Chronologie der Ereignisse - Das neue Mammut-Projekt

  • Chronologie der Ereignisse - Das neue Mammut-Projekt


    Immer wenn ich spiele, habe ich irgendwie das Bedürfnis, meine Spiel-Fortschritte zu dokumentieren. Doch in welcher Form sollte das passieren? Es sollte schon irgendwie eine Art Tagebuch werden, in der jedoch die einzelnen Spiele als Block daherkommen sollen, und nicht tageweise Beiträge. Eine Datenbank, in der man das kann, gibt es nicht. Selbst eine zu erstellen, wäre zwar machbar, doch der Zugriff darauf wäre mir zu umständlich. Da kam ich beim Stöbern nach Lösungen auf einen interessanten Ansatz. Im Forum von trophies.de gibt es ein Unterforum mit Spieler-Projekten. Innerhalb dieser Projekte machen die Nutzer dort eigentlich genau das, was ich machen möchte. Nur in etwas anderer Form.


    Genau darum habe ich mich nun dazu entschieden, das ganze hier im Forum als eigenen Thread zu machen. Geplant ist dieser erste Eintrag hier als Übersicht über alle Projekte. Die meisten Projekte kriegen einen eigenen Eintrag, manche Sachen werden in einem Eintrag zusammengefasst. Wichtig aber ist, dass die einzelnen Einträge stets editiert werden, bis ein Projekt abgeschlossen ist. Sollte euch das ganze also interessieren, was ich so zocke, dann klickt hier immer mal wieder rein.












    Wahrscheinlich aufgegebene Projekte: (Hier landen Projekte, wenn sie nicht beendet wurden, aber wahrscheinlich nicht mehr fortgesetzt werden.) Letztes Update
    #6 Call of Duty - Black Ops4 - Multiplayer 09.08.2019
    #10 FIFA 19 - Karrieremodus FC Barcelona 18.08.2019
    #25 NHL 20 - Be a Pro-Karriere 11.10.2020
    #64 NHL 21 - Be a Pro-Karriere 08.08.2021


    Specials: 1 Jahr Mammut-Projekt, Mut zur Lücke, Das Jahreswechsel-Event, 2 Jahre Mammut-Projekt, Quo Vadis?, 3 Jahre Mammut-Projekt

  • Geplante Projekte:

    Projekt geplanter Start
    #? Pokemon Go - August 2022 voraussichtlich 01.08.2022
    #? OnlineFussballManager.de - Saison 203
    voraussichtlich 14.07.2022
    #? Forza Horizon 3 - 100% noch offen
    #? Project Cars 2 - Fahrerkarriere nach Abschluss von Projekt 20
    #? F1 2013 (PS3) - Road to Platinnach Abschluss von Projekt 80
  • Abgeschlossene Projekte:

    Projekt Laufzeit
    #1 OnlineFussballManager.de - Saison 171 20.06.2019 bis 24.07.2019
    #2 Fortnite - Battle Royale - Season 9 09.05.2019 bis 31.07.2019
    #3 Rainbow Six Siege - Operation Phantom Sight
    25.06.2019 bis 10.09.2019
    #4 FIFA 19 - Pro Clubs
    26.06.2019 bis 28.08.2019
    #5 Pokemon Go - Juli 2019 01.07.2019 bis 31.07.2019
    #7 Naugthy Dog - Serverabschaltungen 06.08.2019 bis 01.09.2019
    #9 OnlineFussballManager.de - Saison 172 25.07.2019 bis 28.08.2019
    #11 Fortnite - Battle Royale - Season 10 01.08.2019 bis 13.10.2019
    #12 Pokemon Go - August 2019 01.08.2019 bis 31.08.2019
    #13 F1 2010 (PS3) "durchspielen" 07.08.2019 bis 10.08.2020
    #14 OnlineFussballManager.de - Saison 173 29.08.2019 bis 02.10.2019
    #15 Pokemon Go - September 2019 01.09.2019 bis 30.09.2019
    #16 Rainbow Six Siege - Operation Ember Rise 11.09.2019 bis 02.12.2019
    #17 NHL 20 - EASHL 13.09.2019 bis 15.10.2020
    #18 Pokemon Go - Oktober 2019 01.10.2019 bis 31.10.2019
    #19 OnlineFussballManager.de - Saison 174 03.10.2019 bis 06.11.2019
    #21 FIFA 20 - Pro Clubs 11.10.2019 bis 02.10.2020
    #22 Fortnite - Battle Royale - Kapitel 2 Season 1 16.10.2019 bis 20.02.2020
    #23 Pokemon Go - November 2019 01.11.2019 bis 30.11.2019
    #24 OnlineFussballManager.de - Saison 175 07.11.2019 bis 11.12.2019
    #26 Pokemon Go - Dezember 2019 01.12.2019 bis 31.12.2019
    #27 Rainbow Six Siege - Operation Shifting Tides 03.12.2019 bis 09.03.2020
    #28 OnlineFussballManager.de - Saison 176 12.12.2019 bis 15.01.2020
    #29 Pokemon Go - Januar 2020 01.01.2020 bis 31.01.2020
    #30 OnlineFussballManager.de - Saison 177 16.01.2020 bis 19.02.2020
    #31 Pokemon Go - Februar 2020 01.02.2020 bis 29.02.2020
    #33 OnlineFussballManager.de - Saison 178 20.02.2020 bis 25.03.2020
    #34 Fortnite - Battle Royale - Kapitel 2 Season 2 20.02.2020 bis 17.06.2020
    #35 Pokemon Go - März 2020 01.03.2020 bis 31.03.2020
    #36 Rainbow Six Siege - Operation Void Edge 10.03.2020 bis 16.06.2020
    #37 OnlineFussballManager.de - Saison 179 26.03.2020 bis 29.04.2020
    #38 Pokemon Go - April 2020 01.04.2020 bis 30.04.2020
    #39 OnlineFussballManager.de - Saison 180 30.04.2020 bis 03.06.2020
    #40 Pokemon Go - Mai 2020 01.05.2020 bis 31.05.2020
    #42 Forza Horizon 2 - 100% 14.05.2020 bis 30.03.2022
    #43 Pokemon Go - Juni 2020 01.06.2020 bis 30.06.2020
    #44 OnlineFussballManager.de - Saison 181 04.06.2020 bis 08.07.2020
    #45 Rainbow Six Siege - Operation Steel Wave 16.06.2020 bis 10.09.2020
    #47 Pokemon Go - Juli 2020 01.07.2020 bis 31.07.2020
    #48 Fortnite - Battle Royale - Kapitel 2 Season 3 17.06.2020 bis 27.08.2020
    #50 OnlineFussballManager.de - Saison 182 09.07.2020 bis 12.08.2020
    #51 Pokemon Go - August 2020 01.08.2020 bis 31.08.2020
    #52 F1 2011 (PS3) - Road to Platin 10.08.2020 bis 22.04.2021
    #53 OnlineFussballManager.de - Saison 183 13.08.2020 bis 16.09.2020
    #54 Fall Guys: Ultimate Knockout - Season 1 13.08.2020 bis 08.10.2020
    #55 Fortnite - Battle Royale - Kapitel 2 Season 4 27.08.2020 bis 01.12.2020
    #56 Pokemon Go - September 2020 01.09.2020 bis 30.09.2020
    #57 Rainbow Six Siege - Operation Shadow Legacy 10.09.2020 bis 01.12.2020
    #58 OnlineFussballManager.de - Saison 184 17.09.2020 bis 21.10.2020
    #59 Pokemon Go - Oktober 2020 01.10.2020 bis 31.10.2020
    #61 NHL 21 - EASHL 16.10.2020 bis 17.10.2021
    #62 OnlineFussballManager.de - Saison 185 22.10.2020 bis 25.11.2020
    #63 Pokemon Go - November 2020 01.11.2020 bis 30.11.2020
    #66 OnlineFussballManager.de - Saison 186 26.11.2020 bis 30.12.2020
    #67 Pokemon Go - Dezember 2020 01.12.2020 bis 31.12.2020
    #68 Fortnite - Battle Royale - Kapitel 2 Season 5 01.12.2020 bis 16.03.2021
    #69 Rainbow Six Siege - Operation Neon Dawn 01.12.2020 bis 16.03.2021
    #70 OnlineFussballManager.de - Saison 187 31.12.2020 bis 03.02.2021
    #71 Pokemon Go - Januar 2021 01.01.2021 bis 31.01.2021
    #72 Pokemon Go - Februar 2021 01.02.2021 bis 28.02.2021
    #73 OnlineFussballManager.de - Saison 188 04.02.2021 bis 10.03.2021
    #74 Pokemon Go - März 2021 01.03.2021 bis 31.03.2021
    #75 OnlineFussballManager.de - Saison 189 11.03.2021 bis 14.04.2021
    #76 Dies, das, Ananas 2021 16.03.2021 bis 31.12.2021
    #77 Rainbow Six Siege - Operation Crimson Heist 16.03.2021 bis 14.06.2021
    #78 Pokemon Go - April 2021 01.04.2021 bis 30.04.2021
    #79 OnlineFussballManager.de - Saison 190 15.04.2021 bis 19.05.2021
    #81 Pokemon Go - Mai 2021 01.05.2021 bis 31.05.2021
    #82 OnlineFussballManager.de - Saison 191 20.05.2021 bis 23.06.2021
    #83 Pokemon Go - Juni 2021 01.06.2021 bis 30.06.2021
    #84 Rainbow Six Siege - Operation North Star 14.06.2021 bis 07.09.2021
    #85 OnlineFussballManager.de - Saison 192 24.06.2021 bis 28.07.2021
    #86 Pokemon Go - Juli 2021 01.07.2021 bis 31.07.2021
    #87 OnlineFussballManager.de - Saison 193 29.07.2021 bis 01.09.2021
    #88 Final Fantasy-Reihe - Teil 1 - Final Fantasy (PC-Pixel Remaster) 30.07.2021 bis 09.08.2021
    #89 Pokemon Go - August 2021 01.08.2021 bis 31.08.2021
    #91 Pokemon Go - September 2021 01.09.2021 bis 30.09.2021
    #92 OnlineFussballManager.de - Saison 194 02.09.2021 bis 06.10.2021
    #93 Rainbow Six Siege - Operation Crystal Guard 07.09.2021 bis 30.11.2021
    #94 Pokemon Go - Oktober 2021 01.10.2021 bis 31.10.2021
    #96 OnlineFussballManager.de - Saison 195 07.10.2021 bis 10.11.2021
    #99 Pokemon Go - November 2021 01.11.2021 bis 30.11.2021
    #100 OnlineFussballManager.de - Saison 196 11.11.2021 bis 15.12.2021
    #101 Pokemon Go - Dezember 2021 01.12.2021 bis 31.12.2021
    #102 Rainbow Six Siege - Operation High Calibre 01.12.2021 bis 14.03.2022
    #103 OnlineFussballManager.de - Saison 197 16.12.2021 bis 19.01.2022
    #104 Pokemon Go - Januar 2022 01.01.2022 bis 31.01.2022
    #105 OnlineFussballManager.de - Saison 198 20.01.2022 bis 23.02.2022
    #106 Pokemon Go - Februar 2022 01.02.2022 bis 28.02.2022
    #107 OnlineFussballManager.de - Saison 199 24.02.2022 bis 30.03.2022
    #109 Pokemon Go - März 2022 01.03.2022 bis 31.03.2022
    #112 OnlineFussballManager.de - Saison 200 31.03.2022 bis 04.05.2022
    #113 Pokemon Go - April 2022 01.04.2022 bis 30.04.2022
    #114 Pokemon Go - Mai 2022 01.05.2022 bis 31.05.2022
    #115 OnlineFussballManager.de - Saison 201 05.05.2022 bis 09.06.2022
    #116 Pokemon Go - Juni 2022 01.06.2022 bis 30.06.2022



    Abgebrochene Projekte:

    Projekt Laufzeit
    #60 Fall Guys: Ultimate Knockout - Season 2 08.10.2020 bis 17.11.2020
  • #1 OnlineFussballManager.de - Saison 171 (20.06.2019 bis 24.07.2019)


    Einleitung

    Ich spiele schon seit dem 05.12.2012 auf onlinefussballmanager.de mit meinem Team, der SpVgg St. Agatha. Das Spiel befindet sich bereits in der 171. Saison, während es für mich immerhin schon die 69. ist, an der ich teilnehme. Es gibt 32 Nationen im Spiel, ich selber spiele mit meinem Verein in der Schweiz und befinde mich aktuell in der vierthöchsten Spielklasse, der Oberliga. Eine Saison dauert exakt 35 Tage, wobei jeden Tag ein Meisterschaftsspiel stattfindet. Nur am ersten Tag der Saison findet kein Meisterschaftsspiel statt.
    Die aktuelle Saison begann am 20.06.2019 und befindet sich somit beim Projektstart hier am 6. Tag.


    Meine Spielweise
    Bevor ich jetzt auf das eigentliche Projekt eingehe, möchte ich noch kurz zusammenfassen, wie ich das Spiel spiele. Ich baue meine Mannschaft immer komplett auf und transferiere keine teuren Spieler. Da die eigene Jugendabteilung zuwenige Toptalente für diesen Spielstil abwirft, hole ich mich stets talentierte 18-jährige Spieler, die ich dann komplett aufbaue. Je nach aktueller finanzieller Situation behalte ich diese Spieler dann unterschiedlich lange. Sobald diese "Generation" 32 Jahre alt ist, hole ich mir eine neue Truppe mit 18-jährigen Spielern. Stehe ich finanziell gut da, spielen die "Alten" bis zum Karriere-Ende (wenn sie 37 werden) bei mir. Brauche ich jedoch Geld, verkaufe ich die Spieler mit 33/34 Jahren. Jeweils am ersten Tag der neuen Saison werden die Spieler ein Jahr älter.
    Mit meiner letzten Generation schaffte ich es bis in die 2. Liga und verpasste es in Saison 167 um mickrige zwei Punkte, erstmalig in die höchste Liga aufzusteigen. In dieser Saison erreichte ich auch das Halbfinale im Pokalwettbewerb. Zu Beginn der Saison 169 trat dann die alte Generation zurück und machte Platz für die neue Generation, welche nun also die dritte Saison als Stammspieler spielen. Da sich die Spielstärke als zwei Attributen zusammensetzt, die im Verlauf der Saison immer höher werden (Trainingspunkte und Erfahrungspunkte), hatte ich mit der jungen Mannschaft natürlich in der 2. Liga keine Chance. Während die zurückgetretenen Spieler Stärken zwischen 15 und 17 hatten, lagen die Stärken des "neuen" Kaders zwischen 9 und 10. Darum folgten dann auch die Abstiege zunächst in die Regionalliga und dann letzte Saison in die Oberliga.


    Saisonziel

    In der aktuellen Saison werde ich wohl erneut absteigen. Mit meiner aktuellen Teamstärke (111) bin ich das schwächste Team der Liga. Da aber einige Teams nur wenige Stärkepunkte mehr aufweisen, wäre ein Ligaerhalt machbar. Da meine Spieler bereits 25 Jahre alt sind, wird die aktuelle Generation leider nicht so stark sein wie die letzte, welche beim Saisonstart mit 25 Jahren bereits eine Teamstärke von 118 hatte. Eine Saison in der Verbandsliga könnte da jedoch helfen, da ich bei einem Abstieg in der nächsten Saison die Liga wohl ziemlich dominieren könnte und die Spieler dort mehr Erfahrungspunkte sammeln könnten als bei einem Klassenerhalt.
    Bezüglich Erfahrungspunkte gibt es noch die Möglichkeit, Freundschaftsspiele gegen schwache Gegner auszutragen. Pro Spieltag kann ein Spiel gemacht werden, doch man findet nicht für jeden Tag einen Gegner, der gewillt ist, gegen einen anzutreten.


    Was bisher in der Saison geschah

    Die ersten vier Spieltage boten die folgenden Ergebnisse:
    SpVgg St. Agatha (111) vs. Fc Hurth (129) 2:4 (1:4)

    TSV Ellhofen (118) vs. SpVgg St. Agatha (111) 1:2 (1:2)

    SpVgg St. Agatha (111) vs. FC Brokdorf 2014 (123) 1:1 (1:1)

    SG Rotation (127) vs. SpVgg St. Agatha (111) 4:0 (1:0)

    Mit diesen Resultaten kann ich durchaus zufrieden sein, da man sowohl den 2:1-Auswärtssieg, als auch das 1:1 zuhause als Erfolge bezeichnen kann. Als Richtwert kann man hier sagen, dass bei einem Stärkeunterschied von mehr als zehn Punkten nicht mit Zählbarem gerechnet werden darf, während es auswärts bereits ab fünf Punkten Unterschied schwierig wird.

    In der Tabelle lagen wir nach diesen vier Spielen auf Rang 14 und somit direkt ausserhalb der Abstiegszone. Im Pokal waren wir schon in der ersten Runde gescheitert.



    [Dienstag, 25.06.2019]

    Im heutigen Ligaspiel traf ich zuhause auf den FC Grossenhain (116), der bisher punktelos war. Weil mein Stürmer gelbgesperrt fehlte, musste sein Ersatz ran und ich trat mit einer Mannschaftsstärke von 106 an. Lange Zeit sah es nach einem Unentschieden aus, doch in der 84. Minute kassierte ich leider den Gegentreffer, der die 0:1-Niederlage besiegelte. In der Tabelle rutsche ich damit auf den 16. Platz zurück.
    Beim täglichen Freundschaftsspiel hatte ich heute zum vierten Mal in dieser Saison einen Gegner gefunden und diesen mit 8:0 besiegen können.


    [Mittwoch, 26.06.2019]

    Das heutige Spiel führte mich zu einem der stärksten Teams meiner Liga. Rapid Alm weist mit 136 Stärkepunkten ein um 25 Punkte besseres Kader auf als ich. Somit war schon vorher klar, dass es hier nichts zu holen gibt. Zur Pause lag ich nur mit 1:2 zurück. In der zweiten Halbzeit kassierte ich dann jedoch noch drei weitere Gegentore, während mein Stürmer all seine Chancen versiebte. Ich verlor dieses Spiel mit 1:5, wobei mein portugiesischer Verteidiger Fabiano de Castro das einzige Tor für mich erzielen konnte. In der Tabelle bleibe ich auf dem 16. Rang.
    Auch heute konnte ich wieder ein Freundschaftsspiel bestreiten, welches ich glatt mit 6:0 gewann.


    [Donnerstag, 27.06.2019]
    Der heutige Tag birgt eine gute und eine schlechte Nachricht für mein Team. Einerseits konnte ich mein Heimspiel gegen den 1. FC Büchlberg (128) trotz massivem Stärkeunterschied mit 2:0 für mich entscheiden. Leider verletzte sich in diesem Spiel mein Mittelstürmer (der auch das 1:0 erzielte) Michal Rada und fällt nun fünf Spiele aus. Glücklicherweise treffe ich in der Zeit mit einer Ausnahme auf Gegner, gegen die ich wohl auch mit Rada kaum Chancen hätte. Das zweite Tor erzielte Mittelfeldspieler Goncharov. Dank diesem Erfolg konnte ich einen Platz gutmachen und liege nun auf Platz 15.


    [Freitag, 28.06.2019] bis [Sonntag, 30.06.2019]

    Ich hatte mich zwar auch die letzten Tage immer bei OFM eingeloggt, habe aber die Infos nicht hier ins Board getragen, weil so gut wie gar nicht am PC sass. Somit sind nun drei der fünf Spiele ohne Mittelfeldspieler Rada rum, in denen ich nur Stärke 106 aufweise. Im ersten Spiel setzte es gegen A-Team (St. 117) eine 2:0-Niederlage ab, die bitter war, weil ich eventuell mit Rada sogar einen Punktgewinn hätte feiern können, weil mein Ersatz-Mittelstürmer Torchancen nicht nutzen konnte. Im zweiten Spiel hatte ich dann Glück. Auch bei meinem Gegner FC Badisch Murmele 06 fiel der Mittelstürmer verletzt aus. Er hatte es aber verpasst, seine Ersatzbank zu füllen, weswegen sein Team die Partie mit nur 10 Feldspielern und ohne Stürmer antrat. Er war zwar mit Stärke 110 immer noch vier Punkte stärker als ich, konnte sich aber aufgrund des fehlenden Stürmer keine einzige Chance erarbeiten. Mein Team machte aus sechs Chancen zwei Tore (Verteidiger Vazques und Mittelfeldspieler Bednar trafen) und kam so zu einem überraschenden 2:0-Erfolg, der mich wieder aus der Abstiegszone brachte.
    Im heutigen Spiel traf ich dann auf st.galler (St. 126), der die ersten sieben Spiele verloren hatte, nun aber den Weg zum Erfolg gefunden hat. In einem Spiel mit sehr vielen Torszenen (5:7 Chancen aus meiner Sicht) verlor ich leider sehr deutlich mit 0:3, weil mein Ersatzstürmer mal wieder keine Chance verwerten konnte. Für den Gegner war es der zweite Sieg in Folge und er liegt jetzt nur noch drei Punkte hinter mir, während ich wieder auf einem Abstiegsplatz bin.

    Bei den Freundschaftsspielen habe ich nun heute leider schon den vierten Tag in Folge ohne Gegner.


    [Montag, 01.07.2019] bis [Mittwoch, 03.07.2019]
    Wieder fasse ich hier drei Tage in einem Beitrag zusammen. Ich denke, dass ich das auch künftig so handhaben werde, da an einem einzelnen Tag einfach nicht sehr viel passiert. Das erste der drei Spiele endete mit einer riesigen Überraschung. Ich besiegte den Zweitplatzierte, Hurrican Mürren (St. 133) mit 1:0, obwohl ich deutlich weniger Chancen kreieren konnte (3:7). Das goldene Tor erzielte Goncharov in der 48. Minute. Am Dienstag spielte ich dann auswärts gegen den FC Rheinfelden (St. 126) und war natürlich auch hier klarer Aussenseiter. Beinahe wäre mir hier auch wieder ein überraschender Punktgewinn gelungen. Am Ende verlor ich diese Partie leider mit 1:2, das einzige Tor für mein Team kam mal wieder vom Abwehrspieler de Castro. Fürs heutige Spiel gegen Dessau 05 (St. 111) stand eigentlich die Rückkehr von Stürmer Rada an, doch aus unerklärlichen Gründen wurde er mir von Spiel aus der Aufstellung rausgelöscht, weswegen ich auch dieses Spiel noch mit Ersatzmann Kälin bestreiten musste. Ironischerweise war dann ausgerechnet Kälin der Mann des Spiels. Er traf in der zweiten Halbzeit dreimal innert 15 Minuten zum 2:0, 3:0 und 4:0 und sicherte mir damit einen unerwartet hohen Sieg. Das 1:0 hatte Bednar in der 13. Minute erzielt. So liege ich nun nach 13 Spieltagen auf Rang 13.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich am Montag und am Dienstag jeweils einen Gegner gefunden, die ich beide klar für mich entscheiden konnte - 6:0 und 8:0.


    [Donnerstag, 04.07.2019] bis [Samstag, 06.07.2019]

    Endlich konnte ich wieder in Top-Besetzung antreten. Der erste Gegner, der mich erwartete war AV Go (St. 134). Obwohl dieses Team das zweitstärkste der gesamten Liga ist, lag er vor diesem Spiel auf dem zweitletzten Platz. In einem torreichen Spiel konnte ich mich auswärts mit 3:2 durchsetzen. Normalerweise würde ich hier von einer Überraschung sprechen, doch dieses Team scheint sehr unausgeglichen aufgestellt zu sein. Sprich einzelne Positionen sind unterirdisch schlecht für diese Liga. Meine Tore wurden durch Bednar, Rybin und Cazabon erzielt.
    Tags darauf wartete dann mit Traktor Rapperswil 09 ein weiterer Brocken auf mich. Zwar fehlte ihnen zwei Topspieler, doch er brachte es immer noch auf eine Stärke von 125 und damit 13 Punkte höher als meine. In einer einseitigen Partie mit 6:1-Torchancen verlor ich dann auch relativ deutlich mit 1:4. Mein einziger Torschütze war Cote.

    Im dritten Spiel des heutigen Updates traf ich dann heute auf den FC hcirüz (Zürich rückwärts geschrieben) mit einer Stärke von 113. Man konnte eine ausgegliche Partie erwarten. Und genau so kam es dann auch. Mein Stürmer Rada erzielte den ersten und den letzten Treffer der Partie, dazwischen traf der Gegner zweimal und es kam zu einem gerechten 2:2-Unentschieden. Nachdem ich durch den Sieg am 14. Spieltag sogar auf Rang 10 hochgeklettert war, fiel ich durch die letzten beiden Ergebnisse wieder auf Rang 13 zurück. Morgen endet die Hinrunde und die Tabelle ist extrem spannend. Zwischen Rang 10 und Rang 16 liegen nur gerade mal zwei Punkte.

    Gegner für Freundschaftsspiele fand ich in dieser Zeit leider keine.


    [Sonntag, 07.07.2019] bis [Mittwoch, 10.07.2019]
    Da ich gestern keine Zeit für ein Update hatte, folgt nun eben ein Update mit vier Spieltagen. Es gab vier Heimsiege zu sehen. Leider musste ich in dieser Phase dreimal auswärts antreten, somit habe ich nur drei Punkte aus den vier Spielen holen können. Zuerst setzte es am 17. Spieltag eine 2:1-Niederlage gegen den 1.FC Turmser (St. 114), welche sehr unglücklich war, da die letzte Chance des Spiel die Partie entschied. Mein einziger Torschütze war Rybin in der 36. Minute. Am 18. Spieltag musste ich zum Rückrunden-Start zum Leader Fc Hurth (St. 131). Mein Team zeigte zwar eine gute Leistung und hielt das Chancen-Verhältnis mit 2:3 fast ausgeglichen. Leider nutzte der gegnerische Stürmer alle drei Chancen, während Rada bei mir nur eine ausnutzen konnte. So verlor ich diese Partie mit 1:3.

    Auch am 19. Spieltag konnte mein Gegner, TSV Ellhofen (St. 115) all seine Torchancen in Tore ummünzen. Weil mein Team jedoch nur zwei Chancen zuliess und selber immerhin drei von sechs Gelegenheiten nutzen konnte (Bednar, Rada und Goncharov trafen) gabs am Ende einen verdienten, jedoch etwas zu knappen 3:2-Erfolg. Heute gab es dann eine diskussionslose 0:2-Niederlage beim FC Brokdorf 2014 (St. 128), bei der ich keine einzige Torchance hatte.

    Nach 20 Spieltagen liege ich zwar aktuell auf einem Abstiegsplatz (Rang 16), jedoch habe ich in der Rückrunde nun schon gegen zwei der drei stärksten Teams gespielt und mein Rückstand auf Rang 8 beträgt gerade mal vier Pünktchen. Am Aufwertungstag (18. Spieltag) wurden zudem gleich fünf Spieler meines Teams besser, weswegen ich jetzt auf eine Gesamtstärke von 116 komme und nicht mehr das schwächste Team der Liga bin. Drei Teams habe ich nun überholt und liege in dieser Wertung auf Platz 15. Auch Freundschaftsspiele konnte ich einige austragen. In den letzten drei Spieltagen gab es zunächst ein 8:0, danach ein 9:0 und heute nun wieder ein 8:0 zu bestaunen. Die Chancen stehen aktuell gut, dass zur nächsten Aufwertungsrunde (27. Spieltag) bis zu vier weitere Spieler einen Stärkepunkt aufsteigen und ich meine Stärke auf bis zu 120 hochziehen kann.

    Nebenbei startete - wie jede Saison - am 19. Spieltag mein eigens veranstalteter Funcup. Bei diesen Wettbewerben kann man zwar Pokale und auch ein bisschen Geld gewinnen, es geht jedoch in erster Linie um den Spass. In diesen Wettbewerben gibt es nämlich weder Erfahrungs- noch Trainingspunkte zu gewinnen. Dafür können sich hier die Spieler auch nicht verletzen und verlieren auch keine Kondition. Es ist bereits die 60. Auflage meines eigenen Turnieres bei dem ich mit 10 Titeln Rekordsieger bin. Allerdings konnte ich zuletzt bei der 46. Austragung den Pokal gewinnen und warte somit nun schon seit über einem Jahr auf den nächsten Titel. In diesem Jahr treten 13 Mannschaften an und ich konnte einigermassen gut ins Turnier starten. Nach einem 0:0 zum Auftakt gab es heute einen 1:0-Sieg. Das spezielle an meinem Funcup ist, dass alle Teams mit einer maximalen Stärke von 75 antreten dürfen, weswegen die Spiele meistens sehr ausgeglichen ausgehen.


    [Donnerstag, 11.07.2019] bis [Samstag, 13.07.2019]

    Am 21. Spieltag gab es zuhause eine knappe 1:2-Niederlage gegen SG Rotation (St. 128). Das Hinspiel hatte ich gegen den gleichen Gegner, allerdings mit 5 Stärkepunkten weniger und auswärts 0:4 verloren. Das war zwar eine klare Steigerung, Punkte gab es dennoch keine. Mein einziger Torschütze war Stürmer Rada. Einen Tag danach traf ich auf den HC Grossenhain (St. 117), welcher mein erster Gegner war. Wie schon damals lag er auf dem letzten Platz. Ebenfalls wie damals war es ein ausgeglichenes Spiel mit 6:6-Torchancen. Dass mein Mittelstürmer ausgerechnet gegen den schwächsten Goalie der Liga aus fünf Chancen kein einziges Tor macht, muss man ganz klar als Pech bezeichnen. Schon im Hinspiel hatte ich Pech bei der Chancenverwertung, heute schon wieder. Dieser Gegner scheint mir nicht zu liegen. Und ich bin definitiv sein Lieblingsgegner diese Saison. Er gewann die Partie gegen mich mit 2:0 und holte damit 6 seiner 14 Punkte gegen mich...

    Auch im heutigen Spiel gab es nichts zu holen. Zwar fehlte dem Gegner Rapid Alm (St. 127) ein Stamm-Verteidiger, sein Team hatte dennoch 11 Stärkepunkte mehr als meines. Trotz einigen Chancen (am Ende lautete das Verhältnis 4:7) gelang meinem Team heute wieder kein Tor. Der Gegner machte es besser und traf dreimal zum 3:0-Sieg. Durch diese Niederlage rutschte ich in der Tabelle um einen Platz nach hinten auf Platz 17. Die nächsten Spiele entscheiden dann darüber, ob die Saison spannend bleibt oder nicht. Zunächst muss ich morgen gegen den Tabellenzweiten, gegen den es wohl nichts zu holen gibt. Die beiden Spiele danach bestreite ich dann jedoch gegen Gegner aus meiner Stärkeklasse.

    Bei den Freundschaftsspielen ist wieder flaute eingekehrt und ich konnte keine weiteren Gegner finden. Dafür lief natürlich der Funcup weiter. Nach einem spielfreien 3. Spieltag, konnte ich gestern mein drittes Spiel klar mit 3:0 gewinnen, alle drei Tore erzielte Rada. Heute gab es dann ein 1:1-Unentschieden und ich liege aktuell nach einem Drittel des Turniers auf Rang 2.


    [Sonntag, 14.07.2019] bis [Dienstag, 16.07.2019]

    Das erste Spiel gegen den 1. FC Büchlberg (St. 132) gab es wie erwartet nichts zu holen. In einem sehr langweiligen Spiel unterlag ich auswärts mit 0:2. Danach folgte dann aber ein wichtiges Heimspiel gegen A-Team (St. 124). Bei einem Heimspiel mit nur acht Punkten Stärkeunterschied liegen Punkte drin. Stürmer Rada und Mittelfeldspieler Emini sorgten bis zur Pause für eine beruhigende 2:0-Führung. Nach der Pause fiel zwar noch der Anschlusstreffer, doch mein Team behielt die drei Punkte zuhause.
    Im heutigen Spiel gab es dann einen bitteren Punktverlust. Trotz zweimaliger Führung und doppelt so vielen Chancen wie der Gegner, musste sich mein Team am Ende gegen das nahezu gleichstarke FC Badisch Murmele 06 (St. 119) leider mit einem Unentschieden begnügen. Mit vier Punkten aus diesen wegweisenden Spielen liege ich zwar immer noch auf Platz 17, doch ich halte den Anschluss an die Plätze vor mir. Wie eng alles ist, beweist die Tatsache, dass ich mit einem Sieg heute auf Platz 14 geklettert wäre.

    Bei den Freundschaftsspielen fand ich gestern und heute jeweils einen Gegner. Diese Spiele gewann ich 7:0 und 8:0. Beim Funcup konnte ich am 6. Spieltag dank eines Rada-Tores mit 1:0 gewinnen. Gestern hatte ich spielfrei, heute gab es einen weiteren 1:0-Erfolg gegen den Titelverteidiger, der die letzten vier Austragungen meines Fun Cups gewinnen konnte, in diesem Jahr aber wohl leer ausgehen wird. Ich liege mit 14 Punkten aus sechs Spielen aktuell auf Platz 2, jedoch hat das Team auf Platz 1 ein Spiel mehr bestritten. Morgen kommt es dann zum Direktduell.


    [Mittwoch, 17.07.2019] bis [Freitag, 19.07.2019]

    Die letzten drei Spieltage waren teils etwas eigenartig, was die Ergebnisse betrifft. Am 27. Spieltag spielte ich zuhause gegen st.galler (St. 126), der zwar direkter Tabellen-Nachbar war, aber dennoch aufgrund der Stärke der klare Favorit war. Im Hinspiel hatte er mich 3:0 besiegt und damit nach sieben Niederlagen die ersten Punkte gewonnen. War zuletzt meine Chancenauswertung sehr schlecht, gab es in diesem Spiel nichts zu meckern. Vier Torchancen, vier Tore - allesamt durch Stürmer Rada erzielt. Der Ehrentreffer in der 62. Minute änderte nichts mehr an meinem ungefährdeten und sehr überraschenden 4:1-Sieg.

    Mein nächstes Spiel war dann auswärts bei Hurricane Mürren (St. 137). Auswärts, 19 Punkte schwächer, der Gegner aktuell auf Rang 2 - alles sprach gegen mich. Auch dass ich das Hinspiel 1:0 gewonnen hatte, änderte daran nichts, denn damals war ich chancentechnisch auch weit unterlegen. Und ja, auch dieses Spiel war sehr eigenartig. Obwohl ich deutlich schwächer war, erspielte ich mir dieses Mal klar mehr Torchancen (5:3 aus meiner Sicht), doch leider war die Chancenauswertung wieder im alten Muster. Weil mein Gegner alle nutzte, unterlag ich am Ende mit 1:3. Mein einziges Tor erzielte Cote.

    Ich heutigen Spiel traf ich dann zuhause auf den FC Rheinfelden (St. 115), der einen Stammspieler ersetzen musste. Leider reichte heute eine 100%-Chancenauswertung nicht. Ich lag nach 84 Minuten mit 2:1 vorne (Emini und Rada trafen) bei gleicher Chancenzahl. In der Schlussphase hatte dann Rheinfelden wie aus dem Nichts vier Torchancen innert neun Minuten, die sie zunächst zum Ausgleich und in der 93. Minute zum Sieg nutzen konnten. Sowas habe ich bei diesem Spiel noch nie erlebt. Durch die beiden Niederlagen rutschte ich in der Tabelle wieder unter den Strich, nachdem ich durch den Sieg darüber geklettert war. Die nächsten drei Spiele werden sehr wichtig, da die Gegner alle in etwa gleich stark und/oder direkte Konkurrenten sind. Hole ich hier nicht mindestens sechs Punkte, ist der Abstieg wohl nicht mehr vermeidbar.

    Bei den Friendlies hatte ich nur heute eigenen Gegner gefunden und diesen 7:0 besiegt. Im Funcup hingegen bin ich abgestürzt. Konnte ich das Spitzenspiel noch 0:0 bestreiten, gab es gestern eine 0:1-Niederlage. Heute war ich spielfrei. Da noch nicht alle Teams die heutigen Spiele bestritten haben, sind die Abstände in der Tabelle nicht aussagekräftig, da gewisse Teams bereits zehn, andere sogar erst sieben Spiele haben. Ich liege jedoch aktuell auf Rang 4 und werde diese Position unabhängig der restlichen Ergebnisse nach dem heutigen Tag halten.


    [Samstag, 20.07.2019] bis [Montag, 22.07.2019]

    Eines vorneweg, die sechs Punkte wurden es nicht. Weil es aber zwei Unentschieden und ein Sieg wurden, waren es immer hin fünf Punkte und ich habe es aufgrund des Restprogramms gar noch in der eigenen Hand, den Ligaerhalt zu schaffen. Zum Auftakt gab es am Samstag ein gerechtes 1:1-Unentschieden gegen Dessau 05 (St. 115). Der Gegner ging kurz vor der Pause in Führung, Bednar glich kurz vor Schluss wieder aus. Einen Tag später gab es eine unglückliche Punkteteilung, die mal wieder aufgrund der Chancenauswertung zustande kam. Trotz 6:2-Torchancen schaute am Ende gegen AV Go (St. 126) nur ein 2:2 heraus. Damit konnte ich sogar noch zufrieden sein, denn in der ersten Halbzeit lag ich noch 1:2 hinten und war lediglich durch einen Elfmeter durch Bednar erfolgreich. Goncharov glich dann in der zweiten Halbzeit zum Glück noch aus.

    Heute traf ich dann auf Traktor Rapperswil 09 (St. 125), der trotz seiner Stärke auf dem zweitletzten Platz lag. Bednar traf auch im heutigen Spiel, dieses Mal bereits nach acht Minuten. Obwohl es noch einige Chancen auf beiden Seiten gab, blieb es bis am Ende beim 1:0-Sieg für mich. Die Tabelle sieht zwei Runden vor Schluss wie folgt aus:

    12. Dessau 05 - 38 Punkte (-20)

    13. st.galler - 37 Punkte (-6)

    14. FC hcirüz - 35 Punkte (-11)

    15. SpVgg St. Agatha - 35 Punkte (-19)

    16. 1. FC Turmser - 33 Punkte (-19)

    17. Traktor Rapperswil 09 - 30 Punkte (-11)

    Im morgigen Spiel geht es schon fast um "Alles oder Nichts", da ich auf den FC hcirüz treffe. Mein Glück könnte werden, dass ihm ausgerechnet in diesem wichtigen Spiel zwei Spieler gesperrt fehlen werden. Wenn es in diesem Spiel einen Sieger gibt, steht Traktor Rapperswil 09 als Absteiger fest. Bei einem Unentschieden könnten sich die Rapperswiler tatsächlich noch retten, wenn sie selber morgen gegen den 1. FC Turmser gewinnen. Am letzten Spieltag tauschen die Rapperswiler und ich dann die Gegner. Während ich gegen den 1. FC Turmser spiele, duelliert sich Rapperswil mit dem FC hcirüz. Die Teams auf den Plätzen 14 bis 17 bleiben also bei den letzten beiden Spieltagen unter sich. Dessau und st.galler sind deswegen nahezu gerettet, sofern sie noch mindestens ein Unentschieden holen.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich am Samstag und am Montag jeweils einen Gegner mit 8:0 besiegen können. Beim Funcup bin ich jetzt seit fünf Spielen sieglos. Am Samstag gabs ein 1:1, gestern verlor ich 0:1 und hatte damit die letzten Chancen auf den Turniersieg verspielt. Heute folgte ein weiteres 0:0, durch das ich sogar aus den Top 5 (welche ein Preisgeld bekommen) rausgefallen bin. Am letzten Turniertag brauche ich einen Sieg, wenn ich noch Geld haben möchte.

    Weil das Saisonende bevorsteht, werde ich morgen wieder ein einzelnes Update bringen.


    [Dienstag, 23.07.2019]

    Bereits nach elf Minuten ging ich gegen den FC hcirüz (St. 110) durch Stürmer Rada mit 1:0 in Führung. In einem Spiel mit äusserst vielen Karten (zwei Gelbe für mich, drei Gelbe und eine Gelb-Rote für den Gegner) ging es dann mit 1:1 in die Pause, weil in der 37. Minute ein Elfer verwertet wurde. In der zweiten Halbzeit hatte mein Gegner in der 66. Minute eine Torchance, die er nicht nutzen konnte. Ansonsten war nicht viel los, bis einer seiner Verteidiger Gelb-Rot sah. Somit hatte er nun nur noch einen seiner vier Stammverteidiger auf dem Feld. In der 82. und in der 88. Minute konnten Rada und Bednar mit je einem Kopfballtor den Sieg für meine Mannschaft sichern. Durch dieses 3:1 klettere ich in der Tabelle auf Rang 12!

    Im letzten Spiel reicht mir nun ein Unentschieden zum Ligaerhalt. Sofern einer aus dem Trio Dessau 05, st.galler und FC hcirüz verlieren sollte, kann ich mir sogar eine Niederlage erlauben. Weil sich heute Traktor Rapperswil 09 und 1. FC Turmser die Punkte geteilt haben, sind beide bereits abgestiegen. Der 1. FC Turmser, notabene mein Gegner morgen, könnte sich zwar noch retten, müsste dabei aber zwölf Tore gutmachen gegenüber st.galler, der am letzten Spieltag auf den abgeschlagenen Letzten, den HC Grossenhain trifft und dort verlieren müsste.

    12. SpVgg St. Agatha - 38 Punkte (-17)

    13. Dessau 05 - 38 Punkte (-22)

    14. st.galler - 37 Punkte (-7)

    15. FC hcirüz - 35 Punkte (-13)

    16. 1. FC Turmser - 34 Punkte (-19)

    Am Ende könnte es wirklich noch passieren, dass das zwei Runden vor Schluss am besten dastehende Dessau 05 in den sauren Apfel beissen muss. Ich treffe auf den 16., den 1. FC Turmser, Dessau 05 muss gegen den 4. ran, den Fc Hurth, der 16 Punkte stärker ist. st.galler trifft wie bereits erwähnt auf Schlusslicht HC Grossenhain, hat aber das Problem, dass er kein schlaues Management betrieben hatte und ihm bei drei Spielern der Vertrag heute ausgelaufen ist und er diese nicht mehr verlängern kann, weil die Spieler bereits 36 sind. Er muss deshalb morgen mit einem Rumpfteam antreten und wird dort gar Aussenseiter sein bei einem Stärkeverhältnis von ca. 100 zu 118. Der FC hcirüz trifft auf den Vorletzten, Traktor Rapperswil 09, dessen Trainer sich heute im Liga-Forum bereits über die lächerliche Saison beschwert hat. Ich kann ihn verstehen, aufgrund seiner Stärke (125) wäre er eigentlich die Nr. 7 in der Liga. Ich bin mit Stärke 111 aber als schlechtestes Team in die Saison gestartet und konnte mich auf 118 verbessern, während seine Spieler die ganze Saison bei 125 stagniert sind. Aktuell hat der schlechteste in Top-Besetzung eine Stärke von 116. Und nur neun Punkte Unterschied können halt in jedem Spiel auf beide Seiten kippen, weswegen er in fast keinem Spiel der klare Favorit war.

    Ich konnte heute auch noch ein Freundschaftsspiel bestreiten, welches ich 8:0 gewann. Im Funcup kassierte ich zum Schluss eine 0:3-Klatsche, weswegen ich das Turnier ausserhalb der Geld-Ränge beende. Abhängig von den Spielen, die heute noch stattfinden, werde ich entweder 6. oder 7. (wahrscheinlich 6.).


    [Mittwoch, 24.07.2019]

    Es ist vollbracht! Dank einem 3:1-Heimsieg über den 1. FC Turmser (St. 116) bleibe ich in der Oberliga! Zudem erhalte ich sogar noch den Pokal als fairste Mannschaft der Saison. Diese Trophäe gewinne ich schon zum zwölften Mal, jedoch das erste Mal seit 26 Saisons (das müsste irgendwann Ende 2016/Anfang 2017 gewesen sein). Mein Gegner steigt somit ab, vierter Absteiger ist der FC hcirüz, der heute gegen Trakor Rapperswil 09 nicht über ein Unentschieden heraus kam. Hätte er gewonnen, hätte er sich retten können, denn die beiden anderen über dem Strich haben ihre Partien erwartungsgemäss verloren.

    Im letzten Saisonspiel traf Rada nochmal doppelt zum 1:0 und zum 3:1 und schliesst die Saison mit 21 Toren ab. Cote traf dazwischen zur 2:1-Führung, nachdem der Gegner ausgeglichen hatte. Somit beende ich die Saison auf dem 12. Rang mit 12 Siegen, 5 Unentschieden und 17 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 49:64.

    Meine interne Torschützenliste sieht wie folgt aus: 1. Rada 21 Tore, 2. Bednar 8 Tore, 3. Goncharov 4 Tore, 4. Kälin und Cote je 3 Tore, 6. de Castro, Rybin, Leonardi und Emini je 2 Tore, 10. Vazques und Cazabon je 1 Tor.

    Alle eingesetzten Spieler haben (mit Ausnahme von Goalie Heini) mindestens ein Tor erzielen können. Im Sturm teilten sich Rada (27 Spiele) und Kälin (7 Spiele) das Pensum auf, die anderen zehn Stammspieler spielten die kompletten 34 Spiele durch.

    Freundschaftsspiel fand ich heute keines mehr und - rein informativ - beim Funcup wurde ich tatsächlich Sechster, nachdem gestern die letzten Spiele noch gespielt wurden.


    Schlussfazit:
    Ich bin als schwächstes Team in die Saison gestartet und habe mit einem Abstieg gerechnet. Am Ende hatte ich fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze und wurde Zwölfter. Da kann man von einer positiven Saison sprechen. Während der Saison wurden sieben Spieler aufgewertet, zur neuen Saison hin werten sich zwei weitere Spieler auf. Wahrscheinlich werde ich mir in der neuen Saison einen neuen Goalie holen und den jetzigen verkaufen, damit ich dort wieder gleich gut oder besser aufgestellt bin als im Rest des Teams. Damit kann ich nächste Saison mit einer Stärke von 120 bis 123 (je nach Stärke des neuen Goalies) in Angriff nehmen. Damit sollte unabhängig von der Gruppenauslosung in der nächsten Saison der Klassenerhalt kein Problem darstellen.

    Damit ist dieses Projekt hier als erstes beendet. Morgen beginnt aber bereits die nächste Saison und somit auch das nächste Projekt hier mit der Saisonvorschau, sobald die Auslosung durch ist.


    [ZUR NÄCHSTEN SAISON]

  • #2 Fortnite - Battle Royale - Season 9 (09.05.2019 bis 31.07.2019)


    Einleitung
    Bei den Battle Royale-Projekten in Fortnite werde ich generell das Ziel haben, möglichst alles abzuschliessen, was man abschliessen kann. Nur ein Ziel werde ich wohl nie erreichen, weil ich nicht die Zeit dazu habe und viel zu gerne, andere Spiele spiele. Das Season-Level auf 100 zu bringen. Das habe ich nämlich selbst damals nicht geschafft, als wir als Gruppe fast jeden Abend gespielt haben. Mittlerweile spiele ich fast nur noch alleine und kann deshalb auch weniger EPs gewinnen. Es bleibt trotzdem als Projektziel drinstehen, damit man meinen Fortschritt verfolgen kann.


    Ziel-Übersicht

    Ziel Wert bei Projektende Fortschritt
    Season-Level 100 100 75 49 (24.06.19), 50 (26.06.19), 53 (30.06.19), 54 (01.07.19), 55 (02.07.19), 57 (03.07.19),
    59 (04.07.19), 60 (06.07.19), 61 (07.07.19), 62 (08.07.19), 64 (11.07.19), 65 (17.07.19),
    67 (19.07.19), 68 (22.07.19), 69 (24.07.19), 72 (27.07.19), 75 (31.07.19)
    Battlepass Stufe 100 100 100 64 (24.06.19), 65 (26.06.19), 68 (27.06.19), 71 (30.06.19), 72 (01.07.19), 74 (02.07.19),
    75 (03.07.19), 79 (04.07.19), 83 (06.07.19), 84 (07.07.19), 85 (08.07.19), 90 (11.07.19),
    91 (12.07.19), 94 (17.07.19), 97 (19.07.19), 98 (22.07.19), 99 (24.07.19), 100 (25.07.19)
    Fortbytes 100 100 69 (24.06.19), 71 (26.06.19), 72 (27.06.19), 73 (30.06.19), 75 (01.07.19), 78 (02.07.19),
    81 (06.07.19), 82 (07.07.19), 85 (08.07.19), 90 (11.07.19), 91 (12.07.19), 92 (13.07.19),
    97 (17.07.19), 98 (19.07.19), 100 (25.07.19)
    Utopia 100% 100% 63% (24.06.19), 72% (02.07.19), 90% (11.07.19), abgeschlossen (17.07.19)
    Woche 1 7 von 7 7 von 7 abgeschlossen
    Woche 2 7 von 7
    7 von 7 abgeschlossen
    Woche 3 7 von 7 7 von 7 abgeschlossen
    Woche 4 7 von 7 7 von 7 abgeschlossen
    Woche 5 7 von 7 7 von 7 abgeschlossen
    Woche 6 7 von 7 7 von 7 abgeschlossen
    Woche 7 7 von 7 7 von 7 abgeschlossen
    Woche 8 7 von 7 7 von 7 42% (27.06.19), 71% (30.06.19), abgeschlossen (02.07.19)
    Woche 9 7 von 7 7 von 7 57% (04.07.19), abgeschlossen (06.07.19)
    Woche 10 7 von 7 7 von 7 85% (11.07.19), abgeschlossen (17.07.19)
    14 Tage Sommer 14 von 14 14 von 14 0% (26.06.19), 7% (27.06.19), 14% (30.06.19), 42% (01.07.19), 57% (02.07.19),
    64% (03.07.19), 85% (07.07.19), 92% (08.07.19), abgeschlossen (11.07.19)
    Bonus-Event 9 von 9 9 von 9 22% (24.07.19), 66% (27.07.19), 88% (29.07.19), abgeschlossen (31.07.19)
    Geburtstag 4 von 4 4 von 4 0% (25.07.19), abgeschlossen (27.07.19)


    [Dienstag, 25.06.2019]

    Aktuell läuft das "14 Tage Sommer"-Event, bei dem es jeden Tag einen anderen LTM (Limited Time Mode) zu spielen gibt. Beim heutigen Tag gab es den Modus "Wasserschlacht", bei dem man sich mit Wasserbällen bewerfen konnte. Jeder hatte dabei 30 HP und ein Treffer zog 10 HP ab. Weil mir der Modus nicht gefiel, habe ich auch nur eine Runde gespielt. Zudem wurde mein Standartmodus "Gruppenkeile" (eine Art Team Deathmatch) durch "Fangen" ersetzt. Dieser Modus erinnert beispielsweise an "Infiziert" aus Call of Duty, wo zunächst einer der Fänger ist und alle anderen fliehen müssen. Jeder, der gefangen wird, wechselt zum Team der Fänger. Da der Modus aber mittels Jump-Pads viel zu einfach war und man damit ständig fliehen konnte, habe ich auch den nach einer Runde aufgegeben und entschieden, heute kein weiteres Fortnite zu spielen.



    [Mittwoch, 26.06.2019]

    Beim heutigen Spezialevent handelte es sich um "Nutze sie mit Bedacht", welchen es leider nur als Duo-Modus gab (zumindest in der Zeit, in der ich spielen konnte). Trotzdem versprach der Modus mehr als er halten konnte. In der Beschreibung stand nämlich, dass man zu Beginn des Matches Baumaterialien bekommt und anschliessend keine neuen mehr dazubekommt. In Tat und Wahrheit konnte man aber in diesem Modus durch das Ausschalten der Gegner deren Materialien bekommen. Schade, somit ist es nicht der erhoffte Modus ohne "Bauen", sondern ein noch viel schlimmerer Modus, indem alle Leute zunächst voll pushen, um möglichst viele Kills zu erzielen und damit viele Materialien zu haben. Somit war auch dieser Modus nichts für mich. Immerhin war Gruppenkeile wieder mit drin, sodass ich dort die täglichen Aufgaben und die neuen Fortbytes sammeln konnte.
    Ich habe beide offenen Fortbytes gefunden und meine Tagesaufgabe (beende 7 Matches) abgeschlossen. Zudem habe ich bei den ersten beiden Aufgaben zu "14 Tage Sommer" erste Fortschritte erzielt. Bei "Tanze auf unterschiedlichen Beach-Partys" fehlen mir noch 3 von 6, bei "Lasse einen riesigen Strandball in unterschiedlichen Matches springen" stehe bei 3 von 5. Zudem bin ich ein Level aufgestiegen und beim Battlepass konnte ich heute insgesamt 15 Sterne sammeln und bin damit 1 1/2 Stufen weiter.



    [Donnerstag, 27.06.2019]
    Heute gab es wieder zwei Spezialevents. Zum einen einen Team-Modus mit viel mehr Baumaterialien, wobei man auch fremde Objekte bearbeiten kann. Definitiv nichts für mich, weswegen ich auch darauf verzichtet habe, den Modus auszuprobieren. Viel mehr erhoffte ich mir vom zweiten Modus "Gruppenkeile Lebensraub". Wie beim Arena-Modus gibt es hier für jeden Kill 50 Lebensenergie dazu. Leider entpuppte sich auch dieser Modus wieder als massive Enttäuschung, denn man startet mit vollem Schild, auch nach einem Tod. Bedeutet, wenn man einen Fight gegen einen Gegner gewonnen hat und diesen Kampf mit sagen wir mal 80 HP überlebt hat, bekommt man 50 HP dazu, damit man 130 hat. Der Gegner, den man aber gerade gekillt kann mit vollem Schild, als mit 200 HP spawnen und weiss natürlich genau, wo man sich befindet und das man verwundet ist. Ich wurde stets von dem Spieler gleich wieder gepusht, denn ich kurz zuvor eliminiert hat.
    Weil ich auch keine machbare Tagesaufgabe erhalten habe, holte ich heute lediglich den neuen Fortbyte und spielte dann noch zwei Runden, um etwas von den neuen Aufgaben abzuschliessen. Immerhin 3 der 7 wöchentlichen Aufgaben habe ich durch, dazu noch eine Aufgabe des "14 Tage Sommer"-Events. Insgesamt 25 Battlepass-Sterne konnte ich sammeln und damit 2 1/2 Stufen des selbigen absolvieren. Beim normalen Level bin ich immer noch bei 50, stehe jedoch kurz vor Level 51.



    [Sonntag, 30.06.2019]

    Nach zwei Tagen Pause schaute ich mal wieder in Fortnite rein. Natürlich gab es wieder neue LTMs. Die LTMs von Freitag und Samstag interessierten mich nicht, weswegen ich gar nicht gespielt hatte. Es handelte sich dabei um den Kopfgeld-Modus, den es schon vor ein paar Wochen mal gab, sowie um eine Art Waffenspiel, bei dem man nach jedem Kill eine schlechtere Waffe erhielt und derjenige, der mit der schlechtesten Waffe einen Kill machte, gewann die Runde.

    Beim heutigen LTM handelt es sich ebenfalls um eine Art Waffenspiel, jedoch im Teammodus. In regelmässigen Abständen wechselt die Waffe für alle, sodass alle jeweils die gleiche Chance haben. Ich habe diesen Modus ausgenutzt, um die Herausforderung für "14 Tage Sommer" abzuschliessen, bei der man dem Busfahrer danken muss und anschliessend die Top 20 erreichen. In diesem Modus war das natürlich geschenkt, da gar nicht 20 Teams teilnehmen und man so auch Letzter werden konnte.


    Neben dieser Challenge konnte ich noch einen weiteren Fortbyte einsammeln, sowie weitere Aufgaben von Woche 8 abschliessen, zwei Tagesaufgaben erledigen und gleich drei Season-Levels aufsteigen. Sowie insgesamt 3 Battlepass-Stufen aufsteigen, da ich 36 Sterne sammeln konnte.



    [Montag, 01.07.2019]

    Heute hatte ich mir vorgenommen, so viele Aufgaben wie möglich zu erledigen. Der tägliche LTM war ein Modus, in dem nur Kopfschüsse Schaden verursachen. Eigentlich ein cooler Modus, doch daher er nur als "Duo" verfügbar ist, passte ich. Zudem war der normale Gruppenkeile wieder da. Ich fand zwei weitere Fortbytes, konnte ein Level aufsteigen und habe fast alle offenen "14 Tage Sommer"-Aufgaben erledigt. Zudem muss ich nur noch einmal bei Junk Junction landen, um die beiden letzten offenen Sachen bei Woche 8 abzuschliessen. Die Route des Battle-Busses war jedoch nicht mehr auf meiner Seite, sodass diese Aufgabe noch offen ist.
    So habe ich heute zwar viel erledigt, jedoch nur 6 Sterne gesammelt. Morgen werden es dann hoffentlich mehr.



    [Dienstag, 02.07.2019]

    Aktuell ist es echt sehr mühsam, in Fortnite voranzukommen. Ich habe heute wirklich viel gespielt, rund vier Stunden, und habe aktuell ALLE Herausforderungen abgeschlossen, die mir möglich sind. Mit Ausnahme von zwei Tagesaufgaben, die aber alleine nicht machbar (Spiele ein Match mit einem Freund) oder keinen Spass machen (Sei in Team-Matches 3x unter den letzten 12). Alleine scheint es nahezu unmöglich zu sein, den Battle-Pass auf 100 zu spielen und nebenher noch andere Hobbys zu haben. Ich bin aktuell bei Stufe 74, mir fehlen noch 249 Battle-Pass-Sterne. 110 Sterne bekomme ich noch durch die Wochenaufgaben von Woche 9 und 10. Somit bleiben noch 139 Sterne offen. Wenn ich in den restlichen 21 Tagen mich jeden Tag einlogge und das Glück habe, dass ich jeden eine Tagesherausforderung bekomme, die ich erledigen kann, käme ich dadurch auf 105 weitere Sterne.
    Selbst bei diesem eher unrealistischen Szenario würden also noch 34 Sterne fehlen, die ich durch Levelaufstiege holen muss. Jeder Levelaufstieg bringt 2 Sterne, jedoch auf Level 60 werde ich 10 bekommen und auf Level 65 dann 5 Stück. Somit muss ich noch mindestens bis Level 67 kommen, um Battle-Pass Stufe 100 zu erreichen. Aktuell habe ich ca 220'000 EP gesammelt in dieser Season. 19'000 EP bekomme ich noch durch die Wochenaufgaben. Bis zu 10'500 liegen noch durch die täglichen Aufgaben drin (auch hier, wenn ich jeden Tag eine packe).

    Da es für Level 67 insgesamt rund 350'000 EP benötigt, muss ich im Idealfall (jeden Tag eine Herausforderung) dennoch über 100'000 EP erspielen. Bei meinem Spielstil entspricht dies etwa 45h Fortnite spielen... Das wären dann täglich über zwei Stunden, die ich mindestens aufwenden müsste für Stufe 100.

    Seit Projektbeginn habe ich sechs von acht Tagen gespielt. Behalte ich diese 75%-Quote bei, fehlen mir 25 Sterne und weitere 2500 EP für Level 67. Nur reicht dann Level 67 nicht mehr. Dann bräuchte ich Level 75, um die fehlenden 25 Sterne zu holen. Und dies wären dann nochmals 120'000 EP. Oder weitere 54 Stunden...


    Somit komme ich zum Schluss, dass ich zumindest jeden Tag eine Herausforderung abschliessen muss, damit es noch irgendwie klappen kann. 100 Stunden Fortnite spiele ich in 21 Tagen bestimmt nicht. Mir haben die vier Stunden heute absolut gereicht und ich würde jetzt keine Minute länger spielen. Schade, dass das Spiel so extrem krass auf "Zusammen spielen" ausgelegt ist, dass ein durchschnittlicher Solo-Spieler keine Chance hat, wenn er nicht täglich spielt.



    [Mittwoch, 03.07.2019]

    Meine Fresse ist der heutige LTM bescheuert. Ein Solo-Modus, in dem man fünf Minuten Zeit hat, sein Schild aufzufüllen und in der Zeit respawnen kann. Nach diesen fünf Minuten werden die Schilde aufgefüllt und man kann sterben. Wer also Loot-Glück hat und irgendwo landet, wo es viele Loot-Drops gibt und dann da noch Waffen-Glück hat, geht mit mehr als 2000 HP in den Endfight... Ich habe den Modus genau dreimal gespielt, weil ich die Tagesaufgabe hatte, in Solos dreimal in die Top 50 zu kommen. Da in diesem Modus nur 40 Spieler zugelassen sind, war es einfach in die Top 50 zu kommen. Aber ansonsten ist dieser Modus einer der grössten Lachnummern, die es in Fortnite jemals gab. Beispiel gefällig? Ich habe in einer Runde den Fight verloren, hatte selber insgesamt 900 HP. Der Gegner hat den Fight überlebt mit rund 200 HP. Er hatte 2200 HP und hat mich einfach idiotischerweise gepusht. Ich habe in einem Fight zwar mehr als 2000 Schaden gemacht, selber 900 Schaden kassiert und deshalb verloren... Der andere Depp ist dann auch direkt beim nächsten Fight draufgegangen, weil er ja kaum noch Leben hatte... Und der Typ hatte nicht mal Schild gesammelt und gammelte da mit seinen 200 Leben rum...
    Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, haben sie in Gruppenkeile auch noch den Lebensraub zurückgebracht. Heute ist einfach nicht mein Tag. Ich habe dann trotzdem ein bisschen gespielt. Besser gesagt, ich habe EPs gesammelt... Will heissen, ich bin in eine Runde rein, hab einen Kill gemacht und lief dann ein bisschen doof rum, um EPs zu sammeln, denn Lebensraub ist so richtig dumm (siehe oben beim 27.6.).



    [Donnerstag, 04.07.2019]

    Ich bin von diesem "14 Tage Sommer"-Event absolut enttäuscht. Jeder einzelne LTM ist bescheuert. Auch der heutige Modus wäre eigentlich cool für mich, da die Baumaterialen seltener sind. Doch nein, Epic schafft es auch hier wieder, den Modus für mich absolut uninteressant zu machen. Wenig Baumaterialien ankündigen, aber dann kann trotzdem jeder relativ easy 1600 Material farmen... Dann kommt noch dazu, dass es dann doch wieder nur ein Team-Modus ist, damit trotzdem wieder viel zu viel gebaut werden kann. Und auch der unsägliche Lebensraub ist bei Gruppenkeile immer noch drin. Nehmt den endlich raus!
    So habe ich halt auch heute lediglich einige Aufgaben erledigt und ein bisschen EP für Battlepass 100 gefarmt. Weil die neuen Wochenaufgaben rauskamen, kam ich auch ein schönes Stück weiter.



    [Samstag, 06.07.2019]

    Am Freitag hatte ich nur kurz ins Spiel reingekuckt und war schockiert. Nicht nur, dass es auch am Freitag einen doofen LTM hatte. Nein, es wurde sogar Gruppenkeile ganz entfernt. Wie sich herausstellte, war später am Tag ein Gruppenkeile-Modus mit Lava drin, was mich interessiert hätte, ich aber nun verpasst habe. Am heutigen Tag war ein LTM drin, bei dem ich die Tagesherausforderung im Team-Modus erledigen konnte. Der Modus "Keile" war eine abgewandelte Version von Gruppenkeile. 4er Teams duellieren sich, bis ein Team 60 Kills hat. Gewonnen habe ich zwar keine Runde, aber unter die besten 12 Teams zu kommen war natürlich keine Sache, wenn nur 12 Teams teilnehmen. Auch bei den diversen Herausforderungen kam ich ein Stück weiter. So habe ich alle Aufgaben von Woche 9 durch, weitere Fortbytes gesammelt und bin ein Level aufgestiegen, welches mir gleich 10 Sterne und somit ebenfalls eine Battlepass-Stufe brachte.



    [Sonntag, 07.07.2019]

    Was mir gestern gar nicht aufgefallen war, war die Tatsache, dass man bei "Keile" sehr schnell EP farmen kann. Eine Runde dauert meist weniger als 15 Minuten und man bekommt, je nach Platzierung unterschiedliche EP. Im Schnitt komme ich etwa auf 1200 pro Runde, was bedeutet, ich mache in diesem Modus mehr als doppelt so viele EP pro Stunde. Leider konnte ich am heutigen Tag nur noch zwei Stunden davon profitieren. Und weil die ganzen Psychos, die 16h Fortnite pro Tag spielen, auch unbedingt hier noch den grossen Macker raushängen lassen müssen, sind die Gegner in diesem Modus auch unglaublich stark.

    Natürlich gilt das wie immer nur für mein Gegner, meine Random-Teammates sind nicht zu gebrauchen. In einer Runde haben sogar ALLE drei Mitspieler gequittet. Den dreien rate ich, künftig am besten nur noch offline zu spielen, denn solche Bastarde braucht keiner online!

    Ach ja, fast vergessen: Natürlich gab es auch heute wieder einen neuen LTM. Man ist dabei ständig auf diesen Driftboards und hat keine Waffen. Das einzige, was man hat sind Impulsgranaten, von denen man in gewissen Zeitabständen wieder welche bekommt. Der Sturm bewegt sich sehr schnell über die Karte und man muss sich gegenseitig aus der Zone katapultieren. Die Runden sind zwar sehr schnell zu Ende, man bekommt aber auch fast keine EP in diesem Modus. Fürs EP-Farmen lohnt sich dieser Modus daher nicht. Ich habe wieder einige Aufgaben des "14 Tage Sommer"-Events erledigt, sowie eine Tagesaufgabe erfüllt und einen Fortbyte eingesammelt.



    [Montag, 08.07.2019]

    Auch der heutige LTM war wieder nichts für mich. Man spielt quasi ein normales Team-Match. Nur mit dem Unterschied, dass alle zu Beginn mehr Leben und Schild haben und durch Kills Energie dazubekommen. Also wieder ein Modus für die Pusher da draussen. So habe ich eben wieder einige Runden Gruppenkeile gespielt, um weitere Aufgaben abzuschliessen. Beim "14 Tage Sommer"-Event ist jetzt nur noch eine Aufgabe offen, bei der 7 Grillstationen mit einer spezifischen Spitzhacke zerstören muss. Vier habe ich bereits und somit ist diese Aufgabe auch schon bald durch. Und ich hätte noch mehr als eine Woche Zeit dafür. Bei den Tagesaufgaben konnte ich heute zwei abschliessen, da man pro Tag eine austauschen kann und ich nun seit einigen Tagen eine nicht machbare Aufgabe vor mir herschob. Nun habe ich aktuell keine Tagesaufgabe mehr offen und muss daher jeden Tag darauf hoffen, eine machbare zu kriegen. Bei den Fortbytes habe ich nun 85 der 100 Stück bereits gesammelt. 88 sind schon freigegeben, doch die drei offenen kann ich nicht machen, weil man dazu entweder Battle-Pass Level 100 braucht oder ein Objekt, welches man erst mit den höheren Battlepass-Stufen freischaltet.



    [Donnerstag, 11.07.2019]

    Ich hatte zwar auch in den letzten zwei Tagen jeweils kurz Fortnite gespielt, da ich aber nichts erwähnenswertes geschafft hatte, hier nichts geschrieben. Auch die LTMs in dieser Zeit waren keiner Rede wert. Ich habe sie nicht mal gespielt, da es sich einfach um Modis handelte, die es früher schon mal im Spiel gab. Heute gab es eine grosse Änderung bei Gruppenkeile. Man spielt jetzt nur noch bis 100 anstatt wie bis 150. Das hat den angenehmen Vorteil, dass die Runden natürlich deutlich kürzer sind. Dadurch hole ich rund ein Drittel mehr EP pro Stunde, was den Zeitaufwand für Battlepass 100 doch um rund 15 Stunden kürzen würde.

    Zudem kamen heute noch neue Herausforderungen heraus, welche ich fast alle bereits erledigt habe. Den versteckten Stern von Woche 9 habe ich auch noch geholt. Auch das "14 Tage Sommer"-Event konnte ich heute abschliessen und bin durch all diese Sachen natürlich einige Stufen im Battlepass aufgestiegen. Insgesamt habe ich heute 54 Sterne gesammelt.



    [Freitag, 12.07.2019]

    Als ich heute das Spiel gestartet habe, ist mir beim Battle Pass-Fortschritt aufgefallen, dass da "Saisonende: 19 Tage" steht. Scheinbar wurde die Season also um eine Woche verlängert. Das wiederum bedeutet, dass ich es mittlerweile alleine mit den Tagesaufgaben schaffen kann, Stufe 100 zu erreichen, da dank den sieben zusätzlichen Tagen ganze 35 Sterne mehr drin liegen. Ich brauche aktuell noch 93 Sterne. Zehn davon bekomme ich noch durch die letzte offene Aufgabe von Woche 10. Zehn weitere bekomme ich durch die beiden aktuell offenen Tagesaufgaben. Somit fehlen danach noch 73 Sterne, was dem Gegenwert von 15 Tagesaufgaben entspricht. Somit kann ich sogar noch einige Tage auslassen und trotzdem Stufe 100 erreichen. Natürlich unter der Vorraussetzung, dass ich stets machbare Tagesaufgaben erhalte.

    Somit habe ich heute einfach ein paar Runden Gruppenkeile gespielt, um die Helme des Singularity-Skins einzusammeln, den man mit 90 Fortbytes erhalten hat.



    [Samstag, 13.07.2019]

    Heute mach ich es ganz kurz. Ich habe lediglich eine einzige Runde gespielt. dabei die eine Tagesherausforderung abgeschlossen und einen Fortbyte eingesammelt.



    [Mittwoch, 17.07.2019]

    Nachdem ich hier drei Tage lang kein Update mehr gepostet habe, weil jeder Tag etwa gleich aussah wie der Samstag, kommt heute mal wieder ein kleines Update. Ich habe nämlich heute die letzte Aufgabe von Woche 10 erledigt und damit auch die "Utopia"-Questlinie abgeschlossen. Dazu gab es dafür auch noch einen Fortbyte. Nachdem ich nun drei Tage keinen Fortbyte mehr eingesammelt habe, habe ich nun die offenen wieder erledigt. Jetzt fehlen mir dort nur noch drei Stück. Einen gibts für Battle-Pass Stufe 100, einen weiteren kann ich erst mit Stufe 100 holen, weil ich dazu den Skin brauche, denn man auf Stufe 100 bekommt. Der dritte offene Fortbyte kann ich morgen erledigen. Dann erreiche ich nämlich durch das Erfüllen einer Tagesaufgabe Stufe 95 im Battle-Pass, welche mir den Tanz-Emote freischaltet, den ich für diesen Fortbyte brauche.

    A propos Battle-Pass Stufen. Seit Samstag bin ich drei Stufen geklettert, weil ich insgesamt 30 Sterne gesammelt habe. 10 gab es für die letzte Aufgabe von Woche 10, 5 bekam ich durch das Erreichen von Level 65 und die restlichen 15 durch drei Tagesaufgaben.



    [Freitag, 19.07.2019]

    Nachdem ich am Donnerstag nur kurz online war, um eine Tagesaufgabe zu schaffen, habe ich heute wieder mehr gespielt. Ich habe heute gleich zwei Tagesaufgaben erledigt, sodass mein Stapel (man kann drei Tagesaufgaben stapeln) wieder leer ist. Ich habe nun bereits Battle-Pass Stufe 97 und den 98. Fortbyte habe ich auch bereits gesammelt. In den nächsten Tagen sollen noch einige zusätzliche Herausforderungen online gehen, bei denen man noch viele XP sammeln kann. Wenn diese Gerüchte stimmen, brauche ich höchstens noch 2 oder 3 Tagesaufgaben für Stufe 100.



    [Montag, 22.07.2019]

    Ich fasse den Samstag, Sonntag und den heutigen Montag zusammen, da ich an allen drei Tagen jeweils ein bisschen mit SwissSchlumpf gespielt habe. Wir haben zusammen den Arena-Modus gespielt. Eine Runde konnten wir sogar gewinnen. Da ich beim gemeinsamen Spielen mehr EPs bekommen kann, habe ich natürlich etwas schneller aufgelevelt und bin doch noch etwas mehr im Season-Level vorangekommen als zuvor gedacht.



    [Mittwoch, 24.07.2019]

    Wir haben die freitags von mir angekündigten Zusatzaufgaben bekommen. Man kann durch diese Aufgaben tatsächlich bis zu 55'000 EP bekommen, was bei mir fast vier Levels entspricht. Insgesamt gibt es neun Aufgaben, die man erledigen muss. Die ersten drei sind bereits seit gestern freigeschaltet, drei weitere gibt es dann am Freitag, die letzten drei am kommenden Montag. Bei den ersten drei Aufgaben zwei sehr leichte und eine mühsame dabei. 2'500 Schaden mit Schrotflinten machen ist in Gruppenkeile kein Problem und war nach zwei Runden bereits erledigt. Für die zweite Aufgabe muss man lediglich Loot Lake, Polar Peak und Pressure Plant besuchen. Wenn man in drei verschiedenen Runden an den drei Orten landen kann (kommt auf die Route des Busses an) ist das auch nicht sehr schwer. Bei mir reichten ebenfalls zwei Runden, weil ich Plessure Plant und Loot Lake in einer Runde machen konnte. Für die dritte Aufgabe müsste ich aber mit einem aus meiner Freundesliste 25 Kills machen, bei denen wir beide den Gegner anschiessen. Werde wohl SwissSchlumpf fragen, ob er diese Aufgabe mit mir angehen möchte.

    Sofern ich morgen eine machbare Aufgabe kriege, erreiche ich Battle-Pass Stufe 100 und kann die letzten Fortbytes holen.



    [Donnerstag, 25.07.2019]
    Fortnite feiert Geburtstag und aus diesem Grund hat es noch vier Geburtstags-Herausforderungen zu erledigen. Für diese hat man bis zum Ende der Season Zeit. Man muss 10 Runden spielen, vor 10 verschiedenen Kuchen tanzen, 50 HP von Kuchen bekommen und 500 Gegner überleben. Also prinzipiell alles nicht sehr schwierig. Ich habe aber heute noch nicht damit begonnen (ausser natürlich die Runden und die Gegner, die automatisch kommen). Den heutigen Tag habe ich genutzt, um mit Hilfe der Tages-Herausforderung Battle-Pass Stufe 100 zu erreichen und anschliessend den letzten Fortbyte einzusammeln. Somit habe ich jetzt für diese Season nur noch die Bonus-Aufgaben und die neuen Geburtstags-Aufgaben zu erledigen. Morgen gibt es dann die nächsten drei Bonus-Aufgaben.



    [Samstag, 27.07.2019]

    Heute konnte ich sämtliche Geburtstags-Aufgaben erledigen. Auch alle offenen Bonus-Aufgaben konnte ich mit Hilfe von SwissSchlumpf erledigen. Durch die EP, die es dort gibt und den Bonus-EPs, die ich durch das gemeinsame Spielen erhalten habe, bin ich heute gleich drei Levels aufgestiegen. In zwei Tagen werden die letzten Aufgaben freigeschaltet. Dies wird dann mein letzter aktiver Fortnite-Tag in Season 9 werden. Aber die neue Season steht ja auch schon vor der Türe.



    [Montag, 29.07.2019]

    Eigentlich habe ich mich heute nur kurz nach 23 Uhr mal eingeloggt, um zu sehen, welche Aufgaben dazugekommen sind. Weil zwei davon sehr einfach waren (2500 Schaden mit MPs und ein Tor auf den Hallenfussballfeld erzielen), habe ich diese grad noch schnell erledigt. Fürs letzte Ziel brauche ich dann morgen nochmal die Hilfe von SwissSchlumpf, da man dafür mit einem Freund in Duo- oder Team-Runden unter die letzten 15 kommen muss.



    [Mittwoch, 31.07.2019]

    Zum Abschluss der Season erhielt ich heute noch die Hilfe, die ich vorgestern erwähnt hatte. Somit beende ich die Season 9 mit Level 75, habe aber komplett alle möglichen Herausforderungen abgeschlossen. Morgen geht es direkt nahtlos weiter, denn da startet Season 10. Die ersten Teaser sprechen von Zeitreisen und einem Blick zurück. Zudem wurde das alte Dusty Depot gezeigt. Ich mische mich nicht in Mutmassungen ein und warte einfach den morgigen Tag ab.


    Damit ist auch dieses Projekt offiziell beendet. [HIER GEHTS ZUR SEASON 10]

  • #3 Rainbow Six Siege - Operation Phantom Sight (25.06.2019 bis 10.09.2019)

    Einleitung
    Eigentlich hat die neue Season schon vor einiger Zeit begonnen, wir haben als Trupp vorher jedoch keine Zeit gehabt, gemeinsam zu spielen. Deshalb beginnt mein Projekt mit dem heutigen Tag. Mit der neuen Season stossen zwei neue Operatoren hinzu: Warden und Nokk. Zudem wurde die Map "Café Dostojewski" komplett überarbeitet. Direkte Ziele habe ich bei diesem Projekt nicht. Es soll einfach gespielt werden.


    Statistiken

    Level 147 (24.06.19), 148 (01.07.19), 149 (10.07.19), 150 (11.07.19), 151 (17.07.19), 152 (06.08.19), 153 (26.08.19), 154 (10.09.19)
    Ansehen 229193 (24.06.19), 232458 (25.06.19), 233052 (26.06.19), 234429 (01.07.19), 236234 (05.07.19), 237624 (06.07.19), 241235 (10.07.19),
    246676 (11.07.19), 248266 (17.07.19), 249629 (23.07.19), 251154 (30.07.19), 252864 (01.08.19), 254990 (06.08.19), 259313 (14.08.18),
    260814 (26.08.19), 263259 (27.08.19), 267890 (10.09.19)
    Rang Unranked (24.06.19) Gold 2 (01.07.19), Gold 3 (30.07.19), Silber 3 (14.08.19), Silber 4 (26.08.19), Silber (10.09.2019)


    [Dienstag, 25.06.2019]

    Einspielen im "Locker"-Modus (alleine)

    Villa/Bombe (3:1, 6-0-2), Oregon/Bombe (3:2, 4-1-3) +1 Alpha Pack, Freizeitpark/Bombe (3:2, 0-3-2)

    Einspielen im "Locker"-Modus (mit zsc_fan, BOXER112298 + Napivatcja)

    Clubhaus/Bereich (1:3, 4-0-3)

    Einspielen im "Locker"-Modus (mit zsc_fan, BOXER112298, PredatorJoker47 + Napivatcja)

    Haus/Bereich (3:0, 2-0-1)

    Ranked-Modus (hier gibts nur Bombe)

    Freizeitpark (4:0, 3-2-3), Festung (4:0, 2-2-2), Café Dostojewski (4:2, 7-2-2), Hereford-Basis (4:1, 2-5-1), Clubhaus (1:4, 2-1-4), Villa (5:3, 3-5-6)


    Fazit: Guter Abend in RB6 mit 9 Siegen bei nur 2 Niederlagen. Im Ranked stehen wir nun bei 5-1. Noch vier weitere Spiele müssen wir spielen, damit wir einen Rang erhalten. Sofern wir nicht alle vier Spiele verlieren, sollte es mit einer Gold-Einstufung klappen. Insgesamt konnte ich an diesem Abend 3265 Ansehenspunkte sammeln.



    [Mittwoch, 26.06.2019]

    Am heutigen Abend waren wir nur zu viert, deshalb haben wir nur ein paar Runden im "Locker"-Modus gespielt. (mit zsc_fan, BOXER112298 und PredatorJoker47)

    Outback/Bombe (3:2, 3-2-3), Bank/Bombe (3:1, 2-3-2). Für diese beiden Siege gab es immerhin 594 Ansehenspunkte.



    [Montag, 01.07.2019]

    Einspielen im "Locker"-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Wolkenkratzer/Bombe (3:2, 3-3-3)

    Ranked-Modus:

    Grenze (1:4, 5-1-4), Chalet (2:4, 3-1-6), Wolkenkratzer (5:3, 6-2-4), Outback (4:0, 2-3-3) - eingerankt auf Gold 2.


    Fazit: In den ersten beiden Ranked-Runden hatten wir sehr starke Gegner, die teils Platin gerankt waren. Auch im dritten Spiel hatte es zwei starke Gegner, dieses Spiel konnten wir dann aber in der Verlängerung gewinnen. Zum Abschluss gab es einen klaren zu Null-Sieg und wir wurden auf Gold 2 eingerankt. Mit einer MMR-Bewertung von 3009 sind wir aktuell so hoch wie lange nicht mehr. Zuletzt waren wir während der Operation Blood Orchid im Herbst 2017 höher bewertet (3090). Ich konnte 1377 Ansehenspunkte sammeln und stieg im Kontolevel auf 148 auf.



    [Freitag, 05.07.2019]

    Gemütliches Zocken am Abend mit BOXER112298 im "Locker"-Modus

    Ich habe keinerlei Statistiken aufgenommen, sondern einfach nur gespielt. Wir haben einige Runden gewonnen, ich wurde zweimal MVP. Insgesamt konnte ich an diesem Abend 1805 Ansehenspunkte sammeln.



    [Samstag, 06.07.2019]

    Weil es am Vorabend soviel Spass gemacht hat, haben wir das ganze gleich nochmal wiederholt. Da ich es gestern im Nachhinein etwas bereut hatte, keine Statistiken aufgenommen hatte, gibt es heute nun auch die normalen Statistiken zu den Runden. Was aber erwähnt werden muss, ich spielte den gesamten Abend mit zufälligen Operatoren. Das bedeutet, ich habe teils Operatoren gespielt, die ich nie oder fast nie spiele.

    Hereford-Basis (1:3, 2-0-3), Festung (1:3, 2-0-3), Villa (3:1, 4-2-2), Chalet (3:2, 1-2-2), Jacht (1:3, 1-1-4), Oregon (2:3, 3-1-3), Favela (2:3, 2-1-4)


    Fazit: Wir haben sehr oft verloren, was aber angesichts der Tatsache, dass ich Random-Operatoren gespielt habe und wir fast ausschliesslich höher gerankte Gegner hatten, auch kein Wunder. Gewisse Tode waren einfach unerklärlich, weil ich aus Winkel weggeholt wurde, die unmöglich sind.

    Aber wenn man das Spiel seit drei Jahren durchgehend spielt und nie mehr ein anderes Spiel anfässt, kann man schon so gut werden. Ist aber definitiv nichts, was ich erreichen möchte. Ich habe knapp 380h Rainbow Six gespielt in den letzten drei Jahren. Und ich habe das Gefühl, dass es phasenweise zuviel war. Wenn mir dann Typen gegenüberstehen, die fast 2000h haben, kann ich einfach nur noch den Kopf schütteln. Vor allem, wenn diese Typen dann in den Casual-Modus gehen und überhaupt nicht taktisch vorgehen, sondern nur ein Ziel haben. Ihre Kenntnis-Überlegenheit dazu zu nutzen, möglichst vielen anderen Spielern den Spielspass zu nehmen.



    [Mittwoch, 10.07.2019]

    Da wir zunächst nur zu dritt waren (BOXER112298 und zsc_fan) bot sich der limitierte Showdown-Modus an, in dem man 3 gegen 3 Wild West-Duelle austrägt. Jeder hat eine Pistole und eine Schrotflinte und es sind sehr schnelle, kurze Runden. Wir haben insgesamt elf Spiele gespielt, davon sechs gewonnen.

    Als wir danach komplett waren, konnte es los gehen. Zunächst mussten wir zu viert spielen, weil Napivatcja noch nicht bereit war.


    Einspielen im "Locker"-Modus (mit BOXER112298, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Haus/Bombe (1:3, 7-0-3)


    Ranked-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Oregon (2:4, 7-1-4), Küste (4:1, 3-5-3), Konsulat (3:0 Aufgabe Gegner, 3-0-2), Bank (1:4, 2-2-4), Villa (1:4, 4-4-4), Freizeitpark (5:3, 5-4-7)

    Ich weiss nicht, ob es ein Anzeigebug war, oder ob ich wirklich die ganze Zeit Gold 2 geranked blieb. Es fehlten immer weniger Punkte für Gold 1 nach Siegen resp. Gold 3 nach Niederlagen.


    Danach gingen Napivatcja und PredatorJoker47 schlafen und wir waren wieder zu dritt. So haben wir noch ein bisschen den Showdown-Modus gespielt und ziemlich gerockt. Von acht Runden wurden sieben gewonnen und die meisten davon 3:0.


    Fazit: Im Ranked-Modus lief es mir heute nicht sehr gut. Ich hatte zwar gute Runden, gesamthaft gesehen war ich aber nicht zufrieden. Dafür war der Showdown-Modus klasse. Zunächst hatten wir Start-Schwierigkeiten und haben die ersten vier Runden in Serie verloren. Danach konnten wir aber zum ersten Mal gewinnen. Ab da haben wir von insgesamt 15 Runden nur noch zwei verloren.



    [Donnerstag, 11.07.2019]

    Es ging auch heute wieder mit BOXER112298 und zsc_fan in den Showdown-Modus. Wir spielten ganze 18 Runden, von denen wir elf gewonnen und sieben verloren haben. Uns ist dabei auch aufgefallen, dass man in diesem Modus sehr schnell leveln kann, da es für den Abschluss einer Runde etwa gleich viele EP gibt wie im normalen Casual-Modus. Bei einem 3:0-Sieg dauert aber so eine komplette Runde etwa gleich lang wie eine einzelne Aufnahme im Casual Modus. So kann man hier halt bis zu fünfmal schneller leveln.

    Als wir dann noch auf PredatorJoker47 warten mussten, um dann FIFA zu spielen, haben zsc_fan und ich noch ein paar Ründchen zu zweit gespielt. Zu zweit lief es nicht mehr ganz so gut. Wir haben von acht Runden nur deren drei siegreich gestalten können.


    Nachdem wir FIFA beenden mussten, weil PredatorJoker47 aus gesundheitlichen Gründen früh ins Bett ging, kehrten BOXER112298, zsc_fan und ich noch einmal zurück in den Showdown-Modus, wobei wir drei von fünf Spielen gewinnen konnten, ehe wir in den Locker-Modus wechselten, dabei aber nur zufällige Operatoren spielten.

    Locker-Modus (mit BOXER112298 und zsc_fan)

    Outback/Bombe (0:3, 0-1-3), Jacht/Bereich (1:3, 1-1-4), Bank/Bombe (3:1, 3-0-3), Konsulat/Bereich (3:2, 4-2-2), Präsidentenflugzeug/Bombe (1:3, 4-1-3), Kanal/Bereich (3:2, 2-0-2)



    [Mittwoch, 17.07.2019]

    Locker-Modus (mit Napivatcja)

    Jacht/Bombe (0:3, 1-1-2)


    Locker-Modus (mit Napivatcja und PredatorJoker47)

    Favela/Geisel (0:3, 3-0-1)


    Locker-Modus (mit Napivatcja, PredatorJoker47 und zsc_fan)

    Wolkenkratzer/Bombe (3:0, 2-3-3), Küste/Bombe (3:0, 2-1-1), Oregon/Geisel (3:1, 0-0-1), Festung/Bombe (0:3, 2-0-3), Villa/Bereich (3:1, 0-1-3)



    [Dienstag, 23.07.2019]

    Locker-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Clubhaus/Bereich (2:3, 3-1-4)


    Ranked-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Wolkenkratzer (5:3, 4-3-6), Festung (0:4, 0-0-4), Grenze (4:2, 2-2-4), Cafe (2:4, 2-1-6), Clubhaus (4:5, 3-5-7)



    Fazit: Mit nur zwei Siegen aus sechs Spielen (davon vier Ranked) war es natürlich ein Abend zum Vergessen. Wir hatten aber auch fast die ganze Zeit gemischte Teams. Es macht nun mal keinen Spass, als komplettes Gold 2-Team auf ein Gegner-Team zu treffen, welches aus drei hohen Platin-Spielern und zwei tiefen Silberspielern besteht. Die Platin-Spieler machen uns meistens locker fertig, weil das einfach nicht unser Niveau ist. Ich würde es begrüssen, wenn solche Ranked-Unterschiede seitens von Ubisoft nicht geduldet werden. Oder aber, die weitaus fairere Lösung wäre, dass die Gegner aufgrund des besten Spielers gematched werden. Beispielsweise, sobald einer im Team Platin 1 ist, wird man nur mit anderen Teams gematched, bei denen ebenfalls der oder die besten Spieler Platin 1 sind. Aber so wie jetzt sollte es nicht weitergehen. Wir haben fünf Spiele gespielt, einmal hatten wir sogar einen Diamant-Spieler drin und in drei weiteren Partien zwischen einem und drei Platin-Spieler... Auch dieses Mal schafften wir es, die komplette Zeit über Gold 2 zu bleiben. Kein einziges Mal wurden wir höher oder tiefer gerankt.



    [Dienstag, 30.07.2019]

    Einspielen im "Locker"-Modus (Alleine)

    Hereford-Basis/Bombe (3:1, 1-0-1), Konsulat/Bombe (3:0, 2-0-1)


    Locker-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Grenze/Geisel (3:2, 3-2-3)


    Ranked-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Hereford-Basis (0:4, 1-1-4) --> Abstieg zu Gold 3, Oregon (0:4, 2-0-4), Chalet (2:4, 4-1-4) --> Abstieg zu Gold 4, Outback (4:2, 5-1-3) --> Aufstieg zu Gold 3, Konsulat (4:2, 1-1-5), Küste (2:4, 5-0-5)



    Fazit: Ich könnte echt kotzen. Das Matchmaking von Rainbow Six Siege ist absolut kaputt und wird durchgehend schamlos ausgenutzt. Wir haben heute sechs Matches gespielt und nur in einem einzigen Spiel (jenes auf Outback) hatten wir KEINEN Platin-Spieler drin. Die Spitze des Eisberges war schon im ersten Spiel erreicht (was aber auch Sinn macht, da wir danach nur noch Gold 3 und phasenweise gar Gold 4 geranked waren), in dem gleich vier gegnerische Spiele Diamant resp. Platin-Spieler waren. Weil der 5. im Team aber Bronze 4 war, wurden wir denen zugeteilt. Der Bronzespieler hat keinen Kill gemacht, wir hatten trotzdem natürlich nicht den Hauch einer Chance.
    Wir schon beim letzten mal bemängelt, muss hier Ubisoft einfach dringend etwas machen. Man kann ja auch nicht Real Madrid gegen die 3. Sekundarklasse einer Schule antreten lassen und dann behaupten, es wäre faires Matchmaking, weil bei Real Madrid ein 80-jähriger mit Gehhilfe mitspielt...



    [Donnerstag, 01.08.2019]

    Locker-Modus (mit PredatorJoker47)

    Freizeitpark/Bombe (0:3, 2-0-3), Hereford-Basis/Bombe (2:3, 3-0-4), Küste/Bombe (3:2, 2-1-3), Präsidentenflugzeug/Bombe (1:3, 0-5-3), Café Dostojewski/Bereich (1:3, 2-0-3)



    [Sonntag, 04.08.2019]

    Locker-Modus (mit BOXER112298 + zsc_fan)

    Konsulat/Bombe (0:3, 0-0-3), Präsidentenflugzeug/Bombe (0:3, 1-0-3), Villa/Bombe (3:2, 1-1-5), Hereford-Basis/Geisel (0:3, 0-2-3)



    [Dienstag, 06.08.2019]

    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja + zsc_fan)

    Outback/Bombe 1:3 (4-0-3)


    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Jacht/Bereich (3:0, 2-3-1)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Freizeitpark (4:1, 1-3-2), Festung (4:5, 7-6-6), Hereford-Basis (4:1, 2-1-2), Café Dostojewski (3:5, 3-1-5)



    [Samstag, 10.08.2019]

    Locker-Modus (mit BOXER112298 + PredatorJoker47)

    Hereford-Basis/Bereich (3:1, 0-3-2), Wolkenkratzer/Bombe (3:1, 2-1-4), Turm/Bereich (0:3, 0-0-3)



    [Mittwoch, 14.08.2019]

    Einspielen im "Locker"-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Freizeitpark/Bombe (3:0, 1-1-2)


    Ranked-Modus (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Grenze (2:4, 5-2-4 --> Abstieg Gold 4), Bank (4:0, 1-2-2 --> Aufstieg Gold 3), Clubhaus (0:4, 2-1-4 --> Abstieg Gold 4), Oregon (1:4, 2-3-5), Villa (4:5, 4-9-7)


    Da ich scheinbar zu schlecht bin für diesen Scheiss, muss ein Rang her, der eher meinen Qualifikationen entspricht, also habe ich beschlossen, nun solange allein Ranked zu spielen, bis ich einen Rang habe, der zu mir passt. Plastik 28 oder Sondermüll 12. Es kann nicht angehen, dass ich immer in den Gold-Regionen stehe, wo ich gar nicht hingehöre und dann deshalb andauernd gegen Platin-Spieler spielen muss, wo ich erst recht nicht hingehöre.


    Ranked-Modus (alleine)

    Chalet (2:4, 4-3-5 --> Abstieg Silber 1), Cafe Dostojewski (4:1, 7-0-1 --> Aufstieg Gold 4), Chalet (4:5, 8-1-7 --> Abstieg Silber 1), Wolkenkratzer (1:4, 2-1-4), Grenze (3:5, 6-0-6 --> Abstieg Silber 2), Villa (3:5, 5-3-6 --> Abstieg Silber 3)


    Fazit des Tages: So macht mir Rainbow Six Siege definitiv keinen Spass mehr. Andauernd trifft man auf Smurf-Accounts und solche, die das beschissene Matchmaking ausnutzen, um gegen deutlich schwächere zu spielen. Als ich dann nur noch in der Region Silber 1-2 rumschwirrte, wurde das Spiel deutlich fairer. Ich hatte meistens nicht mehr das Gefühl, hoffnungslos unterlegen zu sein, sondern konnte gut mitspielen. Meistens verloren haben wir, weil es halt mit vier Random-Mitspielern keine Kommunikation gibt.



    [Donnerstag, 22.08.2019]

    Ranked-Modus (alleine)

    Outback (3:5, 3-3-8), Hereford-Basis (4:2, 0-6-6)


    Fazit des Tages: Heute war einfach kein Tag zum Rainbow spielen. Es ist unglaublich, wieviel Pech ich hatte. Dann kam noch dazu, dass meine Schüsse nicht connecteten. Die neun Assists, die ich gesammelt habe, wären an einem normalen Tag sichere Kills gewesen, denn die Gegner waren ziemlich schlecht... Doch ich war an diesem Tag einfach noch schlechter. Und deshalb habe ich bereits nach zwei Spielen wieder aufgehört.



    [Montag, 26.08.2019]

    Ranked-Modus (alleine)

    Chalet (2:4, 6-4-3), Oregon (0:4, 3-0-4 --> Abstieg Silber 4), Clubhaus (1:4, 7-0-4), Chalet (4:0, 6-0-0)


    Fazit des Tages: Ich bin mit meiner Leistung zufrieden. In der ersten Runde hatten wir Pech, dass wir das 3:3 nicht machen konnten, weil eine Claymore nicht ausgelöst hatte. Danach hatte ich zwei Runden hintereinander nur Idioten in meinem Team. Speziell die Truppe auf Clubhaus kam mir seltsam vor. Die waren teils gar nur auf Kupfer gerankt, wurden trotzdem mit mir gematched. Ein Gold-Spieler war auch dabei. Die habe aber gar nichts gemacht und ich sah mich zweimal mit einem 1vs5 konfrontiert. Das erste konnte ich tatsächlich gewinnen, bei zweiten wurde ich dann aber auch gekillt. Danach begannen die eigenen Leute mich zu teamkillen. Ich konnte nichts mehr machen und wir verloren natürlich. Ich denke, die wollen sich ganz tief ranken und verlieren absichtlich alles.



    [Dienstag, 27.08.2019]

    Locker-Modus (mit BOXER112298)

    Clubhaus/Bombe (0:3, 3-1-3), Chalet/Bombe (3:2, 3-1-3), Grenze/Bombe (3:0, 0-0-0), Präsidentenflugzeug/Bombe (3:1, 4-1-2), Bank/Bereich (3:1, 3-3-4)


    Fazit des Tages: Ich habe mich dazu bereit erklärt, mit Boxer zusammen ein bisschen Locker zu spielen. Wir haben vier von fünf Runden gewonnen und ich habe eine ziemlich ausgeglichene Bilanz. Die erste Runde war die einzige, in der es beim Gegner fast nur Platin-Leute und bei uns keinen einzigen gab. In den nächsten Runden war das Verhältnis ziemlich ausgeglichen. Auf Grenze habe ich dann feststellen müssen, dass es auch keinen Spass macht, wenn man mit Diamant-Spielern in einem Trupp spielt. Die beiden haben die Lobby mehr oder weniger alleine auseinander genommen. Boxer konnte in der Runde immerhin drei Kills sammeln, an mir ging das Spiel komplett vorbei.



    [Dienstag, 10.09.2019]

    Ich habe in den letzten zwei Wochen noch einige Spiele gemacht, diese jedoch ausschliesslich im Locker-Modus und habe die Stats nicht mehr aufgeschrieben. Heute wäre eigentlich das Update zur neuen Season angekündigt gewesen, dies kam jedoch nicht. Die Locker-Runden habe ich nicht aufnotiert. Wir haben aber noch vier Ranked-Runden mit der kompletten Crew gespielt:

    Chalet (4:1, 0-1-2 --> Aufstieg Silber 3), Outback (5:4, 4-2-6), Wolkenkratzer (0:4, 3-0-4), Konsulat (4:0, 3-2-1)


    Nachtrag am 11.09.2019:

    Da heute das Update für die neue Season online ging, ist dieses Projekt hier beendet und es geht bei [der nächsten Season] weiter.

  • #4 FIFA19 - Pro Clubs (26.06.2019 bis 28.08.2019)


    Einleitung
    Schon seit FIFA17 spiele ich mit einem Teil meiner PS4-Crew (zsc_fan, BOXER112298 und PredatorJoker47) in unregelmässigen Abständen den Online-Modus "Pro-Clubs". Wahrscheinlich kommt in diesem Projekt nicht mehr all zu viel zusammen, da bereits im September FIFA20 rauskommt und wir bis dahin wohl nicht mehr oft spielen werden. Aktuell befinden wir uns in unserer 10. Saison und stehen in Liga 4 und haben dort das erste von maximal zehn Spielen bestritten. Dieses spiel konnten wir vor einigen Wochen mit 3:2 gewinnen und brauchen nun noch sieben Punkte für den Klassenerhalt. Manchmal haben wir Gastspieler dabei, wenn nichts anderes erwähnt wird, spielen wir jedoch zu viert.


    [Mittwoch, 26.06.2019]

    Heutige Spiele: 6:1 (2 Vorlagen), 2:7, 3:0 (1 Tor), 4:1, 3:4, 6:3

    Darum stehen wir nach sieben Spielen bei 15 Punkten. Uns fehlt noch ein Punkt, um aufzusteigen und vier Punkte zum Titelgewinn in Liga 4.



    [Donnerstag, 11.07.2019]

    Heutige Spiele: 2:1, 3:2 (dadurch Titel in Liga 4 und Aufstieg in Liga 3); 0:6, 2:5, 2:3 (1 Vorlage)

    Nach dem souveränen Aufstieg sind wir ziemlich schlecht in die neue Saison gestartet. Vielleicht lag es am gesundheitlich angeschlagenen PredatorJoker47, vielleicht war's einfach nicht unser Tag. Womöglich waren die Gegner auch einfach besser. Ich kann das nicht so beurteilen, weil von allen Spielen, die wir zusammen spielen, ist FIFA das Game, welches ich am wenigsten verstehe/beherrsche.



    [Sonntag, 04.08.2019]

    Heutige Spiele: 3:4, 4:3, 4:1 (Aufgabe Gegner, 1 Tor), 1:2, 1:3, 4:5 (Abstieg in Liga 4)

    Wir haben fast durchgängig gegen Gegner gespielt, die schon viel mehr Pro Club-Spiele bestritten haben. Einige Niederlagen haben wir aber unserer eigenen Unfähigkeit wegen kassiert. Somit sind wir zum zweiten Mal in der Geschichte des Vereines aus einer Liga abgestiegen.



    [Freitag, 09.08.2019]

    1:0 (Aufgabe Gegner), 2:3, 1:2, 4:0 (Aufgabe Gegner), 2:3 (1 Vorlage), 3:0, 2:3



    [Freitag, 16.08.2019]

    0:1, 4:6 (1 Vorlage), 2:0 (1 Vorlage --> Ligaerhalt in Liga 4); 2:4, 3:4 (1 Tor)



    [Mittwoch, 28.08.2019]

    3:0, 3:5 (1 Tor), 3:2 (1 Tor), 3:0 (1 Tor / Aufgabe Gegner), 3:0, 4:2 (1 Vorlage), 1:2, 3:3 (Aufstieg in Liga 3)


    Nachtrag vom 11.10.2019: Da wir nach diesem Tag nie mehr gespielt haben und erst am 11. Oktober 2019 mit FIFA20 wieder den Pro Club-Modus gezockt haben, endete dieses Projekt schon lange, ohne dass ich es gewusst habe. Deshalb hier nun noch das offizielle Ende dieses Projektes. Das neue FIFA20-Projekt findet ihr [HIER]

  • #5 Pokemon Go - Juli 2019 (01.07.2019 bis 31.07.2019)


    Einleitung
    Ich habe mir überlegt, wie ich Pokemon Go in dieses Projekt einfügen kann. Ein einzelner Eintrag würde mit der Zeit die Übersicht verlieren, da ja kein Ende in Sicht ist. Darum habe ich entschieden, dass ich jeweils einen kompletten Monat als einzelnes Projekt ansehe. Im jeweiligen Eintrag folgt zuerst eine Event-Übersicht, die stets aktualisiert wird, wenn etwas neues hinzugefügt wird. Danach folgen die Updates mit Datum, wie ihr sie nun schon von den anderen Projekten kennt. Ganz zum Schluss eines Eintrags gibt es dann noch Statistiken, die man anhand der Medaillen ingame ablesen kann.


    Meine Events im Juli 2019

    Event-Art Pokémon Datum
    Legendärer Raidgegner Groudon 01. bis 10.07.19
    Pokemon Go-Fest in Dortmund Amonitas, Chelast, Girafarig, Kabuto, Nidoran M, Panflam, Pionskora, Plinfa, Sleima, Spoink, Stollunior, Traumato, Voltoball 04. bis 07.07.19
    Bummelz-Ersatz-Event Bummelz 04. bis 07.07.19
    Aktive Boni, weil Ziele während des Go-Fest erreicht wurden
    keines
    09. bis 16.07.19
    Ex-Raid
    Deoxys (Initiativeform) 10.07.19
    Legendärer Raidgegner Mewtu (Rüstungsform) 10. bis 31.07.19
    Entei-Raids
    Entei
    14.07.19
    Legendäre Raid-Stunde Mewtu (Rüstungsform) 17.07.19
    Community-Day
    Hydropi
    21.07.19
    Kooperations-Event One Piece
    offen 22. bis 29.07.19
    Ex-Raid Deoxys (Initiativeform)
    25.07.19
    Team Rocket-Event Rettan, Smogon, Sniebel und Zubat erstmals als Shiny verfügbar 25.07.19 bis 01.08.19


    [Freitag, 05.07.2019]
    Nachdem ich die ersten paar Tag im Juli noch nicht aktiv gespielt habe und jeweils nur meine Serien (Jeden Tag ein Pokemon fangen & Jeden Tag einen Pokestop drehen) aufrecht erhalten habe, ging es heute zuerst nach Chur und anschliessend noch nach Thusis. Weil aktuell das Pokemon Go-Fest in Dortmund läuft, gibt es spezielle Feldforschungen, aus denen dann auch spezielle Pokemon erscheinen können (Nidoran M, Meditie, Sichlor, Barschwa oder Magnetilo). Auch die Spawnrate gewisser Pokemon sind aktuell erhöht. Weil irgendwie aktuell gleich mehrere Events parallel verlaufen, gibt es massenweise Pokemon, die normalerweise nicht oder nur sehr selten auftauchen. Nebst den Alola-Formen von Rattfratz, Digda, Kleinstein und Kokowei, die neuerdings als Shiny vorkommen können, scheinen aktuell auch die Spawns derer normalen Pokemon erhöht zu sein, von denen es eine Alola-Form gibt. Zumindest sind bei mir zahlreiche Sandan, Vulpix, Digda und Sleima aufgetaucht. Allgemein scheinen aktuell auch Boden/Gestein etwas erhöht zu sein. Defintiv dem Pokemon Go-Fest in Dortmund zuweisbar sind Nidoran M (welches neu auch als Shiny verfügbar ist), Girafarig, Pionskora, Spoink, Traumato und Voltoball, die allesamt extrem häufig auftauchen. Auch die Starter der vierten Generation, Panflam, Plinfa und Chelast, dürften aufgrund des Festes erhöht sein. Inwiefern die anderen auch dazu zählen, weiss ich nicht. Ich habe einige bei den Events oben in der Liste trotzdem dem Fest zugeordnet, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob es damit zusammenhängt.
    Zudem läuft ja auch genau dieses Wochenende noch das Bummelz-Ersatz-Event, weil beim Community Ende Juni die Spawns in der letzten Stunde nicht überall richtig funktioniert hatten. Ich hatte schon beim Community sechs Shiny-Bummelz gefangen und heute kamen tatsächlich zwei weitere dazu. Ich brauch zwar nicht so viele davon, aber vielleicht kann ich sie ja irgendwann gegen etwas anderes tauschen. Ich habe zudem noch zwei Raids (Sheinux und Barschwa) gemacht und zahlreiche Feldforschungen abgeschlossen. Natürlich habe ich jede Menge der oben aufgezählten Pokemon gefangen und kann nun sogar Pionskora (von dem ich zuvor nur ein einziges Exemplar jemals gesehen und gefangen hatte) weiterentwickeln.
    Bei den gesamten Boni, die es zu holen gibt, sieht es sehr gut aus. Nach nicht einmal ganz zwei der vier Tage (genauer gesagt, heute Abend um 18 Uhr) waren die Spieler vor Ort bereits fertig mit der Challenge. Team Blau steht bei 14.6 Mio, mein Team Rot steht bei 12.5 Mio und Team Gelb wie immer am weitesten zurück mit 9.1 Mio. Die dreifachen Fang-EP haben wir schon mal auf sicher, bei den doppelten Raid-EP (Team Blau) haben wir es mittlerweile bestimmt auch schon geschafft. Die dreifachen Brut-EP (Team Rot) werden wohl auch morgen geschafft. Bei Team Gelb sollte es auch keine Probleme geben, dass das Glücks-Ei dann doppelt so lange hält, jedoch wird dieses Ziel wohl erst am Sonntag erreicht. Sofern alle vier Ziele geschafft sind, bekommen wir am 14. Juli eine Entei-Raid-Tag (wahrscheinlich wieder drei Stunden von 16 bis 19 Uhr) mit der erstmaligen Chance auf Shinys.



    [Mittwoch, 10.07.2019]

    Ich habe zwar in den letzten Tagen immer wieder ein bisschen gespielt, doch passierte nichts erwähnenswertes. Heute stand nur der Ex-Raid auf dem Programm, für den ich um 13 Uhr in Chur sein musste. Der Raid wurde erfolgreich gestaltet und ich konnte das Pokemon fangen. Weswegen ich nun von Deoxys zwei verschiedene Formen besitze. Zudem sind seit gestern Abend 22 Uhr auch die Boni aktiv, die herausgespielt wurden, weil alle Ziele während des Go Fests erreicht wurden. Das Glücks-Ei hält doppelt so lange (60 statt 30 Minuten) und weil es dreifache Fang-EP gibt, kann man dadurch sogar die sechsfache Menge an EP für einzelnes gefangenes Pokemon erreichen. Wenn man alle maximal Fangbonis erreicht (Curveball, Erster Wurf, Einfach fabelhaft-Wertung) kann man mit einem einzigen Fang 1560 EP erreichen. Selbst mit "nur" grossartigen Würfen gibt es bis zu 1260 EP.
    Da ich mit normalem Spielen bis zu 80 Pokemon in einer Stunde fangen kann, liegen bis zu 100'000 EP in einer Stunde drin.
    Genial wird der Raid-Tag am Sonntag. Da es auch doppelte Raid-EP gibt, komme ich meinem grossen Ziel Level 40 in dieser Woche wieder ein schönes Stück näher. Aktuell fehlen mir noch 9.5 Mio EP zu Level 40. Bei idealem Verlauf dieser Woche fehlen mir am Ende der Boni hoffentlich noch etwa 8 Mio. Dazu muss ich aber im Schnitt etwa zwei Stunden pro Tag in Chur spielen. Das werde ich wahrscheinlich nicht schaffen, doch die EPs durch die Raids am Sonntag sollten die Differenz auffangen, denn in diesen drei Stunden kann ich rund eine halbe Million erzielen.



    [Samstag, 13.07.2019]

    Bevor morgen der grosse Entei-Raid stattfindet, musste ich heute mal wieder ein bisschen aufräumen. Da aktuell die Glücks-Eier eine ganze Stunde halten, habe ich gleich eine Entwicklungswelle durchgeführt. Über 100 Entwicklungen habe ich gemacht und dabei fast 40 neue Pokemon im Pokedex registriert. Bald fehlen mir nur noch legendäre, mystische und regionale Pokemon. Hier jetzt alle neuen Pokemon aufzuzählen, wäre dann doch etwas des guten zuviel. Aber beispielsweise habe ich aus der ersten Generation mit Turtok, Simsala, Dodri, Lektroball, Geowaz und Kabutops bestmöglich komplettiert. Hier fehlen mir jetzt nur noch die drei legendären Pokemon Arktos, Zapdos und Lavados, das mystische Mewtu (welches aktuell in legendären Raids zu holen ist), sowie die drei regionalen (Porenta, Kangama und Tauros) Pokemon.

    Auch bei den Pokemon, die man mithilfe von Sinnoh-Steinen entwickeln muss, habe ich drei weitere meiner Sammlung hinzufügen können. Mit dem Erhalt von Elevoltek, Snibunna und Rihornior fehlen nur hier nun auch nur noch acht Stück. Ich habe aktuell keine Sinnoh-Steine mehr und muss zuerst wieder welche sammeln. Bei den meisten davon fehlt es aber aktuell auch noch an den notwendigen Bonbons, sodass diese Sache nicht eilt.

    Am Abend waren wir dann noch ein bisschen in Chur unterwegs und haben unter anderem zwei Mewtu-Raids gemacht, jedoch sind mir beide Viecher abgehauen. Ich habe aber noch genügend Zeit, um mir ein Mewtu zu sichern. Diese Raids gibt es noch bis am 31. Juli und vielleicht gibt es ja dabei sogar noch die eine oder andere legendäre Raid-Stunde.



    [Sonntag, 14.07.2019]

    Wow! Dieser Sonntag hatte es echt in sich. Wir haben insgesamt 26 Raids in diesen drei Stunden geschafft. Aus meinen erhofften 500'000 EP wurde einfach mal das doppelte. Mehr als eine Million EP konnte ich alleine durch die Raids in diesen drei Stunden sammeln. Weil ich zudem noch mit drei Personen in dieser Zeit im Freundschaftslevel gestiegen bin und zusätzlich noch die letzten Spezialfeldforschung abschliessen konnte, waren es total sogar über 1.4 Mio EP an einem einzigen Tag. Fehlten mir am Mittwoch noch 9.5 Mio EP, sind es nun nur noch etwas über 7 Mio. Damit habe ich auch zwei Tage vor Ende der Boni bereits mein Ziel um fast eine Million übertroffen. Ich hoffe, dass ich diese Marke in den kommenden zwei Tagen noch erreichen kann.



    [Dienstag, 16.07.2019]

    Heute Abend gingen die Boni zu Ende. Ich war nochmals etwa drei Stunden in Chur und habe noch ein bisschen EPs gesammelt. Ich habe nochmals über 200 Pokemon gefangen und rund 250'000 EP gesammelt. Somit habe ich mein Ziel für diese Phase um 1.175 Mio EP übertroffen. Ich habe nun im Juli schon über 3 Mio EP gesammelt. Und dabei ist gerade mal die Hälfte des Monats um. In den nächsten Tagen werde ich aber wohl nicht spielen. da es keine aktuellen Events gibt. Am Sonntag steht dann der nächste Community Day an. Einen Tag später beginnt dann ein Kooperations-Event mit One Piece, über dessen Boni aktuell noch nichts bekannt ist. Am 25. Juli gibt es dann den nächsten EX-Raid, für den ich eine Einladung erhalten habe. Es gibt weiterhin die Initiative-Form von Deoxys.
    Weiters tauchten heute Informationen über ein Update der App auf, welche scheinbar auf Andriod-Geräten schon aktiv ist. Daher ich aber ein iPhone habe, muss ich mich noch etwas gedulden. Bei diesem Update sieht man bei der Bewertung der Pokemon schon die IV und muss nicht eine zweite App benutzen und diese zu berechnen. Zudem gibt es wohl bald eine weitere Spezial-Feldforschung, die Team Rocket und Schatten-Pokemon ins Spiel integrieren. Man darf gespannt sein.

    Ahja, bevor ich es vergesse. Ich habe heute endlich nach einem legendären Raid ein Rüstungs-Mewtu gefangen. Damit fehlen mir jetzt nur noch sechs Pokemon aus der ersten Generation.



    [Mittwoch, 17.07.2019]
    Es gibt keine aktuellen Events? Darum spielst du die nächsten Tage nicht? Pha, nicht mit Niantic! Die hauen einfach mal spontan wieder eine legendäre Raid-Stunde raus. Wie schon in den vergangenen Wochen wurde diese wieder auf den Mittwoch-Abend zwischen 18 und 19 Uhr gelegt. Nachdem ich am 3. Juli bei Groudon nicht mitgemacht habe und letzte Woche ausnahmsweise mal keiner stattfand, liess ich mir die Chance auf weitere Mewtus heute nicht entgehen. Bei einer legendären Raid-Stunde tauchen 20 Minuten vor Beginn an allen freien Arenen (also überall dort, wo nicht bereits ein Raid läuft) Legendäre Raids auf, die dann exakt eine Stunde offen sind. In Chur kann man zu Fuss im Idealfall bis zu 14 Raids in einer Stunde schaffen. Dazu müsste man aber durch die Stadt rennen und darum machen wir meist die gemütlichere Variante, in der etwa 10 Raids drin liegen, sofern alle Arenen einen Raid bieten. Heute waren gleich vier dieser 14 Arenen besetzt, weswegen wir am Ende nur auf sieben Raids kamen. Ich habe aber alle sieben Mewtus gefangen, weswegen der Abend trotzdem als grosser Erfolg verbucht werden kann.



    [Sonntag, 21.07.2019]

    Heute war der Hydropi Community Day. Bei einem Community Day taucht während drei Stunden jeweils ein Pokemon (heute war es von 16 bis 19 Uhr eben Hydropi) extrem häufig auf und die Chance auf ein schillerndes Exemplar sind deutlich erhöht. Ich habe insgesamt 213 Hydropis gefangen, davon waren neun Stück schillernd. Da es dreifache Fang-EP, habe ich auch regelmässig Glücks-Eier eingesetzt und viele EPs sammeln können. Mir fehlen jetzt noch 1.5 Mio bis Level 39 und 6.5 Mio bis zum End-Level 40. Die kommende Woche scheint sehr ruhig zu werden. Am Donnerstag steht wieder ein EX-Raid an, ansonsten ist nichts bekannt. Beim One Piece-Kooperations-Event gibt es scheinbar lediglich Pikachu mit Strohhut, mehr nicht.



    [Donnerstag, 25.07.2019]

    Heute war der nächste EX-Raid, bei dem ich wieder Deoxys in der Initiativform fangen konnte. Kurz davor fing ich wild noch ein weiteres schillerndes Pokemon. Wingull hat es nun in meine Sammlung von Shinys geschafft. A propos "Shiny", direkt im Anschluss an den EX-Raid startete das Team Rocket-Event. Dazu gibt es eine neue Spezial-Feldforschung und gleich vier neue Shinys: Rettan, Smogon, Sniebel und Zubat. Das Event dauert bis am 1. August 2019 und führt das Team Rocket in Pokemon Go ein. Neuerdings können Pokestops von Team Rocket eingenommen werden. An diesen Stops bekommt man weiterhin Items, doch im Anschluss kann man gegen das Team Rocket kämpfen. Gewinnt man den Kampf, hat man die Möglichkeit, eine Schattenvariante des Pokemon zu fangen, welches Team Rocket als erstes eingesetzt hat. Diese Pokemon sind nicht sonderlich stark, können aber erlöst werden. Das gibt dann einen neuen Pokedex-Eintrag und ein relativ gutes Pokemon mit Level 25. Wir haben gleich an einem eingenommenen Stop gekämpft, ich habe dabei gewonnen und ein Schatten-Relaxo gefangen. Mit dem Erlösen warte ich jedoch noch, da es eine Spezial-Feldforschung dafür gibt, die ich noch nicht freigeschaltet habe.

    Somit war der heutige Tag sehr erfolgreich, obwohl ich nur rund 40 Minuten gespielt habe, habe ich ein neues Shiny, eines der neuen Schatten-Pokemon und einen EX-Raid bestritten.



    [Mittwoch, 31.07.2019]
    Heute endet also mein erster statistisch erfasste Monat in Pokemon Go. In den letzten paar Tagen habe ich nichts spezielles mehr gemacht. Die täglichen Aufgaben erledigt und halt alle Mini-Events (Raids, Team Rocket-Pokestops), die gerade stattfanden, mitgenommen. Darum kam in den letzten Tagen auch kein Eintrag mehr. Nun aber der Abschluss des Monat, in dem ausgewertet wird, wo ich wieviel gemacht habe...


    Statistiken

    Bezeichnung 01.07.2019 (0:00 Uhr) 31.07.2019 (23:59 Uhr)
    Gesamt-EP 9'907'865 13'681'257 (+3'773'392)
    Gefangene Pokemon 7'664 9'227 (+1'563)
    Entwickelte Pokemon 509 636 (+127)
    Besuchte Pokestops 5'147 5'963 (+816)
    Verteidigungszeit bei Arenen in Stunden 2'435 2'920 (+485)
    Gelaufene Kilometer 540,4 631,7 (+91,3)
    Ausgebrütete Eier 468 537 (+69)
    Gewonnene Arenakämpfe 308 371 (+63)
    Gewonnene legendäre Raids 114 152 (+38)
    Gewonnene normale Raids 92 103 (+11)
    Durchgeführte Feldforschungen 512 599 (+87)
    Verteile Beeren in Arenen 328 409 (+81)
    Pokedex: Gefangen 402 439 (+37)
    Pokedex: Gesehen 453 463 (+10)


    Fazit zu den Hauptstatistiken: Von meiner gesamten EP-Zahl stammt nun 27.6% alleine vom Juli 2019. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass der Juli mein bester Monat aller Zeiten war. Im August werde ich dann zwar mit einigen Freunden leveln, es wird bestimmt wieder Raid-Stunden geben und ein Community findet auch statt. Doch auf diese EP-Zahl werde ich im August bestimmt nicht kommen. Ich wäre mit zwei Millionen im August mehr als zufrieden. Obwohl ich sehr viele Pokemon gefangen habe und auch sehr viele Pokestops besucht habe, bin ich in diesem Monat "nur" etwas mehr als 91 Kilometer gelaufen. Ich habe insgesamt 49 Raids gemacht, was aber vor allem am Entei-Raid Tag lag, an dem wir 26 Raids gemacht hatten. Dazu gabs noch zahlreiche Mewtu-Raids, die wir gemacht haben. Mewtu und Entei waren übrigens auch zwei der insgesamt zehn Pokemon, die ich zum ersten Mal sah. Auch die anderen acht sind irgendwelche Pokemon, die durch Entwicklungen direkt auch zu den gefangenen Pokemon hinzukamen.


    Gefangene Pokemon nach Typ
    01.07.2019 (0:00 Uhr) 31.07.2019 (23:59 Uhr)
    Normal 1973 2417 (+444)
    Flug 900 1054 (+154)
    Gift 1087 1294 (+207)
    Boden 902 1035 (+133)
    Gestein 815 937 (+122)
    Käfer 1095 1198 (+103)
    Stahl 240 306 (+66)
    Feuer 569 657 (+88)
    Wasser 1421 1938 (+517)
    Pflanze 1024 1186 (+162)
    Elektro 345 421 (+76)
    Psycho 389 494 (+105)
    Eis 208 240 (+32)
    Drache 260 269 (+9)
    Fee 252 276 (+14)
    Kampf 198 237 (+39)
    Geist 158 187 (+29)
    Unlicht 193 237 (+44)


    Fazit zu den Typen: Hier ist es natürlich so, dass viele Pokemon über zwei Typen verfügen, darum kann man die Statistik nicht so genau auswerten. Man sieht aber deutlich den Community Day mit dem Wasser-Pokemon Hydropi, der dazu geführt hat, dass Wasser auf Platz 1 in diesem Monat landete. Drachen waren natürlich - wie immer - die seltensten. Wäre hier nicht vor einiger Zeit der Kindwurm-Community Day gewesen, würde mir hier die Gold-Medaille für 200 gefangene Exemplare fehlen. A propos Medaille: Ich konnte in diesem Monat die Gold-Medaille für Kampf und Unlicht holen, wobei mir bei beiden nicht mehr viel fehlte. Im August wird dann wohl noch die letzte (Geist) folgen.



    Abschlussfazit zum Monat:
    Dank dem EP-Event zur Mitte des Monats konnte man natürlich sehr gut EP sammeln. Ansonsten war es ein Monat, an dem ich eher wenig gespielt habe. Das lag aber wahrscheinlich auch an den Events. Wenn man an einem Event viel erledigt, fehlt danach die Motivation bei normalen Tagen zu spielen, weil man da kaum voran kommt. Im August freue ich mich aber schon auf den legendären Raidboss Rayquaza. Da werde ich bestimmt viele Raids machen.


    [HIER GEHT'S ZUM AUGUST 2019]

  • #6 Call of Duty - Black Ops 4 Multiplayer (02.07.2019 bis ?)


    Einleitung

    Bei diesem Projekt wird einfach aufgelistet, was wann gespielt wurde. Es gibt keine Ziele und auch keine Übersicht, sondern lediglich den Fortschritt zu sehen. Dieses Projekt wird wohl auch nie abgeschlossen sein, sondern irgendwann pausiert werden, wenn der neue CoD-Teil draussen ist.


    [Dienstag, 02.07.2019]

    Startstufe: Prestige 4, Level 15

    Team-Deathmatch-Session (mit Bastone7, Mr_Daywalker1955 und YourGuardianDK)

    Gridlock (100:33 - 22:4 - Level 16), Contraband (100:78 - 17:10), Contraband (100:70 - 17:9 - Level 17), Frequency (100:93 - 17:15), Elevation (100:85 - 30:9 - Level 18), Frequency (100:90 - 20:14), Seaside Dämmerung (87:100 - 16:15)

    Team-Deathmatch-Session (mit Bastone7, I-am-xRiDeR691, Mr_Daywalker1955 und YourGuardianDK)

    Lockup (100:56 - 20:10 - Level 19), WMD (100:61 - 16:7), WMD (100:77 - 14:9 - Level 20), Madagascar (100:64 - 16:7), Summit (100:82 - 20:7)


    Fazit: 11 Siege bei nur einer einzigen Niederlage. Zudem hatte die Niederlage noch einen faden Beigeschmack. Einer der Gegner holte mich 12x (bin insgesamt 15x gekillt worden) und hat mich zum Teil auch schon durch die Wände hindurch abgeaimt. Entweder lag es an der Verbindung, oder er hat das Spiel manipuliert. Ich hatte nämlich zu Rundenbeginn einen Verbindungsverlust, obschon die Internet-Verbindung durchgehend vorhanden war. Alles in allem hat der Abend aber Spass gemacht.


    [Freitag, 09.08.2019]

    Team-Deathmatch-Session (mit Bastone7, PredatorJoker47 und YourGuardianDK)

    Gridlock (100:39 - 12:8 - Level 21), Gridlock (100:99 - 22:14), Grind (100:96 - 18:13)

  • #7 Naughty Dog - Serverabschaltungen (06.08.2019 bis 01.09.2019)

    Einleitung
    Anfang Juni hat Entwickler Naughty Dog bekannt gegeben, dass sie die Multiplayer-Server für einige PS3-Titel am 03. September abschalten werden. Davon betroffen sind die Spiele "Uncharted 2", "Uncharted 3" und "The Last of Us". Da diese Titel einige Multiplayer-Trophäen haben, muss ich diese bis dann eingesammelt haben, wenn ich in diesen Titeln jemals Platin erreichen möchte. Darum rufe ich dieses Projekt ins Leben, in dem es lediglich darum geht, eben diese Trophies zu erbeuten. Bei den beiden Uncharted-Teilen ist das eine einfache Sache, bei "The Last of Us" könnte es schwieriger werden. Es gibt jedoch bei den Spielen auch noch DLCs, die kostenlos geworden sind. Sofern ich bei allen Standard-Trophäen durch bin, werde ich auch diese zusätzlichen DLC-Sachen noch angehen, wobei es dort dann keine Rolle spielt, wenn nicht alles geschafft wird. Einige Sachen klingen nämlich verdammt schwierig für mich.


    Uncharted 2
    Nervenkitzelsucher Absolvieren Sie ein kompetitives Mehrspieler-Spiel 06.08.2019
    Online-Kumpel Absolvieren Sie ein kooperatives Mehrspieler-Spiel. 06.08.2019

    Uncharted 2 DLC "Drake's Schicksal"
    Raffiniert... Erzielen Sie 50 heimliche Eliminierungen in Deathmatch- oder Eliminierungs-Spielen. offen
    Messingknöchel Erzielen Sie 100 Nahkampf-Eliminierungen in Deathmatch- oder Eliminierungs-Spielen. offen
    Grillhähnchen Erhalten Sie 20 Barbecue-Medaillen in Deathmatch- oder Eliminierungs-Spielen. offen
    Schnellfeuer Erhalten Sie sieben "Hattrick"-Medaillen in Deathmatch- oder Eliminierungs-Spielen. offen
    Ich bin knallhart! Beenden Sie alle drei Kooperativ-Ziel-Karten im Schwierigkeitsgrad "Schwierig". offen
    Geschafft Beenden Sie Welle 10 in einem Überleben-Spiel. offen
    Goldgräber Beenden Sie Welle 10 in einem Goldrausch-Spiel. offen
    Fertigmachen Gewinnen Sie 50 Deathmatch-Spiele. offen
    Guter Teamspieler Gewinnen Sie 50 Spiele mit Zielsetzungen. offen
    Noch am Leben Gewinnen Sie 50 Eliminierungs-Spiele. offen
    Geplündert! Erhalten Sie 200 "Erwischt"-Medaillen. offen
    Kaltblütig Erzielen Sie 2.500 Eliminierungen in Deathmatch- oder Eliminierungs-Spielen. offen
    Uncharted 2 DLC "Siege Expansion Pack"
    Nicht zu stoppen Beenden Sie alle drei Kooperativ-Ziel-Karten im Schwierigkeitsgrad "Extrem schwierig". offen
    Unter Belagerung Schaffen Sie Angriffswelle 10 in einem Belagerungsspiel. offen
    Flink Erhalten Sie 10 Medaillen "Erster!". offen
    Ich geb Deckung Erhalten Sie 50 Medaillen "Verteidiger". offen
    Gefallener Engel Erhalten Sie 50 Medaillen "Jenseits". offen
    Nicht so schnell Erhalten Sie 20 Medaillen "Schluss damit". offen
    Tausendsassa Erhalten Sie 15 Medaillen "Dreifache Bedrohung". offen
    Sie rennen, ich schiesse Erhalten Sie 10 Medaillen "Protektorat". offen
    Sie mich auch Erhalten Sie 50 Medaillen "Vergeltung". offen
    Auf die Knie vor Z. Erhalten Sie 5 Medaillen "Erledigen". offen
    Trickser Erhalten Sie 100 Medaillen "Trickreich". offen



    Uncharted 3
    Nervenkitzelsucher Absolvieren Sie ein kompetitives Mehrspieler-Spiel 06.08.2019
    Online-Kumpel Absolvieren Sie ein kooperatives Mehrspieler-Spiel. 08.08.2019
    Uncharted 3 DLC "Rückblende 1"
    Und jetzt alle! Eliminieren Sie die drei Endgegner in Kapitel 5 (Harry Flynn, Eddy Raja, Zoran Lazarevic) mit jeweils 20 Sekunden Zeitabstand im Schwierigkeitsmodus "Schwierig". offen
    Luftpost Erhalten Sie 25 "Zurück an den Absender"-Medaillen. offen
    Statuesk Erhalten Sie die "Kurator"-Medaille im Schwierigkeitsgrad "Schwierig". offen
    Rache ist... Erhalten Sie 50 "Vergeltung"-Medaillen. offen
    Kolonisator Erhalten Sie 50 "Gebietsansprüche"-Medaillen. offen
    Immer, wenn ich spotte... Erhalten Sie 50 "Direkt ins Gesicht"-Medaillen. offen
    Wie schmeckt Dir das? Erhalten Sie 50 "Handgreiflichkeiten"-Medaillen. offen
    Schatz-Herrschaft Gewinnen Sie ein "Plündern"-Spiel, ohne dass das gegnerische Team punktet (5:0). offen
    Und bleib unten! Gewinnen Sie 50 Spiele in "Eliminierung". offen
    Allmächtig Beenden Sie eine Kooperativ-Abenteuer-Karte im Schwierigkeitsgrad "Extrem schwierig", ohne ein Leben zu verlieren. offen
    Uncharted 3 DLC "Fort-Kooperativ"
    Nach unten gucken Erhalten Sie im Schwierigkeitsgrad "Schwierig" 10 "Detonator"-Medaillen. offen
    Wilder, wilder Westen Erhalten Sie 50 "Revolverheld" -Medaillen. offen
    Den Sieg vor Augen Erzielen Sie 3000 Ziel-Punkte. offen
    Du bist raus! Erhalten Sie 50 "Treffer Nummer 3"-Medaillen. offen
    Echt prima, König zu sein! Erhalten Sie 50 "Drei-Rückstöße-König"-Medaillen. offen
    Schlüsselmeister Erhalten Sie 100 "Bist du der Torwächter?"-Medaillen. offen
    Dranbleiben Erhalten Sie 3 "Halte Durch"-Medaillen im Schwierigkeitsgrad "Schwierig". offen
    Teamgeist Gewinnen Sie 50 Spiele in "Team-Ziel". offen
    Aus allen Richtungen Erhalten Sie 25 "Dreifache Bedrohung"-Medaillen. offen
    Hamsterer Vervollständigen Sie die Artefakt-Schatzsammlung. offen
    Uncharted 3 DLC "Rückblende 2"
    An die Spitze! Erhalten Sie 50 "High-Five"-Medaillen. offen
    Da knallt das Dynamit! Erhalten Sie 50 "Granatenwerfer" -Medaillen. offen
    Überwältigt Erhalten Sie 50 "Power-Eliminierer"-Medaillen. offen
    Du hast da was fallen lassen Erhalten Sie 25 "Hier, halt mal!"-Medaillen. offen
    Detonator Erhalten Sie 10 "Verrückter Bomber"-Medaillen. offen
    Dann kann es sterben Erhalten Sie 25 "Wenn er blutet..."-Medaillen. offen
    Kopflos Erhalten Sie 100 "Wo es wehtut"-Medaillen. offen
    Unbesiegbar Beenden Sie eine Kooperativ-Arena-Karte im Schwierigkeitsgrad "Extrem schwierig", ohne ein Leben zu verlieren. offen
    Zweiergruppen Gewinnen Sie 50 Spiele in "Deathmatch mit drei Teams". offen
    Sammler Vervollständigen Sie die Antiquitäten-Schatzsammlung. offen
    Uncharted 3 DLC "Schatten"
    Unsterblich Beenden Sie eine Kooperativ-Arena-Karte im Schwierigkeitsgrad "Schwierig", ohne ein Leben zu verlieren. offen
    Keine Angst im Dunkeln Erhalten Sie 50 "Licht aus" -Medaillen. offen
    Spartaner Erhalten Sie 150 "Im Schatten"-Medaillen. offen
    Feuerwehrmann Erhalten Sie 150 "Schatten-Überlebender"-Medaillen. offen
    Höchststrafe Erhalten Sie 25 "Henker"-Medaillen. offen
    Kopfquetscher Erhalten Sie 50 "Kopfjäger"-Medaillen. offen
    Bitte warten Erhalten Sie 50 "Durchgang verboten"-Medaillen. offen
    Schatzsammler Gewinnen Sie 50 Spiele in "Plündern". offen
    Aufseher Erhalten Sie die "Kurator"-Medaille im Schwierigkeitsgrad "Extrem schwierig". offen
    Nicht zu stoppen Erhalten Sie die "Unaufhaltsam"-Medaille im Schwierigkeitsgrad "Extrem schwierig". offen
    Uncharted 3 DLC "U3-Karten"
    Todlos Beenden Sie eine Kooperative-Abenteuer-Karte im Schwierigkeitsgrad "Schwierig", ohne ein Leben zu verlieren. offen
    Schleich-Meister Erhalten Sie 50 "Attentäter"-Medaillen. offen
    Auf Beutesuche Erhalten Sie 50 "3-Medaillen-Aufnahme"-Medaillen. offen
    Langwaffen-Liebhaber Erhalten Sie 50 "Kommando"-Medaillen. offen
    Doppelter Ärger Erhalten Sie 50 "Doppelsieg"-Medaillen. offen
    Schlimme Kopfschmerzen Erhalten Sie 50 Kopfzerbrecher-Medaillen. offen
    Glückssträhne Erhalten Sie die "Unaufhaltsam"-Medaille im Schwierigkeitsgrad "Schwierig". offen
    Dreigespann Eliminieren Sie die drei Endgegner in Kapitel 5 (Harry Flynn, Eddy Raja, Zoran Lazarevic) mit jeweils 20 Sekunden Zeitabstand im Schwierigkeitsmodus "Extrem schwierig". offen
    Gladiator Gewinnen Sie 50 Spiele in TDM offen
    Fliege an der Wand Erhalten Sie 3 "Halte durch"-Medaillen im Schwierigkeitsgrad "Extrem schwierig". offen


    Wann genau ich mit diesem Projekt beginne, weiss ich noch nicht. Ich habe es jetzt aber hier schon mal erstellt und werde euch immer mit Updates versorgen. Ich habe noch zwei Monate Zeit dazu.


    [Dienstag, 06.08.2019]

    So, heute habe ich, wenn auch sehr spät, mit diesem Projekt begonnen. Und ich bereue es schon, dass ich erst so spät begonnen habe. Weil der Shutdown der Server weniger als einen Monat weit weg ist, sind scheinbar alle Inhalte bereits nicht mehr downloadbar... Das heisst, dass ich die DLC-Trophäen sowieso vergessen kann. Schlimmer noch... Ich bräuchte einen Multiplayer-Pass, um die eine Trophäe bei "Uncharted 3" zu holen. Diesen Pass habe ich aber nicht und zu kaufen gibt es ihn auch nicht mehr, weil der Multiplayer kostenlos erhältlich ist, allerdings ohne Co-op... Wie dumm ist das denn bitte? Ich habe jetzt zweimal "Uncharted 3": Einmal die normale Version, bei der ich alle DLCs habe aber nicht online spielen darf, weil der Onlinepass fehlt. Und einmal die digitale Version, mit der ich online spielen kann, aber die DLCs nicht mehr laden kann... Ich habe jetzt mal den Entwickler angeschrieben. Vielleicht kann der was machen. Zudem halte ich Ausschau nach der Game of the Year-Edition, bei der das alles freigeschaltet sein soll. Allerdings gebe ich nicht all zu viel dafür aus.

    Die anderen drei Trophäen für "Uncharted 2" und "Uncharted 3" habe ich aber geholt, womit ich die "Uncharted 2"-Platin machbar halten kann.


    [Mittwoch, 07.08.2019]

    Ich habe "The Last of Us" aus dem Projekt entfernt, da ich dort die Onlinetrophäen nicht mehr schaffen kann. Das Problem ist das gleiche wie bei "Uncharted 3", wenn auch in anderer Form. Ich hätte die DLCs bereits im Juli laden müssen, weil man diese mittlerweile nicht mehr runterladen kann... "Uncharted 3" lass ich noch drinstehen, weil ich dort eventuell eine Lösung gefunden habe. Bei der "Game of the Year"-Edition sind die DLCs bereits mit auf der Disc und es braucht keinen Onlinepass. Ich kenne da jemanden, der mir diese Version ausleihen könnte und wohl auch wird (wenn er sie rechtzeitig findet). Bei "Last Of Us" gäbe es die Möglichkeit wohl auch, doch da kenne ich niemanden der diese Version hat und extra diese Version kaufen will ich nicht. Da verzichte ich lieber auf eine mögliche Platin-Trophäe, die ich eventuell sowieso nicht erreichen kann.


    [Sonntag, 01.09.2019]

    Eines vorneweg, ich war richtig dumm. Doch auch die PS3 ist richtig dumm. Warum? Dazu komme ich gleich. Mit dem heutigen Eintrag endet dieses Projekt hier. In zwei Tagen werden ja die Server abgeschaltet und es wurde am Ende noch knapp. Beginnen wir zunächst mit "Uncharted 3". Einen Tag nach meinem letzten Eintrag hier, wollte ich in meiner PS3-Downloadliste überprüfen, ob ich "F1 2014" digital gekauft habe. Die ersten Seiten waren voll mit "Uncharted 3"-Kram, weil ich den Multiplayer runtergeladen hatte. Und was sah ich da auf Seite 4 der Downloadliste? Den Multiplayer-Pass von "Uncharted 3"! Also habe ich direkt da drauf geklickt und der wurde installiert. Nochmals das Spiel ab Disc gestartet, doch es ging immer noch nicht. Letzter Versuch war dann, alles von "Uncharted 3" auf der Platte zu löschen und das Spiel erneut ab Disc zu starten. Nach dem Start habe ich das Spiel direkt wieder beendet und dann erneut den Multiplayer-Pass aus der Downloadliste geladen. Siehe da, es klappte! Keine Stunde später war auch die Trophäe im Trockenen und somit auch die "Uncharted 3"-Platin weiterhin machbar.

    Danach versuchte ich das gleiche mit "Last of Us". Auch da konnte ich den Multiplayer startbar machen. Es würde sehr aufwändig werden, da ich doch 84 Spiele machen muss. Zwar schrieben einige im Forum, dass man jedes zweite Spiel quitten kann, solange man gesunde Überlebende in seiner Fraktion hat, doch ich war da vorsichtig. Zumal es auch nicht sicher war, dass ich die Missionen schaffe, weil viele Highlevel-Spieler online waren, die in zwei Tagen womöglich ihr Lieblingsspiel begraben müssen. Nach den ersten 42 Spielen war die erste Trophäe im Sack und ich wurde mutiger. Für die zweiten 42 Spiele brauchte ich dann zuletzt nur noch rund 10 Stunden Spielzeit, weil ich sogar mehr als jedes zweite Spiel quitten konnte, da ich mittlerweile sogar richtig gut wurde. Auch wenn ich diesen Multiplayer nicht besonders gut fand und oftmals sehr fragwürdige Sachen passiert sind (eventuell Hacker?), bin ich froh, dass ich es doch noch durchgezogen habe. Somit bleibt auch bei "Last of Us" die Platin machbar und das Projekt ist erfolgreich beendet!


    Die DLCs habe ich bewusst gar nicht angegangen, da bei mir der Frust nach Beginn des Projektes tief sass und am Ende mit etwas Glück noch alle normalen Trophäen geschafft habe. Damit werde ich bei allen drei Spielen die 100% nicht erreichen können, was aber überhaupt nicht schlimm ist, da ich die DLCs ja sowieso nicht gekauft hatte.

  • #8 - Just Cause 3 - Road to Platin (28.07.2019 bis ??)


    Einleitung

    Ich hatte Just Cause 3 schon im März 2019 begonnen, nun aber längere Zeit nicht mehr gespielt. Die letzte Trophäe, die ich freigeschaltet hatte, war am 29. April 2019. Ziel des Projektes wird sein, die Platin zu erobern. Es könnte hierbei aber durchaus sein, dass ich das Ziel verpasse, denn mit einer Quote von aktuell 3.68% auf psnprofiles ist es eine sehr seltene Platin. In der nun folgenden Zielübersicht, die stets aktualisiert wird, füge ich die wichtigsten Fortschritte zusammen, die ich für den Erhalt der Platin benötige. Es gibt natürlich noch einige Trophäen, die von einer einzelnen Aktion abhängig sind. Diese werde ich dann aber bei den normalen Update-Texte erwähnen, wenn ich eine geholt habe.



    [Sonntag, 28.07.2019]

    Exakt 20 Tage, nachdem ich eigentlich mit diesem Projekt beginnen wollte, habe ich nun tatsächlich begonnen. Ich weiss nicht genau, wieviele Stunden ich gespielt habe, schätze aber, dass es etwa fünf Stunden effektive Spielzeit war. Ich habe mich dabei auf das Befreien von Regionen konzentriert. Ganze 39 Siedlungen konnte ich befreien. Das waren einerseits mehr, als ich zuvor hatte, andererseits rund ein Drittel des gesamten Spieles überhaupt. Dadurch habe ich zahlreiche Herausforderungen freigeschaltet, die ich aber erst angehen werde, wenn ich die Geschichte durchgespielt habe. Dort habe ich heute nur eine einzige Mission gemacht. Ich hätte die sogar im ersten Versuch geschafft, wäre ich nicht Opfer von einem Spielfehler geworden. Man musste bei der Mission drei Fahrzeuge beschützen, was mir ausgezeichnet gelang. Doch dann stürzte eines der Fahrzeuge über eine Brücke runter, weil es ohne Gegner-Einwirkung von der Strasse abkam. Zu dem Zeitpunkt hatten alle drei Fahrzeuge mindestens 80% des Lebensbalkens. Wie sich nach dem Neustart am Checkpoint zeigte, war ich dort jedoch schon fast mit der Mission fertig. Unterwegs stiess ich noch auf weitere Sachen, die zwar am Ende brauche, jetzt aber zufällig mitnehmen konnte. Ich fand das einzige Flugzeug, welches ich zum Sammelplatz bringen musste und entdeckte vier weitere Bänder von Di Ravello.

    Ich habe am heutigen Tag drei Trophäen im Spiel freigeschaltet. Für "Dach der Welt" begab ich mich zum höchsten Punkt der Map, was natürlich keine Schwierigkeiten bereitete. Zudem erhielt ich "Die Hoffnung stirbt zuletzt" weil ich Insula Fonte komplett befreit habe. Für "Drachenbändiger" fehlt mir auch nur noch eine einzige Siedlung auf der Insula Dracon. Da es sich dabei aber um eine Haupt-Militärbasis handelt, habe ich die noch aufgeschoben. Die dritte und letzte Trophäe des Tages erhielt ich für den Abschluss der 14. Story-Mission "Eine lange und gefährliche Strasse".


    [Dienstag, 30.07.2019]

    Zum Auftakt wollte ich direkt mal Akt 2 durchspielen. Jedoch bevor ich die letzte Mission angehen konnte, musste ich die Militärbasis auf der Insula Dracon befreien. Dies brachte mir dann "Drachenbändiger" als Trophäe, weil ich nun die gesamte Insel befreit hatte. Nach Beendigung des zweiten Aktes erhielt ich "Endlich in der Offensive" für den Abschluss der Mission "Verstrickungen in Blau". Bevor ich nun den dritten Akt angehen werde, möchte ich zunächst die grössten Teile der dritten Insel befreien. Insgesamt gibt es dort 58 Siedlungen, die sich auf 12 Provinzen aufteilen. Die 13. Provinz auf dieser Insel hat man irgendwie schon, ohne eine Siedlung befreit zu haben. Weiss nicht, ob das an der Story lag oder ob ich da bereits vor dem Projekt irgendetwas geschafft hatte. Heute habe ich 10 der 58 Siedlungen befreit und insgesamt drei Provinzen komplett abgeschlossen. Nebenbei sammelte ich noch zwei weitere Bänder von Di Ravello und beide Geländefahrzeuge.


    [Donnerstag, 03.12.2020]

    Lange ist es her, seit hier was geschrieben wurde. Nach fast 1 1/2 Jahren Unterbruch habe ich dieses Spiel mal wieder in die Konsole eingelegt. Dies in der Absicht, das Spiel und damit auch das Projekt hier, endlich mal abzuschliessen. Ich habe schon letzte Woche gespielt, doch erst heute schreibe ich hier wieder was rein, weil ich letzte Woche irgendwie nicht dazu kam. Weil ich nun aber heute zumindest mal die Kampagne abgeschlossen habe, dachte ich, dass ich hier mal wieder updaten muss.


    [Sonntag, 06.12.2020]

    Irgendwie fehlt mir eine Statistik, die ich scheinbar im Juli 2019 noch hatte. Ich kann nämlich nirgendwo nachgucken, welche und wie viele Herausforderungen ich schon mit fünf Zahnrädern abgeschlossen habe. Darum habe ich heute, als ich nur solche Herausforderungen gemacht habe, diese Statistik ein wenig verändert. Da ich mittlerweile sowieso alle Herausforderungen freigeschaltet habe, habe ich diese Spalte durch die Anzahl Zahnräder ersetzt, die ich bisher habe. Die Spalte, in der bisher die Anzahl mit fünf Zahnrädern erledigter Aufgaben stand und ich keine Ahnung mehr habe, wo oder wie ich diese Informationen bekommen hatte, habe durch den Status bei den Zahnrädern ersetzt. Die alten Zahlen, welche den mit fünf Sternen erledigten Missionen entsprach, habe ich einfach mit fünf multipliziert. Das ist zwar nicht ganz korrekt, weil ich offensichtlich zusätzlich bei einigen Aufgaben schon ein paar Zahnräder hatte, doch ich finde diese Lösung besser, als gar keine Statistik mehr zu haben in diesem Bereich.


    [Mittwoch, 09.12.2020]

    Heute habe ich mich ausschliesslich um Herausforderungen gekümmert und nur wenige Sammelsachen so nebenbei noch eingesammelt. An einigen Wingsuit-Aufgaben bin ich fast verzweifelt. Eine habe bisher noch nicht mit fünf Zahnrädern geschafft, alle anderen schon.


    [Samstag, 23.01.2021]

    Heute habe ich einfach drauflos gespielt. Ich habe die Sammelsachen abgearbeitet und immer mal wieder Herausforderungen erledigt, wenn ich welche in der Nähe hatte. Diese Sachen ziehen sich wirklich sehr lange hin. Doch so langsam sehe ich Licht am Ende des Tunnels, da ich bei einigen Bereichen bereits fertig oder kurz davor bin.



    Missionen

    Spielabschitt Aktueller Stand Status
    Akt 1 9 von 9 abgeschlossen
    Akt 2 8 von 8 4 von 8 (07.07.19), 5 von 8 (28.07.19), abgeschlossen (30.07.19)
    Akt 3 8 von 8 0 von 8 (07.07.19), 4 von 8 (26.11.20), 6 von 8 (29.11.20), 8 von 8 (03.12.20)


    Herausforderungen

    Art der Herausforderung Anzahl (Zahnräder) GesammeltStatus
    Wingsuit 27 (135) 134 25 (07.07.19), 35 (03.12.20), 79 (06.12.20), 134 (09.12.20)
    Strassenrennen 18 (90) 90 20 (07.07.19), 41 (06.12.20), 71 (09.12.20), abgeschlossen (23.01.21)
    Schrottplatzgerangel 4 (20) 5 0 (07.07.19), 5 (06.12.20)
    Crash-Bomben 12 (60) 49 10 (07.07.19), 20 (06.12.20), 49 (23.01.21)
    Schiessstände 5 (25) 25 5 (07.07.19), 15 (06.12.20), abgeschlossen (09.12.20)
    Zerstörungswut 25 (125) 37 5 (07.07.19), 37 (06.12.20)
    Bootsrennen 9 (45) 45 0 (07.07.19), 28 (06.12.20), 38 (09.12.20), abgeschlossen (23.01.21)
    Wettfliegen 12 (60) 60 0 (07.07.19), abgeschlossen (03.12.20)


    Insel-Befreiungen

    Trophäe "Drachenbändiger" (Befreie Insula Dracon vollständig) Aktueller Stand Status
    Befreite Provinzen 7 von 7 1 von 7 (07.07.19), 6 von 7 (28.07.19), abgeschlossen (30.07.19)
    Befreite Siedlungen 33 von 33 4 von 33 (07.07.19), 32 von 33 (28.07.19), abgeschlossen (30.07.19)
    Trophäe "Die Hoffnung stirbt zuletzt" (Befreie Insula Fonte vollständig) Aktueller Stand Status
    Befreite Provinzen 9 von 9 6 von 9 (07.07.19), abgeschlossen (28.07.19)
    Befreite Siedlungen 39 von 39 28 von 39 (07.07.19), abgeschlossen (28.07.19)
    Trophäe "Herz aus Stein" (Befreie Insula Striate vollständig) Aktueller Stand Status
    Befreite Provinzen 13 von 13 1 von 13 (07.07.19), 4 von 13 (30.07.19), 8 von 13 (29.11.20). abgeschlossen (03.12.20)
    Befreite Siedlungen 58 von 58 0 von 58 (07.07.19), 10 von 58 (30.07.19) 38 von 58 (29.11.20), abgeschlossen (03.12.20)


    Fahrzeuge sammeln (Trophäe "Alles eingesackt")

    Fahrzeug-Typ Anzahl Gesammelt
    Motorräder 6 2 (07.07.19), abgeschlossen (06.12.20)
    Geländewagen 2 0 (07.07.19), abgeschlossen (30.07.19)
    Klassische Autos 6 5 (07.07.19)
    Moderne Autos 5 3 (07.07.19), 4 (06.12.20), abgeschlossen (23.01.21)
    Sportwagen 10 5 (07.07.19), 8 (06.12.20), 9 (23.01.21)
    Nutzfahrzeuge 10 3 (07.07.19), 5 (06.12.20), 8 (23.01.21)
    Seefahrzeuge 6 5 (07.07.19)
    Helikopter 1 0 (07.07.19)
    Flugzeuge 1 0 (07.07.19), abgeschlossen (28.07.19)


    Sammelobjekte (Jede einzelne Zeile bringt eine Trophäe)

    Objekt-Typ Anzahl Gesammelt
    Rebellenscheine 49 3 (07.07.19), 14 (06.12.20), 22 (09.12.20), 36 (23.01.21)
    Klassische Teile 54 6 (07.07.19), 17 (06.12.20), 22 (09.12.20), 41 (23.01.21)
    Di Ravellos Bänder 71 4 (07.07.19), 8 (28.07.19), 10 (30.07.19), 23 (06.12.20), 31 (09.12.20), 59 (23.01.21)
    Tollkühne Sprünge 30 3 (07.07.19), 5 (06.12.20), 6 (23.01.21)
    Alte Gräber 23 0 (07.07.19), 2 (06.12.20), 3 (09.12.20), 20 (23.01.21)
  • #9 OnlineFussballManager.de - Saison 172 (25.07.2019 bis 28.08.2019)


    Einleitung

    Eine neue Saison steht bevor. Worum es im Spiel geht, kann hier bei Projekt #1 bei Bedarf nachgelesen werden. Zu Beginn einer neuen Saison werde ich ab jetzt jeweils zum Projektstart mein Saisonziel bekanntgeben und einen ersten Blick auf meine Gegner werfen. Da aber viele in den ersten Tagen einer Saison noch zahlreiche Kader-Mutationen haben können, sind alle Angaben mit Vorsicht zu geniessen.


    Mein Saisonziel

    Aufgrund der aktuellen Stärkeverhältnisse liege ich mit meinem Team im Mittelfeld. Es gibt acht Teams, die stärker sind als ich, und neun Teams, die schwächer sind als ich. Natürlich ist daher mein Ziel der Klassenerhalt. Da ich davon ausgehe, dass sich mein Team auch während dieser Saison verbessert und die Gegner viele ältere Spieler im Kader, die sich nicht mehr so stark entwickeln, werde ich wohl den einen oder anderen in der Stärkeliste vor mir noch überholen. Ich versuche noch, einen stärkeren Torhüter zu verpflichten, damit diese Saison erfolgreicher wird als die letzte.


    Meine Gegner

    Gegen 14 meiner 17 Gegner habe ich schon mal gespielt, drei Gegner treffe ich zum ersten Mal an. Ich stelle nun die Teams kurz in der Reihenfolge vor, in der ich auf sie treffe

    Team Bericht
    FC Traktor Emi (Stärke 132)
    Gründung: 23.01.2009
    Gegen diesen Gegner habe ich noch nie gespielt. Mit seinen 132 Punkten gehört er zu den Stärksten, mit einem Durchschnittsalter von 35.8 ist er aber die klar älteste Mannschaft.
    Mein Pech ist, dass ich in der ersten Runde auf ihn treffe, da er zwei 37-jährige im Kader hat, die nur noch zwei Spiele vor ihrem Karriere-Ende stehen. Sollte er keinen Ersatz verpflichten,
    sinkt seine Gesamtstärke auf 117 und er läge in meiner Region. Er wurde letzte Saison in seiner Gruppe 13. Eventuell gelingt mir hier sogar ein Punktgewinn aufgrund seines alten Kaders.
    FC Rheinfelden (127)
    21.11.2010
    Dieser Gegner war schon letztes Jahr in meiner Gruppe und wurde dort 5. Beim letzten Duell am 19.07.2019 war ich die klar bessere Mannschaft, habeaber verloren, weil der Gegner
    in der Schlussphase plötzlich aus dem Nichts vier Torchancen erhielt. Insgesamt konnte ich gegen diesen Gegner nur ein einziges unserer vier Duelle gewinnen. Somit wäre es Zeit für
    eine Revanche! Auch er hat ein eher altes Kader und muss auf nächste Saison hin gleich vier Stammspieler ersetzen.
    FC Vevev Sports (96)
    04.05.2011
    Dieser Gegner hat während ich diese Vorschau geschrieben habe, seinen Vereinsnamen verändert. Zuvor war er mein Fast-Namensvetter, weil er als SpVgg St. Gallen gespielt hat. Ihm fehlt
    aktuell noch ein Mittelfeldspieler im Kader, weswegen seine Stärke nur aus aufgestellten Spielern besteht. Er befindet sich im Umbruch, da er zum Saisonende (in der er in der Oberliga 9.
    wurde) hin sieben Spieler verkauft hat. Sollte er keinen Ersatz verpflichten, und die Saison mit dem aktuellen Kader bestreiten, ist er natürlich nicht konkurrenzfähig. Ich habe in meiner
    Karriere schon vier Spiele gegen ihn bestritten und dabei mit einem Sieg und einem Unentschieden eine knapp negative Bilanz. Diese Duelle waren jedoch im Sommer 2013 und 2015.
    Triple Espresso (125)
    27.04.2009
    Auch gegen diesen Gegner habe ich keine Vergangenheit. Er wurde letzte Saison 7. und dürfte ein direkter Konkurrent im Mittelfeld werden. Er hat in den letzten fünf Saisons keine
    Spieler verpflichtet und wird ziemlich sicher auch diese Saison mit seinem aktuellen Kader bestreiten, welcher aber mit einem Durchschnittsalter von 33.8 auch zu den ältesten Teams
    gehört.
    Kickers Oberaichen (115)
    09.02.2009
    Dies Team ist ein Aufsteiger aus der Verbandsliga und ebenfalls ziemlich alt (33.1). Ich habe vor rund 18 Monaten zuletzt gegen ihn gespielt und damals ein Spiel gewonnen und das andere
    Unentschieden gespielt. Drei Jahre zuvor verlor ich beide Duelle, weswegen ich gegen ihn noch eine negative Bilanz aufweise. Obwohl er Aufsteiger ist, ist er stärkemässig fast gleich auf mit
    mir. Sein Stürmer und sein Torwart könnten aber seine Schwachstelle sein.
    ZFC Twister (124)
    10.06.2011
    Diesem Gegner fehlt aktuell noch ein Verteidiger, weswegen er einen anderen Spieler auf einer falschen Position aufgestellt hat. Da in diesem Fall der falsch aufgestellt Spieler nur seine
    halbe Stärke hat, kann er seinen Kader durch die Verpflichtung eines passenden Spielers noch deutlich erhöhen. Falls er einen Spieler verpflichtet, der wie der Rest seines Kaders bei
    11-13 Punkten liegt, so liegt hier eine Stärke von 133-135 drin. Meine einzigen Duelle mit ihm stammen von Ende 2015/Anfang 2016 und ich konnte dort nur ein Unentschieden erringen.
    Die letzte Saison beendete er auf dem 8. Rang.
    HSV-1887-Hamburg (115)
    03.10.2012
    Der zweite Aufsteiger in dieser Liste. Er hat seine beiden Topstürmer altersbedingt verloren und erst einer der beiden ersetzt. Jedoch auch wenn er den zweiten noch ersetzt, kommt er in meine
    Stärkeregion, etwa auf 118-120 und ist somit einer der Gegner, die ich für den Klassenerhalt bezwingen sollte. Mit ihm spielte ich zwischen Mai 2014 und Februar 2017 bereits dreimal in der selben
    Liga (dabei Anfangs 2017 zwei Saisons in Folge) und konnte alle drei Heimspiele gewinnen, zudem trennten wir uns einmal Unentschieden.
    TSV Nyngrh (133)
    07.03.2009
    Beim Absteiger aus der Regionalliga tue ich mich mit einer Analyse schwer. Er hat in der Schlussphase der letzten Saison zwei jüngere Spieler verkauft und seinen Kader dadurch etwas
    verschlechtert, weil er auf der einen Position keinen gleichwertigen Ersatz hat. Zudem beenden zwei Mittelfeldspieler diese Nacht ihre Karrieren und seine Stärke sinkt damit auf 122,
    sofern er keinen Ersatz verpflichtet. Offensichtlich sammelt er aktuell Geld für neue Spieler, da er aktuell rund 20 Spieler unter 20 Jahren im Kader hat, die er ausbildet. Gegen diesen
    Gegner habe ich während meiner ersten starken Phase im Februar 2016 gespielt. Zwei Monate später war er erneut in der selben Gruppe, ich aber schon im Umbruch mit einem neuen
    Kader, weswegen ich dort beide Spiele klar verlor und bisher nur eines von vier Spielen gegen ihn gewinnen konnte.
    Dessau 05 (111)
    14.12.2001
    Dieser Gegner beendete die letzte Saison direkt hinter mir auf Rang 13. Aus den beiden Begegnungen konnte ich letzte Saison vier Punkte mitnehmen, wobei sich mein Ersatzstürmer Kälin
    gerne an den 4:0-Sieg erinnern wird (siehe Projekt #1). Davor kreuzten sich die Wege unserer Teams aber schon zweimal, jedoch stand im Mai 2016 ich und im Mai 2017 er im Umbruch,
    weswegen diese Duelle jeweils recht klar an einen der beiden gingen. Transfers hat er bisher noch keine getätigt, weswegen er wohl auch diese Saison eher hinter mir landen dürfte.
    HK Köln-Duisburg (96)
    27.06.2012
    Dieser Gegner ist aktuell nicht bewertbar. Er hat nur neun Spieler aufgestellt und vier davon beenden morgen ihre Karrieren. Er hat zum Ende der letzten Saison (in der er in seiner
    Gruppe wie ich 12. wurde) noch vier junge Spieler für insgesamt fast 50 Mio. verkaufen können. Dieses Geld muss er jetzt aber in neues Personal investieren, sofern er konkurrenzfähig
    sein will, weil seine Top-11 nach den morgigen Karriere-Enden nur eine Stärke von 90 aufweist. Bis ich auf ihn treffe geht es aber noch zehn Tage und in denen kann vieles passieren.
    Es wird mein erstes Duell mit ihm werden.
    FC Hollewood (117)
    05.07.2013
    Bei diesem Gegner bin ich gespannt, ob er wirklich mit seinem gerade verpflichteten 18-jährigen Torhüter die Saison bestreiten wird, da sein Stammkeeper die Karriere beendet. Aktuell fehlt
    im auf noch ein Mittelfeldspieler, weswegen er auf einer Position falsch aufgestellt ist. Ich werde seine Ergebnisse genau verfolgen, denn er hat mit seinem 16er-DM den stärksten Spieler der
    ganzen Liga. Zudem gehören seine beiden Stürmer mit 15 und 14 auch zur absoluten Spitze. Insgesamt gibt es nur fünf Spieler, die über 14 liegen und er hat zwei davon. Weil er jedoch mit
    seinem 6er-Torwart den mit Abstand schlechtesten aller Teams hat, bin ich auf die Ergebnisse gespannt. Letzte Saison wurde er mit einer 14er-Torwart und einer Gesamtstärke von 131 nur 11.
    Meine einzigen Duelle mit ihm hatte ich in der Regionalliga im Herbst 2018. Ich konnte damals beide Spiele deutlich gewinnen 5:1 und 4:1, weil ich auch die deutlich stärkere Mannschaft hatte
    (162 zu 148). Ich stieg damals erstmalig in die 2. Liga auf, während er in die Oberliga abstieg.
    FC Brokdorf 2014 (116)
    24.01.2014
    Dieser Gegner spielt eine ähnliche Taktik wie der FC Hollewood, jedoch mit nur einem Stürmer (St. 14). Dafür hat er auch einen 14er-Torwart. Dazu hat er im Zentrum einen 15er
    Vorstopper und einen 12er DM. Auf allen anderen Position ist er deutlich schlechter besetzt als ich. Trotzdem dürften die Spiele gegen ihn ein heisser Tanz werden. Er wurde letzte
    Saison in meiner Gruppe 8, wurde aber in der Innenverteidigung durch eine Verjüngungskur insgesamt sechs Punkte schwächer. Während ich im ersten Duell ein überraschendes
    Unentschieden erringen konnte, hatte ich im zweiten Duell keine einzige Torchance.
    TSV Linus (115)
    15.12.2007
    Eigentlich ist dieses Team letzte Saison als 15. abgestiegen. Aufgrund von Team-Rückzügen durfte er aber in der Oberliga bleiben. Sein Kader wurde im Vergleich zur letzten Saison nochmals
    etwas schlechter, weswegen er natürlich wieder ein Abstiegskandidat ist, sofern er nicht noch Transfers tätigt. Auch gegen ihn habe ich eine lange Vergangenheit. Wir trafen jeweils zu Beginn
    der Jahre 2015, 2016 und 2017 aufeinander. Die ersten vier Duelle waren in der Oberliga, die letzten beiden in der Verbandsliga. Er hat in jeder Saison ein Duell für sich entschieden, obwohl er
    2016 17 Punkte schwächer war als ich. Aus diesem Jahr stammt auch mein einziger Sieg (nebst zwei Unentschieden) gegen ihn. In dieser Saison im Februar 2016 verpasste ich den erstmaligen
    Aufstieg in die Regionalliga auch unter anderem wegen dieser Niederlage.
    Wacker Weil (117)
    17.05.2008
    Dieser Gegner hat letzte Saison trotz einer Stärke von nur 116 den respektablen neunten Rang in seiner Gruppe geschafft. Zwei seiner aktuell aufgestellten Spieler beenden morgen
    ihre Karriere. Die Ersatzspieler hat er schon verpflichtet, was seine neue Stärke auf 114 bringen wird. Natürlich ist er damit ein Abstiegskandidat, doch das war er wohl letzte Saison
    auch schon... Meine einzigen Duelle gegen ihn spielte ich beim Jahreswechsel 2014/15 und gewann damals beide Spiele.
    FC Erdbeere (132)
    10.11.2011
    Der mit Abstand renommierteste Gegner ist auch einer der Aufstiegskandidaten. Der Pokalsieger von Saison 126 wurde in der Saison 146 Vizemeister und blickt schon auf 14 Erstliga-Saisons
    zurück. Er befindet sich wie ich aktuell im Umbruch, verfügt aber über viel mehr finanzielle Mittel. Sein Kader ist genau gleich alt wie meines, aber alle Spieler sind 1-2 Stärkepunkte höher.
    Wenn ich auf ihn treffe, treten die beiden wertvollsten Kader gegeneinander an. Seiner ist aber fast doppelt so wertvoll wie meiner. Wir duellierten uns bisher einmal im Oktober 2017, als wir
    auch beide im Umbruch standen. Er hat das doppelt so grosse Stadion und ist gerade deshalb mir meist eine Stufe voraus. So habe ich auch damals beide Spiele verloren und werde
    wahrscheinlich auch in dieser Saison zweimal das Nachsehen haben.
    GE.1904 (122)
    21.12.2012
    Bei diesem Gegner treten morgen noch zwei Spieler zurück. Er hat für beide schon einen Ersatz, diese aber noch nicht aufgestellt. Weil der eine Ersatz sogar stärker ist (und mit 15
    Punkten der beste Vorstopper der Liga ist), wird er künftig mit Stärke 125 auflaufen. Er entging letzte Saison als 14. knapp dem Abstieg und wird sich diese Saison wohl mit mir
    zusammen im Mittelfeld aufhalten. Gegen ihn habe ich die längste Vergangenheit. Bereits viermal standen wir in der gleichen Liga und lagen dabei stärkemässig nie weit auseinander.
    Im November 2015 gewann ich in Saison 133 beide Duelle in der Verbandsliga und stieg auf, er verpasste den Aufstieg knapp als 3., folgte mir jedoch eine Saison später, weshalb wir im
    Januar 2016 in der Oberliga wieder gegeneinander spielen konnten. Dort holte ich dann einen Sieg und ein Unentschieden. In der Saison 156 im Januar/Februar 2018 trafen wir uns dann
    wieder und erstmals hatte er das stärkere Team. Ich war gerade aus der Verbandsliga aufgestiegen, während er um den erstmaligen Aufstieg in die Regionalliga spielte. In dieser Saison
    kassierte ich auch die einzige Niederlage gegen ihn. Das zweite Spiel endete unentschieden und er verpasste den Aufstieg knapp. Eine Saison später stieg er ab, um die Saison darauf
    direkt wieder zurückzukehren und dann in Saison 159 im Mai 2018 wieder gegen mich zu spielen. Mittlerweile war ich aber 20 Punkte stärker als er und ich konnte beide Duelle
    gewinnen. Mein Weg führte mich anschliessend fast in die 1. Liga, während er bis heute auf eine Regionalliga-Saison warten muss.
    Hamburger S . V. (133)
    22.02.2011
    Mein letzter Gegner hat schon dreimal das Land gewechselt. Zuerst spielte er in Deutschland, wechselte dann nach Irland, um drei Saisons später wieder nach Deutschland zurückzukehren.
    Seit Saison 145 spielt er nun in der Schweiz. Letzte Saison wurde er in seiner Gruppe 11. und hat damit sein besten Ergebnis erzielt und zum ersten Mal den Klassenerhalt in der Oberliga
    geschafft. Er versucht gerade noch, seinen Torwart, der nächstes Jahr die Karriere beenden wird, zu verkaufen. Gelingt ihm das, spielt er die Saison mit Stärke 130, jedoch mit einem
    verhältnismässig schwachen Torwart (St. 9). Bei den einzigen Duellen im November 2017 konnte jeder sein Heimspiel gewinnen.


    Pokal

    In der 1. Runde des Pokal-Bewerbs treffe ich auf den SF Obersalbach (Stärke 111), der aktuell in der Verbandsliga spielt. Der Verein wurde am 25.02.2005 während der 22. Saison gegründet und existiert somit schon seit 150 Saisons. Seine erfolgreichsten Zeiten sind aber längst vorbei. Nach einer Pokal-Finalteilnahme in Saison 87 als 2.-Ligist siegt er in dieser Saison in die 1. Liga auf und spielte dann drei Saisons in der höchsten Liga. Seither kam er jedoch nicht mehr über die Regionalliga hinaus und versank zuletzt sogar mehrfach in den Niederungen der Landesliga. Nach einem Stadionausbau scheint er jetzt jedoch wieder anzugreiffen und besitzt exakt den gleichstarken Kader, wie ich ihn letzte Saison hatte. Obwohl er unterklassig und auf fast jeder Position einen Punkte schwächer ist als ich, darf ich ihn nicht unterschätzen. Nach drei 1. Runden-Niederlagen in Folge wäre es mal wieder Zeit eine Runde zu überstehen.


    [Freitag, 26.07.2019] bis [Sonntag, 28.07.2019]

    Zum Auftakt konnte ich tatsächlich das Spiel gegen FC Traktor Emi (St. 132) zuhause gewinnen. Zur Pause lag ich zwar 0:1 hinten, zwischen der 67. und der 74. Minute trafen nacheinander Leonardi, Bednar und Rada zum 3:1-Erfolg zum Saisonstart. Die Ravanche gegen de FC Rheinfelden (St. 127) ging dann jedoch schief. Ich war ziemlich unterlegen bei 3:6-Chancen und verlor die Partie auswärts mit 1:3. Den einzigen Treffer steuerte Rada bei. Im heutigen Spiel traf ich dann auf meinen ehemaligen Namensvetter, der nen FC Vevev Sports (St. 90) heisst. Er hat sich bisher noch keine Ersatzspieler verpflichtet und hatte deshalb keine Chance. Ich gewann ein einseitiges Spiel (5:0-Torchancen) souverän mit 3:0, auch wenn die letzten beiden Tore sehr spät fielen. Rada traf doppelt, dazu erzielte Emini noch sein erstes Saisontor. Nach den ersten drei Spielen liege ich auf Rang 6.

    Im Pokal gewann ich mit 3:1 bei 5:1-Chancen. Alle drei Tore erzielte Rada. In der zweiten Runde treffe ich erneut auf ein Team aus der Verbandsliga. Der FSV Wacker 90 Nordhausen (St. 121) ist jedoch praktisch gleich stark und der Ausgang dieses Spieles wird sehr offen sein. Ich habe gegen diesen Gegner in Saison 157 im März 2018 gespielt. Beide gewannen ihr Heimspiel mit 3:2. Daher könnte es ein Vorteil sein, dass mir ein Heimspiel zugelost wurde.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich sowohl am 2. als auch am 3. Spieltag einen Gegner gefunden und beide Spiele 7:0 gewonnen. 13 der 14 Tore gingen hierbei aufs Konto von Stürmer Rada.


    [Montag, 29.07.2019] bis [Mittwoch, 31.07.2019]

    Am vierten Spieltag traf ich auf Triple Espresso (St. 125) und ich hatte in der ersten Halbzeit keine einzige Torchance. So verwunderte es auch nicht, dass ich zur Pause 0:1 hinten lag. Direkt nach der Pause hatte mein Gegner der Chance aufs 2:0, doch Rada schloss einen Konter mit meiner ersten Torchance zum 1:1 ab. Danach hatte erneut nur der Gegner Torchancen, traf aber nicht. So kam es dann, wie auch im echten Fussball oft. Wer die Tore nicht macht, kriegt sie. In der 92. Minute traf erneut Rada, der damit bisher in jedem Saisonspiel traf und bereits bei sechs Toren steht. Auch am fünften Spieltag konnte ich gewinnen und damit gar auf einen Aufstiegsplatz hochklettern. Gegen Kickers Oberaichen (St. 114) gab es einen souveränen 3:1-Erfolg. Bis zur 53. Minute sorgten Emini, Goncharov und mal wieder Rada für eine sichere 3:0-Führung, ehe ein paar Minuten später meinem Gegner der Ehrentreffer gelang. Danach verpasste Rada noch zweimal seinen dritten Doppelpack in der laufenden Saison. Im heutigen Spiel bekam ich es mit ZFC Twister (St. 124) zu tun. Dieses Spiel ist schnell erzählt. Es gab keine einzige Torchance im gesamten Spiel und somit endete es natürlich 0:0. Dadurch liege ich nun nach sechs Spieltagen auf Rang 3.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich am 4. und am 6. Spieltag jeweils einen Gegner. Beim 6:0 am 4. Spieltag traf Rada vierfach. Die weiteren Tore erzielten Emini und Vazques. Beim heutigen 7:0-Erfolg spielte erstmals der 17-jährige Mächler, den ich aus der Jugendabteilung hochziehen konnte. Er feierte einen tollen Einstand mit fünf Toren. Die beiden anderen Tore erzielte Bednar. Mein Ziel wird nun sein, Mächler schnell stärker zu machen. Aktuell hat er einen Marktwert von etwa 15 Mio. Wenn er diese Saison einen Stärkepunkt zulegen kann (was er bestimmt schafft), dann steigt sein Marktwert bereits auf 34 Mio. Ich möchte ihn aber gerne zwei Jahre behalten und in der Zeit um drei Punkte stärker kriegen. Dann könnte ich ihn für fast 60 Mio verkaufen.


    [Donnerstag, 01.08.2019] bis [Samstag, 03.08.2019]

    Am siebten Spieltag bekam ich es mit dem HSV-1887-Hamburg (St. 106) zu tun. Er hat sich nicht, wie vor der Saison vermutet, verstärkt, sondern spielt noch mit dem selben Kader. Weil einer seiner Verteidiger gesperrt war, war er noch schwächer aufgestellt. In einem sehr einseitigen Spiel (7:1-Torchancen) hätte ich etwas fürs Torverhältnis tun können, doch lediglich Rada traf einmal, kurz nach der Pause, zum 1:0-Endstand. Tags darauf war die Chancenverwertung im Spitzenspiel gegen TSV Nyngrh (St. 122) viel besser. Die erste Chance wurde durch Emini gleich zur Führung ausgenutzt, die bis zur Pause Bestand hatte. Obwohl beide Teams noch ihre Chancen hatten. In der zweiten Halbzeit führte jede Chance zu einem Tor. Zunächst traf Rada zum 2:0, danach der Gegner zum 2:1. In der 81. Minute konnte erneut Rada treffen und ich gewann die Partie mit 3:1. Das heutige Spiel gegen Dessau 05 (St. 113) war dann sehr seltsam. In den ersten zwölf Minuten spielte ich mir vier Torchancen raus. Rada, Leonardi und Emini sorgten für eine souveräne 3:0-Führung und Erinnerungen an den 4:0-Sieg aus der letzten Saison gegen den selben Gegner wurden wach. In der 23. Minute verletzte sich dann Cote und ab da ging gar nichts mehr. Blieb es bis zur Pause noch beim 3:0, weil der Gegner keine einzige Chance hatte, gelang ihnen direkt nach der Pause das 3:1. Danach verletzte sich auch beim Gegner ein Spieler. In den letzten zehn Minuten hatte dann mein Gegner plötzlich noch drei Torchancen. Zwei davon hat er zum 3:3-Endstand ausnutzen können, der Ausgleich gelang ihm dabei in der 94. Minute. Ein bitterer Tag. Einen Spieler, zwei Punkte und damit den dritten Platz verloren. Und morgen treff ich auch noch auf das stärkste Team, welches aber einen schwachen Saisonstart hatte.

    Am Mittwoch war ich nach dem Update noch im Pokal beschäftigt. Gegen den FSV Wacker 90 Nordhausen (St. 115) habe ich trotz 1:0-Führung zur Pause (Goncharov traf) am Ende mit 1:2 den Kürzeren gezogen und bin damit ausgeschieden. Bei den Freundschaftsspielen fand ich nur am Donnerstag einen Gegner, den ich 7:0 besiegen konnte.


    [Sonntag, 04.08.2019] bis [Dienstag, 06.08.2019]

    Einen verletzten Stammspieler und dann auch noch gegen das stärkste Team. Da hilft einem dann auch eine perfekte Chancenauswertung noch. Zwei weitere Rada-Tore waren am Sonntag am zehnten Spieltag nicht genug, um HK Köln-Duisburg (St. 136) zu besiegen. Es setzte eine 2:4-Niederlage. Tags darauf folgte das andere Extrem. Mit dem FC Hollewood (St. 78) wartete das schwächste Team auf mich. Beim 5:1-Heimsieg erzielte Rada gleich vier Tore. Den fünften Treffer steuerte Abwehrchef Rybin bei. Bereits zur Pause führte ich sicher mit 4:1. Heute folgte dann gegen den FC Brokdorf 2014 (St. 116) ein Spitzenspiel gegen einen fast gleich starken. Bereits nach drei Minuten lag ich mit 0:2 im Rückstand. Zwar gelang Rada mit seinem 18. Saisontreffer noch der Ehrentreffer für mich, zu Punkten reichte es leider nicht. Damit liege ich jetzt gar nur noch auf Platz 5, doch im nächsten Spiel wird Cote wieder zurück sein.

    Bei den Freundschaftsspielen konnte ich zuletzt zweimal mit 6:0 gewinnen, doch für heute fand ich leider keinen Gegner.


    [Mittwoch, 07.08.2019] bis [Freitag, 09.08.2019]

    Am 13. Spieltag gab es ein typisches OFM-Spiel. Natürlich war der Gegner TSV Linus (St. 116) nur minim schwächer, aber dass mein 12er-Stürmer gegen seinen 12er-Torwart nur 3 von 6 Torchancen nutzen kann, sein 8er-Stürmer aber meinen 10er-Torhüter bei 2 Chancen beide Mal bezwingt, geht ganz klar unter maximal mögliches Pech. Während bei gleichstarken Spieler eine 50%-Chance auf ein Tor besteht, stehen die Chancen bei zwei Stärkepunkten weniger bei unter 30%... Dass auch seine restlichen beiden Chancen zu einem Tor geführt haben und ich bei 6:4-Chancen mit 3:4 verliere, ist dann natürlich fast schon die logische Konsequenz. Auch am 14. Spieltag war Stürmer Rada wieder heiss. Dank seinem zweiten Hattrick in Serie konnte ich die Partie bei Wacker Weil (St. 114) knapp mit 3:2 gewinnen. Im heutigen Spiel gegen den FC Erdbeere (St. 133) trafen dann die beiden besten Torschützen aufeinander. McKenna beim Gegner traf zweimal und schraubte sein Konto auf 27 Saisontore, während bei mir Rada immerhin einmal traf und nun bei 25 Saisontoren steht. Weil bei mir Verteidiger Leonardi in der 88. Minute seinen bereits 3. Saisontreffer erzielen konnte, endete die Partie 2:2-Unentschieden. Ich bin in der Tabelle einen weiteren Platz abgerutscht und liege noch auf Rang 6, was aber immer noch ausgezeichnet ist.

    Bei den Freundschaftsspielen kam in diesen Tagen keine Partie zu Stande. Dafür kann ich erfreuliches von der FunCup-Front vermelden. Mein FunCup, der am 19. Spieltag beginnen wird, hat die benötigte Anzahl Teilnehmer erreicht und kann auch in dieser Saison durchgeführt werden.


    [Samstag, 10.08.2019] bis [Sonntag, 11.08.2019]

    Am 16. Spieltag haderte ich gegen GE.1904 (St. 125) in der ersten Halbzeit mit der Chancenauswertung. Trotz 3:2-Chancen lag ich 0:1 hinten. Direkt nach der Pause traf erneut Leonardi zum Ausgleich. Als ich mich schon mit dem Unentschieden abgefunden hatte, traf Rada in 92. Minute zum 2:1-Sieg. Zum Abschluss der Hinrunde traf ich auf den Hamburger S . V . (St. 122), gegen den mein Team keine einzige Torchance zuliess. Selber spielte sich meine Mannschaft drei Chancen heraus. Eine davon konnte mal wieder Rada zum Siegtreffer ausnutzen. Dank diesen beiden Erfolgen zum Abschluss der Hinrunde liege ich auf dem sensationellen dritten Platz und habe sogar nur drei Punkte Rückstand auf Platz 1.

    Bei den Freundschaftsspielen fand ich an beiden Spieltagen einen Gegner und gewann jeweils mit 7:0. Mein Jungtalent Mächler überzeugte dabei mit elf Toren. Bei der morgigen Aufwertungsrunde wird er bereits Stärke 6 erreichen und dann etwa 34 Mio. Wert sein.


    [Montag, 12.08.2019] bis [Mittwoch, 14.08.2019]

    Zum Auftakt der Rückrunde traf ich auswärts auf FC Traktor Emi (St. 134), gegen den ich 1:1 gespielt habe. Leonardi hatte mich in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Eigentlich könnte man gegen einen Gegner, der 13 Punkte stärker ist, mit einem Punkt auswärts zufrieden sein. Doch wenn man den Spielbericht liest, ist es klar ein verpasster Sieg. Ich hatte 5:2-Torchancen und hätte gewinnen müssen. Wäre es ein typisches OFM-Spiel gewesen, hätte er wohl seine zweite Chance in der 93. Minute zum Siegtreffer genutzt, doch das blieb mir dann erspart. Am 19. Spieltag traf ich dann auf den FC Rheinfelden (St. 126) und ich unterlag mit 0:1 in einem langweiligen Spiel. Beide Teams hatten eine Torchance, er nutzte seine, ich meine nicht. Und auch das dritte Spiel dieses Updates konnte nicht gewonnen werden. Hier möchte ich dabei schon fast von Skandal sprechen. Ich traf auf FC Vevev Sports (St. 86). Bei 5:3-Chancen zu meinen Gunsten gab es in diesem Spiel nur ein 2:2. Dabei trafen beim Gegner ein Stärke 6-Stürmer und ein Stärke 7-Verteidiger. Ich muss euch nicht vorrechnen, wie kleine die Chancen stehen, dass ein solch tiefer Spieler einen 10er-Torwart bezwingt. Im Gegenzug scheiterte mein Stärke 12-Stürmer Rada bei drei von vier Versuchen am gegnerischen Stärke 8-Keeper. Mein zweites Tor erzielte Cote kurz vor Schluss und rettete mir in diesem Skandalspiel wenigstens einen Punkt... Auf jeden Fall bin ich jetzt mittlerweile wieder etwas zurückgefallen und liege noch auf Rang 7.

    Bei den Freundschaftsspielen fand ich an zwei der drei Tagen einen Gegner, gegen die es einen 6:0- und einen 7:0-Sieg gab. Mächler traf dieses Mal nicht ganz so oft, aber dennoch starke achtmal. Mein eigener FunCup hat in dieser Saison die volle Teilnehmerzahl erreicht. Somit gibt es keine spielfreien Tage, sondern an allen 15 Turniertagen gibt es ein Spiel für jeden. Aus den ersten beiden Spielen habe ich vier Punkte holen können. Einem 1:0 zum Auftakt folgte heute ein 0:0 und ich liege nach zwei Spielen auf Rang 3.


    [Donnerstag, 15.08.2019] bis [Samstag, 17.08.2019]

    Die Rückrunde entwickelt sich etwas zur Seuchen-Rückrunde. Auch am 21. Spieltag gelang meinem Team kein Sieg. Immerhin, gegen Triple Espresso (St. 128) darf man schon mal Punkte liegen lassen. Auch meine 100% Chancenauswertung darf gelobt werden. Bei 1:3-Chancen schaute am Ende 1:1-Unentschieden heraus, Vazques hat für mein Team per Freistoss getroffen. Am 22. Spieltag ging es dann gegen Kickers Oberaichen (St. 113) und auch hier gab es am Ende eine Punkteteilung. Cote und Rada haben für mich die Tore beim 2:2 erzielt. Heute gab es dann im sechsten Spiel der Rückrunde endlich den ersten Sieg. Der Gegner war der aktuelle Tabellendritte ZFC Twister (St. 132), der mit einem Sieg heute die Aufstiegsränge erreicht hätte. Doch Rada hatte was dagegen. In einem Spiel mit 4:1-Torchancen gewann ich dank zwei Rada-Treffern mit 2:1. Es gibt aktuell nur drei Teams, die in der Rückrunde weniger Punkte geholt haben als ich und in der Tabelle bin ich nun noch weiter zurückgefallen und liege nur noch auf Rang 9.

    Bei den Freundschaftsspielen fand ich wieder an zwei der drei Tage einen Gegner. Dieses Mal gab es einen 8:0- und einen 7:0-Sieg. Mächler hielt sich auch dieses Mal etwas zurück und traf sieben Mal. Je zweimal netzten Bednar, Cote und Goncharov ein. Cazabon und Emini waren die weiteren Torschützen. Beim Funcup folgte auf den guten Auftakt zwei Niederlagen. 0:2 und 0:1 verlor ich die folgenden Spiele. Im heutigen 5. Turnierspiel konnte ich dann meinen zweiten Sieg feiern: 2:0 und aktuell Platz 8.


    [Sonntag, 18.08.2019] bis [Dienstag, 20.08.2019]

    Auch am 24. Spieltag drehte die Negativ-Spirale weiter nach unten. In einem sehr offensiven Spiel gegen HSV-1887-Hamburg (St. 113) gab es 13 Torchancen. Während er aus acht Chancen vier Tore erzielen konnte, machte mein Team aus fünf Chancen leider nur drei Tore und ich verlor die Partie 3:4. Alle meine Tore schoss Stürmer Rada. Zu allem Übel verletzte sich auch noch Emini und fiel für die nächsten beiden Spiele aus, sodass ich nur mit Stärke 113 antreten konnte. Am 25. Spieltag gab es eine 0:1-Niederlage gegen TSV Nyngrh (St. 125) bei 4:6-Torchancen. Heute kehrte ich gegen Dessau 05 (St, 116) wieder auf die Siegerstrasse zurück. Rada und Vazques trafen vor der Pause, in der zweiten Halbzeit kam der Gegner noch auf 2:1 heran. Somit liege ich auch acht Runden vor Schluss immer noch auf Rang 9. Rada ist im Kampf um die Torschützenkrone aktuell auf Rang 4 mit zwei Toren Rückstand auf Platz 1.

    Bei den Freundschaftsspielen könnte ich heute natürlich noch einen Gegner finden, da es zum Zeitpunkt dieses Textes gerade mal 13:40 Uhr ist. An den beiden Tagen zuvor hatte ich jeweils einen Gegner gefunden. Die Spiele gewann ich 4:0 und 7:0, wobei gerade das 4:0 an Lächerlichkeit nicht zu überbieten war. Nur vier Tore bei zehn Chancen ist in diesen Spielen einfach noch lachhaft und zudem verletzte sich in diesem Spiel noch Emini. Da der Gegner zwei gelbe Karte erhalten hat, hat er wohl eine härtere Gangart eingestellt gehabt. Eigentlich ein absolutes NoGo in solchen Spielen, aber es gibt halt immer wieder solche Leute online. Bei meinem FunCup habe ich keine Chance mehr auf den Titel, nachdem ich dreimal in Folge ohne Torerfolg blieb. Einem 0:1 folgten zuletzt zwei 0:0-Unentschieden. Da noch nicht alle Spiele des heutigen Spieltages absolviert sind, ist meine Tabellenposition nach dem heutigen Tage noch nicht fix. Ich werde mich zwischen dem 9. und dem 11. Rang irgendwo klassieren.


    [Mittwoch, 21.08.2019] bis [Freitag, 23.08.2019]

    Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und mein Team scheint sich ein wenig zu fangen. Zumindest gab es in den drei Spielen dieses Updates keine Niederlage. Aber der Reihe nach. Am 27. Spieltag war mit HK Köln-Duisburg (St. 147) das stärkste Team der Liga zu Gast. Genau solche Trainer mag ich in dem Spiel überhaupt nicht. Er ist mit einem Rumpfteam in die Saison gestartet und hat in den ersten Saisonspielen zum Teil gar mit einer Stärke unter 100 gespielt. Dann begann er Spieler einzukaufen und wurde immer stärker. Während er am siebten Spieltag noch eine Stärke von 89 hatte, steigerte er sich in den folgenden Spieltagen durch Transfers stetig nach oben. 99, 118, dann bereits 136 gegen mich, 138, 143 und nun seit dem 13. Spieltag hat er 147. Seither hat er nur noch ein Spiel verloren, während er aus den ersten neun Spielen sechs Niederlagen kassiert hatte. Oder anders ausgedrückt. Er manipuliert damit die ganze Liga, weil die halbe Liga hatte ein leichtes und ein schweres Spiel gegen ihn, der Rest der Liga hatte zwei schwere Spiele. Ich finde, dass das Transfersystem an den realen Fussball angepasst werden müsste. Man könnte es doch wirklich so machen, dass man zwar während der Saison Spieler kaufen und verkaufen kann, diese aber nur zur neuen Saison hin und nach dem 17. Spieltag den Verein wechseln. Für mich hat sein Verhalten in dieser Saison keinen Einfluss, da ich weder mit dem Aufstieg, noch mit dem Abstieg etwas zu tun habe. Ich werde am Schluss aber darauf achten, ob sein Verhalten bei anderen Vereinen über Auf- oder Abstieg entschieden hat.

    Dann noch zum Spiel selber, ich trennte mich von ihm überraschenderweise 1:1, da Emini spät den Ausgleich erzielen konnte. Das umgekehrte Bild bot sich dann am 28. Spieltag. Das deklassierte FC Hollewood (St. 77) war auch dieses Mal nicht konkurrenzfähig und wurde bei einer 100%igen Chancenauswertung mit 6:0 bezwungen. Rada liess sich als vierfacher Torschütze feiern, die weiteren Tore gelangen Emini und Bednar. Heute war dann die Sensations-Mannschaft vom FC Brokdorf 2014 (St. 116) zu Gast. Seine Taktik mit sehr starken Torwart und sehr starkem Stürmer scheint voll aufzugehen, denn obwohl es zehn Teams gibt, die stärker sind als er, liegt er auf Platz 2. Weil er aber heute gegen mich nur 2:2 gespielt hat (de Castro und Emini trafen für mich), ist sein Vorsprung geschmolzen. Er liegt nur noch einen resp. zwei Punkte vor den Teams auf den Plätzen 3 bis 5. Ich selber habe mit diesem Unentschieden bereits fünf Runden vor Schluss den Ligaerhalt gesichert. Mit dem Aufstieg werde ich sicher auch nichts zu tun haben. Zwar liege ich nur sieben Punkte hinter Rang 2 auf dem achten Platz, aber der oben erwähnte HK Köln-Duisburg liegt auch bereits sechs Punkte vor mir und der wird kaum noch soviele Punkte liegen lassen.

    Bei den Freundschaftsspielen halte ich den Schnitt aufrecht und habe auch in diesen drei Tagen wieder zwei Gegner gefunden. Einem 7:0 folgte ein 6:0. Während Mächler beim ersten Spiel nur zweimal traf, war er im zweiten Spiel für fünf der sechs Tore verantwortlich. Beim FunCup holte mein Team sieben von neun möglichen Punkten. Einem 1:1 folgte zunächst ein 1:0-Sieg. Heute gab es dann ein 2:0 gegen den Tabellen-Nachbar. In der Tabelle liege ich aktuell auf Rang 8, drei Punkte hinter den Preisgeld-Rängen.


    [Samstag, 24.08.2019] bis [Montag, 26.08.2019]

    Da es in der Saison um nichts mehr geht, merke ich selber, dass ich auch nicht mehr mit dem gleichen Elan an die Berichterstattung gehe. Darum schone ich meine Kräfte bereits für die neue Saison, die in drei Tagen beginnen wird und fasse mich hier trotz Saisonfinale eher kurz. Am 30. Spieltag gab es gegen TSV Linus (St. 115) ein 2:2-Unentschieden, dass aufgrund meiner Stärke (124) zu wenig scheint, doch aufgrund der Chancen (3:6 aus meiner Sicht) eher glück war. Beide Tore schoss Rada. Tags darauf gewann ich gegen Wacker Weil (St. 112) mit 3:1. Die Tore erzielten Goncharov, Leonardi und Rada. Heute traf ich auf den Tabellenführer, FC Erdbeere (St. 137) und unterlag mit 0:2. Damit liege ich zwei Runden vor Schluss immer noch auf dem achten Rang. Höher werde ich aufgrund des Torverhältnisses auch mit zwei Siegen nicht mehr kommen, nach hinten kann ich höchstens noch einen Platz verlieren.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich heute keinen Gegner, nachdem ich an den beiden Tagen zuvor jeweils 6:0 gewonnen hatte. Mächler traf erneut sehr oft (sieben Mal) und steht nach 16 Freundschaftsspielen bei unglaublichen 63 Toren und wird wohl am 9. Spieltag der neuen Saison bereits Stärke 7 werden. Beim FunCup habe ich zwei Spiele gewonnen (2:0 und 1:0) und das Spiel dazwischen 0:3 verloren. Gerade diese Niederlage finde ich aber eine absolute Frechheit vom Spiel, da der Gegner dort genau die gleiche Taktik (starker Goalie und starker Stürmer) anwendet wie ich. Er war auf jeder Position nahezu identisch besetzt und ich verliere so hoch bei 0:8-Torchancen... Muss ich nicht verstehen, will ich auch nicht.


    [Dienstag, 27.08.2019] bis [Mittwoch, 28.08.2019]

    Ich beende meine Saison mit Ergebnissen, die zur Rückrunde passen. Gegen beide Gegner hatte ich in der Hinrunde noch gewonnen, nun gab es nur noch ein 2:2-Unentschieden gegen GE.1904 (St. 126) am 33. Spieltag. Dies obwohl ich nach Toren von de Castro und Rada mit 2:0 vorne lag. Das heutige letzte Spiel verlor ich dann gegen den Hamburger S . V. (St. 124) mit 1:2, allerdings fehlte mir hier Cazabon verletzungsbedingt. Auch hier lag mit mit 1:0 vorne, Rada hatte zum 44. Mal in dieser Saison getroffen. Damit wurde er in der Torschützenliste immerhin Vierter. Mein Team beendet die Saison auf dem 9. Platz mit 14 Siegen, 11 Unentschieden und 9 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 68:52.

    Meine interne Torschützenliste sieht wie folgt aus: 1. Rada 44 Tore, 2. Emini 7 Tore, 3. Leonardi 6 Tore, 4. de Castro, Vazques, Cote, Bednar und Goncharov je 2 Tore, 9. Rybin 1 Tor. Von den Stammspielern traf einzig Cazabon nie. Von den Spielern, die als Ersatz zum Einsatz kamen, weil einer gesperrt oder verletzt war, traf keiner. Cote (31 Einsätze), Emini (32 Einsätze), de Castro und Cazabon (je 33 Einsätze) waren dabei diejenigen Spieler, die nicht alle Spiele bestritten.

    Bei den Freundschaftsspielen habe ich keinen Gegner mehr gefunden und im FunCup habe ich das letzte Spiel mit 0:1 verloren. Damit beendet mein Team den FunCup auf dem 8. Platz.

    Nachtrag HK Köln-Duisburg und dessen Transferpolitik:

    HK Köln-Duisburg ist tatsächlich als Zweitplatzierter aufgestiegen und darf nächste Saison in der Regionalliga spielen. Da der andere Aufsteiger vier Punkte Vorsprung auf das Team auf Rang 3 vorweist, hat es hier schlussendlich keine Rolle gespielt, dass der besagte Aufsteiger einmal gegen ein schwaches HK Köln-Duisburg antreten durfte. Auch beim Abstiegskampf hatte sein Verhalten keinen Einfluss, aber ich bin mir hierbei nicht einmal sicher, ob da nicht sogar der Logarithmus des Spiels eine Rolle gespielt hat. Denn von den drei Teams im Abstiegskampf hatten zwei in der Startphase gegen HK Köln-Duisburg spielen dürfen und da auch gepunktet. Kickers Oberaichen war der Leidtragende, der zweimal gegen das zusammengekaufte starke HK Köln-Duisburg spielen musste. Oberaichen rettete sich dank einem Punktgewinn in der 33. Runde aber ausgerechnet gegen HK Köln-Duisburg, das trotz 32 Stärkepunkte mehr und sogar einem Platzverweis gegen Oberaichen sich nach der Halbzeit keine einzige Chance mehr rausspielen konnte. Seltsam, aber schlussendlich bezeichne ich es etwas als Karma. Perfektes Karma wäre es gewesen, wäre HK Köln-Duisburg am letzten Spieltag noch überholt worden, aber das hat dann leider nicht mehr geklappt.


    Schlussfazit:

    Ich beende die Saison auf dem neunten Platz. Also genau jenem Rang, den ich zu Saisonbeginn in der Stärkeliste innehatte. Ich habe mir jedoch keinen neuen Goalie gekauft, weil ich keine Lust hatte, nur für dieses Spiel vor sieben Uhr morgens aufzustehen und ich auch bei all denen noch überboten wurde, auf die ich mitten in der Nacht geboten hatte. Während der Saison haben sich dieses Mal sechs Spieler aufgewertet, mindestens einer wird sich zur neuen Saison hin aufwerten. Damit gehöre ich natürlich immer noch nicht zum Favoritenkreis in der neuen Saison, doch sollte es nun erst recht kein Problem mehr sein, mich in der Oberliga zu halten.

    Damit geht nun die zweite Saison zu Ende, über die ich hier im Forum berichte. Und dieses Projekt hier ist damit das vierte, welches ich beenden kann. Da es bei OFM bekanntlich keine Pausen gibt, geht es hier aber bereits morgen mit der Saisonvorschau zur neuen Saison los.


    [ZUR NEUEN SAISON]

  • #10 - FIFA19 - Karrieremodus FC Barcelona (25.07.2019 bis ??)


    Einleitung

    Ich weiss nicht mehr genau, wann diesen Karrieremodus begonnen hatte, aber ich habe jetzt auf jeden Fall schon mindestens zwei Monate nicht mehr weitergespielt. Zu Beginn hatte ich den Schwierigkeitsgrad auf "Halbprofi", wechselte dann bald auf "Profi". Jedoch habe diesen nach einigen weiteren Siegen auf "Weltklasse" hochgestellt und seither trotzdem alles gewonnen. Höher gehe ich aber im Schwierigkeitsgrad nicht, da das Spiel dann für mich unspielbar wird und ich stets hohe Niederlagen kassiere.


    Was bisher geschah

    Als erstes hatte ich Roberte für 39.5 Mio zum AC Milan transferiert. Bereits einen Tag später wurde sein Ersatz verpflichtet. Für 67.3 Mio wechselte Carvajal vom Rivalen Real Madrid zu mir. Einige Tage später verlies mich mit Vermaelen ein Routinier für 4.4 Mio nach Lyon. Auch Rafinha (zu Atletico Madrid für 35.9 Mio) und Torhüter Cillessen (SSC Neapel/28 Mio) verliessen den Verein.

    Sie schafften im Budget Platz für den ersten Megatransfer. Pogba kam für 144.2 Mio von Manchester United. Zwei Wochen später trudelte von Manchester United ein 94.2 Mio-Angebot für Rakitic rein, das ich nicht ausschlagen konnte. Als Ersatz verpflichtete ich für 130.5 Mio meinen zweiten Megatransfer. Dybala schnürt seine Schuhe künftig für den FC Barcelona und nicht mehr für Juventus Turin.


    Vor der Saison erreichte ich beim Vorbereitungsturnier das Halbfinale, in dem ich Juventus Turin (damals noch mit Dybala) mit 1:3 unterlag. Dafür konnte ich kurz nach den Supercup mit zwei 3:0-Siegen gewinnen. Sowohl in der Meisterschaft, als auch in der Champions League stehe ich noch mit weisser Weste da. In der Liga gab es in 13 Spielen bisher 13 Siege. Zu Beginn gab es mit 7:0, 6:1 und 6:0 hohe Kantersiege, ehe ich auf Profi stellte. Nach Anfangsschwierigkeiten mit knappen Siegen gab es aber auch dort einige 5:0 und 4:0 zu bestaunen, sodass ich weiter auf Weltklasse erhöht habe. Mein Torverhältnis von 53:9 ist natürlich aus diesem Grund nicht sehr aussagekräftig, wie die kommenden Spiele ablaufen werden.

    Auch in der Champions League habe alle vier Spiele bisher gewonnen, die meisten jedoch sehr knapp. Nach einem 3:1 zum Auftakt gegen PSV Eindhoven, gab es ein 3:2 in Tottenham, ein 1:0 zuhause gegen Inter Mailand und zuletzt ein 3:2 in Mailand. Im Spanischen Pokal habe ich das Hinspiel in Eibar 4:1 gewonnen und stehe damit mit einem Bein im Achtelfinale.


    Aufbau des Projektes

    Jedes Mal, wenn ich spiele, schreibe ich hier einfach die Ergebnisse inklusive Torschützen hin. Ende Saison gibt es eine kurze Analyse und Transfers werden natürlich auch erwähnt. Wieviele Saisons ich hier noch spielen kann, bevor FIFA20 rauskommt, weiss ich nicht. Viele werden es bestimmt nicht.



    [Donnerstag, 25.07.2019]

    Champions League Gruppenphase; PSV Eindhoven - FC Barcelona 1:2 (1:2) 5' Lozano 1:0, 8' Messi 1:1, 21' Suarez 1:2

    Pokal 1/16-Final Rückspiel; FC Barcelona - SD Eibar 4:0 (3:0) 16' Pogba 1:0, 30' Boateng 2:0, 44' Dybala 3:0, 48' Messi 4:0

    La Liga 14. Spieltag; Espanyol Barcelona - FC Barcelona 0:2 (0:1) 33' Pogba 0:1, 47' Dembélé 0:2

    Champions League Gruppenphase; FC Barcelona - Tottenham Hotspur 1:1 (0:0) 60' Kane 0:1, 82' Dybala 1:1

    La Liga 15. Spieltag; UD Levante - FC Barcelona 0:4 (0:2) 7' Boateng 0:1, 44' Suarez 0:2, 60' Coutinho 0:3, 84' Dembélé 0:4

    La Liga 16. Spieltag; FC Barcelona - FC Villareal 2:3 (1:2) 18' Moreno 0:1, 37' Coutinho 1:1, 41' Fornals 1:2, 77' Moreno 1:3, 91' Dembélé 2:3

    La Liga 17. Spieltag; FC Barcelona - Celta Vigo 4:0 (2:0) 28' Dembélé 1:0, 45' Busquets 2:0, 69' Dembélé 3:0, 89' Boateng 4:0



    [Mittwoch, 31.07.2019]

    La Liga 18. Spieltag; FC Getafe - FC Barcelona 0:5 (0:2) 4' Messi 0:1, 9' Messi 0:2, 54' Busquets 0:3, 58' Boateng 0:4, 66' Suarez 0:5

    Pokal 1/8-Final Hinspiel; Betis Sevilla - FC Barcelona 0:3 (0:2) 12' Dybala 0:1, 16' Messi (Elfer) 0:2, 48' Boateng 0:3

    La Liga 19. Spieltag; FC Barecelona - SD Eibar 3:2 (2:0) 43' Messi 1:0, 45' Visser 2:0, 53' Kike 2:1, 67' Kike 2:2, 81' Messi 3:2



    [Sonntag, 11.08.2019]

    Als erstes muss ich über das Pokal-Rückspiel sprechen. Das war so ein typisches Momentum-Spiel. Erste Halbzeit dominant, 5:0-Chancen, 2:0-Tore, 100% Passquote (bei 94 Pässen). Dann kassiere ich direkt nach der Pause das 2:1 und das Spiel kippt komplett. Als ob bei einem Total-Ergebnis von 5:0 ein einzelnes Gegentor die Mannschaft in Panik versetzen würde. In der zweiten Halbzeit hatte ich dann nur noch 71 Pässe spielen können, weil der Ball meist schnell verloren ging. Nur 56 der 71 Pässe kamen an, am Ende hiess es 6:10, was die Chancen betrifft. Zum Glück habe ich mit meiner einzigen Chance ein Tor gemacht, sonst wäre die Endphase dank EA wirklich noch mal heiss geworden.

    Weiters war in dieser Zeit das Transferfenster offen. Semedo (42 Mio zu Real Madrid) und Busquets (80 Mio zu Bayern München) haben den Verein verlassen, Milinkovic-Savic (75 Mio von Lazio Rom) und Azpilicueta (52 Mio von Chelsea) ersetzen sie nahezu 1 zu 1.

    Dann kam das Spiel, welches mich schlagartig von FIFA19 meilenweit weg katapultiert hat. So ein Rotz! Ich habe fast 80% Ballbesitz, 16:2-Schüsse auf's Tor. aber der Gegner macht aus zwei Chancen zwei Tore. Der Gegner spielt gefühlt mit 10 Verteidigern und ich kann nur aus der Distanz abziehen. Obwohl ich "defensiv" auswähle, stehen meine Abwehrspieler an der Mittellinie und werden zweimal komplett überlaufen. Genau das ist der Grund, warum ich normalerweise eben nicht auf dem Schwierigkeitsgrad "Weltklasse" spiele. Wenn du solche Spiele hast, kannst du nichts dagegen tun. Auf "Legende" würde jedes Spiel so aussehen. Ich mache hier jetzt erstmal mindestens zwei Wochen Pause von diesem Rotz. Jedes Jahr der gleiche Müll... Auf Profi klatsche ich alle Gegner fast zweistellig weg, eine Stufe höher habe ich gegen die Topteams keine Chance... Echt mühsam!


    Pokal 1/8-Final Rückspiel; FC Barcelon - Betis Sevilla 3:4 (2:0) 16' Messi 1:0, 28' Suarez 2:0, 52' Sergio Leon 2:1, 62' Canales 2:2, 66' Messi 3:2, 78' Wright-Phillips 3:3, 80' Wright-Phillips 3:4

    La Liga 20. Spieltag; FC Barcelona - CD Leganes 2:0 (1:0) 9' Dybala 1:0, 66' Bustinza (Eigentor) 2:0

    Pokal 1/4-Final Hinspiel; Atletico Madrid - FC Barcelona 2:1 (1:1) 9' Pogba 0:1, 25' Saul 1:1, 58' Griezmann 2:1



    [Sonntag, 18.08.2019]

    Eigentlich wollte ich ja zwei Wochen Pause machen, habe mich dann aber an diesem Sonntag dazu entschieden, doch wieder FIFA zu spielen, weil es für die PS3 zu heiss war und der Lüfter da zu laut war. Im ersten Spiel ging es noch normal zu und her, doch dann kam das erste Spiel gegen ein Topteam. Ich hatte die gesamte Partie im Griff, ging kurz vor der Pause 1:0 in Führung und in der zweiten Halbzeit verhinderte zweimal der Pfosten das 2:0. Dann kam allerdings die Szene, die mich fast dazu brachte wieder auszuschalten! Wir schreiben die 92. Minute, es waren zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt und ich komme zum Angriff, weil Atletico alles nach vorne wirft. Suarez setzt sich durch und hat nur noch den Torhüter vor sich und Messi läuft mit. Ich will mir den Ball vorlegen, doch das Spiel wechselt mir einfach auf Messi und Suarez lässt den Ball liegen. Der Gegner kann den Ball mitnehmen und selber noch einmal angreifen. Weil schon die 94. Minute läuft, wird hier normalerweise abgepfiffen, wenn der Ball die Mittellinie überquert. Nicht in diesem Spiel, auch drei Abwehrversuche mit versuchten Befreiungsschlägen wird weiterlaufen gelassen. Mit dem ersten Schuss auf mein Tor fällt dann in der 96. Minute das Tor, das mich ausscheiden lässt.

    Habe dann vor lauter Wut das Spiel ausgeschaltet und nach einer 15-minütigen Beruhigungspause das ganze erneut gestartet. Auch im zweiten Versuch dominierte ich das Spiel, hatte mehrere Pfostenschüsse und sensationelle Paraden des gegnerischen Keeper zu bestaunen. 80. Minute, einziger Schuss von Atletico, 0:1 - Spielneustart. Dritter Versuch: Dieses Mal gar keine Torchance im gesamten Spiel von Atletico, doch auch ich kam kaum durch gegen 10 Verteidiger. In der Nachspielzeit dann ein glücklicher Ablenker, der genau bei Dembélé landet und das Tor bringt mich eine Runde weiter.

    Danach ging es eigentlich ziemlich ruhig zu und her. Es waren gute Spiele von mir dabei und weniger gute. Dann kam das Spiel gegen Sevilla, dass ich nicht verstehen kann. Klar Sevilla ist keine schlechte Mannschaft, aber die haben mich komplett dominiert! Meine Spieler standen alle fast nur rum, mein ballführender Spieler wurde immer direkt von 2-3 gegnerischen Spielern angegriffen und hatte nie eine Anspielstation. Eine Passquote von knapp 60% und Ballbesitz von 35% sprechen eine klare Sprache. Das Ergebnis auch... 0:5, nachdem ich das erste Duell noch mit 2:0 gewonnen hatte... auf dem selben Schwierigkeitsgrad...


    La Liga 21. Spieltag; FC Girona - FC Barcelona 1:3 (1:1) 41' Malcom 0:1, 45'+2' Stuani 1:1, 72' Coutinho 1:2, 86' Malcom 1:3

    Pokal 1/4-Final Rückspiel; FC Barcelona - Atletico Madrid 1:0 (0:0) 92' Dembélé 1:0

    La Liga 22. Spieltag; FC Barcelona - FC Valencia 1:0 (0:0) 91' Malcom 1:0

    Pokal 1/2-Final Hinspiel; FC Barcelona - FC Villareal 2:0 (0:0) 60' Messi 1:0, 64' Pogba 2:0

    La Liga 23. Spieltag; Athletic Bilbao - FC Barcelona 1:3 (1:3) 22' Pogba 0:1, 32' Williams 1:1, 35' Dybala 1:2, 40' Suarez 1:3

    La Liga 24. Spieltag; FC Barcelona - Real Valladolid 3:1 (3:0) 4' Messi 1:0, 8' Samper 2:0, 45'+1' Suarez 3:0, 91' Guardiola 3:1

    Champions League 1/8-Final Hinspiel; Borussia Dortmund - FC Barcelona 1:1 (1:0) 28' Alcacer 1:0, 64' Suarez 1:1

    Pokal 1/2-Final Rückspiel; FC Villareal - FC Barcelona 0:3 (0:1) 18' Boateng 0:1, 73' Malcom 0:2, 93' Malcom 0:3

    La Liga 25. Spieltag; Real Madrid - FC Barcelona 3:1 (1:0) 12' Asensio 1:0, 48' Coutinho 1:1, 52' Isco 2:1, 77' Asensio 3:1

    La Liga 26. Spieltag; FC Sevilla - FC Barcelona 5:0 (2:0) 19' Banega 1:0, 39' Promes 2:0, 51' Ben Yedder 3:0, 58' Promes 4:0, 63' Vazquez 5:0

  • #11 Fortnite - Battle Royale - Season 10 (01.08.2019 bis 13.10.2019)


    Einleitung
    Da dies bereits mein zweites Fortnite-Projekt ist, braucht es hier keine besondere Einleitung. Man kann einfach die Einleitung von Season 9 nehmen. Was sich geändert hat, ist die Tatsache, dass ich mit SwissSchlumpf zum Ende der letzten Season einen regelmässigen Mitspieler gefunden habe. Vielleicht könnte es dann diese Season gar mit dem Level 100 klappen.


    Was hat sich verändert zu Season 9

    Der grosse Windkanal, der über die gesamte Map führte, sowie die Luftinseln sind weg. Auch fast alle anderen Movement-Objekte (Kugler, Quadbikes, usw.) sind im Tresor verschwunden. Bei der neuen Season handelt es sich irgendwie um Zeitreisen. Das alte Dusty Depot, welches Ende Season 3 durch einen Meteor zerstört wurde ist wieder da. Auch die alte Fabrik direkt daneben ist zurück. Auch der Meteorit ist da. Als wäre die Zeit stehen geblieben, schwebt er in der Luft, also kurz vor dem Einschlag.

    Es wurden auch die Herausforderungen verändert. Es gibt nun nicht mehr normale Wochenaufgaben, sondern benannte Aufgaben, die aber nach wie vor Woche für Woche freigeschaltet werden. Da aber die Namen noch nicht bekannt sind von den kommenden Wochen, werde ich die Herausforderungen unten in der Reihenfolge hinzufügen, wie sie veröffentlicht werden. Zudem gibt es jetzt neu Prestige-Aufgaben. Wenn man die sieben normalen Aufgaben durch hat, schaltet man die Prestige-Dinger frei.


    Ziel-Übersicht

    Ziel Wert aktuell Fortschritt
    Season-Level 100 100 74 19 (01.08.19), 25 (02.08.19), 28 (07.08.19), 33 (09.08.19), 35 (11.08.19), 36 (14.08.19),
    40 (15.08.19), 43 (16.08.19), 44 (21.08.19), 50 (27.08.19), 51 (02.09.19), 53 (05.09.19),
    55 (07.09.19), 57 (11.09.19), 60 (14.09.19), 62 (17.09.19), 63 (23.09.19), 67 (28.09.19),
    68 (03.10.19), 69 (05.10.19), 72 (10.10.19), 74 (12.10.19)
    Battlepass Stufe 100 100 100 15 (01.08.19), 19 (02.08.19), 21 (07.08.19), 28 (09.08.19), 30 (11.08.19), 32 (14.08.19),
    41 (15.08.19), 44 (21.08.19), 52 (26.08.19), 53 (27.08.19), 56 (29.08.19), 58 (02.09.19),
    67 (05.09.19), 69 (07.09.19), 72 (11.09.19), 80 (14.09.19), 84 (17.09.19), 85 (18.09.19),
    100 (23.09.19)
    Nullpunkt 5 von 5 5 von 5 0% (01.08.19), 20% (17.09.19), 40% (23.09.19), 80% (28.09.19), abgeschlossen (05.10.19)
    Lauter Level 12 von 12 12 von 12 16% (01.08.19), 33% (02.08.19), 41% (09.08.19), 50% (11.08.19), 58% (15.08.19),
    75% (27.08.19), 83% (07.09.19), 91% (14.09.19), abgeschlossen (28.09.19)
    Epische Keile 14 von 14 14 von 14 abgeschlossen (01.08.19)
    Roadtrip 14 von 14 14 von 14 28% (01.08.19), 92% (02.08.19), abgeschlossen (07.08.19)
    Bunte Ballerei 14 von 14 14 von 14 abgeschlossen (09.08.19)
    Welten treffen aufeinander 14 von 14 14 von 14 abgeschlossen (15.08.19)
    Rabiates Plündern 14 von 14 14 von 14 abgeschlossen (26.08.19)
    Blockbuster 14 von 14 14 von 14 14% (29.08.19), 35% (02.09.19), 57% (05.09.19), 71% (07.09.19), 93% (14.09.19),
    abgeschlossen (17.09.19)
    Boogie Down 14 von 14 14 von 14 35% (05.09.19), 42% (07.09.19), 85% (14.09.19), abgeschlossen (17.09.19)
    Teamgeist 14 von 14 14 von 14 42% (11.09.19), 93% (14.09.19), abgeschlossen (05.10.19)
    Sturmraser 14 von 14 14 von 14 50% (23.09.19), 86% (28.09.19), abgeschlossen (01.10.19)
    Volltreffer! 14 von 14 14 von 14 93% (28.09.19), abgeschlossen (01.10.19)
    Ein meteorischer Aufstieg 7 von 7 7 von 7 28% (14.09.19), abgeschlossen (17.09.19)
    B.I.E.S.T.-Team 7 von 7 7 von 7 14% (01.08.19), 28% (02.08.19), abgeschlossen (07.08.19)
    Schiesserei bei Sonnenuntergang 7 von 7 7 von 7 0% (09.08.19), 42% (11.08.19), abgeschlossen (14.08.19)
    Die Überreste 7 von 7 7 von 7 14% (15.08.19), 28% (16.08.19), abgeschlossen (21.08.19)
    Schrottsturm 7 von 7 5 von 7 42% (26.08.19), 71% (27.08.19)
    Katastrophal 7 von 7 7 von 7 14% (29.08.19), 71% (02.09.19), abgeschlossen (05.09.19)
    Die Rückkehr 7 von 7 5 von 7 14% (05.09.19), 28% (07.09.19), 71% (11.09.19)
    Sommerschlürf 7 von 7 7 von 7 42% (14.09.19), abgeschlossen (18.09.19)
    Gotik 7 von 7 7 von 7 57% (23.09.19), abgeschlossen (26.09.19)
    Bereit oder nicht... 7 von 7 7 von 7 42% (28.09.19), abgeschlossen (03.10.19)
    Letzter Halt 7 von 7 7 von 7 28% (05.10.19), 71% (10.10.19), abgeschlossen (12.10.19)
    Willkommen in Pandora (Borderlands Crossover) 6 von 6 6 von 6 33% (27.08.19), 50% (29.08.19), abgeschlossen (02.09.19)
    Willkommen in Gotham City (Batman Crossover) 6 von 6 6 von 6 abgeschlossen (23.09.19)
    Gegen die Zeit 9 von 9 9 von 9 66% (10.10.19), abgeschlossen (12.10.2019)


    [Donnerstag, 01.08.2019]

    Zum Auftakt der neuen Season habe ich gleich mal mit SwissSchlumpf zahlreiche Runden Gruppenkeile gespielt, weil es einerseits einen extra Aufgabenbereich dafür hatte, andererseits natürlich auch die normalen Aufgaben am besten dort erledigt werden. Es gibt neu auch zeitlich begrenzte Aufgaben. So wie ich das aktuell sehe, gibt es diese Season deutlich mehr Aufgaben, als in den Seasons zuvor. Dafür gibt es jetzt mehr optische Sachen und nicht immer nur Sterne zu gewinnen. Die Gruppenkeile-Aufgaben habe ich bereits am ersten Tag alle geschafft.



    [Freitag, 02.08.2019]

    Epic Games trollt offensichtlich seine Spieler gerne. Da nehmen sie zum Beginn der neuen Season praktisch alles raus, was die Spieler schnell über die Map bringt. Und dann hauen sie direkt in Woche 1 Aufgaben raus, die ohne schnelles Movement nicht zu packen sind. Dass man zwei Orte besuchen muss, die an unterschiedlichen Ecken der Karte liegen, ist nichts neues und auch nicht schwierig. Bei drei Orten, die quer über die Map verteilt sind, wird es schon schwieriger und ist eventuell gar vom Sturm abhängig. Dass man aber gleich zehn verschiedene benannte Orte (es gibt auf der ganzen Karte nur 21 davon) in einer Runde besuchen muss, grenzt bei den beschränkten Movement-Möglichkeiten schon fast an eine Frechheit. Das einzig verbliebene "Fahrzeug" ist das Driftboard. Damit bin ich dann auch quer über die Karte gehuscht. Dank Saufpacks (die geben einem 20 HP) konnte ich auch über längere Zeit im Sturm herumkurven. Ansonsten hätte ich die zehn Orte nicht geschafft.

    Bis auf eine einzelne Aufgabe habe ich alles erledigt, was man bis zum jetzigen Zeitpunkt machen konnte.



    [Mittwoch, 07.08.2019]

    Da morgen um 15 Uhr die erste Woche endet, musste ich noch die zeitlich limitierten Ziele zum "B.I.E.S.T.-Team" erledigen. Nebenbei machte ich auch die letzte fehlende Aufgabe. Ich finde die neue Season zwar irgendwie cool, aber bisher hat sie mich noch nicht so abgeholt. Natürlich spielt es auch eine Rolle, dass ich in den letzten Tagen immer mal wieder andere Sachen gemacht habe, aber ich glaube bei Season 9 habe ich in der ersten Woche mehr Spielzeit gehabt, als nun in der neuen Season.

    Es hat sich auch wieder was auf der Karte getan. Da wo Neo Tilted stand und zuvor mal Tilted Towers war, steht nun mit Tilted Town ein Western Dörfchen. Man ist da also richtig weit in die Vergangenheit gegangen. Eine Zeit quasi vor Release von Fortnite, und darum kann man dort nichts zerstören und nichts bauen. Dieses Gebiet ist von einer grossen Kuppel eingehüllt, die die Grenzen aufzeigt, wo man bauen kann und wo nicht. Macht irgendwie Spass, doch es passt nicht so ganz in die Geschichte rein. Denn irgendwie musste dann ja Tilted Town zerstört worden sein, weil zu Beginn von Fortnite dort gar keine Stadt war, sondern nur braches Land.



    [Freitag, 09.08.2019]

    Nachdem ich gestern keine Zeit hatte, habe ich heute mit den Aufgaben der neuen Woche begonnen. Bei den zeitlich begrenzten Aufgaben habe ich noch nichts gemacht, da die ja sowieso Tag für Tag freigeschaltet werden. Die aktuellen Wochenaufgaben "Bunte Ballerei" habe ich jedoch komplett an einem Tag abschliessen können. Dadurch bin ich jetzt beim Season-Level bereits auf 33 und beim Battle Pass auch schon bei 28. Für das, dass gerade mal acht Tage um sind, ist das nicht so schlecht. Allgemein macht mir die neue Season irgendwie Spass, jedoch fehlt mir ohne offene Aufgaben die Motivation. Es ist schwer zu beschreiben, aber vielleicht neigt sich meine Begeisterung für Fortnite dem Ende zu.



    [Sonntag, 11.08.2019]

    Wir wurde heute klar, warum mir die Motivation fehlt. Es gibt kaum spürbaren Fortschritt, wenn man spielt. Ich habe heute eine gefühlte Ewigkeit gespielt (also es waren nur etwa drei Stunden), bin aber im Saison-Level kaum voran gekommen. Also habe ich mal die Ergebnis-Übersicht genauer angeschaut. Man bekommt für einen Sieg in Gruppenkeile gerade mal knapp 750EP, Bei einer Niederlage sind es gar nur 450EP. Haben die Macher jetzt komplett den Bezug zur Realität verloren? Vorhin gab es etwa 1200EP für den Sieg und etwa 800EP für eine Niederlage. Zunächst dachte ich, es könnte am EP-Boost liegen, der natürlich mit dem aktuellen Battlepass-Level noch nicht so hoch ist. Doch ich habe aktuell einen Boost von 100%. Maximal möglich sind 150%, was dann für einen Sieg etwa 900EP und für eine Niederlage etwa 600EP bringen wird. Auch bei den normalen Modis gibt es viel weniger EP als in den Seasons davor. Ich kann noch nicht abschätzen, ob das mit den doppelt so vielen Aufgaben wettgemacht wird, doch ich werde wohl wirklich nur noch spielen, um die Aufgaben zu erledigen. Ich habe keine Lust, mehr Zeit ins Spiel zu stecken, als bisher. Und da es bisher ein Kampf war, Battlepass Stufe 100 zu erreichen, könnte es in dieser Season für mich nahezu unmöglich werden. Mal sehen, ob SwissSchlumpf etwas Zeit hat, da gibt es wenigstens zusätzlichen Boost, durch den ich die fehlenden EP wettmachen könnte.

    Oder anders ausgerechnet: Ich muss mehr als 33% mehr spielen, um auf die gleiche EP-Menge zu kommen.



    [Mittwoch, 14.08.2019]

    Nachdem ich mich jetzt zwei Tage nicht mehr an Fortnite herangewagt hatte, musste ich heute spielen, um die "Schiesserei bei Sonnenuntergang"-Challenges abzuschliessen, die nur noch bis morgen um 15 Uhr machbar sind. Dann werden dann auch die nächsten Wochenaufgaben freigeschaltet und ich habe wieder Motivation, etwas in Fortnite zu tun.

    A propos "tun", auch auf der Karte hat sich mit dem heutigen Update wieder was getan. Retail Row ist wieder in seiner Ursprungsform zurück, allerdings gibt es dort jetzt wieder die Zombies. Die kommen aber wirklich nur dort vor. Genau wie bei Tilted Town hat es eine Kuppel über dem Ort, der die Zone beschränkt, wo die Zombies vorkommen. Ich selber war bisher aber noch nicht dort. Werde ich noch nachholen.



    [Donnerstag, 15.08.2019]

    Heute passierten gleich zwei Dinge. Zunächst einmal wurden um 15 Uhr die neuen wöchentlichen Aufgaben freigegeben, welche ich auch wieder direkt in einem Tag durchziehen konnte, wie schon letzte Woche. Auch bei der neuen Tagesserie habe ich die erste Aufgabe direkt heute erledigt. Nebenbei habe ich per Zufall auch einen versteckten Battle-Stern gefunden, von denen ich dachte, es würde sie gar nicht mehr geben.

    Am Abend durfte ich dann zum ersten Mal seit Season 8 wieder mal mit zsc_fan die Fortnite-Welt unsicher machen. Er hatte mir versprochen, mir bei meine ersten Sieg in Season 10 zu helfen. In der ersten Runde hat er dann auch direkt gerockt und man merkte ihm gar nicht an, dass er schon lange kein Fortnite mehr gezockt hatte. Leider starb ich unglücklich im Endfight, sodass er am Ende alleine gegen zwei war und nicht gewinnen konnte. Direkt in der zweiten Runde hat es dann mit dem Sieg geklappt. Witzigerweise starb er dieses Mal im Endfight und ich war noch alleine gegen sieben Gegner. Ich hatte aber so richtiges Glück mit der Zone und auch mit den Gegnern. Ich konnte vier der letzten sieben killen, während die zuvor die besten zwei in der Runde ausgeschaltet hatten. Die beiden, die ich zum Schluss geholt habe, konnte ich beide runterschiessen und sie starben an Fallschaden, weil es ja keine Gleiter mehr gibt. Somit habe ich nun auch meinen 11. Siegerschirm (je einer pro Season + einen allgemeinen) im Inventar und kann den Rest der Season geniessen.



    [Mittwoch, 21.08.2019]

    Fortnite schafft es aktuell einfach nicht, mich zurückzuholen. Auch in Gruppenkeile sind immer mehr Psychos unterwegs, gegen die ich im 1gegen1 einfach keine Chance habe, weil ich mit meinen 36 Jahren nicht mehr die gleichen Reflexe habe und zudem den Nachteil des Controllers wettmachen müsste, da ich das Gefühl habe, dass bald 50% mit Scuf- und ähnlichen Cheat-Controllern spielen. Und ja, ich bin der Meinung, dass Scuf-Controller akzeptiertes Cheaten ist. Man hat da einfach einige Tasten mehr, die man belegen kann und damit ist man dann viel schneller. Natürlich könnte ich mir auch so einen Controller anschaffen und ich bin mir durchaus bewusst, dass man mit einem Scuf-Controller nicht automatisch besser ist, sondern auch damit zuerst einmal etwas üben muss. Trotzdem bleibe ich dabei, modifizierte Controller sind cheaten und gehören eigentlich verboten. Oder aber man erkennt die Controller und trennt die Spieler dementsprechend voneinander.



    [Dienstag, 27.08.2019]

    Heute gab es mal wieder ein neues Update. Ich habe auch gestern gespielt, dabei aber praktisch nur Aufgaben erledigt und es ist nichts erwähnenswertes passiert, darum gab es da keinen Eintrag hier, sondern ich habe lediglich die Statistiken oben aktualisiert. Doch zurück zu heute und zum Update. Schon länger war bekannt, dass man Borderlands 3 für PC anfänglich nur wia Epic Games Store kaufen kann. Nun hat Borderlands auch Einzug in Fortnite genommen. Es gibt einen Skin und eine weitere Risszone. In der Wüstenlandschaft gibt es nun einen Bereich, bei dem sich die Grafik komplett in diejenige aus Borderlands verändert. Ebenfalls Borderlands-typisch füllen sich die Schilde automatisch auf, sofern man nicht getroffen wird. Zusätzlich wurden noch einige spezielle Borderlands-Aufgaben aufgeschaltet, von denen ich heute auch schon was geschafft habe.

    Es gab auch noch eine Anpassung am Bau-Menü. Beim Turbobauen (oder anders gesagt, eifach Tasten spammen) kann man nun nur noch alle 0.15 Sekunden ein Element platzieren. Zuvor war es 0.05 Sekunden. Da sich vor allem sehr starke und sehr auf Kills gehende Spieler darüber beklagen, kann die Änderung fast nur gut und im Sinne eines Battle Royale-Spiel sein. Dass sich jetzt viele beschweren ist klar, denn die Leute, die ein Battle Royale bevorzugen, haben ja bereits aufgehört Fortnite zu spielen, weil es eben schon länger kein Battle Royale mehr ist. Oder war? Denn die ganzen Änderungen, die wir zur Zeit haben und die uns zurück in vergangene Zeiten bringt (weniger Movement, weniger leichtes Bauen, usw.) lässt das Spiel wirklich wieder zu einem Battle Royale werden. Ich glaube zwar nicht, dass es am anpassten Bau-Menü liegt, aber ich habe heute in Gruppenkeile meinen persönlichen Killrekord verbessert. Und zwar gleich massiv! War ich vorher bei meiner Bestleistung bei 28 Kills, habe ich heute in einer Runde sagenhafte 39 Kills geschafft. Und man muss noch anmerken, dass mein Killrekord zu einer Zeit entstand, als Gruppenkeile bis 150 Punkte ging. Mittlerweile geht es nur noch bis 100. In den Runden, in denen es nur auf 100 geht, schaffe ich sehr sehr selten die 20-Kill.Marke und denke mehr als 22-23 Kills hatte da zuvor noch nie geschafft.

    Natürlich brauchte es dafür natürlich schon einige Sachen, die aufeinander prallten. Einerseits brauchte es nicht all zu starke Gegner, dann braucht man auch eigene Teamkollegen, die nicht all zu viele Kills machen. Und dann kam mir in dieser Runde noch zu gute, dass wohl sehr viele Spieler nur Gruppenkeile gestartet haben, um irgendwelche Aufgaben zu erledigen. Diese haben dann die Runde verlassen, sodass am Ende von den 20 gegen 20 Spielern nur noch 7 gegen 8 gekämpft haben. Trotzdem, auch da muss man erst mal 39 Kills machen. Ich bin mir aber bewusst, dass man in mindestens 9 von 10 Runden gar keine Chance kriegt, soviele Kills zu machen, weil das eigene Team viele Kills holt.



    [Donnerstag, 29.08.2019]

    Ich habe heute gleich zwei Gründe, mich über Epic Games zu beklagen. Einerseits haben sie die Anpassung beim Turbobauen bereits wieder rückgängig gemacht und ich merke selbst in Gruppenkeile, dass die Variante vorher deutlich besser war. Diese elendige Baugespamme geht mir gehörig auf die Nerven, und jetzt haben sie eine der sinnvollsten Änderungen in der Geschichte von Fortnite wieder zurückgenommen. Für mich ist das absolut unverständlich. Der zweite Grund sind die neuen Tagesaufgaben in Wochenform. Für einen wie mich, der gerne alles auf 100% hätte, ist das wie eine schallende Ohrfeige. Wer zwischen Mittwoch 15 Uhr und Donnerstag 15 Uhr keine Zeit hat zu spielen, kann es vergessen, alles auf 100% zu kriegen. Da jeweils um 15 Uhr eine tägliche Aufgabe freigeschaltet wird und jeweils am Donnerstag eine neue Fortnite-Woche beginnt. Da mir zwei der sieben Aufgaben fehlen, fehlt mir eine Battlepass-Stufe und 2000 EP. Ich hoffe nicht, dass das die Menge sein wird, die mir am Ende fehlt...

    Und ja, die neuen normalen Wochenaufgaben sind auch da. Während ich die letzten drei Wochen die Aufgaben direkt immer am Tag der Veröffentlichung durchgezogen habe, sind mir diese Woche die Aufgaben zu dumm. Man muss ständig irgendwelche Orte auf der Map besuchen, die komplett verstreut sind. Ich werde das wohl am Wochenende alles erledigen.



    [Montag, 02.09.2019]

    Das erste Mal Fortnite im September. Dabei hatte ich ein kleines Problem. Weil ich in den letzten Tagen ständig "Last of Us" online gespielt hatte, hatte ich irgendwie die Steuerung im Kopf und habe immer wieder die falschen Tasten gedrückt. Auch ansonsten lief es nicht sehr gut. Wir wurden zwar in einer Duo-Runde Zweite, jedoch selbst in Gruppenkeile danach schaffte ich nicht viel mehr, als einige Aufgaben abzuarbeiten. Immerhin sieht es bei den täglichen Aufgaben gut aus. Sofern ich denn am Mittwoch Zeit habe zu spielen...



    [Donnerstag, 05.09.2019]

    Ich hatte am Mittwoch tatsächlich keine Zeit zu spielen, habe aber die fehlenden zwei Aufgaben noch heute Mittag schnell erledigen können. Am Abend hatte ich dann Zeit für die neuen Aufgaben. Ich habe einiges erledigt, aber bei den meisten Sachen fehlten mir die Nerven dazu. Denn aktuell hat es sehr viele Aufgaben, die pro Runde nur sehr wenige Spieler erledigen können. Man muss Sachen auf der Map zerstören, die sehr selten vorkommen. Wenn einer vor dir da ist, gehst du leer aus. Dann muss man an bestimmten Orten wieder Kisten öffnen. Auch keine gute Idee, dies am ersten Abend zu versuchen... Werde da wohl am Wochenende mehr erreichen können.

    Dann wurde ich noch geschockt, als ich gesehen habe, dass diese Season nur noch 30 Tage geht. Dann habe ich gekuckt, wie ich im Vergleich zur letzten Season dastehe. Damals lag ich 30 Tage vor Ende der Season bei Season-Level 54 und Battle-Pass Stufe 72, hatte aber fast alle Aufgaben schon durch. Dieses Mal stehe ich bei Season-Level 53 und Battle-Pass Stufe 67 und habe noch einige Aufgaben offen. Jedoch gibt es bei den meisten dieser Aufgaben nur noch XP und keine Battlepass-Stufen mehr. Wenn ich alle offenen Aufgaben abarbeite, erreiche ich Season-Level 55 und Battle-Pass Stufe 71 oder 72. Ich bin also etwa gleich auf, obwohl die Season weniger lange läuft, als es bei der letzten Season der Fall war. Stufe 100 im Battle-Pass zu erreichen wird aber wieder eine knappe Angelegenheit.



    [Samstag, 07.09.2019]

    An diesem Samstag ging es in erster Linie darum, die Herausforderungen von SwissSchlumpf zu erledigen, da er noch sehr viele Aufgaben offen hatte. Selber kam ich dadurch natürlich nicht so schnell voran, doch auch ich habe einige wenige Sachen erledigen können. Aktuell habe ich echt so etwas das Gefühl, dass mich dieses Spiel nur durch die Aufgaben bei der Stange halten kann. Auch habe ich so etwas das Gefühl, als wäre das Niveau innerhalb des Spieles gesunken. Ob das an einem neuen Matchmaking liegt, von dem niemand was mitbekommen hat und ich deshalb nur noch auf Gegner mit meinem Skill-Level treffe? Oder wenden sich die sehr guten Spieler aufgrund der Roboter vom Spiel ab? Oder ist der Hype einfach vorbei und die sehr guten Spieler orientieren sich mittlerweile schon in andere Richtungen? Vielleicht ist es ja sogar eine Kombination aus mehreren Gründen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie lange sich Fortnite noch in dieser Form mit wöchentlichen Updates halten kann.



    [Samstag, 14.09.2019]

    Tja, was soll ich sagen, ich habe zwar unter der Woche auch zweimal gespielt, doch dort ist zuwenig passiert, als das ich es gross kommentieren wollte. Heute habe ich dann zusammen mit SwissSchlumpf wieder zahlreiche Aufgaben abgearbeitet. Auch von mir wurden wieder viele Aufgaben erledigt. Ich denke, dass der Battlepass geschafft wird, da es jetzt sogar noch eine neue Aufgabenreihe gibt, in der man auch nochmal fünf Stufen erledigen kann. Es wird zwar knapp, aber ich denke schon, dass ich es schaffen werde.



    [Mittwoch, 18.09.2019]

    Gestern und heute habe ich alle Aufgaben erledigt, die ich hatte. Nur einen Neustart bei einem Team-Mitglied muss ich noch durchführen, doch auch das wird kein Problem sein. Somit habe ich in dieser Woche auch mal wieder die "Tages"-Ziele allesamt erledigen können.



    [Montag, 23.09.2019]

    Aktuell werde ich bei Fortnite das Gefühl einfach nicht los, dass ich nur spiele, um die Herausforderungen zu schaffen. Es geht eigentlich gar nicht mehr ums Spiel. Bemerkt habe ich dies, weil ich heute das erste Mal gespielt habe, seit am Samstag das Batman-Crossover gestartet ist. Noch vor 2-3 Seasons hätte ich bestimmt gleich am Samstag gezockt. Vielleicht sogar das Event live verfolgt. Aber diese Zeiten scheinen bei mir nun vorbei zu sein. Ich habe heute massenweise Herausforderungen abgeschlossen und darum auch gleich den Battlepass komplettiert. Um alles freizuschalten, was die aktuelle Season bietet, brauch ich nur noch sämtliche Wochenaufgaben abzuschliessen. Der ebenfalls notwendige Level 65 wird dann automatisch durch die Belohnungen geschafft werden. Streng genommen müsste ich also keine Runde mehr zu Ende spielen...



    [Samstag, 28.09.2019]

    Die Season neigt sich langsam dem Ende entgegen. So langsam steigt in mir die Spannung, was uns wohl nächste Season erwarten wird. Ansonsten bietet mir das Spiel aktuell nicht viel. Angeblich wurde das Matchmaking-System angepasst und man sollte jetzt auf Gegner in der eigenen Stärkeklasse treffen. Habe bisher noch keine Runden gespielt, um das auszuprobieren. Dafür habe ich fast alle Aufgaben abgeschlossen.



    [Donnerstag, 03.10.2019]

    Heute gibt es mal wieder einen etwas längeren Beitrag zu Fortnite. Ich hatte zuvor am Dienstag auch gespielt, dabei aber nur Aufgaben für SwissSchlumpf erledigt und nebenbei die eine oder andere Aufgabe auch für mich geschafft. Heute habe ich dann alles erledigt, was ich alleine erledigen konnte. Aktuell fehlt mir nur noch eine Wiederbelebung an einem Neustart-Bus auszuführen. Aber bereits heute Nachmittag (ich bearbeite diesen Beitrag hier um 13:30 Uhr) um 15 Uhr sollte es die Verlängerungs-Aufgaben geben. Denn auch diese Season wird wieder um eine Woche verlängert und endet nun aller Voraussicht nach am 13. Oktober. Ich werde aber heute nicht mehr reinschauen, weil ich noch bei anderen Projekten weitermachen möchte. Wahrscheinlich werde ich auch in den kommenden Tagen nur spielen, wenn SwissSchlumpf Zeit hat, um mit ihm noch möglichst viele seiner Aufgaben abzuschliessen.

    Zudem möchte ich hier noch was kurzes zur Fortnite-Community loswerden. Durch das von mir im letzten Beitrag erwähnte neue Matchmaking sind die guten Spieler beleidigt und fühlen sich genötigt, mit einem neuen Account zu smurfen. Für die, die nicht wissen, was "smurfing" ist. Dabei spielt man mit einem neuen Account, um dann gegen andere Neulinge komplett zu dominieren. Wahlweise spielt man mit diesem Account dann auch extra schlecht, um eine tiefe Wertung zu erhalten. Weil Fortnite ein kostenloses Spiel ist und man deshalb problemlos mehrere Accounts erstellen kann, sind hier vor allem die neuen Accounts das Problem. Gerade im Arena-Modus, der ja eigentlich dazu da ist, um stets auf Gegner zu treffen, die etwa den eigenen Fähigkeitsgrad haben, ist das ein Problem. Wir hatten das ja auch schon bei Rainbow Six, dass man durch das damalige Matchmaking einfach auf Platin- und Diamant-Spieler traf, sofern die einen Kupfer-Spieler im Team hatten. Das ist halt einfach nur unfair und Epic Games tut gut daran, hier eine akkurate Lösung zu finden. Wobei sich hier natürlich meine Frage stellt, wie dieses neue skillbasierte Matchmaking funktioniert. Werden da nur eine gewisse Anzahl der letzten Spiele gewertet? Werden die ewigen Statistiken zu rate gezogen? Ich hatte jedenfalls das Gefühl, dass meine Gegner tendenziell eher stärker wurden durch das Update, obwohl ich mich selbst als einen eher unterdurchschnittlichen Spieler sehe. Natürlich könnte dies aber auch wieder mit Smurfern zusammenhängen...



    [Samstag, 05.10.2019]

    Heute stand mal wieder SwissSchlumpf helfen auf dem Plan. Bis auf eine Aufgaben-Kette hat er nun auch alle Aufgaben erledigt. Ich habe mittlerweile komplett alle Aufgaben abgeschlossen. Bleiben mir nur noch die täglichen, die es in den nächsten fünf Tagen noch geben wird. Die Verlängerungs-Aufgaben sind noch nicht da. Weil die Saison dieses Mal offenbar am Sonntag Abend endet, kommen die Verlängerungs-Aufgaben wohl morgen Abend, damit man genau eine Woche Zeit dafür hat.



    [Donnerstag, 10.10.2019]

    Es gibt hier nicht viel zu sagen. Die Verlängerungs-Aufgaben wurden am Dienstag veröffentlicht und heute hatte ich ein bisschen Zeit zu spielen. Die noch offenen Aufgaben werde ich aber auch noch problemlos schaffen. Wahrscheinlich schon morgen.



    [Samstag, 12.10.2019]

    Nachdem ich am Freitag nicht gespielt hatte, habe ich mich heute hingesetzt und die restlichen Aufgaben erledigt. Von den Standard-Aufgaben habe ich somit alle erledigt. Was ich nicht komplett gemacht habe, sind die versteckten Sterne sammeln. Da diese nur für die Battlepass-Stufe von Nutzen gewesen wären und ich Stufe 100 schon Ende September erreicht hatte, habe ich nicht alle Sterne gesucht. Morgen Abend um 20 Uhr endet die Season 10 mit einem grossen Live-Event. Ich werde mir zwar das Event ansehen, ansonsten aber in dieser Season nicht mehr spielen. Darum beende ich die Season 10 mit Level 74, einen Level schlechter als die letzte Season. Das lag aber unter anderem auch daran, weil die Tagesaufgaben nicht mehr Tagesaufgaben waren, sondern Wochenaufgaben mit dem Zwang am Mittwoch zu spielen. Da ich dies zweimal in dieser Season nicht geschafft habe, fehlten mir am Ende genau die XP, die es für diese Herausforderungen gegeben hätte, um Level 75 zu schaffen.

    Es gibt natürlich auch dieses Mal wieder Gerüchte zur neuen Season. Es wird wohl eine komplett neue Karte geben und das ganze wieder bei Season 1 beginnen. Im italienischen Apple-Store wurde nämlich ein Bild geleakt, welches eine neue Map zeigt und auf dem "Kapitel 2" steht. Sobald der Name der neuen Season steht, werde ich das neue Projekt eröffnen und hier verlinken. Auf das Live-Event werde ich erst im neuen Projekt eingehen.


    [HIER GEHTS ZUR NEUEN SEASON]

  • #12 Pokemon Go - August 2019 (01.08.2019 bis 31.08.2019)


    Einleitung
    Ich habe mir überlegt, wie ich Pokemon Go in dieses Projekt einfügen kann. Ein einzelner Eintrag würde mit der Zeit die Übersicht verlieren, da ja kein Ende in Sicht ist. Darum habe ich entschieden, dass ich jeweils einen kompletten Monat als einzelnes Projekt ansehe. Im jeweiligen Eintrag folgt zuerst eine Event-Übersicht, die stets aktualisiert wird, wenn etwas neues hinzugefügt wird. Danach folgen die Updates mit Datum, wie ihr sie nun schon von den anderen Projekten kennt. Ganz zum Schluss eines Eintrags gibt es dann noch Statistiken, die man anhand der Medaillen ingame ablesen kann.


    Vergangener Monat: | JULI 2019 |


    Meine Events im August 2019

    Event-Art Pokémon Datum
    Legendärer Raidgegner Rayquaza 01.08.19 bis 02.09.19
    Community-Day Trasla 03.08.19
    Geschenke-Event Mobai neu als Shiny 05. bis 19.08.19
    Pokemon Go-Fest in Yokohama offen 06. bis 11.08.19
    Legendäre Raidstunde Rayquaza 07.08.19
    Aktive Boni, weil Ziele während des Go-Fest erreicht wurden
    keines
    13. bis 20.08.19
    Legendäre Raidstunde Rayquaza 14.08.19
    Suicune-Raids Suicune 17.08.19
    Wasser-Event Kanivanha und Schmerbe neu als Shiny,
    Wasser-Pokemon häufiger in der Wildnis und in Feldforschungen
    23.bis 30.08.19



    [Freitag, 02.08.2019]

    Zwar habe ich gestern und heute noch nicht wirklich gespielt, habe mich jetzt aber doch dazu entschieden, dieses Projekt hier schon mal zu starten. Morgen steht der nächste Community Day an und dann werde ich dann hier viel zu erzählen haben. Ich hoffe, dass wir gleich auch noch den einen oder anderen Rayquaza-Raid machen können.


    [Samstag, 03.08.2019]

    Heute war der Trasla-Community Day. Ich habe leider vergessen, vor dem Start einen Screenshot zu machen, darum weiss ich nicht genau, wie viele ich gefangen habe. Am Ende waren es wohl etwa 250 Stück, was aber auch dadurch bedingt wurde, dass aus sämtlichen 10km-Eiern nur Traslas geschlüpft sind. Das war sehr enttäuschend. Ich habe aber auch einen neuen Rekord aufgestellt, denn ich habe 15 Shiny Traslas gefangen. Natürlich ist das ein Rekord, der mir gar nichts bringt, weil ich soviele nicht brauchen kann. Ich werde dann kommende Woche mal wieder Ordnung in meine Pokemon bringen und dann auch die schlechten Trasla ausmisten. Aktuell versuche ich noch über die Tauschfunktion an ein Glückspokemon zu kommen. Im Verlaufe des Community Days habe ich auch die 14-Mio.-Marke bei den EPs geknackt. Somit fehlt mir noch eine Million zu meinem Monatsziel.


    [Mittwoch, 07.08.2019]

    Heute war wieder eine legendäre Raidstunde. Da solche Raidstunden immer eine grosse Chance auf ein schillerndes Pokemon bieten und ich unbedingt ein schillerndes Rayquaza wollte, ging ich dafür nach Chur. Insgesamt elf Raids passten in die Stunde rein, weil dieses Mal jede Arena frei war, als die Raids aktiviert wurden. Und ich habe tatsächlich ein schillerndes Rayquaza erhalten. Zudem habe ich heute noch einige neue User aus dem Internet als Freunde hinzugefügt, weil aktuell das Geschenke-Event stattfindet und man deshalb mehr Geschenke öffnen und sammeln kann.


    [Donnerstag, 15.08.2019]

    Schon wieder eine Woche und ich habe hier nichts geschrieben. Dabei ist einiges passiert. Die Ziele beim Pokemon Go-Fest in Yokohama wurden allesamt erfüllt, sodass wir aktuell das Bonusevent mit dem Sternenstaub haben. Am Samstag findet dann der Suicune-Raid statt. Der könnte etwas speziell werden, da in Chur dieses Wochenende das grosse Churer Fest stattfindet und daher das Raiden etwas schwerer werden könnte, weil viele Leute in Chur unterwegs sind. Das Geschenke-Event ist im vollen Gang, doch ich hatte bisher nur Pech. Eigentlich müsste die Spawn-Rate von Mobai aus den Freundes-Eiern erhöht sein, doch von rund 50 Eiern hatte ich bisher nur zwei Mobai. Wenn man bedenkt, dass in seriösen Internet-Quellen (The Silph Road auf Reddit) von einer 20%-Chance gesprochen wird, müsste ich schon etwas mehr als zwei Mobai haben.

    Dafür hatte ich an zwei anderen Stellen Glück. Einerseits erhielt ich am Samstag aus einem Ei ein Shiny-Pichu mit Ash-Cap, was eines der seltensten Shinys weltweit ist. Zudem habe ich gestern bei der Raidstunde mein zweites Shiny Rayquaza gekriegt. Hoffentlich ist damit mein Shiny-Glück noch nicht aufgebraucht und ich bekommen beim Suicune-Tag auch noch einige ab.
    Es wurde für nächste Woche ein Wasser-Event angekündigt und es gab erste Informationen zu den Ultimativen Bonis, welche es dann im September geben wird, weil bei allen drei Pokemon Go-Festen (Chicago im Juni, Dortmund im Juli und Yokohama im August) sämtliche Ziele erreicht wurden. Man kann sich wohl auf regionale Pokemon freuen, die in diesen Wochen weltweit spawnen werden. Eine riesige Chance also für mich, den Pokedex weiter zu füllen. Am 20. August werden genauere Informationen dazu folgen.


    [Sonntag, 18.08.2019]

    Gestern war der Suicune Raid-Tag. Das war der letzte Bonus-Raid der Go Feste. Nach Raikou im Juni nach Chicago und Entei im Juli nach Dortmund, war jetzt nach Yokohama noch Suicune dran. Nachdem ich bei Raikou noch 6 Shinys gefangen hatte, waren es ja bei Entei noch deren 5. Hier waren es jetzt nur noch drei Stück, doch selbst damit war ich unserer Gruppe der Erfolgreichste. Bananabappel hat erst im allerletzten Raid ein Shiny bekommen, Calandabear hat gar keines erwischt und bekam am Ende eines von meinen. Auch die anderen in der Gruppe hatten bloss 1-2 Shinys. Gemäss Silph Road war die Shiny-Chance bei 1zu10. Wir waren durchschnittlich sieben Spieler und haben 21 Raids gemacht. Aus knapp 150 Raids bekam unsere Gruppe allerdings nur neun Shinys. Meine stille Vermutung ist, dass es an den Arenen lag, die wir ausgewählt hatten. Da in der Stadt das Churer Fest war und deshalb die Strassen verstopft waren, entschieden wir uns, die Arenen ausserhalb von Chur mit den Autos abzufahren. Darum haben wir an Arenen gekämpft, an denen nicht soviele Aktivitäten stattfinden. Auch unsere Zahl von sechs bis zehn Spielern kann eine Rolle gespielt haben, da bei grösseren Gruppen auch die Shiny-Chance ansteigt.

    Am Ende des Tages wurde ich dann kurz nach Mitternacht mit bananabappel zum ersten Mal Glücksfreunde. Das führt dazu, dass man beim Tausch ein garantiertes Glückspokemon erhält. Wir haben uns dazu entschieden, ein Shiny-Rayquaza zu tauschen und haben jetzt beide ein sehr starkes Shiny-Glücks-Rayquaza. Ich habe es auch bereits einige Stufen hochgepusht und es hat jetzt über 3000 WP.


    [Samstag, 31.08.2019]

    Fast zwei Wochen sind hier seit dem letzten Update vergangen. Und es gäbe auch heute keinen Grund ein Update zu schreiben, wenn nicht der letzte des Monats wäre und somit dieses Projekt hier endet. Die gesamte letzte Woche war das Wasser-Event, welches mir immerhin ein Shiny Schmerbe einbrachte. Ich war auch für dieses Event erstmals seit mehreren Wochen wieder in Chur normal Pokemon Go spielen. Ansonsten war ich zuletzt nur für Raid-Tage, Raid-Stunden und den Community Day in Chur.

    Am Donnerstag konnte ich dabei zum ersten Mal ein Hippopotas fangen, welches nun mein 442. Pokemon im Pokedex ist. Es war zudem das letzte wild vorkommende Pokemon, welches mir noch gefehlt hatte. Von den aktuell für mich erhältlichen Pokemon fehlt mir nur noch Kaumalat, welches zurzeit aus 10km-Eiern schlüpfen kann. Ich werde im September-Projekt eine Liste einfügen mit allen Pokemon, die mir aktuell noch fehlen und diese dann von Monat zu Monat mitnehmen.

    Gestern wurde ich dann noch zum zweiten Mal mit bananabappel Glücksfreunde. Ich erhielt von ihr ein Shiny Groudon, was mir bisher noch gefehlt hatte. Wie schon im letzten Monat schauen wir nun auf die gesamten Statistiken des Monats und werten diese kurz aus:


    Statistiken

    Bezeichnung 01.08.2019 (0:00 Uhr) 31.08.2019 (23:59 Uhr)
    Gesamt-EP 13'681'257 15'584'710 (+1'903'453)
    Gefangene Pokemon 9'227 10'511 (+1'284)
    Entwickelte Pokemon 636 658 (+32)
    Besuchte Pokestops 5'963 6'646 (+683)
    Verteidigungszeit bei Arenen in Stunden 2'920 4'468 (+1'548)
    Gelaufene Kilometer 631.7 736.1 (+104.4)
    Ausgebrütete Eier 537 675 (+138)
    Gewonnene Arenakämpfe 371 422 (+51)
    Gewonnene legendäre Raids 152 194 (+42)
    Gewonnene normale Raids 103 107 (+4)
    Durchgeführte Feldforschungen 599 704 (+105)
    Verteile Beeren in Arenen 409 636 (+227)
    Pokedex: Gefangen 439 442 (+3)
    Pokedex: Gesehen 463 467 (+4)

    Fazit zu den Hauptstatistiken: Zwei Millionen EP hatte ich mir erhofft, fast hätte ich es auch geschafft. Und wenn ich bedenke, wie wenig ich speziell in den letzten zwei Wochen gespielt habe, bin ich trotzdem zufrieden. Die zwei Millionen werden auf jeden Fall auch das Ziel für September sein. Die ersten drei Wochen werden ich jedenfalls sehr viel unterwegs sein und viele Eier ausbrüten, dazu dann aber im September-Projekt mehr. Verblüfft war ich über die Menge Pokemon, die ich gefangen habe, sowie die besuchten Pokestops. Obwohl ich gefühlt viel weniger unterwegs war, habe meine Juli-Werte fast erreichen können. Die hohe Anzahl an ausgebrüteten Eiern liegt am Freunde-Event, das zwei Wochen dauerte. Da es im September nun aber gar drei Wochen sind, die mit Eiern zu tun haben und ich einige Pokemon brauche, die es da gibt, könnte es sein, dass ich im September noch mehr Eier ausbrüte.

    Insgesamt 46 Raids waren in diesem Monat dabei, fast ausschliesslich legendäre Raids. Am Suicune-Raid waren es 23 Raids, die restlichen waren Rayquaza-Raids, bei denen ich immerhin mit zwei Shinys belohnt wurde. Wir hätten zwar zwei Einladungen zu EX-Raids in diesem Monat gehabt, da es dort jedoch nur die selbe Deoxys-Form gab, die wir schon haben, haben wir darauf verzichtet, daran teilzunehmen. Speziell erwähnen muss man in diesem Monat aber noch die Verteidigungszeit bei Arenen. Ich habe in diesem Monat zwar nur 51 Arenakämpfe bestritten, dennoch eine riesige Zahl an Stunden gesammelt. Mehr als ein Drittel meiner Totalzeit stammt aus diesem August. Dies liegt daran, weil ich auch in jede rote Arena, die einen Platz frei hatte, ein Pokemon reingestellt habe. Aktuell sind auch fünf Pokemon in verschiedenen Arenen drin. Wir haben jetzt, während ich das hier schreibe, fast 1 Uhr am 1. September und ich habe somit schon wieder fünf Stunden in diesem Monat gesammelt.

    In diesem Monat kamen nur drei Pokemon im Pokedex hinzu, die beiden End-Entwicklungen von Trasla, Galagladi und Guardevoir sowie Hippopotas. Diese drei Pokemon müssten dann auch neu bei den gesehenen Pokemon sein. Welches dort aber das vierte ist, habe ich keine Ahnung. Darum führe ich ab September die Liste aller fehlenden Pokemon ein.


    Gefangene Pokemon nach Typ
    01.08.2019 (0:00 Uhr) 31.08.2019 (23:59 Uhr)
    Normal 2417 2628 (+211)
    Flug 1054 1190 (+136)
    Gift 1294 1383 (+89)
    Boden 1035 1117 (+82)
    Gestein 937 972 (+35)
    Käfer 1198 1246 (+48)
    Stahl 306 323 (+17)
    Feuer 657 675 (+18)
    Wasser 1938 2410 (+472)
    Pflanze 1186 1251 (+65)
    Elektro 421 460 (+39)
    Psycho 494 859 (+365)
    Eis 240 280 (+40)
    Drache 269 293 (+24)
    Fee 276 606 (+330)
    Kampf 237 283 (+46)
    Geist 187 205 (+18)
    Unlicht 237 308 (+71)


    Fazit zu den Typen: Auch in diesem Monat ist der Community zu erkennen. Trasla ist ein Doppeltyp-Pokemon, Psycho und Fee. Darum wurde der Fee-Wert mehr als verdoppelt in diesem Monat und auch Psycho hat einen riesigen Zuwachs erhalten. Wie im letzten Monat, waren auch in diesem Monat die Wasser-Pokemon auf Platz 1. Dies lag natürlich am Wasser-Event. Weil das neu eingeführte Shiny Kanivanha (welches ich nicht gekriegt habe) nebst dem Typ Wasser noch den Typ Unlicht hat, kommt diese abnormal hohe Zahl bei Unlicht zustande. Schlusslicht in diesem Monat ist Geist, weil Drache durch Rayquaza ein wenig profitiert hat. Immerhin kam in diesem Monat das 200. Geist-Pokemon und ich habe somit bei allen Typen die Gold-Medaille. Da im September schon die meisten Events bekannt sind, kann ich hier schon vorhersagen, dass Pflanze wahrscheinlich den September gewinnen wird, da der Community Day mit Chelast ein Pflanzen-Pokemon bereithält.



    Abschlussfazit zum Monat:

    Im Juli hatte ich mich selbst bemängelt, ich hätte relativ wenig gespielt. In diesem Monat hatte ich - wie schon weiter oben erwähnt - gar das Gefühl, noch weniger gespielt zu haben. Im September geht es dann aber so richtig ab, die ganzen Ultra-Belohnungen, die bekanntgegeben wurden, hauen mich echt aus den Socken. Ich werde dazu mehr im September-Projekt erzählen. Darum werde ich im neuen Monat direkt unterhalb der Events eine Art Vorschau dazu verfassen. Mal sehen, wo mich die Reise im kommenden Monat hinführt...


    [HIER GEHT'S ZUM SEPTEMBER]

  • #13 F1 2010 (PS3) "durchspielen" (07.08.2019 bis 10.08.2020)


    Einleitung:

    Ich fahre mal wieder Formel 1. Bereits seit SNES-Zeiten (irgendwann Mitte der 90er) spielte ich regelmässig Formel 1-Spiele. Ich weiss gar nicht, wieviele verschiedene Spiele es waren, aber es waren sehr viele. Meine PS3 habe ich auch direkt mit einem Formel 1-Spiel gekauft. Dieser Teil war dann aber lange der letzte F1-Ableger, der erschien. Als dann 2010 dieses Spiel hier raus kam, musste ich es natürlich haben. Warum ich es dann aber nur relativ kurz gespielt habe, weiss ich nicht mehr. Es folgte dann aber eines der dunkleren Kapitel meiner Spiele-Sammlung. Den Nachfolger F1 2011 bekam ich dann als Pressemuster von einem Lieferanten, die Teile 2012 und 2013 habe ich jeweils gekauft, als sie im Laden im Angebot waren. F1 2014 folgte dann in einer digitalen Version, weil es für unter 10.- zu haben war. Die nächsten Teile folgten dann für die PS4. Für F1 2015 und F1 2017 erhielt ich jeweils wieder ein Pressemuster, bei F1 2016 war es ein Code, um das Spiel runterzuladen. Obwohl ich all diese Teile (mit Ausnahme von F1 2011) nie gespielt habe, habe ich vor ein paar Monaten F1 2018 im Online-Sale für etwa 15.- gekauft. Mittlerweile wäre gar F1 2019 auf dem Markt und ich habe eine riesen Arbeit vor mir, all diese Teile endlich mal zu spielen. Ich denke Platin ist für mich wohl in keinem Teil wirklich machbar, darum versuche ich einfach so viele Trophäen wie möglich mitzunehmen.


    Projekt-Aufbau:

    Hier in diesem Projekt werden immer neue Ziele ins Auge gefasst. Den Anfang macht die Trophäe "Bedingungslose Hingabe", für die ich sieben komplette Saisons absolvieren muss. Während diesen sieben Saisons erreiche ich hoffentlich alle anderen karrierebasierenden Trophäen. Ich habe dieses Spiel kurz nach Release im Oktober 2010 das erste Mal gespielt. Als der Nachfolger draussen war, habe ich diesen Teil nochmals kurz gespielt, danach noch einmal im November 2015. Bis hierhin habe ich von der ersten Saison 12 der 19 Rennen absolviert und stehe kurz vor dem WM-Titel. Ich fahre in der ersten Saison für das HRT-Team. Der Schwierigkeitsgrad ist relativ weit unten, ich möchte ihn jede Saison etwas anheben, aktuell dominiere ich aber nach Belieben und habe 10 der 12 Rennen gewonnen.


    Ziel "Bedingungslose Hingabe" (sieben Saisons fahren)

    Saison Fortschritt
    1 mit HRT 15 von 19 (07.08.19), 18 von 19 (08.08.19), abgeschlossen (16.08.19)
    2 mit BMW Sauber 1 von 19 (16.08.19), 7 von 19 (18.08.19), 16 von 19 (20.08.19), abgeschlossen (08.07.20)
    3 mit BMW Sauber 7 von 19 (10.07.20), 12 von 19 (11.07.20), abgeschlossen (12.07.20)
    4 mit Red Bull 1 von 19 (12.07.20), abgeschlossen (16.07.20)
    5 mit Ferrari 1 von 19 (17.07.20), 2 (20.07.20), 7 (28.07.20), 10 (03.08.20), 14 (04.08.20), abgeschlossen (05.08.20)
    6 mit McLaren abgeschlossen (07.08.20)
    7 mit Ferrari abgeschlossen (10.08.20)




    [Mittwoch, 07.08.2019]

    GP Belgien

    Im freien Training regnete es zunächst, hörte dann aber auf und die Strecke trocknete bis zum Ende der Session komplett ab. Nachdem ich ein paar Regen-Tests gemacht hatte, lag ich in Führung, wurde dann aber natürlich überholt, als Strecke abtrocknete. Zum Schluss der Session habe ich dann nochmal Bestzeit gefahren. Leider kollidierte ich in dieser Phase mit Alonso und muss als Strafe fünf Plätze weiter hinten starten. Im Qualifying habe ich dann im strömenden Regen nach einigen Schwierigkeiten kurz vor Schluss die Bestzeit aufgestellt und durfte somit im Rennen vom 6. Platz starten.

    Im Rennen verlor ich direkt beim Start zwei Plätze und musste mich dann nach vorne kämpfen. An dritter Stelle liegend gings zum obligatorischen Boxenstopp nach drei von neun Runden. Weil in dieser und der darauffolgenden Runde fast alle Fahrer an die Box kamen, lag ich zwei Runden später bereits wieder auf Rang 3. Nachdem es mir gelang, Webber zu überholen, jagte ich den in Führung liegenden Liuzzi, der seinen Boxenstopp noch vor sich hatte. Ich kam bis auf fünf Sekunden an ihn heran und übernahm die Führung, als er rausfuhr. Die Führung gab ich nie mehr her und gewann den GP von Belgien.


    GP Italien

    Das freie Training und das Qualifying waren fest in meiner Hand und weil es keine speziellen Vorkommnisse gab, konnte ich das Rennen von der Pole Position in Angriff nehmen. In der 5. von insgesamt elf Runden stand mein Boxenstopp an. Nach dem Boxenstopp reihte ich mich auf Rang 4 ein. Zwei Runden später waren dann alle an der Box und ich wieder an der Spitze des Rennens. Ich baute meinen Vorsprung kontinuierlich aus und gewann das Rennen am Ende mit über zehn Sekunden Vorsprung. Mit diesem Sieg stand mein erster Weltmeister-Titel fest und die Trophäe "Weltmeister" wurde freigeschaltet.


    GP Singapur

    Das einzige Rennen, in dem ich nicht auf dem Podest war, war jenes in Monaco. Nun folgte mit Singapur der zweite Stadtkurs im Kalender. Ich weiss zwar nicht mehr, warum ich in Monaco so schlecht war, aber mögliche Gründe sehe ich bereits im freien Training in Singapur. Man hat kaum Überholmöglichkeiten, wird bereits bestraft, wenn man nur ein bisschen von der Strecke abkommt und die engen Passagen bieten viele Möglichkeiten, wie man mit Gegner kollidieren kann, weil die keinerlei Rücksicht nehmen. Ich werde im Qualifying direkt auf die Strecke fahren, um mit möglichst freier Bahn eine schnelle Runde zu absolvieren. Im freien Training habe ich nämlich zahlreiche Versuche gebraucht, bis ich eine gewertete Runde hatte.

    Im Qualifying gelang mir eine nahezu perfekte Runde und ich konnte das Rennen von der Pole Position aus in Angriff nehmen. Das Rennen lässt sich dann in zwei Kapitel unterteilen. Die ersten vier Runden fuhr ich vorne weg und baute meinen Vorsprung Runde um Runde immer mehr aus, sodass ich selbst nach dem Boxenstopp noch vorne lag. Die restlichen acht Runden waren dann aber ein Geknorkse der besonderen Art. Fuhr ich zuvor auf Schienen, war es jetzt mehr Schmierseife. Zum Glück war mein Vorsprung aber so gross, dass ich mir zwei kleine Dreher leisten konnte und das Rennen am Ende dennoch mit 13 Sekunden Vorsprung gewann. A propos 13, dieser Sieg war mein 13. Saisonsieg, womit ich Schumachers Rekord (der von Vettel 2013 auch erreicht wurde) egalisiert habe. Noch bleiben mir aber vier Rennen zum alleinigen Rekord.



    [Donnerstag, 08.08.2019]

    GP Japan

    Das freie Training war sehr seltsam. Ich habe zwar die Bestzeit aufgestellt, doch es fühlte sich schlecht an. Ich habe keine Fahrt hinbekommen, bei der ich in allen drei Sektoren gut war. Im Qualifying habe ich dann direkt mit der ersten

    schnellen Runde eine Zeit aufgestellt, die fast eine halbe Sekunde schneller als im Training war. Zwar wurden auch die Gegner etwas schneller, es reichte aber locker zur Pole Position.

    Im Rennen gelang mir dann ein relativ souveräner Auftritt. Nach dem Boxenstopp hatte ich kurz mit Hülkenberg so meine Probleme, weil ich nicht an ihm vorbeikam. Ein kleiner Ausrutschter war auch noch drin, der mir ein paar Sekunden gekostet hat, doch am Ende gewann ich dass Rennen mit fünf Sekunden Vorsprung vor Webber.


    GP Südkorea

    Was war das für ein Krampf im Training. Entweder machte ich Fehler, oder dann war ein Konkurrent im Weg. Ich habe nur eine einzige gute Runde hinbekommen. Doch das hat natürlich wieder zum Tagessieg gereicht, aber reicht es auch im Qualifying, wenn es dann regnen wird? Nein, nein und nochmals nein. Ich war im Regen hochüberlegen, war über fünf Sekunden (!) schneller als alle anderen, doch dann trocknete die Strecke ab, weil es offenbar aufgehört hatte zu regnen, ich dies aber nicht sah. Als ich dann noch reagieren wollte, hatte ich nur noch Zeit für eine schnelle Runde. Und auf der werde ich von Kovalainen nicht nur aufgehalten, sondern beim Überholmanöver auch noch abgeschossen. Das war nix, nur Rang 13 im Qualifying.

    Was darauf folgte war ein extrem spannendes Rennen, bei dem es mir erst in der zweitletzten Runde gelang, die Führung zu übernehmen, die ich durch die Boxenstopps zwischenzeitlich schon mal hatte. Am Ende lagen vier Fahrer innerhalb von knapp vier Sekunden und ich feierte einen weiteren Sieg.


    GP Brasilien

    Die Strecke von Sao Paolo mag ich extrem gerne. Die sehr kurze Strecke kann an den meisten Stellen mit Fullspeed gefahren werden. Überraschenderweise lag ich schon nach meinem Stind mit harten Reifen in Führung. Mit den weichen Reifen verbesserte ich meine Zeit noch mal um fast eine Sekunde und lag am Ende 1.145 Sekunden vorne. Im Qualifying hatte ich das selbe Problem wie in Südkorea, hatte aber dieses Mal noch genügend Zeit, auf der trockenen Strecke die Bestzeit aufzustellen.

    Im Rennen zeigte sich dann die KI von ihrer dämlichsten Seite. Da das Rennen im leichten Regen begann, starteten alle auf Intermediates. Dies hat zur Folge, dass man den obligatorischen Boxenstopp nicht machen muss, weil man nicht auf harter und weicher Mischung gefahren sein muss, sobald Intermediates oder Regenreifen benutzt wurden. Zunächst zeigte sich, dass die KI bei nasser Strecke deutlich schlechter fährt als ich, da ich Runde für Runde meinen Vorsprung ausbauen konnte. Als die Strecke in den letzten vier Runden abtrocknete, gingen dann alle KI-Fahrer an die Box um weiche Reifen zu holen. Diese 3-4 Runden reichen aber natürlich niemals aus, um die durch den Boxenstopp verlorene Zeit wieder aufzuholen. Ich feierte daher einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg mit mehr als 30 Sekunden Vorsprung.



    [Freitag, 16.08.2019]

    GP Abu Dhabi (V.A.E.)

    Diese Strecke scheint mir wirklich zu liegen. Bereits mit der zweiten schnellen Runde stellte ich eine Bestzeit auf, die nicht mehr geknackt worden wäre. Eine Runde später verbesserte ich diese Zeit aber um nochmals fast eine Sekunde und lag am Ende 1.328 vor Vettel. Und dies, obwohl ich nur mit der harten Reifenmischung fuhr. Ich weiss natürlich nicht, ob die anderen auf weich gefahren sind und ich weiss auch nicht, wie viel schneller die weichen Reifen sind, aber normalerweise macht das schon noch einige Zehntelsekunden aus. Im Qualifying habe ich dann mit den weichen Reifen eine super Runde erwischt. Ich war über zwei Sekunden schneller als mit den harten Reifen im freien Training und holte die deutlichste Pole Position der Saison. Mit 3.911 Sekunden Vorsprung habe die Marschrichtung für das letzte Rennen der Saison klar vorgegeben. Alles andere als ein Start-Ziel-Sieg wäre eine Enttäuschung!

    Und es wurde schliesslich auch ein Start-Ziel.Sieg. Und was für einer! Obwohl ich in der Schlussphase einige Fehler machte (wohl mangelnde Konzentration) lag ich am Ende über 50 Sekunden vor dem zweitplatzierten Alonso, Rosberg auf Rang 4 hatte bereits 82 Sekunden Rückstand. Damit beende ich die Saison mit 450 Punkten (von maximal 475 möglichen) mit einem Vorsprung von 216 Punkten auf den Zweiten, auch hier Alonso. Selbst die Konstrukteurs-Wertung habe ich alleine gewonnen. Red Bull holte hinter mir Platz 2 mit 399 Punkten.


    Mit diesem Abschluss der Saison habe ich zahlreiche Trophäen freigeschaltet. Saisonarbeiter gab es für den Abschluss der ersten Saison, Beeindruckter Boss bekam ich, weil ich ein Karriereziel übertroffen habe. Durch den Konstrukteurs-Titel gab es auch gleich in der ersten Saison Für Siege gebaut. Weil ich sowohl meinen Teamkollegen Senna, als auch meinen Konkurrenten Alonso hinter mir gelassen habe, bekam ich Deutliche Überlegenheit und Rampenlicht. Da ich in jedem Rennen der Saison gepunktet habe (habe ja 17 der 19 Rennen gewonnen) erhielt ich die Trophäe Beständige Leistung. Zum Schluss gab es dann noch Team-Leader, weil ich in der neuen Saison bei Sauber die Nummer 1 bin.



    Saison 2

    GP von Bahrain

    Man nehme den überlegenen Weltmeister aus der letzten Saison und stecke ihn in ein noch besseres Auto. Im freien Training war ich fast vier Sekunden schneller als Vettel auf Platz 2, nur mit harten Reifen. Im Qualifying war ich dann auf den weichen Reifen 5.485 Sekunden schneller als Alonso. Weil ich die drei Titel-Trophäe schnell durchhaben möchte, lasse ich den Schwierigkeitsgrad unten und werde zwei lockere Saisons fahren, ohne dass ich hier jetzt jedes Rennen so aufschreibe, wie die erste Saison.
    Ich werde nur noch kurz und knapp darüber berichten, welche Rennen ich gefahren bin und spezielle Ereignisse erwähnen. Noch kurz zum Rennen. Ich habe 12 der 24 Fahrer überrundet, Hülkenberg und Petrov hätte ich ebenfalls noch überrundet, wenn die Ziellinie 200m weiter vorne gewesen wäre. Auf den zweitplatzierten Alonso hatte ich am Ende 82 Sekunden Vorsprung. Die gesamten nächsten beiden Saisons werden wohl so verlaufen, damit ich schneller am Trophäen-Ziel bin. Danach werde ich dann für die restlichen vier Saisons, die ich fahren muss, denn Schwierigkeitsgrad hochdrehen und dann auch wieder vermehrt berichten.



    [Sonntag, 18.08.2019]

    Gleich sechs Rennen bin ich heute gefahren und habe dabei auch an den Orten gewonnen, wo ich in Saison 1 nicht gewinnen konnte. Dass ich in Monaco nicht gewonnen hatte, wusste ich, welches das zweite Rennen war, weiss ich nicht, aufgrund meiner Leistungen in dieser Saison vermute ich aber, dass ich wohl in Spanien auch nicht gewinnen konnte, denn die Ziel-Schikane hat es echt in sich. Ich habe bei allen sechs Rennen sowohl die Pole Position als auch den Sieg geholt. In Monaco sorgte das dafür, dass ich sogar eine weitere Trophäe Unvergesslich holen konnte. Für diese musste man nämlich genau dieses Double aus Pole und Sieg in Monaco erreichen.



    [Dienstag, 20.08.2019]

    Ich bin tagesübergreifend seit gestern Abend 22 Uhr insgesamt neun Rennen gefahren. Ich habe in allen neun Rennen das Double aus Pole und Sieg geschafft und hab mir dabei meinen zweiten WM-Titel (und damit die Trophäe Doppelweltmeister) geholt. Nebenbei habe ich endlich herausgefunden, wie ich einen Entwicklungstest auswählen kann. Nachdem ich diesen erfolgreich absolviert hatte, erhielt ich die Trophäe Leistungskurs. Als ich während eines Interviews den WM-Zweiten Alonso als meinen grössten Rivalen um den Titel ausgewählt hatte, erhielt ich die Trophäe Charakterstärke.

    Nun bleiben in der zweiten Saison noch drei Rennen übrig, ich habe mich dazu entschieden, auch die dritte Saison mit Sauber zu fahren, da der Wechsel zu einem noch stärkeren Team bedeuten würde, dass ich noch überlegener werden würde. Mittlerweile hatte ich nämlich bereits ein Angebot von Ferrari vorliegen. Da werde ich dann wohl die vierte oder fünfte Saison fahren.



    [Mittwoch, 08.07.2020]

    Wie die Zeit vergeht! Jetzt habe ich doch tatsächlich über zehn Monate nicht mehr weitergespielt. Mittlerweile war sogar schon F1 2019 im digitalen Sale für unter 20.- zu haben, sodass ich da "gezwungen" war, zuzuschlagen. Weil am Montag F1 2020 raus kam, dachte ich mir, es wäre nun ein guter Zeitpunkt hier endlich mal weiterzumachen. Ich kann auch nicht mehr sagen, warum ich hier schlagartig wieder aufgehört habe. Zuvor hatte ich zwei Wochen lang einen konstanten Fortschritt im Projekt. Wenn ich andere Projekte von mir hier betrachte, erkenne ich aber ein Muster. Wenn ich ein Spiel länger als zwei Wochen nicht mehr spiele, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich es dann längere Zeit nicht mehr anfasse.

    Doch nun zu den heutigen Rennen. Noch drei Rennen standen in der zweiten Saison an. Nach kleinen Startschwierigkeiten im ersten freien Training, welches ich nutzte, um wieder ins Spiel zu finden, waren dann die Rennen wieder kein Problem. Am Ende waren es 19 Siege aus 19 Rennen und natürlich wieder Fahrer- und Konstrukteurs-Titel. Wie bereits erwähnt, wird auch die dritte Saison mit den gleichen Ergebnissen enden, da ich die Schwierigkeit erst dann erhöhen werde, wenn ich den benötigten dritten WM-Titel habe. Die nächste Saison werde ich bestimmt in den nächsten Tagen beginnen.



    [Freitag 10.07.2020] bis [Sonntag, 12.07.2020]

    Was für ein Wochenende! Ich habe an diesem Wochenende eine komplette Saison absolviert und sogar die vierte Saison begonnen. Aber der Reihe nach. Am Freitag startete ich in die dritte Saison, immer noch bei Sauber. Ich fuhr sieben Rennen und hatte bei den selben beiden Rennen Probleme, die mir schon zuvor zu schaffen machten. In Spanien holte ich die Pole Position dank einem Mini-Vorsprung von 57 Tausendstel. Im Rennen hatte ich dann auch zu kämpfen und lag zeitweise nur auf Rang 2. In der zweitletzten Runde konnte ich mich mich an Vettel vorbeischieben und gewinnen. Und dann kam Monaco. Im Qualifying kriegte ich keine perfekte Runde hin, landete aber direkt hinter Vettel auf Startplatz 2. Da in Monaco überholen schwierig ist, entschied ich mich zu einer Strategie mit einem sehr späten Boxenstop. In der Hoffnung, ich könnte dann genug Vorsprung raus fahren, wenn Vettel in der Box war. Dann überholte ich aber Vettel schon in der zweiten Runde und konnte da schon leicht davonziehen. Schliesslich gewann ich auch dieses Rennen souverän.

    Am Samstag habe ich dann nur fünf Rennen absolviert, die ich aber auch allesamt gewinnen konnte. Teils mit riesigem Vorsprung, manchmal sogar trotz gravierender Fehler. Nach einem dieser Rennen erhielt ich die Trophäe Besser als Schumi, weil ich Schumachers Rekord von 40 Siegen von der Pole-Position überboten hatte. Am Sonntag schloss ich dann die Saison mit weiteren Siegen ab. Bereits sechs Rennen vor Schluss stand mein dritter Weltmeister-Titel fest, welcher mir Dreifacher Weltmeister brachte. Nun steht dann einer Erhöhung des Schwierigkeitsgrades nichts mehr im Wege. Ich unterzeichnete einen Vertrag bei Red Bull als zweiter Fahrer hinter Vettel. An diesem Punkt ist das Spiel leider ein bisschen unrealistisch. Natürlich kam F1 2010 gegen Ende der Saison 2010 raus und natürlich wurde dort Vettel Weltmeister. Aber mal realistisch. Ich habe in drei Saisons von 57 Rennen deren 55 gewonnen. Damit wäre ich (zum Zeitpunkt des Spieles) der zweiterfolgreichste Fahrer der Formel 1-Geschichte und ich kriege dann nur den Platz als zweiter Fahrer hinter einem Fahrer, der gerade mal fünf GPs gewonnen hatte und zweimal Vize-Weltmeister war? Sehr realistisch...
    Ich habe dann auch an diesem Sonntag gleich noch das erste Rennen der neuen Saison gefahren, liess den Schwierigkeitsgrad noch unten. Grund dafür ist eine Trophäe, für die man zusammen mit dem Teamkollegen einen Doppelsieg feiern muss. Im ersten Rennen klappte das leider noch nicht, weil Alonso hinter mir Zweiter wurde. Doch es wird bestimmt nicht lange dauern, bis Vettel hinter mir Zweiter wird. Sobald ich diese Trophäe habe, werde ich dann den Schwierigkeitsgrad schon mal auf "Schwer" stellen.



    [Mittwoch, 15.07.2020]

    Am heutigen Tag habe ich nicht meine Karriere fortgesetzt, sondern mich mal um einige andere Trophäen gekümmert. Zuerst fuhr ich zum ersten Mal im Zeitfahr-Modus und stellte auf einer Strecke eine Zeit auf, was mir Keine Angst vor Geistern brachte. Danach kombinierte ich einige Trophäen in Einzelrennen. Zunächst fuhr ich mit einem Ferrari die Strecke in Monza. Damit ich auf dieser Strecke schneller als 353 km/h fahren konnte (brauchte ich für die Trophäe Tempoteufel), musste ich das Fahrzeug speziell einstellen. Für den Sieg in diesem Rennen erhielt ich dann zusätzlich die Trophäen Tifosi (für einen Sieg in einem Ferrari in Monza) und Sieger-Setup (für einen Sieg mit eigenem Setup). Danach wechselte ich auf Mercedes und fuhr das Rennen in Hockenheim bei starkem Regen. Für den Sieg in diesem Rennen gab es dann Silberpfeil (für den Sieg in einem Mercedes in Deutschland) und Regenkönig (für den Sieg bei starkem Regen). Natürlich fuhr ich diese Rennen gegen eine schwache KI und mit allen nützlichen Fahrhilfen.

    Danach machte ich mich an die Trophäe Rennfahrerblut, für die ich ein Rennen ohne Fahrhilfen gewinnen musste. Einzig die Schaltung durfte automatisch sein. Ich kombinierte diese Trophäe gleich mit der Trophäe Durchmarsch, für die ich in allen drei Trainings die Bestzeit aufstellen musste. Ich wählte die erste Strecke des Rennkalenders in Bahrain. Durch diese Trainings erhoffte ich mir, genügend Zeit zu erhalten, um das Fahren ohne Hilfen zu üben. Nach einigen Startschwierigkeiten bekam ich die Sache aber immer besser in den Griff. Im ersten Training brauchte ich etwa 10 Runden, bis ich die Bestzeit der KI schlagen konnte. In den weiteren beiden Trainings brauchte ich dann nur noch 2-3 Runden, und konnte meine Zeit weiter verbessern. Die beiden angepeilten Trophäen waren erobert und ich machte mich zum Abschluss noch an Halbautomatik, für die zwar alle Fahrhilfen an sein durften, jedoch manuell geschaltet werden musste. Auch diese Trophäe war aufgrund der Trainings zuvor kein grosses Problem.

    Damit würden mich aktuell nur noch zehn Trophäen von der Platin trennen. Drei sind dabei überhaupt kein Problem, eine weitere Trophäe ist mit etwas trainieren bestimmt auch kein Problem, da jeder fünfte Spieler diese geschafft hat. Zudem gibt es noch fünf Online-Trophäen. Bei denen wäre es halt davon abhängig, ob das Spiel überhaupt noch jemand online spielt. Falls ja, sind auch diese Trophäen mehrheitlich kein Problem. Man muss zwar ein Rennen gewinnen und eines ohne Gegner-Kollision beenden, die weiteren gibt es einfach fürs steigende Fahrerlevel. Und wie schnell dieses steigt ist natürlich wiederum von der Anzahl Mitspieler und der eigenen Platzierung abhängig. Dann bliebe schliesslich nur noch eine einzige Trophäe, welche mich von Platin trennen würde. Doch diese hat es in sich! Dafür müsste ich nämlich den WM-Titel im Schwierigkeitsgrad "Experte" gewinnen. Experte bedeutet, dass die KI auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ist und ich keinerlei Fahrhilfen einschalten darf. Auf der Strecke in Bahrain, wo ich zwei Stunden geübt habe, fehlten mir am Ende rund 1.5 Sekunden auf die schnellsten KI-Fahrer. Ich denke nicht, dass ich diese Lücke ohne Lenkrad schliessen kann. Ich habe mir dann zwar ein Setup aus dem Internet rausgesucht, was angeblich 1:51:xx-Zeiten möglich machen soll, doch meine eigene Bestzeit liegt hier bei 1:57:xx. Keine Ahnung, wo ich da sechs Sekunden rausholen soll. Sollte mir aber am Ende wirklich nur noch diese eine Trophäe fehlen, gäbe es da einen Glitch, denn ich eventuell sogar anwenden würde. Jetzt werde ich dann aber zunächst mal die sieben Saisons durchfahren und vielleicht mal online kucken, was da so los ist.



    [Donnerstag, 16.07.2020]

    Am heutigen Tag checkte ich zunächst mal aus, ob das Spiel noch online gespielt wird. Ich musste nur wenige Sekunden suchen und fand bereits eine Lobby mit einem weiteren Fahrer. Doch als das Rennen startete, crashte mein Gegner schon in der ersten Schikane und nach einem weiteren Dreher verliess er die Session. Darum wurde das Rennen nicht gewertet und ich fand anschliessend keinen weiteren Gegner. Bei psnprofiles hat einer für nächsten Montag eine Boosting-Session angesetzt und bereits drei weitere Spieler haben sich dazu eingetragen. Ich werde dann da mal versuchen mitzufahren, um zu sehen, wie viel Aufwand diese Online-Trophäen wären.

    Danach widmete ich mich wieder meiner Karriere und arbeitete auf die Trophäen Doppelsieg und Heissbegehrt hin. Erstere war nicht so schwierig, nachdem auch im zweiten Saisonrennen Vettel nur auf Rang 3 fuhr, half ich im dritten Rennen ein bisschen nach, in dem ich die Konkurrenten behinderte und so Vettel den Weg frei machte. Auf der letzten Runde habe ich ihn dann doch noch überholt und wir feierten den notwendigen Doppelsieg für die gleichnamige Trophäe. Die andere Trophäe war dann schon etwas schwieriger und zeigte auch eine negative Seite der Spiellogik. Für Heissbegehrt muss ich für die fünfte Saison einen Vertrag bei einem Team unterzeichnen, welches in der Konstukteuren-Wertung vor meinem Team liegt. "Kein Problem" dachte ich, ich crashe einfach mehrfach Vettel raus und sorgte zusätzlich dafür, dass ich disqualifiziert werde. Dies ist sehr einfach zu bewerkstelligen, indem man einfach als Geisterfahrer unterwegs ist. Nachdem ich fünf Rennen in Folge dies so gemacht habe, lag mein Team noch auf Rang 3 und ich in der Fahrerwertung auf Platz 5. Doch dann tauchte ein Problem auf. Die Top-Teams hatten kein Interesse an einer Verpflichtung von mir, weil sie meine Leistungen nicht für überzeugend hielten. So begann ein Balanceakt der besonderen Art. Ich musste nun versuchen, mich in der Rangliste nach oben zu fahren, aber gleichzeitig dafür sorgen, dass mein Team hinter den anderen beiden Teams zurück bleibt. Der grosse Leidtragende war dabei natürlich Vettel, den ich jedem einzelnen Rennen so rausrammen musste, dass er keine Punkte mehr gewinnen konnte. Zudem musste ich auch immer die Fahrer rauscrashen, die vor mir in der Fahrerwertung lagen. Jeweils, nachdem ich die Führung in der WM übernommen hatte, legte ich wieder ein Rennen ein, indem ich keine Punkte holte. Im zweitletzten Rennen übernahm ich dann ein weiteres Mal die WM-Führung und stand praktisch als Weltmeister fest.

    Und spätestens hier kam eine grosse Schwäche des Spiels zum Vorschein. Selbst vor dem letzten Rennen erhielt ich noch kein Vertragsangebot von den guten Teams. Schlimmer noch: Ich erhielt nur von einem einzigen Team ein Angebot, von Torro Rosso. Man stelle sich das mal in der Realität vor. Da steht ein Fahrer unmittelbar davor, seinen vierten WM-Titel in Serie zu gewinnen. Der hat innerhalb dieser vier Jahre 65 Rennen gewonnen und erhält dann von keinen Teams Angebote, weil diese nicht von den Leistungen überzeugt sind. Nur weil ich in der Hälfte der Rennen disqualifiziert wurde? Wäre es wohl anders verlaufen, wenn ich in diesen Rennen einfach nicht in die Punkte gekommen wäre? Naja, egal, nach dem letzten Rennen und der Sicherung des Fahrertitels erhielt ich dann doch noch ein Angebot von Ferrari und somit auch die "heissbegehrte" Trophäe.

    Damit endete ein sehr sehr langer F1-Tag. Ich habe tatsächlich an einem Tag eine komplette Saison durchgezogen! Durch die Probleme für den neuen Vertrag lies ich die Schwierigkeit noch ganz unten. Doch für die fünfte Saison werde ich sie definitiv auf "Schwer" stellen. Ich werde dann auch nicht mehr so schnell durch die Saison durchflitzen können, da ich mich mehr mit den Strecken auseinandersetzen muss, damit ich ohne die Hilfen auf "Schwer" überhaupt eine Chance habe. Falls ich denn eine Chance habe...



    [Freitag, 17.07.2020]

    Aktuell macht mir Formel 1 richtig Spass. Am heutigen Tag versuchte ich zunächst die Trophäe Eingespieltes Team zu holen, für die man einen perfekten Boxenstopp absolvieren muss. Ich startete ein 100%-Rennen in Bahrain und fuhr einfach in jeder Runde in die Box. Beim sechsten Anlauf habe ich dann den perfekten Boxenstopp geschafft und somit die Trophäe geholt. Danach wollte ich mit der Karriere weitermachen. Ich stellte den Schwierigkeitsgrad auf "Schwer" und startete in die fünfte Saison.


    GP von Bahrain

    Da ich die Strecke in Bahrain mittlerweile so oft gefahren bin, schaffte ich auf Anhieb im Training eine Zeit, die mit den KI-Fahrern mithalten konnte. Und dies noch ohne eingestelltes Setup. Nachdem ich mein im Internet gefundenes Setup einstellte, holte ich gegenüber meiner besten Runde nochmals fast 2.5 Sekunden heraus und lag am Ende des Trainings mit 2 Sekunden Vorsprung auf Platz 1. Damit hatte ich nicht gerechnet! Im Qualifying gelang mir dann keine gute Runde. Mal war ein KI-Fahrer im Weg, mal machte ich einen Fehler. Trotz dieser Missstände gelang mir die Pole-Position. Dies jedoch unglaublich knapp, da ich am Ende nur gerade 2 Tausendstel vor Teamkollege Alonso lag. Im Rennen war meine einzige Befürchtung, dass ich beim Boxenstopp zu viel Zeit liegen lasse und dadurch einige Plätze verlieren würde. Doch meine Furcht war unbegründet. Einerseits zog ich bis zum Stopp der Konkurrenz schon um fast acht Sekunden davon, andererseits verlief der Stopp problemlos. Ich lag, nachdem alle ihre Stopps absolviert hatten, gar noch deutlicher in Führung. Ich schaffte das Rennen ohne gröbere Fehler und lag im Ziel fast 26 Sekunden vor Vettel und fast 30 Sekunden vor Teamkollege Alonso. Was für ein Start in die neue Saison.


    GP von Australien (Training)

    Ich stellte das Rennwochenende auf "Lang", damit ich drei Trainings-Sessions bekomme, um die Strecken in den Griff zu kriegen. Nachher wurde mir aber klar, dass ich auch einfach im Zeitfahr-Modus trainieren könnte. Für alle künftigen GP werde ich das Wochenende wieder auf "Kurz" stellen und das freie Training fahren, um zu sehen, wie schnell die Gegner sind. Danach verlasse ich die Karriere und übe im Zeitfahr-Modus so lange, bis ich mit den KI-Zeiten mithalten kann. Sollte ich schon im freien Training die Bestzeit aufstellen, kann ich das Üben natürlich auch weglassen, sofern ich mich sicher fühle. In Australien gelangen mir in den ersten beiden Trainings unterschiedliche Leistungen. Im ersten Training fuhr ich zunächst mit Ideallinie und stellte die Bestzeit auf. Als ich die Ideallinie ausmachte, kam ich zwar nicht mehr ganz an meine Zeit heran, war aber immer noch knapp schneller als die KI. Im zweiten Training fuhr ich von Beginn weg ohne Ideallinie und hatte zunächst keine Chance, mit der KI mitzuhalten. Ich war fast zwei Sekunden langsamer als meine Zeit aus dem ersten Training. Ich suchte daraufhin wieder ein Setup raus und schaffte dann mit diesem auch wieder den Sprung auf Platz 1. Doch zufrieden war ich mit diesem Training nicht. Ich entschied, das Spiel für heute zu beenden und mir das dritte Training aufzusparen.



    [Montag, 20.07.2020]

    Zwar fand die Boosting-Session nicht statt, weil keiner aufgetaucht ist, ich konnte mich dann aber tagsüber mit dem Session-Planer gut via PSN unterhalten. Wir werden uns in den kommenden Tagen/Wochen gegenseitig unterstützen, damit wir die Online-Trophäen bekommen. Da er in Kanada lebt, sind wir zeitlich acht Stunden verschoben, was es natürlich etwas erschwert. Die beiden Trophäen für einen Grand Prix gewinnen (Online-Arbeitsplatz) und ohne Gegner-Berührung beenden (Ein wahrer Gentlemen) waren schnell geholt und bereits in der ersten gemeinsamen Boosting-Session erreichte ich Online-Level 10, was mir Zarte 10 einbrachte. Jetzt fehlen mir in diesem Spiel nur noch vier Trophäen bis Platin. Zwei bekomme ich online für Level 25 und Level 50 und werden dank Boosting-Partner kein Problem. Dann bleiben noch die beiden Offline-Trophäen für das Beenden von sieben Saison (leicht) und dem Gewinn der WM auf Experte (sau schwer).

    Zunächst fahr ich jetzt die fünfte Saison mal auf Schwer weiter. Ein bisschen habe ich auch noch an diesem Montag gespielt, bevor ich das Boosten begann.


    GP von Australien

    In Australien hatte ich noch das dritte Training, sowie Qualifying und Rennen vor mir. Nachdem ich das Training gut hinter mich brachte, hatte ich einige Probleme im Qualifiying, weil die KI plötzlich über eine Sekunde schneller war als noch im Training. Q1 und Q2 beendete ich deshalb nur irgendwo um Platz 6. Im entscheidenden Q3 gelang mir dann aber eine nahezu perfekte Runde, mit der ich mir die Pole sichern konnte. Im Rennen musste ich dann zwar einmal nach vier Runden einen Neustart machen, weil mir die Konzentration kurzzeitig abhanden kam, doch im zweiten Anlauf schaffte ich es dann ohne Probleme.


    GP von Malaysia (Training)

    Im Anschluss absolvierte ich noch das Training sowie eine Zeitfahr-Session, um die Strecke von Malaysia zu lernen. Während ich im Training am Ende fast zwei Sekunden schneller war wie die schnellsten KI-Fahrer, unterbot ich diese Zeit im Zeifahren gleich nochmals um fast zwei Sekunden. Ich weiss zwar nicht, wie sehr man Zeitfahren und Karriere-Modus vergleichen kann, doch ich bin guter Dinge, dass ich auch in Malaysia gute Siegchancen besitze.



    [Dienstag, 28.07.2020]

    Ich habe mich zu einem Strategie-Wechsel entschieden. Da die nachfolgenden F1-Teile durch die wechselnden Technologien (DRS, KERS, ERS) und Einstellungsmöglichkeiten (Benzingemisch, Reifenmanagement usw.) komplett anders sind und es mir gar nichts bringt, wenn ich jetzt alles in F1 2010 perfektioniere, werde ich nun versuchen, auf schnellstem Wege die siebenjährige Karriere zu beenden. Ich fahre zwar weiterhin auf "Schwer", doch aktiviere einige Fahrhilfen wie die Ideallinie, das automatische Schalten und die Boxenunterstützung. Ich werde auch weiterhin Setups aus dem Internet verwenden, um möglichst gute Ergebnisse zu erzielen. Ich werde mich dabei aber in der Meisterschaft nur gerade so gut halten, dass ich bei Ferrari einen neuen Vertrag bekommen werde und knapp Weltmeister werde. In der sechsten Saison werde ich dann direkt zum Saisonstart den Schwierigkeitsgrad auf Experte stellen und die Tricks aus den Foren anwenden, um die Experten-Trophäe zu glitchen. Danach werde ich sämtliche Rennen quitten und für die siebte Saison zwar bei einem Team unterschreiben, jedoch dort alle Rennen quitten und somit die Trophäe bedingungslose Hingabe erreichen.

    Auf dem Weg dorthin habe ich heute die Rennen in Malaysia, China, Spanien, Monaco und der Türkei gemacht. Nachdem ich die beiden Asien-Rennen gewonnen hatte, liess ich mich in Spanien und Monaco jeweils in der Startphase disqualifizieren. In der Türkei fuhr ich dann wieder ernsthaft mit. Im Regen hatte ich jedoch gegen die KI keine Chance und fuhr die längste Zeit in den Regionen um Platz 10 herum. Dann entschieden sich aber sämtliche KI-Fahrer für einen Boxenstopp zwei Runden vor Schluss. Durch diesen Unsinn konnte ich das Rennen auf Platz 3 beenden und führe aktuell immer noch in der WM-Wertung.



    [Montag, 10.08.2020]

    Es ist vollbracht. Nach einem Jahr und drei Tagen ist das bisher längste Projekt in diesem Thread beendet! In den letzten Tagen habe ich meine Strategie durchgezogen, hier aber auf weitere Updates verzichtet. Ich fasse nun die Ereignisse in diesem letzten Eintrag zusammen. Zunächst musste ich die fünfte Saison abschliessen. Dabei gewann ich fast jedes Rennen. Sogar der Schwierigkeitsgrad "Schwer" bereitet mir diesbezüglich also keine Probleme, bei den Zeiten mitzuhalten. Es wurde dann aber wieder die Idiotie hinter diesem Karriere-Modus ersichtlich. Eigentlich wollte ich ja bei Ferrari bleiben, um von den Fahrzeug-Updates zu profitieren, weil ich ja das erste Rennen auf "Experte" gegen die KI auf Legenden-Schwierigkeit gewinne musste. Doch Ferrari bot mir meinen neuen Vertrag an, weil sie von meinen Leistungen nicht überzeugt waren. Ich habe 13 von 19 Rennen gewonnen und wurde souverän Weltmeister. Was soll daran nicht gut sein? Auch bei keinem anderen Team wurde mir ein Vertrag angeboten. Trotz fünf Weltmeistertiteln in Folge, konnte ich mir mein Team nicht aussuchen, sondern musste das einzige Angebot annehmen das da war. Dieses Angebot ist aber auch nur darum da, weil ich mir einen McLaren-Fahrer als Rivalen ausgesucht hatte und diesen natürlich besiegt habe. Ich verstehe die Logik echt nicht bei diesen Angeboten.
    Nun musste ich also mit einem unmodifizierten McLaren die Experten-Trophäe angehen. Ich entschied mich daher, den Online-Glitch anzuwenden. Für diesen erstellte ich zunächst einen Speicherstand auf einem USB-Stick als Backup, falls etwas schiefgehen würde. Zudem musste ich mir mit einem zweiten Account zahlreiche Einladungen zu einem Online-Rennen schicken. Anschliessend musste ich die Karriere laden und dort den Autosave deaktivieren. Als das alles vorbereitet war, kam der schwierigste Teil. Ich musste das Rennen in Bahrain starten und die Schwierigkeit auf "Experte" hochstellen. Und dieses Rennen muss ich dann auch auf Experte gewinnen. Bei den Experten-Einstellungen sind alle Hilfen deaktiviert, das Getriebe auf "manuell" und die Gegner auf "Legende". Glücklicherweise gibt es hier einen weiteren Trick, denn man anwenden kann. Man kann direkt nach dem Losfahren die Hilfen einschalten und sie bevor man in die Garage fährt (bei Rennen bevor man ins Ziel kommt) alle wieder deaktivieren. So bleibt die einzige Schwierigkeit die KI auf Legende. Da ich aber Bahrain vor einigen Wochen sehr aktiv geübt hatte, schaffte nach einigen Versuchen sogar die Pole Position und konnte als Erster ins Rennen gehen. Nun galt es nur noch, fehlerfrei das Rennen durchzustehen, was mir auch gelang und ich gewann das Rennen souverän mit rund zehn Sekunden Vorsprung. Nun kam ich zum Online-Glitch. Ich klickte mich durch die Ergebnisseiten bis ich zur Konstrukteurswertung kam. Dort musste ich ins PS3-Menü wechseln und eine der Einladungen vom anderen Account annehmen. Jetzt versuchte das Spiel dieser Lobby beizutreten, was natürlich zu einer Fehlermeldung führte, weil die Lobby ja nicht mehr existierte. Wieder im Menü angekommen, konnte ich das Rennen von Bahrain erneut starten. Dieses Mal konnte ich aber direkt zu Beginn einen Totalschaden provozieren, sodass ich das Rennen aufgeben musste. Bei den Ergebnisseiten wurde nun durch diesen Glitch aber das Ergebnis des ersten (regulären) Versuchs addiert, sodass ich als Sieger gewertet wurde. Wieder bei der Konstrukteurswertung angekommen, begann das Spiel von vorne. Diese Prozedur wiederholte ich so lange, bis 350 Punkte Vorsprung in der WM-Wertung hatte.

    Als ich das erreicht hatte, konnte ich wieder "normal" weiterspielen. Normal hiess aber in diesem Fall, dass ich jeweils zum Rennen geskippt habe und dann direkt in der ersten Kurve einen Totalschaden fabriziert habe. Zudem musste ich nur dafür sorgen, dass der Zweite in der Wertung nicht jedes Rennen gewinnt. Da die Ergebnisse mir aber meistens in die Karten spielten, musste ich nur 1-2x ein bisschen nachhelfen, indem ich den WM-Zweiten rauscrashte. Am Ende holte ich den Titel und damit auch die Trophäe Weltmeister - Experte. Ich erhielt zudem einen Vertrag bei Ferrari, weil ich natürlich den direkten Rivalen besiegt hatte. Auch hier wieder die lustige Logik. Sechsfacher Weltmeister und kein zufälliges Vertragsangebot...

    Die letzte Saison im Ferrari musste ich dann aber nicht mehr fahren. Ich konnte hier alle 19 Rennen starten und direkt mit Totalschaden beenden. So wurde ich zwar in der siebten Saison zum ersten Mal nicht Weltmeister, sondern Letzter mit 0 Punkten. Für die Trophäe Bedingungslose Hingabe war das jedoch nicht relevant. So habe ich diese nun auf dem schnellstmöglichen Weg abgeschlossen.



    [Schlussworte]

    Ich habe nochmals meine Einleitung gelesen, welche ich vor einem Jahr geschrieben hatte. Und da fiel mir dieser letzte Satz ins Auge: "Ich denke Platin ist für mich wohl in keinem Teil wirklich machbar, darum versuche ich einfach so viele Trophäen wie möglich mitzunehmen." Jetzt stehe ich hier, und von der F1 2010-Platin trennt mich nur die Online Level 50-Trophäe, die nur eine Frage der Zeit ist, da man diese boosten kann. Und beim Blick auf die restlichen F1-Teile muss ich sagen, dass durch meine gemachten Erfahrungen in F1 2010 in den letzten Wochen jede Platin im Bereich des Machbaren liegt! Während dieses Projektes habe ich bei den Trophäen zufälligerweise was Lustiges geschafft. Den ersten WM-Titel und die damit verbundene Trophäe holte ich am 7. August 2019 um 16:36 Uhr. Die Experten-WM-Trophäe holte ich fast genau ein Jahr später, am 7. August 2020 um 16:24 Uhr. Entdeckt habe ich diesen Zufall erst heute.
    Ich werde dieses Projekt jetzt hier beenden, jedoch noch den kurzen Nachtrag liefern, wenn ich dann wirklich Platin erreicht habe. Da die Platins in den kommenden Teilen machbar sind, werde ich diese auch hier als Projekte angehen. Bei F1 2011 fehlt nicht mehr so viel und ich werde das Projekt direkt im Anschluss hier erstellen. So lange wie dieses 2010er-Projekt wird es aber definitiv nicht werden.


    [Update vom Mittwoch, 09.09.2020]

    Es ist vollbracht! Nach ziemlich genau einem weiteren Monat und einigen durchzockten Nächten bin ich am Ziel angekommen. Ich habe eine Platin-Trophäe erobert, die ich niemals für möglich gehalten hätte. Ich danke an dieser Stelle auch all meinen Boost-Partnern, ohne die das niemals so schnell möglich gewesen wäre. Wir waren ein bunter Haufen. Da gab es den Kanadier Tominator8490, die beiden Franzosen romain0031 und JACKIE-078, den Engländer kingofrta33 und den Niederländer BasNederland. Dazu gab es noch einige zufällige Begegnungen mit Spielern, die aber auf meinen Punktestand wenig Einfluss hatten. Die meiste Zeit habe ich natürlich mit Tominator8490 gezockt, wobei wir uns da auch viel Arbeit hätten sparen können, wenn wir die KI-Stärke von Anfang an auf "Legende" gestellt hätten.

  • #14 OnlineFussballManager.de - Saison 173 (29.08.2019 bis 02.10.2019)


    Einleitung

    Eine neue Saison steht bevor. Worum es im Spiel geht, kann hier bei Projekt #1 bei Bedarf nachgelesen werden. Wie schon bei der Saison 172 (hier zu finden) möchte ich zum Projektstart mein Saisonziel bekanntgeben und einen ersten Blick auf meine Gegner werfen. Da aber auch dieses Mal viele in den ersten Tagen noch zahlreiche Kader-Mutationen haben können, sind alle Angaben mit Vorsicht zu geniessen.


    Mein Saisonziel

    Ich habe eine sehr harte Auslosung erwischt. Aufgrund der aktuellen Stärkeverhältnisse liege ich mit meinem Team (Stärke 125) gleichauf mit zwei anderen Teams auf Rang 11. Das Team dahinter auf Rang 14 ist nur einen Stärkepunkt schwächer als ich. Es gibt nur zwei Teams, die 10 (oder mehr - künftig mit "+" gekennzeichnet) Punkte schwächer sind als ich, dagegen deren sechs, die 10+ Punkte stärker sind als ich. Wie hart meine Gruppe ist, zeigt ein Vergleich mit den anderen sieben Oberliga-Gruppen. In keiner anderen Gruppe wäre ich stärkemässig schlechter als auf Rang 8 und in sechs der sieben Gruppen gibt es mehr als fünf Teams, die 10+ Punkte schwächer sind als ich. Zudem gäbe es nur in zwei Gruppen gleichviele oder mehr Gegner, die 10+ Punkte stärker sind. Das stärkste Team der schwächsten Gruppe wäre in meiner Gruppe nur die Nummer 7.

    Dies ist aber noch nicht alles, auch innerhalb meiner Gruppe meinte es die Auslosung nicht gut. Gegen die vier schwächsten Teams meiner Gruppe spiele ich erst innerhalb der letzten fünf Spieltage. Einerseits besteht hierbei die Gefahr, dass sich diese bis zu unserem ersten Duell noch verstärken, anderseits verliere ich dadurch auch meinen Vorteil, dass sich mein Team während der Saison verstärken wird, da logischerweise besser für mich wäre, ich würde zuerst gegen die schwächeren Teams spielen.
    Daher ist ein Saisonziel schwierig festzulegen, das Minimalziel ist natürlich der Klassenerhalt, der in dieser Gruppe keineswegs so sicher ist wie derjenige in der letzten Saison. Nach oben wird es sogar sehr schwierig, den neunten Platz aus der Vorsaison zu erreichen, darum ist es mein ernanntes Ziel, diesen Platz zu erreichen.


    Meine Gegner

    Gegen 11 meiner 17 Gegner habe ich schon mal gespielt, sechs Gegner treffe ich zum ersten Mal an. Ich stelle nun die Teams kurz in der Reihenfolge vor, in der ich auf sie treffe.

    Team Bericht
    SC Friedenau (St. 130)
    Gründung: 28.01.2013
    Mein erster Gegner hat sich letzte Saison einer leichten Verjüngungskur unterzogen und hat zwar etwas an Stärke verloren, hat nun aber
    das minim stärkere Kader als ich. Wenn er seinen linken Manndecker noch ersetzt, könnte er noch 3-4 Punkte einbüssen und noch mehr
    in meine Nähe rücken. Meine einzigen beiden Duelle gegen ihn sind über fünf Jahre her und waren in meiner ersten Verbandsliga-Saison
    überhaupt. Wir trennten uns zweimal Unentschieden, was auch diese Saison passieren könnte.
    Kaum zu glauben, aber dieser Gegner ist der einzige in dieser Saison, der das Spiel weniger lange spielt als ich. Bei mir hat es zwar auch
    drei Jahre gedauert, bis ich zum ersten mal in der Oberliga dabei war, doch in dieser Gruppen spielen alle Teilnehmer das Spiel schon
    mehr als 6 1/2 Jahre!
    FC Rheinfelden (124)
    21.11.2010
    Gegen diesen Gegner habe ich in den letzten beiden Saisons gespielt und alle vier Spiele verloren. Mein einziger Sieg stammt
    immer noch aus Saison 160 vor über einem Jahr. Er hat mich letzte Saison am letzten Spieltag noch überholt und wurde da
    Achter. Er hat aus Altersgründe Ende letzter Saison einige Spieler ersetzen müssen und hat aktuell noch drei Stammspieler auf
    der Transferliste. Es dürften wieder enge Spiele gegen ihn werden.
    FC Büsingen (147)
    21.06.2009
    Der stärkste Gegner in meiner Gruppe spielt die gleiche Variante wie ich mit komplettem Neuaufbau einer Mannschaft, ist aber vier Saisons
    weiter als ich und deshalb auch viel stärker. Wir trafen uns im März 2016 das bisher einzige Mal. Auch damals war er mit dem Umbruch
    früher dran als ich. Er hatte ihn schon gestartet und mein Team spielte auf dem Höhepunkt ihre letzte Saison. Darum habe ich beide Duelle
    auch hoch gewonnen (4:0 und 4:1). Er hat bereits schon mal in der 1. Liga gespielt und war in Saison 147 als Zweitligist Pokalsieger!
    Gegen ihn werde ich höchstens mit Glück punkten können.
    Schluchti 09 (138)
    23.02.2009
    Mit diesem Gegner war ich schon drei Mal in der gleichen Liga, doch kein einziges Mal waren es relevante Duelle. In den Saisons
    138 (April 2016) und 157 (Februar 2018) war ich im Umbruch, in Saison 165 (November 2018) war er im Umbruch. Darum waren
    die Spiele auch oftmals recht deutlich, er gewann die ersten vier Duelle, eines davon gar mit 6:0. Bei unserem letzten Treffen
    gewann ich die beiden Spiele und überbot ihn mit einem 7:0-Erfolg. Diese Saison ist es zwar ein Duell auf Augenhöhe, da unsere
    Kader genau gleich alt sind, seine Spieler sind aber auf jeder Position einen oder gar zwei Punkte stärker als ich, weswegen ich
    klarer Aussenseiter gegen ihn bin. Er startete jedoch seinen Umbruch in der 1. Liga und hatte dadurch natürlich mehr Optionen.
    Brunnenacker (135)
    24.08.2008
    Obwohl dieser Gegner schon sehr lange OFM spielt, haben wir uns noch nie getroffen. Dies liegt aber daran, dass er erst im September
    2018 in die Schweiz gewechselt hat. Er scheint keine klare Strategie zu verfolgen, sondern verpflichtet wohl Spieler eher zufällig wie sie
    der Markt eben hergibt. Er hat einen riesigen Kader. Jede Position ist doppelt besetzt, jedoch hat seine zweite Truppe, welche er in den
    Freundschaftsspielen einsetzt. Diese Spiele nutzt er wohl als Geldquelle, da er 100'000 Antrittsprämie vergibt und immer Heimspiele
    austrägt. Diese Taktik könnte ich auch mal einsetzen, falls ich Geldprobleme habe. Wie die Spiele gegen ihn werden, ist schwer oder
    gar nicht vorhersehbar.
    Fc Hurth (125)
    29.09.2011
    Gegen ihn habe ich vorletzte Saison gespielt. Dazu kommen noch Duelle aus dem Februar 2018 und ein Pokalspiel in Saison 170.
    Ich konnte leider noch nie gewinnen, war aber meist auch die klar schwächere Mannschaft. Vor zwei Saisons war er rund 20 Punkte
    stärker als ich. Er hat jetzt zweimal hintereinander in der Oberliga knapp den Aufstieg verpasst (einmal 4., einmal 5.) und musste
    auf diese Saison hin gleich vier Spieler altersbedingt ersetzen und hat deshalb einige Stärkepunkte verloren. Da ich gleichzeitig
    in diesen zwei Saison stärker geworden bin, sind wir jetzt gleichauf und es ist Zeit für meinen ersten Sieg gegen ihn!
    TSV Dietenheim (129)
    18.08.2008
    Dieser Gegner geht bereits in seine 118. Saison beim OFM, war aber noch nie höher als in der Oberliga. Er hat in Saison 170 sowie auch
    in der letzten Saison den Aufstieg als Dritter ganz knapp verpasst. Auf diese Saison hin musste er seinen Goalie altersbedingt ersetzen
    und ist nun auf dieser wichtigen Position drei Punkte schwächer geworden. Dies ist einer der Gegner, den ich schlagen muss, um mein
    Saisonziel zu erreichen. Obwohl er schon so lange dabei ist, haben wir uns erst einmal getroffen. Im Juni 2014 (lange ist es her) gab es
    damals je einen Heimsieg zwischen zwei gleichstarken Teams zu sehen.
    TSV Nyngrh (127)
    07.03.2009
    Auch ihn kennen wir noch aus der letzten Saison. Damals gab es je einen Auswärtssieg. Von den restlichen vier Duellen, die
    allesamt im Frühling 2016 waren konnte ich nur ein einziges gewinnen. Er klassierte sich letzte Saison zwei Plätze hinter uns
    und genau dort wollen wir ihn auch diese Saison sehen. Ich hatte vor der letzten Saison seine vielen jungen Spieler erwähnt.
    Im Verlauf der letzten Saison hat er neun junge Spieler verkauft und vier neue junge (+ zwei weitere aus der Jugend) geholt.
    Einnahmen und Ausgaben halten sich dort jedoch in etwa die Waage, weswegen ich sein genaues Ziel immer noch nicht sehen
    kann.
    BSC Young Boys (133)
    05.01.2009
    Ein weiterer alter Hase, der schon mehr als ein Jahrzehnt dieses Spiel spielt. Im Sommer 2017 haben wir uns einmal duelliert, jedoch nicht
    in der Meisterschaft. Er hat damals ein Freundschaftspiel gegen mich bestritten, welches ich 8:0 gewonnen habe. Wenn er seine besten
    Spieler aufstellt, ist er sogar noch vier Punkte stärker und damit wohl ausserhalb meiner Reichweite. Er ist vor drei Saisons aus der
    Regionalliga abgestiegen und ist ein Kandidat für die Rückkehr dorthin.
    Luksus FC (127)
    19.06.2004
    Dieser Spieler ist bereits seit Saison 15 bei OFM dabei und hat schon mehr als 15 Jahre auf dem Buckel. Er spielt bereits seit der
    Lancierung der Schweiz in Saison 24 in diesem Land. Er ist vierfacher Vizemeister und wurde auch schon mal Pokalsieger. Diese
    Erfolge feierte er aber allesamt Anfangs 2006, selbst seine letzte 1.-Liga-Saison liegt schon mehr als zehn Jahre zurück. Zwischen
    Oktober 2016 und Dezember 2017 hielt er sich aber zwölf Saisons am Stück in der 2. Liga. Aktuell war er im Umbruch und hat letzte
    Saison den Aufstieg nach drei Jahren in der Verbandsliga geschafft. Bei all der langen Zeit scheint es fast unmöglich, dass wir
    noch nie gegeneinander gelost wurden, doch genau so ist es. Wir treffen uns in dieser Saison zum ersten Mal!
    FC R-h-einfall (125)
    20.10.2008
    Gleich noch ein alter Hase, gegen den ich zum ersten Mal spielen werde. Er hat aber noch keine grossen Stricke zerrissen, war noch nie
    besser als in der Oberliga. Sein Kader ist etwas speziell, denn er hat ausschliesslich Kanadische Spieler im Meisterschaftsteam. Lediglich
    die Reservespieler (die wohl alle aus seiner Jugend stammen) sind nicht kanadisch. Er ist exakt gleich stark, hat aber kaum Potential
    nach oben. Somit werde ich wohl bei unserem zweiten Duell am 28. Spieltag deutlich stärker sein als er.
    First Aerospace Team
    Emmen (140)
    03.03.2005
    Was für ein Teamname! Er spielt seit Saison 22 und ist ebenfalls Gründungsmitglied der Schweiz und seit Saison 24 hier im Land
    aktiv. Im Jahre 2007 war er mal für eine Saison erstklassig, kann aber auf total 22 Saisons in der zweiten Liga zurückblicken.
    Seine erfolgreichen Zeiten sind aber schon sehr lange vorbei. Seit Dezember 2009 war er nie mehr höher als in der Regionalliga,
    aus der er letzte Saison abgestiegen ist. Er hätte ein starkes Kader, mit dem man wieder um den Aufstieg mitspielen könnte,
    doch er muss noch zwei Mittelfeldspieler ersetzen, die übermorgen ihre Karriere beenden. Wir trafen uns im Juni/Juli 2018
    erstmals. Zunächst in Saison 160 trafen wir in der 1. Runde des Pokals aufeinander (er gewann). Weil ich nach dieser Saison
    dann aufgestiegen bin, trafen wir uns in der Regionalliga in Saison 161, welche wir als Tabellennachbarn (er 6. ich 7.) bei je
    einem Heimsieg beendeten. Die Ausgangslage gegen ihn ist davon abhängig, wie er die beiden Spieler ersetzt.
    SFC Sajax (109)
    05.09.2011
    Einer der beiden schwächsten Teams in meiner Gruppe. Er hat aber Ende der letzten Saison drei Spieler verkauft und bisher nur durch
    eigene Junioren ersetzt. Falls er sich dort noch adäquaten Ersatz holt, wird er womöglich auch noch stärker werden als ich, doch es sieht
    eher so aus, als würde sich in einen Umbruch begeben und womöglich auch noch die anderen Position auswechseln. Er spielte auf jeden
    Fall in der Vergangenheit ebenfalls meine Strategie mit kompletten Umbrüchen. Ich habe in der Vergangenheit noch nie gegen ihn gespielt.
    hamburg 1978 (117)
    08.02.2010
    Dieser Gegner hat von den letzten 50 Saisons deren 40 in der Oberliga gespielt und ist immer mal wieder kurzfristig in die
    Verbandsliga ab-, jedoch niemals in die Regionalliga aufgestiegen. Auch in dieser Saison droht ihm der Abstieg, wenn er sich nicht
    noch verstärkt. Ich habe vier von fünf Spielen gegen ihn bisher gewinnen können, diese Duelle sind aber schon lange her. Ende
    2014/Anfang 2015 trafen wir in der Verbandsliga aufeinander, zwölf Saisons später im Februar 2016 in der Oberliga. Dort feierte er
    seinen einzigen Sieg gegen mich und klassierte sich vor mir, obwohl er über zehn Punkte schwächer war als ich. Hoffentlich ist das
    kein schlechtes Omen für diese Saison. Im Dezember 2016 trafen wir bisher das letzte Mal aufeinander, ich setzte mich in der 1. Runde
    des Pokals durch, obwohl ich dort neun Punkte schwächer war.
    Monsterallee (116)
    28.12.2010
    Auch er spielt dieses Spiel schon sehr lange und traf bisher noch nie auf mich. Er begann zunächst in Deutschland und wechselte dann kurz
    nachdem ich mich angemeldet hatte in die Schweiz. Er hat in Saison 163 in der 2. Liga den Umbruch eingeleitet, hat dann es aber offenbar
    verpasst, die Verträge seiner Spieler rechtzeitig zu verlängern. Er hat deshalb am 31. Spielt der Saison 167 seinen kompletten Kader verloren
    und musste zum Start der Saison 168 einen neuen Kader kaufen, was ihn über 50 Mio. gekostet hat. Er spielt mit der Taktik, dass sein Goalie
    und der Mittelstürmer stärker sind als der Rest des Teams. Auf diesen beiden Position ist er besser als ich. somit könnten die Duelle dennoch
    spannend werden.
    FC Tatze (109)
    28.04.2009
    Auch dieser Spieler ist schon lange mit dabei, ohne je auf mich getroffen zu sein. Zwischen Oktober 2011 und Juli 2012 spielte er
    neun Jahre in Folge in der Oberliga. Vielleicht hat er sich da finanziell übernommen, denn er hatte einen relativ teuren Kader bei
    eher kleinem Stadion. Seit damals hat er jedenfalls nie mehr als zwei Saisons am Stück in der Oberliga gespielt, höher war er noch
    gar nie. Selbst in der Oberliga war er in den letzten 60 Saisons nur fünf mal dabei. Sein Stadion ist mit 330'000 Plätzen mittlerweile
    aber riesig. Trotz dieser Grösse denke ich nicht, dass er viel Geld zur Verfügung hat, da er noch nie mehr als fünf Millionen für einen
    Spieler ausgegeben hat. Will er in der Oberliga bleiben, müsste er aber wohl deutlich mehr Geld investieren.
    Siggis Helden (141)
    14.02.2010
    Der letzte meiner Gegner gehört auch zu den Aufstiegskandidaten. Er war zuletzt im Januar 2018 in der Regionalliga und nach dem Absturz
    bis in die Landesliga ist er nun auf dem besten Wege dorthin zurück. Wir waren schon dreimal in der gleichen Gruppen eingeteilt, und zwar
    immer in der Verbandsliga. Nun treffen wir uns also erstmals auf Oberliga-Niveau. Nach den ersten Duellen im Juli 2014, die ich beide verlor,
    trafen wir uns zuletzt im Januar/Februar 2017 in zwei aufeinanderfolgenden Saisons. Nachdem er da auch das erste Duell gewinnen konnte,
    trennten wir uns anschliessend dreimal Unentschieden. In dieser Saison wäre ein Unentschieden ein Erfolg für mich.


    [Donnerstag, 29.08.2019]
    In der 1. Runde des Pokals treffe ich auf Schweizer Garde (St. 106). Der Verbandsligist hat letzte Saison als Dritter knapp den Aufstieg in die Oberliga verpasst. Im Januar 2014 spielten wir mal in der damals noch vorhandenen Landesklasse gegeneinander und ich gewann beide Duelle. Mittlerweile gibt es ja nur noch die Landesliga als tiefste Liga, weil es längst nicht mehr so viele aktive Mitspieler gibt. Damals gab es sogar noch die Bezirksliga darunter. Wenn man bedenkt, dass die Landesklasse aus 64 Gruppen mit je 18 Teams bestand und ich bei meiner Anmeldung in die Bezirksliga 79 eingeteilt wurde gab es bei meiner Anmeldung im Dezember 2012 in der Schweiz ganze 2860 Vereine mehr als heute. Krass, wenn man bedenkt, dass es mittlerweile nur noch 848 registrierte Vereine gibt. Gespielt wird das Spiel natürlich immer noch sehr aktiv, da man bedenken muss, dass es im Spiel 32 Länder gibt. In jedem Land gibt es mindestens 700 registrierte Vereine. Mit zwei Ausnahmen ist in jedem Land die Landesliga die unterste Liga. In Österreich gibt es die Landesklasse mit aktuell drei Gruppen und total 47 Teams. Klarer Primus ist aber hier Deutschland (bei einem deutschen Spiel auch kein Wunder), denn dort sind mit Abstand die meisten Vereine aktiv. Dort sind nicht nur 64 Gruppen der Landesklasse voll, sondern auch die 128 Bezirksligen und die 256 Bezirksklassen! Darunter gibt es noch 2175 weitere Vereine in insgesamt 121 Kreisligen. Total gibt es über 11'000 registrierte Vereine in Deutschland und damit etwa halb so viele wie in allen restlichen Ländern.

    Aus diesem Grund ist auch die Leistungsdichte in Deutschland viel höher. Während ich mit meiner Stärke in der Schweiz in der Oberliga im Mittelfeld spiele, wäre ich in Deutschland nicht einmal in der Landesliga konkurrenzfähig. Selbst in der Landesklasse wäre ich bestenfalls Durchschnitt.

    Im heutigen Freundschaftsspiel konnte ich einen 9:0-Sieg feiern und Kai Mächler traf sieben Mal!


    [Freitag, 30.08.2019] bis [Sonntag, 01.09.2019]

    Die Saison ging gleich gut los. Im Heimspiel gegen den SC Friedenau (St. 130) kam ich dank eines Rada-Treffers in der 93. Minute zu einem 1:0-Sieg. Auch wenn dieser Treffer sehr spät fiel, war es ein gerechtes Ergebnis, da ich mit 5:2-Chancen ein deutliches Plus aufweisen konnte. Am zweiten Spieltag traf ich dann auf meinen Angstgegner FC Rheinfelden (St. 124), gegen den ich in den letzten beiden Saison immer beide Duelle knapp verlor. So war es auch heute wieder. In einem offensiven Spiel mit 4:7-Torchancen aus meiner Sicht setzte es eine 1:2-Niederlage. Wieder traf Rada für mich, er hatte in der 92. Minute noch die Chance auf den Ausgleich, doch dieses Mal gelang meinem Team kein Tor in der Nachspielzeit. Am heutigen dritten Spieltag traf ich dann auf das Stärkste Team FC Büsingen (St.147), von dem ich in der Saisonvorschau gesagt hatte, dass ich hier nur mit Glück punkten würde. Und das Glück traf in Form einer roten Karte in der 29. Minute gegen einen seiner Mittelfeldspieler ein. Hatte ich bis dahin keine einzige Torchance, gehörten die nächsten fünf Chancen mir. Die erste vor der Pause nutzte Rada zu seinem dritten Saisontreffer. Alle anderen Chancen wurden ausgelassen. Umso bitterer war dann, dass der Gegner mit seiner ersten Chance der zweiten Halbzeit in der 79. Minute zum Ausgleich kam. In der 94. Minute fasste sich dann Bednar auch noch die Gelb-Rote Karte und wird mir im nächsten Spiel fehlen.

    Im Pokal kam ich zu einem ungefährdeten 3:1-Erfolg bei Schweizer Garde (St. 106). Die Tore steuerten zweimal Rada und Emini bei. In der nächsten Runde bekomme ich es mit ZFC Twister (St. 95). Die spielen genau wie ich in der Oberliga, befinden sich aber voll im Umbruch. Letzte Saison waren wir in der gleichen Gruppe eingeteilt. Nebst einem 0:0 auswärts gab es zuhause einen 2:1-Sieg für mich, obwohl er da deutlich stärker war als ich (132-121). Sollte er in den nächsten drei Tagen bis zum Pokalspiel keine Spieler verpflichten, sollte es einen klaren Sieg für mich geben.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich an den ersten beiden Spieltag jeweils einen Gegner. Es gab ein 8:0 und ein 5:0, wobei Mächler insgesamt acht Tore beisteuern konnte. Er hat jetzt bereits genügend Aufwertungspunkte gesammelt, um dann am 9. Spieltag aufgewertet zu werden. Zudem habe ich heute noch einen neuen Goalie verpflichtet, weil ich aufgrund meines Naugthy Dog-Projektes erst gegen vier Uhr morgens ins Bett ging und da noch auf einen Goalie geboten habe, der bis 7 Uhr morgens auf dem Transfermarkt verfügbar war. Mein neuer Goalie ist Grieche, heisst Vaios Gianniotas und ist 31 Jahre alt und Stärke 12. Er ersetzt Maik Heini (28j / St.11), der aus meiner A-Jugend stammte und für den ich nun einen Abnehmer suche. Gekostet hat mich Gianniotas 17.68 Millionen. Ich erhoffe mich Einnahmen in der selben Höhe für Heini. Falls das klappt, hat mich das Upgrade um über einen Stärkepunkt (Giannotas ist um 400 Punkte näher an Stärke 13, als es Heini an Stärke 12 ist) kein Geld gekostet.


    [Montag, 02.09.2019] bis [Mittwoch, 04.09.2019]

    Am vierten Spieltag gab es eine ganz bittere Niederlage. Der Gegner Schluchti 09 (St. 138) war zwar aufgrund des Ausfalls von Bednar um ganze 21 Punkte stärker und hatte auch ein Heimspiel, doch ich hatte mehr Torchancen in dieser Partie. Ich konnte aber keine nutzen und verlor dieses Spiel mit 0:1. Wesentlich besser lief es am fünften Spieltag gegen Brunnenacker (St. 135). Rada traf mit seinem zweiten Abschluss in der 25. Minute zum 2:0. Nachdem sein DM in der 38. Minute eine rote Karte fasste, wurde das Spiel sehr einseitig. Rada schnürrte in der 52. Minute sein Doppelpack zum 2:0, bei dem es dann auch blieb, obwohl der Gegner in der Schlussphase noch zwei Chancen kreieren konnte. Am sechsten Spieltag kam ich dann beim Fc Hurth (St. 125) zu einem überraschenden 3:2-Erfolg. Den frühen Rückstand drehten Rada und Cazabon bis zur 55. Minute in eine 2:1-Führung. Nach dem Ausgleich dauerte es lediglich sechs Minuten, bis Emini mich wieder in Front schoss. Diese Führung hielt dann bis zum Schluss. Trotz mässigem Saisonstart mit zehn Punkten aus sechs Partien liege ich aktuell auf Rang 8 nur vier Punkte hier dem Tabellenführer.

    In der 2. Runde des Pokals legte mein Team los wie die Feuerwehr. Gleich sechs Torchancen erspielten sie sich in den ersten 23 Minuten. Dass dabei Rada der einzige war, der traf und es nur 1:0 stand, war dabei weniger erfreulich. In der Folge hatte auch Gegner ZFC Twister (St. 95) einige Chancen, doch es fiel kein weiterer Treffer bis zur Pause, obwohl es bis zur Pause ein Chancenverhältnis von 7:3 gab! In der zweiten Halbzeit gab es dann nur noch eine einzige Torchance, welche Bednar zum 2:0 nutzen konnte. In der 89. Minute musste bei mir Leonardi mit Gelb-Rot vom Platz und wird in der 3. Runde fehlen. Dort wird für mich aber sowieso Endstation sein, denn mein Gegner heisst 1.FC Hinkefuss Zürich (St. 169) und spielt zwei Ligen über mir in der 2. Liga.

    Bei den Freundschaftsspielen ist zur Zeit echt was los. Nachdem ich den letzten Eintrag bereits geschrieben hatte, fand ich später am Tag dort noch einen Gegner. Und auch an den Spieltagen vier bis sechs gab es nun jeweils ein Spiel. Die vier Spiele gewann ich zweimal 7:0 und zweimal 6:0. Die 26 Tore verteilten sich dabei wie folgt: Mächler 17, Bednar 3, Cote 3, Emini 2 und Cazabon 1. Mächler hat somit in den ersten sieben Freundschaftsspielen der Saison ganze 32 Tore erzielt und wird am 9. Spieltag eine Stufe aufgewertet.


    [Donnerstag, 05.09.2019] bis [Samstag, 07.09.2019]

    Ich hatte am Wochenende gar keine Zeit für Updates hier, weswegen jetzt der Nachtrag zu den Spielen bis Samstag erst heute Montag erfolgt. Morgen kommt dann bereits das Update zu den Spielen vom Sonntag, von heute und von morgen. Zuerst konnte ich direkt am Donnerstag einen neuen Verein für Goalie Heini finden. Er wechselt für 18 Mio in die Schottische Regionalliga zu SGD DJ Dynamo und wird dort in der nächsten Saison wohl Nachfolger von seinem aktuellen Stammgoalie, der seine Karriere am Ende dieser Saison beenden wird. Nach Abzug der Beratergebühr bleiben mir von diesem Deal 17.1 Mio übrig, womit mein Goalie-Upgrade nur 580'000 gekostet hat, was genial ist. Zu den Spielen:

    Am siebten Spieltag war der TSV Dietenheim (St. 129) bei mir zu Gast. Es war ein schwarzer Tag für die beiden Goalies, die keinen einzigen Ball halten konnten. Ich gewann dieses Spiel dank einem Rada-Hattrick mit 3:2. Mit dem gleichen Ergebnis gewann ich tags darauf gegen den TSV Nyngrh (St. 127). Nach einer frühen Führung durch Rada, drehte mein Gegner die Partie bis zur Pause. In der zweiten Halbzeit waren dann erneut Rada und in der 86. Minute de Castro für die erneute Wende besorgt. Am neunten Spieltag war mit dem BSC Young Boys (St. 137) einer der Aufstiegskandidaten zu Gast. In einem relativ ausgeglichenen Spiel (4:5 Chancen) unterlag ich mit 1:2. Mein einziger Torschütze war mal wieder Rada.

    Bei den Freundschaftsspielen gab es zwei Gegner, die ich mit 7:0 und 5:0 bezwingen konnte. Beim zweiten Spiel war Mächler gesperrt und wurde vom Spiel durch meinen Ersatzgoalie ersetzt (wohl weil er der stärkste Spieler auf der Ersatzbank war). Der hat dann aber gleich mal drei Tore erzielt, was mir aber natürlich nichts bringt, da ich diesen Spieler wirklich nur als Notlösung im Kader habe, falls mein Stammkeeper mal ausfallen sollte.


    [Sonntag, 08.09.2019] bis [Dienstag, 10.09.2019]

    Am zehnten Spieltag traf ich auf Luksus FC (St. 132), der etwas stärker ist als ich. In einem sehr ausgeglichenen Spiel trennten wir uns 1:1. Mein Torschütze hiess Goncharov. Tags darauf war der FC R-h-einfall (St. 127) zu Gast. Es war ein sehr seltsames Spiel. Ich hatte in den ersten elf Minuten bereits drei Torchancen, von denen ich jedoch keine nutzen konnte. Doch ab diesem Zeitpunkt ging gar nichts mehr. Ich hatte bis zum Ende keine einzige weitere Torchance und mein Gegner kam immer wieder zum Abschluss. Zwei der zahlreichen Chancen konnte er nutzen und gewann mit 2:0 gegen uns. Am heutigen zwölften Spieltag mussten wir dann zum Team mit dem langen Namen, First Aerospace Team Emmen (St. 141). Obwohl das Team die zweitstärkste Truppe ist, liegen sie, knapp hinter mir nur auf Rang 11. Gegen mich hatten sie dann aber keine Probleme und kamen zu einem souveränen 3:1-Erfolg. Wieder war Goncharov mein einziger Torschütze. Somit ziehen sie in der Tabelle auch an mir vorbei und ich liege nun nach zwölf Partien auf dem 11. Rang.

    Im Pokal bin ich wie erwartet am Sonntag ausgeschieden. Ich verlor zuhause gegen 1.FC Hinkefuss Zürich (St. 174) klar und deutlich mit 0:4. Bei den Freundschaftsspielen fand ich in diesen Tagen keinen einzigen Gegner, habe aber für die nächsten beiden Tage Gegner gefunden.


    [Mittwoch, 11.09.2019] bis [Freitag, 13.09.2019]

    Am 13. Spieltag wartete der SFC Sajax (St. 55) auf mich, der wie bereits vor der Saison vermutet, einen Umbruch durchführt. Rada mit einem Hattrick, sowie Cazabon, Emini und Goncharov sorgten für einen souveränen 6:0-Erfolg. Am Tag danach musste ich mal wieder ein typisches OFM-Spiel ertragen. Obwohl der Gegner hamburg 1978 (St. 118) deutlich schwächer war und ich auch mit 4:1-Chancen klar überlegen war, kam ich nicht über ein 0:0 hinaus. Wie solche Spiele eigentlich aussehen müssten, sah man dann am heutigen Tag. Gegen Monsterallee (St. 117) war ich zwar nicht ganz so überlegen (5:3-Chancen), doch feierte einen hohen 4:1-Auswärtssieg. Das erste Tor kam von de Castro, die weiteren drei Tore gingen mal wieder auf das Konto von Rada. Aber es ist schon verrückt. Gegen einen Stärke 11-Goalie bringen meine Mannen keinen Treffer aus vier Chancen zustande, gegen einen Stärke 13-Goalie dagegen werden vier von fünf Chancen verwertet. Verrückt... Dank den sieben Punkten aus den drei Spielen klettere ich in der Tabelle auf Rang 8.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich heute zwar keinen Gegner, doch an den beiden Tagen davor hatte ich jeweils ein Spiel. 5:0 und 6:0 wurden die Spiele gewonnen, Mächler traf in beiden Spielen dreifach.


    [Samstag, 14.09.2019] bis [Sonntag, 15.09.2019]

    Mein Gegner am 16. Spieltag (FC Tatze/St. 109) hatte einen sensationellen Saisonstart. Obwohl er (abgesehen vom Team im Umbruch) das schwächste Kader der Liga hat, lag er nach fünf Spieltagen auf Platz 2 und auch nach zehn Spieltagen war er immerhin noch Vierter! Nachdem ich ihn am letzten Spieltag überholen konnte, war das direkte Duell heute eine klare Angelegenheit für mich. Der zweite 4:1-Sieg in Folge kam dank Toren von Leonardi, Cote und zweimal Rada zustande. Zum Abschluss der Hinrunde musste ich dann heute noch zu Siggis Helden (St. 142) reisen. Dabei gab es leider nichts zu holen. Zu souverän war der Auftritt des Aufstiegskandidaten beim 3:0-Sieg. Damit beende ich die Hinrunde auf dem siebten Platz, sieben Punkte hinter den Aufstiegsplätzen.

    Bei den Freundschaftsspielen hatte ich gestern einen Gegner mit 7:0 besiegt, Bednar und Mächler jeweils mit einem Doppelpack. Heute hätte ich zwar einen Gegner gefunden, der sich aber nicht an meine Aufstellungsbedingungen hält. Er kann das zwar noch bis Mitternach anpassen und dann das Spiel anpfeifen, denke aber nicht, dass das geschehen wird, da er seit zwei Tagen nicht mehr online war.


    [Montag, 16.09.2019] bis [Mittwoch, 18.09.2019]

    Zum Start der Rückrunde kam ich beim SC Friedenau (St. 131) zu einem 2:0-Erfolg. Beide Tore schoss Rada. Tags darauf gelang mir der nächste Sieg gegen den FC Rheinfelden (St. 117). Trotz einem frühen Platzverweis gegen de Castro in der 13. Minute kam ich zu einem weiteren 2:0-Erfolg. Rada und Goncharev sorgten für die Tore. Am heutigen Tag musste ich beim FC Büsingen (St. 152) antreten. Obwohl der Gegner viel stärker war als ich und ich zudem noch auf de Castro verzichten musste, konnte ich die Partie ausgeglichen gestalten. Nach einem 0:1-Rückstand drehten Rada und Emini mit einem Doppelpack kurz vor der Pause die Partie. In der zweiten Halbzeit spielte dann aber nur noch mein Gegner und drehte seinerseits die Partie zu einem 3:2-Sieg seinerseits. Mit sechs Punkten aus den ersten drei Spielen der Rückrunde konnte ich meinen siebten Platz halten.

    Zwar fand ich keinen Gegner bei den Freundschaftsspielen, doch mein FunCup ging am 19. Spieltag los. In den ersten beiden Spielen holte ich ein 2:0 und ein 0:0 und liege auf Rang 3.


    [Donnerstag, 19.09.2019] bis [Samstag, 21.09.2019]

    Am 21. Spieltag gab es einen weiteren bitteren Punktverlust für mich. Gegen den Aufstiegskandidaten Schluchti 09 (St. 143) kam ich trotz einem Chancenplus von 6:4 nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Goncharov und Rada schossen meine Tore. Weil dieses mal aller schlechten Dinge drei waren, passierte mir das gleiche auch gegen Brunnenacker (St. 135). Trotz 4:1-Chancen gab es dank einem Rada-Treffer in der zweiten Halbzeit immerhin noch ein Unentschieden. Sehr bitter, wenn man dreimal gegen stärkere Mannschaften überlegen ist und dann aber nur zwei Pünktchen aus diesen Spielen holt. Heute gabs dann eine weitere Punkteteilung gegen den Fc Hurth (St. 127). Wieder war Rada beim 1:1 mein einziger Torschütze. Im Gegensatz zu den letzten Partien verlief diese jedoch sehr ausgeglichen. Verrückterweise liege ich nach diesen drei Unentschieden nun einen Platz besser auf Rang 6, doch mit dem Aufstieg habe nun sicher nichts mehr zu tun, da mein Rückstand auf Rang 2 auf elf Punkte angewachsen ist.

    Bei den Freundschaftsspielen fand ich nach dreitägiger Durststrecke gleich wieder zwei Gegner hintereinander. 7:0 und 5:0 lauteten die Ergebnisse. Mächler traf zwar neun Mal, wurde jedoch im zweiten Spiel mit Rot vom Platz gestellt und wird die nächsten beiden Freundschaftsspiele verpassen. Dafür läuft es beim FunCup ziemlich gut. Nachdem ich am 21. Spieltag spielfrei war, gelangen mir gestern und heute zwei weitere Siege (2:1 und 1:0) und ich liege auf Platz 2. Nach Verlustpunkten wäre ich sogar auf Platz 1. Morgen kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer. Besiege ich ihn, liege ich dann sogar mit einem Spiel weniger an der Spitze.


    [Sonntag, 22.09.2019] bis [Montag, 30.09.2019]

    Weil ich die komplette letzte Woche keine Zeit hatte, hier ein Update zu schreiben, werden nun halt gleich neun Spieltage in einem Beitrag zusammengefasst. Darum fallen die Berichte zu den einzelnen Spielen eher kurz aus. Am 24. Spieltag gab es auswärts beim TSV Deutingen (St. 121) einen 2:0-Erfolg dank zwei Rada-Toren. Auch am 25. Spieltag gelang Rada ein Doppelpack. Gegen den TSV Nyngrh (St. 122) gab es einen 2:1-Heimsieg. Danach setzte es am 26. Spieltag eine klare 0:2-Schlappe bei BSC Young Boys Bern (St. 140). Der Aufstiegskandidat war in allen Belangen hoch überlegen (6:1-Chancen). Gejubelt werden durfte dann aber im Duell mit Luksus FC (St. 132) am 27. Spieltag. Wieder war Rada für beide Tore verantwortlich. Danach folgte eine bittere Niederlage beim FC R-h-einfall (St. 129). Trotz früher 2:0-Führung (wieder zweimal Rada) und 6:3-Torchancen ging die Partie mit 2:3 verloren. Auch am 29. Spieltag gab es keine Punkte. Emini war beim 1:2 gegen First Aerospace Team Emmen (St. 141) der einzige Torschütze für mein Team. Am Wochenende standen dann zwei Spiele an, die deutlich gewonnen werden mussten. Doch sowohl am Samstag gegen SFC Sajax (St. 64) beim 3:0-Erfolg, als auch gestern gegen hamburg 1978 (St. 94) bei 4:2 blieb mein Team vieles schuldig. Rada traf auch in diesen beiden Spielen jeweils doppelt. Die weiteren Tore erzielten Emini (der in beiden Spielen das 1:0 erzielte) und Cote. Heute stand dann noch das Spiel des 32. Spieltags auf dem Programm. Zu Gast war Monsteralle (St. 125), die mich zeitweise dominiert haben. Am Ende stand das Chancenverhältnis 4:6 aus meiner Sicht. Wichtiger ist aber das Ergebnis. Dieses konnte ich mit 2:1 zu meinen Gunsten gestalten. Rada und Bednar trafen.

    Nach all diesen Spielen hat sich meine Position in der Tabelle nicht verändert. Ich fiel zwar zwischenzeitlich auf Rang 8 zurück, liege nun aber wieder auf Rang 6. In den letzten zwei Spielen geht es für die meisten Teams um nichts mehr. Der FC Büsingen (St. 152) ist bereits aufgestiegen, FC Tatze (St. 108), hamburg 1978 (St. 109) und SFC Sajax (St. 65) sind bereits abgestiegen. BSC Young Boys (St. 141) und Siggis Helden (St. 145) machen den letzten Aufsteiger unter sich aus. Gegen Siggis Helden spiele ich am letzten Spieltag. Bezüglich Abstieg muss der FC Rheinfelden (St. 127) auf ein Wunder hoffen. Man liegt sechs Punkte zurück, spielt aber noch gegen die beiden schwächsten Teams. Von den drei Teams, die noch eingeholt werden könnten, haben aber zwei auch noch jeweils ein Duell mit den schwächsten Teams und werden dort den notwendigen einen Punkt bestimmt holen. Bleibt noch der TSV Dietenheim (St. 130), der eingeholt werden könnte. Bei deutlich weniger geschossenen Toren müsste der FC Rheinfelden jedoch noch 15 Tore aufholen. Somit brauchen sie einerseits zwei hohe Siege, gleichzeitig aber auch deutliche Niederlagen der Konkurrenz.


    Kommen wir in einem eigenen Absatz noch zum FunCup und zu den Freundschaftsspielen. Bei letzteren fand ich in diesen neun Tagen lediglich vier Gegner und konnte die Spiele 5:0, 4:0, 8:0 und 7:0 gewinnen. Auf die Torschützen verzichte ich dieses Mal. Beim FunCup ging es eindrücklich weiter. Fünf Spiele in Folge konnten ohne Gegentreffer absolviert werden - 1:0 (bereits im letzten Update erwähnt), 2:0 gegen den Spitzenreiter, 0:0, 2:0. 1:0 lauteten die Ergebnisse. Mit einem Torverhältnis von 10:1 und drei Punkten Vorsprung kam es dann am 28. Spieltag zum Spitzenspiel gegen den SV Hermannstein. Dieser Trainer nimmt mit seinem Team schon zum 40. Mal an meinem FunCup teil und ist Rekordteilnehmer (abgesehen von meinem Team). Das Team liegt sowohl in der ewigen Tabelle, als auch bei der Anzahl Titel (5 Stück) auf Platz 2. Nur ich habe mit meinen 10 Titeln öfters gewonnen und mehr Punkte geholt (natürlich habe ich an jedem Cup teilgenommen). Mit 482 Minuten ohne Gegentor ging mein Team in diese Partie und baute diese Serie gar noch auf 557 Minuten aus. In der 75. Minute kassierte mein Team dann aber den Ausgleich und dann gleich noch zwei weitere Tore. Damit waren wir durch dieses 1:3 fünf Runden vor Schluss punktgleich unterwegs. Mein Torverhältnis (11:4) war um ein winziges Törchen besser als jenes vom SV Hermannstein (12:6). Die nächsten beiden Spiele gewannen beide Teams jeweils 1:0, wodurch sich die Situation auch drei Runden vor Schluss nicht veränderte. Gestern konnte ich mich dann aber vorentscheidend absetzten, profitierte dabei, das bei meinem Gegner gleich vier Spieler fehlten und gewann die Partie mit 4:0. Weil zeitgleich Hermannstein 1:0 verlor, und ich am letzten Spieltag gegen den Letzten spielen darf, war das schon mehr als die halbe Miete zum 11. Titel. Die zweite Hälfte folgte dann heute Abend. Weil ich mit 2:0 gewann, Hermannstein gleichzeitig aber nur 1:1 spielte, stehe ich vor dem morgigen letzten Spieltag bereits als Turniersieger fest. Nach langen 16 Saisons Warten bleibt der Pokal mal wieder bei mir!


    [Dienstag, 01.10.2019]

    Meinem heutigen Spiel schenken wir keine grosse Beachtung. Dank Toren von Cazabon und Rada gewann ich die Partie gegen FC Tatze (St. 108) mit 2:0 und werde die Saison auf Rang 6 beenden. Vor dem letzten Spieltag liege ich fünf Punkte hinter Platz 5, und fünf Punkte vor Platz 7, also keine Veränderung mehr möglich. Verrückt wird es aber beim Auf- und Abstieg. Gestern habe ich gesagt, dass es für die meisten Teams um nichts mehr geht, doch jetzt ist irgendwie die halbe Liga am letzten Spieltag noch involviert. Oben können vier Teams noch aufsteigen, weil BSC Young Boys und Siggis Helden heute ihre Partien verloren haben. BSC Young Boys und Schluchti 09 duellieren sich am letzten Spieltag direkt, wobei nur der BSC Young Boys aus eigener Kraft aufsteigen kann. Schluchti 09 kann nur aufsteigen, wenn man gegen BSC Young Boys gewinnt und Siggis Helden (gegen mich) und Brunnenacker (gegen Luksus FC) nicht gewinnen. Bei den beiden hat Siggis Helden das klar bessere Torverhältnis und wird bei einem Sieg gegen mich aufsteigen, wenn BSC Young Boys das letzte Spiel nicht gewinnt. Die schlechteste Ausgangslage hat Brunnenacker, der einerseits selber mit zwei Toren Unterschied gewinnen muss, dabei aber auch noch auf einen Punktverlust von Siggis Helden und BSC Young Boys hoffen muss.

    Unten stehen auch noch vier Teams vor einem heissen letzten Spiel. Alle Teams über dem Strich haben verloren, der FC Rheinfelden hat tatsächlich einen sehr hohen Sieg (6:0) feiern können. Rheinfelden spielt am letzten Spieltag gegen hamburg 1978, das heute überraschend gegen Fc Hurth gewonnen hat. Sie müssen das Spiel gewinnen, um noch eine Chance zu haben. Gleichzeitig muss aber einer der dreien über dem Strich verlieren. Der SC Friedenau wird sicher punkten, da sie auf das noch sieglose SFC Sajax treffen. Der Fc Hurth (gegen FC R-h-einfall) und der TSV Dietenheim (gegen TSV Nyngrh) treffen jeweils auf Teams, die etwa gleich stark sind. Nebst dem, dass da einer verlieren müsste, müsste der FC Rheinfelden auch noch ganze sechs Tore Rückstand auf die beiden aufholen. Nicht unmöglich, aber doch sehr unrealistisch.

    Beim FunCup konnte ich im letzten Spiel einen souveränen 4:0-Sieg feiern und wurde souverän Turniersieger, 14 Spiele, 11 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage, 23:4 Tore, 35 Punkte und dabei sieben Punkte Vorsprung auf Platz 2. Zusätzlich konnte Stürmer Rada mit 21 Toren die Torschützenkrone gewinnen. Er hat dabei die Top 10 der ewigen Bestenliste knapp verpasst, für die er 22 Tore gebraucht hätte.


    [Mittwoch, 02.10.2019]

    Ein verrückter letzter Spieltag ist vorbei. Von den Top 5 hat keiner am letzten Spieltag gewinnen können. BSC Young Boys und Schluchti 09 trennten sich Unentschieden und machten damit den Weg frei für die Konkurrenz. Mein Gegner Siggis Helden (St. 145) hätte daher mit einem Sieg gegen mich den Aufstieg sichern können. Doch bereits nach 13 Minuten traf Rada zum 1:0 für mich, nach Chancen auf beiden Seiten erhöhte er in der 65. Minute auf 2:0. Mit einem Doppelschlag innert zwei Minute glich der Gegner aber aus. In der 87. Minute folgte dann jedoch der Nackenschlag für ihn. Rada traf zum dritten Mal und sorgte für den 3:2-Endstand. Somit hätte tatsächlich Brunnenacker die Chance gehabt, von Platz 5 aus am letzten Spiel den Aufstieg zu schaffen. Wie aber in der Einleitung schon geschrieben, konnte auch er sein Spiel nicht gewinnen und kam nur zu einem 1:1. Damit steigt BSC Young Boys zusammen mit FC Büsingen in die Regionalliga auf.

    Auch die Entscheidung beim Abstieg ist natürlich gefallen. Ich werde nächste Saison nicht zum vierten Mal in Folge auf den FC Rheinfelden treffen können, da diese in ihrem letzten Spiel nur zu einem 2:2 kamen und somit in die Verbandsliga absteigen (sofern nicht ein Platz durch Team-Aufgabe frei wird). Am Ende fehlten nur zwei Tore, denn der Fc Hurth kassierte am letzten Spieltag eine 1:5-Klatsche und damit wären vier der sechs Tore schon aufgeholt gewesen. Mein Team beendet die Saison auf dem 6. Platz mit 18 Siegen, 6 Unentschieden und 10 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 64:44. Meine interne Torschützenliste sieht wie folgt aus: 1. Rada 44 Tore (damit exakt gleich viele wie letzte Saison), 2. Emini 6 Tore, 3. Goncharov 5 Tore, 4. Cazabon 3 Tore, 5. de Castro und Cote je 2 Tore, 7. Leonardi und Bednar je 1 Tor. Ich konnte praktisch die ganze Saison mit meinem Stammpersonal bestreiten. Goncharov, de Castro, Bednar (alle mit Gelb-Rot in einem Spiel) und Leonardi (5 gelbe Karten während der Saison) waren je für ein Spiel gesperrt. Auf der Goalie-Position kam es zum vierten Spieltag hin zum Wechsel, weshalb mein neuer Keeper Gionniotas nur 31 Spiele bestritt.


    Schlussfazit:
    Aufgrund der harten Auslosung war mein Ziel Platz 9 gewesen. Dieses Ziel habe ich um acht Punkte übertroffen und wurde am Ende 6. Weil die Spitzenteams in der Schlussphase ein ums andere Mal patzerten (wollte keiner aufsteigen?), lag ich in der Endtabelle gar nur fünf Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Gegen drei Teams konnte ich in dieser Saison keinen Punkt holen, gegen sechs Teams gewann ich beide Partien. Ich verbesserte meine Mannschaft während der Saison von Stärke 125 auf Stärke 133. Sieben Spieler haben sich aufgewertet, die Goalieposition habe ich durch einen Transfer verbessert. Nächste Saison dürften die Verbesserungen nicht mehr so stark ausfallen, mit 133 Stärkepunkten dürfte ich jedoch unabhängig von der Auslosung zu den Spitzenteams zählen, zum Aufstieg dürfte es aber auch nächste Saison noch nicht reichen.

    Somit endet nun bereits die dritte Saison hier im Forum und ist das insgesamt neunte Projekt, welches ich erfolgreich beende. Wie immer geht es aber mit OFM bereits morgen mit der nächsten Saison weiter, wenn dann die Auslosung durch ist und die neuen Gegner vorgestellt werden.


    [ZUR NEUEN SAISON]

  • #15 Pokemon Go - September 2019 (01.09.2019 bis 30.09.2019)


    Einleitung

    Ich habe mir überlegt, wie ich Pokemon Go in dieses Projekt einfügen kann. Ein einzelner Eintrag würde mit der Zeit die Übersicht verlieren, da ja kein Ende in Sicht ist. Darum habe ich entschieden, dass ich jeweils einen kompletten Monat als einzelnes Projekt ansehe. Im jeweiligen Eintrag folgt zuerst eine Event-Übersicht, die stets aktualisiert wird, wenn etwas neues hinzugefügt wird. Danach folgen die Updates mit Datum, wie ihr sie nun schon von den anderen Projekten kennt. Ganz zum Schluss eines Eintrags gibt es dann noch Statistiken, die man anhand der Medaillen ingame ablesen kann.


    Vergangene Monate: | JULI 2019 | AUGUST 2019 |


    Meine Events im September 2019

    Event-Art Pokémon Datum
    Legendärer Raidgegner Rayquaza 01. bis 02.09.19
    Legendäre Raidstunde Rayquaza 01.09.19
    Ultra-Bonus-Event viele (siehe unten) 02. bis 23.09.19
    Legendäre Raidgegner Raikou, Entei und Suicune 02. bis 09.09.19
    Legendärer Raidgegner Deoxys (in allen Formen) 09. bis 16.09.19
    Legendäre Raidstunde Deoxys (in allen Formen) 11.09.19
    Community Day Chelast 15.09.19
    Legendärer Raidgegner Mewtu 16. bis 23.09.19
    Safari-Zone Montreal Yanma neu als Shiny 20. bis 22.09.19
    Legendärer Raidgegner Giratina (Wandel-Form) 24.09. bis 17.10.19
    Legendäre Raidstunde Giratina (Wandel-Form)
    25.09.19
    Welttourismustag-Event Pantimi neu im Spiel 26.09. bis 01.10.19


    Vorschau auf die Events

    Beginnen wird der Monat gleich am ersten Tag mit einer legendären Raidstunde mit Rayquaza. Auch wenn ich schon zwei Shinys habe, möchte ich die Gelegenheit dennoch wahrnehmen, um zahlreiche Raids zu machen. Wir werden dazu wieder nach Chur fahren und wohl die übliche Route spielen und dabei etwa sieben bis zehn Raids machen können. Je nachdem, welche Arenen wie besetzt sind.

    Am Montag Abend um 22 Uhr beginnt dann das krasseste Event, seit ich dieses Spiel wieder spiele. Wenn man die Events ansieht, welche ich verpasst habe, weil ich in der Zeit nicht gespielt habe, ist soweit ich es abschätzen kann, auch kein vergleichbares Event in dieser Zeit gewesen. Weil die Community alle Ziele in Chicago, Dortmund und Yokohama während den Go Festen erreicht hat und auch die Spieler weltweit alle Ziele geschafft haben, gibt es nun diese Ultra-Bonus-Event-Wochen. Gemäss pokefans.net gab es solche Bonis auch schon im Jahre 2018. Dort gab es Arktos, Lavados, Zapdos (alle mit Shiny-Chance) und Mewtu in legendären Raids, sowie regionsexklusive Pokemon der ersten Generation in 7km-Eiern. Hier folgt nun die Auflistung, was uns in den drei Wochen alles erwartet:


    Woche 1:

    Icognito kann aus 10km-Eiern schlüpfen (alle Eier brauchen während der gesamten drei Wochen nur die halbe Distanz). Dieses Pokemon gab es bisher nur an Pokemon Go-Veranstaltungen und ist somit erstmalig weltweit verfügbar. Icognito kann die Form jedes Buchstaben, sowie die Form eines Fragezeichens oder eines Ausrufezeichens annehmen. Während dieser Woche gibt es die Buchstaben, A, L, R, T, U, mit denen man das Wort ULTRA bilden kann.

    Wiesor und Skorgla werden als neue Shiny verfügbar gemacht und wahrscheinlich werden deren Spawnrate in dieser Woche erhöht.

    Pokemon aus der zweiten Generation übernehmen die Raids. Man wird wohl die ganze Woche nur gegen Pokemon aus der zweiten Generation in Raids antreten können. Die legendären Raids werden dabei von Raikou, Entei und Suicune eingenommen.

    Woche 2:
    Die regionsexklusiven Pokemon der ersten Generation (Pantimos, Tauros, Kangama und Porenta) werden in dieser und auch in der dritten Woche aus 7km-Eiern schlüpfen und dabei erstmalig als Shiny verfügbar sein!

    Sämtliche vier Formen von Deoxys werden erstmals in normalen Raids verfügbar sein.

    Woche 3:

    Mewtu wird in dieser Woche der legendäre Raidgegner sein und dabei erstmalig als Shiny verfügbar sein. Zudem werden in dieser Woche Pokemon als Raid-Gegner verfügbar sein, die effizient gegen Mewtu sind. Man darf sich also auf Käfer, Geist und Unlicht-Gegner freuen.

    Zusätzlich wird die fünfte Generation ins Spiel integriert! Welche Pokemon dabei sein werden, ist noch nicht bekannt. Fix sind bereits Klikk, Yorkleff und Nagelotz, die auch gleich als Shiny verfügbar sein werden. Man darf auch davon ausgehen, dass die Starterpokemon der fünften Generation, Serpifeu, Floink und Ottaro dabei sein werden. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Sesokitz in der Sommerform dabei ist, da dieses Pokemon je nach Jahreszeit anders aussieht. Insgesamt hat die fünfte Generation 155 Pokemon, soviele wie noch keine andere Generation zuvor, und wahrscheinlich auch keine mehr danach bekommen wird.



    [Montag, 02.09.2019]

    Weil es gestern am späten Nachmittag ziemlich zu regnen begann, haben wir uns entschieden, dass wir die Raidstunde auslassen und zuhause bleiben. Darum habe ich gestern nicht wirlich gespielt. Heute ging es dann darum, sich bestens für die erste Ultra-Bonus-Woche vorzubereiten. Ab 22 Uhr können Icognito in 10km-Eiern drin sein. Um möglichst viel Platz für Eier zu bekommen, wollte ich alle Eier ausbrüten, die ich habe. Ich habe eine kleine Runde in der Region gemacht und dabei knapp sieben Kilometer zurückgelegt und alle neun Eier ausgebrütet. Folgende Pokemon waren in den Eiern drin: Meditie, Chelast, Schmerbe, Wonneira, Skunkapuh, Pii, Magnetilo, Knacklion und Kleinstein. Keines davon ist gut genug, um behalten zu werden. Zudem habe ich insgesamt 28 Pokemon wild gefangen: 4x Muschas, 3x Raupy, 2x Schmerbe, 2x Bluzuk, 2x Loturzel, 2x Krabby und 13 einzelne, die ich hier nicht alle aufzähle. Ein einziges wird dabei behalten. Es handelt sich um eines der beiden Krabby, welches zwar keine hohe IV hat, mit 1352 WP aber mein bisher höchstes (1150 WP) ersetzt, welches ich am 30.08.2019 gefangen hatte. Weiters habe ich heute mal wieder ein Farbeagle aus der Fotobombe erhalten. Ich musste 19 Fotos von den Pokemon machen, ehe Farbeagle aufgetaucht ist. Ich werde in den folgenden Tagen immer weiter versuchen, Farbeagle zu erhalten, um zu sehen, wieviele Bilder ich durchschnittlich machen muss. Aktuell steht die Bilanz also bei 1 aus 19.

    Als dann um 22 Uhr die Bonus-Woche lanciert wurde, haben wir noch eine schnelle Runde gedreht, um Eier zu sammeln. Man kann maximal neun Eier im Inventar haben. Darunter befinden sich nun je drei jeder Art (2km, 5km und 10km) und somit habe ich schon mal drei Chancen auf ein Icognito. Wir haben noch einen Team Rocket-Kampf gemacht und dabei ein Quapsel bekommen. Mit 196 WP ersetzt dieses mein bisheriges Schatten-Quapsel, welches ich am 15.08.2019 mit 59 WP gefangen hatte. Ein Pantimos mit 1866 WP und einer IV von 87% hat es nun auch in mein Team geschafft. Ich werfe vorerst noch kein anderes Pantimos weg und habe nun fünf Exemplare in meiner Sammlung, das heute gefangene ist dabei das höchste, sowohl was IV, als auch was WP betrifft. Zudem bekam ich auf der Runde noch mein drittes Miltank, welches jedoch das erste war, dass ich wieder weg warf, weil die bisherigen besser waren. Ein Zwirrlicht sorgt dafür, dass ich wohl ein solches dann entwickeln werde und mein Zwirrklop behalte. Alle restlichen Pokemon waren nicht der Rede wert und wurde alle weggeworfen.


    [Donnerstag, 05.09.2019]

    Der heutige Eintrag fasst die letzten drei Tage zusammen. Ich habe in diesen drei Tagen sehr viele Pokemon gefangen, sehr viele Stops gedreht und schon fast 100 Eier ausgebrütet. Darunter waren auch etwa 15 10km-Eier mit dabei. Jedoch hatte ich bisher noch kein Glück. Kein einziges Shiny, kein Icognito aus den Eiern und auch sonst nicht viel schlaues dabei. Einige hohe Pokemon habe ich aus den Eiern schon erhalten, doch auch noch kein 100er. Bis jetzt läuft das Event sehr enttäuschend.


    [Montag, 09.09.2019]

    Dieses Update fasst den Freitag und den Samstag zusammen, weil ich seither nicht mehr wirklich gespielt habe. Niantic hat scheinbar die Rate an 10km-Eiern nach oben geschraubt, denn in diesen beiden Tagen war der Quote an 10km-Eiern deutlich höher. Am Freitag Nachmittag um ca. 15 Uhr war es dann endlich soweit. Mein erstes Icognito ist geschlüpft. Es handelt sich dabei um die Form mit dem Buchstaben "A". Danach hatte ich dann aber wieder kein Glück mehr. Obwohl ich fleissig weiter ausgebrütet habe, kam weder eine andere Icognito-Form, noch ein Kaumalat hinzu, welches mir ja auch immer noch fehlt aus den 10km-Eiern. Immerhin erhielt ich aus den Eiern noch mein insgesamt 10. Pokemon mit perfekter IV (100%). Es handelt sich dabei um Barschwa.

    Heute Abend endet dann die erste Woche und wir erhalten die regionalen Pokemon aus Generation 1 in die 7km-Eier. Da man diese aber nur aus Geschenken erhalten kann und man "nur" 20 Geschenke pro Tag aufmachen kann (wie hoch hierbei die Chance auf ein Ei ist, weiss ich nicht), sind in dieser Zeit nur maximal 20 Ausbrütungen pro Tag möglich. Natürlich ist man auch davon abhängig, dass man jeden Tag genug Geschenke kriegt, was wohl eher das Problem werden dürfte. Daher werde ich mir heute Abend noch mal eine Ladung Eier aus Woche 1 holen, die ich dann morgen ausbrüten werde und erst danach mit der zweiten Event-Woche starten. Ich hoffe natürlich, dass ich alle drei mir fehlenden regionalen Pokemon bekommen werde.


    [Mittwoch, 11.09.2019]

    Die ersten beiden Tage von Woche 2 sind durch. Gestern erhielt ich mit Porenta das erste der drei regionalen Pokemon. Heute kam dann mit Tauros das zweite. Zudem habe ich heute noch ein Pantimos mit perfekter IV erhalten. Von 18 bis 19 Uhr fand dann wieder die legendäre Raidstunde statt. Ich konnte diese nutzen, um die fehlenden Deoxys-Formen zu erhalten. Jetzt habe ich alle vier Formen und wieder viele EP sammeln können. Mir fehlen jetzt noch etwas mehr als 3.5 Mio zu Level 40. Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich die Jirachi-Feldforschung heute in einer Woche abschliessen können.


    [Montag, 16.09.2019]

    Heute endet die zweite Bonus-Woche. Bereits am Donnerstag hatte ich mit Kangama das letzte fehlende regionale Pokemon erhalten. Die zweite Woche kann ich damit ziemlich entspannt angehen. In dieser Woche tauchten auch einige Perlu auf, sodass ich auch dort dann bei den Entwicklungen mit etwas Glück bereits beide hinkriegen werde (die Entwicklung ist vom Glück abhängig). Heute Abend um 22 Uhr wird dann die fünfte Generation freigeschaltet, zumindest einige Pokemon davon. Welche genau, werden wir dann sehen. Zudem war gestern noch der Chelast-Community Day. Aus meiner Sicht ein ziemlicher Erfolg! Ich habe insgesamt 13 Shinys gefangen und anschliessend mittels Tauschen mit bananabappel gleich drei Glückspokemon erhalten. Eines davon war auch bereits sehr hoch und mit sehr starker IV (93%). Dieses habe ich nun bereits aufs Maximallevel hochgepuscht. Es ist mein allererstes Pokemon, welches ich auf dem Endlevel habe.


    [Mittwoch, 18.09.2019]

    Die heutige Raid-Stunde fiel aufgrund von technischen Problemen aus. Sie wird an einem noch zu bestimmenden Datum nachgeholt werden. Ich war dennoch in Chur und habe auch drei Mewtu-Raids gemacht und dabei sogar mein erstes Shiny-Mewtu gefangen. Zudem läuft die fünfte Generation nun schon seit zwei Tagen. Aktuell sind 20 Pokemon-Familien freigeschaltet. Drei davon sind jedoch in Europa nicht fangbar. Von den restlichen 17 Familien können aber wohl aktuell nur deren 13 wild vorkommen, die restlichen gibt es nur in Eiern oder Raids. Bisher habe ich fünf davon gefangen und sieben gesehen. Bei zweien (Dusselgurr und Yorkleff) habe ich bereits die erste von zwei Entwicklungsstufen. Mit Floink habe ich auch bereits das erste Starterpokemon der fünften Generation. Ich habe unten mal die Liste um die fünfte Generation ergänzt, jedoch nur die Pokemon, die auch schon sammelbar sind. Um den Pokedex weiter zu füllen, habe ich mich am Abend noch dazu entschieden, alles zu entwickeln, was möglich war. Dadurch sind auch nochmals einige Einträge in der Liste unten hinzugekommen.


    [Montag, 30.09.2019]

    Obwohl bei Pokemon einiges passiert ist, habe ich diesen Beitrag hier nun fast zwei Wochen nicht mehr geupdated... Und im Nachhinein bereue ich es, weil ich beispielsweise gewisse Sachen nicht mehr weiss, wann sie passiert sind. Die fehlen jetzt halt, doch es ist mir eine Lehre, dass mir das nicht nochmals passiert. In die Tabelle der Pokemon konnte ich alles nachtragen und auch die Events konnte ich rekonstruieren. Folgende Pokemon sind noch erwähnenswert. Die neuen 100er-IV Pokemon sind Panflam (heute bekommen) und Wonneira (21.09.). Die neuen Shinys sind Blumenkranz-Evoli (heute bekommen), Vipitis (28.09.), Lapras (Glückstausch am 26.09.), Alola-Kleinstein (26.09.) und Tauros (19.09). Auch einige Glückspokemon sind meiner Sammlung hinzugefügt worden. Schilterus (29.09. durch Tausch mit djkoebi), Sengo (28.09. durch Tausch mit bananabappel) und Lapras (26.09 durch Glückstausch mit bananabappel). Bei den Schattenpokemon bin ich mir nicht ganz sicher, welche jetzt wirklich neu sind, weil ich meist das schlechtere wegwerfe. Nockchan (29.09.), Bluzuk (22.09.), Fukano (20.09.) und Myrapla (20.09.) kamen aber seit dem letzten Update hinzu.

    Mit dem heutigen Tag geht der Monat zu Ende. Zwar sind es jetzt noch etwa dreieinhalb Stunden bis Mitternacht, doch ich werde nicht mehr spielen und nichts mehr machen. Darum kommt hier jetzt auch schon der Abschluss dieses Projektes inklusive Fazit. Zwar werden die Stunden der Arena-Verteidigung nicht ganz korrekt sein, weil noch einige Pokemon in Arenen stehen, doch das ist ein kleines Detail.



    Fehlende Einträge im Pokedex (kursiv geschriebene wurden von mir noch nie gesehen)

    Erste Generation

    Nummer Name Wie zu bekommen?
    83 Porenta Am 10.09.2019 aus einem Ei ausgebrütet und damit im Pokedex eingetragen!
    115 Kangama Am 12.09.2019 aus einem Ei ausgebrütet und damit im Pokedex eingetragen!
    128 Tauros Am 11.09.2019 aus einem Ei ausgebrütet und damit im Pokedex eingetragen!
    144 Arktos Aktuell nicht verfügbar
    145 Zapdos Aktuell nicht verfügbar
    146 Lavados Aktuell nicht verfügbar

    Zweite Generation

    Nummer Name Wie zu bekommen?
    201 Icognito Am 06.09.2019 aus einem Ei ausgebrütet und damit im Pokedex eingetragen!
    214 Skaraborn Nur in Südamerika
    222 Corasonn Nur an tropischen Meeresküsten
    225 Botogel wild fangbar, jedoch wahrscheinlich nur im Winter

    Dritte Generation

    Nummer Name Wie zu bekommen?
    291 Ninjask Am 18.09.2019 aus Nincada entwickelt.
    292 Ninjatom Aktuell nicht verfügbar
    314 Illumise Nur in Amerika und Afrika
    324 Qurtel Nur in Süd-Asien
    330 Libelldra Knacklion mit 125 Bonbons entwickeln (habe aktuell 60 Bonbons)
    338 Sonnfel Nur in Amerika und Afrika (wechselt jedoch irgendwann zu Europa)
    342 Krebutack Am 18.09.2019 aus Krebskorps entwickelt.
    352 Kecleon Noch nicht ins Spiel eingebaut
    357 Tropius Nur in Süd-Europa und Afrika
    358 Palimpalim Am 18.09.2019 durch Spezial-Feldforschung erhalten.
    367 Aalabyss Am 18.09.2019 aus Perlu entwickelt.
    368 Saganabyss Am 18.09.2019 aus Perlu entwickelt.
    369 Relicanth Nur in Neuseeland
    385 Jirachi Am 18.09.2019 durch Spezial-Feldforschung erhalten.

    Vierte Generation

    Nummer Name Wie zu bekommen?
    414 Moterpel männliches Burmy mit 50 Bonbons entwickeln (habe aktuell [Stand: 01.09.2019] 26 Bonbons)
    416 Honweisel Am 18.09.2019 aus Wadribie entwickelt.
    417 Pachirisu Nur in Kanada
    439 Pantimimi Aus 5km-Eier erhältlich
    441 Plaudagei Nur auf der Südhalbkugel
    442 Kryppuk Aktuell nicht verfügbar
    443 Kaumalat Aus 10km-Eier erhältlich
    444 Knarksel Kaumalat mit 25 Bonbons entwickeln (habe aktuell 0 Bonbons)
    445 Knakrack Kaumalat mit 125 Bonbons entwickeln (habe aktuell 0 Bonbons)
    450 Hippoterus Hippopotas mit 50 Bonbons entwickeln (habe aktuell 12 Bonbons)
    455 Venuflibis Nur im Süden der USA
    463 Schlurplek Schlurp mit 100 Bonbons und Sinnoh-Stein entwickeln (habe aktuell 67 Bonbons)
    465 Tangeloss Tangela mit 100 Bonbons und Sinnoh-Stein entwickeln (habe aktuell 40 Bonbons)
    468 Togekiss Am 18.09.2019 aus Togetic entwickelt.
    472 Skorgro Am 18.09.2019 aus Skorgla entwickelt.
    474 Porygon-Z Porygon2 mit 100 Bonbons und Sinnoh-Stein entwickeln (habe aktuell 53 Bonbons)
    477 Zwirrfinst Am 18.09.2019 aus Zwirrklopp entwickelt.
    478 Frosdedje Schneppke mit 100 Bonbons und Sinnoh-Stein entwickeln (habe aktuell 43 Bonbons)
    479 Rotom Noch nicht ins Spiel eingebaut
    480 Selfe Nur in Asien
    482 Tobutz Nur in Amerika
    485 Heatran Aktuell nicht verfügbar
    486 Regigigas Noch nicht ins Spiel eingebaut
    489 Phione Noch nicht ins Spiel eingebaut
    490 Manaphy Noch nicht ins Spiel eingebaut
    491 Darkrai Noch nicht ins Spiel eingebaut
    492 Shaymin Noch nicht ins Spiel eingebaut
    493 Arceus Noch nicht ins Spiel eingebaut

    Fünfte Generation

    Nummer Name Wie zu bekommen?
    495 Serpifeu Am 29.09.2019 wild gefangen.
    496 Efoserp Serpifeu mit 25 Bonbons entwickeln
    497 Serpiroyal Efoserp mit 100 Bonbons entwickeln
    498 Floink Am 18.09.2019 wild gefangen.
    499 Ferkokel Floink mit 25 Bonbons entwickeln
    500 Flambirex Ferkokel mit 100 Bonbons entwickeln
    501 Ottaro Am 20.09.2019 wild gefangen.
    502 Zwottronin Ottaro mit 25 Bonbons entwickeln
    503 Admurai Zwottronin mit 100 Bonbons entwickeln
    504 Nagelotz Am 17.09.2019 wild gefangen.
    505 Kukmarda Am 26.09.2019 aus Nagelotz entwickelt.
    506 Yorkleff Am 17.09.2019 wild gefangen.
    507 Terribark Am 18.09.2019 wild gefangen.
    508 Bissbark Terribark mit 100 Bonbons entwickeln
    509 Felilou Am 17.09.2019 wild gefangen.
    510 Kleoparda Felilou mit 50 Bonbons entwickeln
    511 Vegimak nur in Asien-Pazifik
    512 Vegichita Vegimak mit 50 Bonbons und Einall-Stein entwickeln
    513 Grillmak Am 25.09.2019 wild gefangen.
    514 Grillchita Grillmak mit 50 Bonbons und Einall-Stein entwickeln
    515 Sodamak nur in Amerika-Grönland
    516 Sodachita Sodamak mit 50 Bonbons und Einall-Stein entwickeln
    519 Dusselgurr Am 17.09.2019 wild gefangen.
    520 Navitaub Am 17.09.2019 aus Dusselgurr entwickelt.
    521 Fasasnob Am 22.09.2019 aus Navitaub entwickelt.
    522 Elezeba Am 29.09.2019 wild gefangen.
    523 Zebritz Elezeba mit 50 Bonbons entwickeln
    529 Rotomurf Am 26.09.2019 wild gefangen.
    530 Stalobor Rotomurf mit 50 Bonbons entwickeln
    590 Tarnpignon Am 19.09.2019 wild gefangen.
    591 Hutsassa Tarnpignon mit 50 Bonbons entwickeln
    597 Kastadur evtl. wild fangbar oder aus 10km-Eiern
    598 Tentantel Kastadur mit 50 Bonbons entwickeln
    599 Klikk in Raids oder aus 10km-Eiern
    600 Kliklak Klikk mit 25 Bonbons entwickeln
    601 Kilkdiklak Kliklak mit 100 Bonbons entwickeln
    607 Lichtel wild fangbar oder aus 10km-Eiern
    608 Laternecto Lichtel mit 25 Bonbons entwickeln
    609 Skelabra Laternecto mit 100 Bonbons entwickeln
    622 Golbit evtl. wild fangbar oder aus 10km-Eiern
    623 Golgantes Golbit mit 50 Bonbons entwickeln
    631 Furnifrass nur in westlicher Hemisphäre
    632 Fermicula wild fangbar
    633 Kapuno evtl. wild fangbar oder aus 10km-Eiern
    634 Duodino Kapuno mit 25 Bonbons entwickeln
    635 Trikephalo Duodino mit 100 Bonbons entwickeln


    Zudem gibt es noch das generationslose Pokemon Melmetal, welches die Nummer 809 hat und mir aktuell fehlt. Dazu muss ich ein Meltan mit 400 Bonbons entwickeln, aktuell habe ich 230 Bonbons.


    Statistiken

    Bezeichnung 01.09.2019 (0:00 Uhr) 30.09.2019 (23:59 Uhr)
    Gesamt-EP 15'584'710 17'640'220 (+2'055'510)
    Gefangene Pokemon 10'511 12'147 (+1'636)
    Entwickelte Pokemon 658 702 (+44)
    Besuchte Pokestops 6'646 7'675 (+1'029)
    Verteidigungszeit bei Arenen in Stunden 4'468 5'808 (+1'340)
    Gelaufene Kilometer 736.1 917.0 (+180.9)
    Ausgebrütete Eier 675 1'063 (+388)
    Gewonnene Arenakämpfe 422 520 (+98)
    Gewonnene legendäre Raids 194 223 (+29)
    Gewonnene normale Raids 107 118 (+11)
    Durchgeführte Feldforschungen 704 830 (+126)
    Verteile Beeren in Arenen 636 1'057 (+421)
    Pokedex: Gefangen 442 471 (+29)
    Pokedex: Gesehen 467 490 (+33)

    Fazit zu den Hauptstatistiken: Mein Ziel mit den 2 Millionen EP konnte ich ganz knapp erreichen. Da es beim nächsten Community Day am 12. Oktober dreifache Fang-EP gibt und bei einigen meiner Freunde innerhalb dieses Monats die letzte Stufe erreicht werden könnte, wäre es theoretisch möglich, bereits im Oktober Level 40 zu erreichen. Nach einem sehr aktiven September möchte ich aber im kommenden Monat es etwas ruhiger angehen lassen, weswegen wohl Level 40 erst im November erreicht wird. Im Verhältnis zum August habe ich deutlich mehr Pokemon gefangen und auch deutlich mehr Pokestops gedreht. Das lag aber natürlich auch an den Events, die es nötig machten, sehr viel herumzulaufen. Dort konnte ich ebenso einen neuen persönlichen Bestwert (180 Kilometer!) setzen, wie bei den ausgebrüteten Pokemon (388). Bei der Verteidigungszeit bei Arenen kam ich wieder auf eine sehr hohe Zahl. In diesem Monat habe ich aber auch deutlich mehr Kämpfe bestritten, dafür deutlich weniger legendäre Raids. Die hohe Zahl an Kämpfen und normalen Raids lässt sich halt dadurch erklären, dass ich bei meinen Touren alles mögliche mitgemacht habe, was sich gerade so ergeben hat. Der Fokus lag natürlich aufs Eier ausbrüten während der Ultrawochen.

    Die Einführung der 5. Generation sieht man natürlich am Pokedex. 15 der 29 neuen Pokedex-Einträge stammen von der neuen Generation. Eine genaue Auflistung der 29 Pokemon, die hinzukamen, findet ihr oben in der Liste. Was nicht oben auffindbar ist, sind die neu als "Gesehen" hinzugekommenen. Natürlich sind alle der fünften Generation auch bei den gesehenen Pokemon neu drin. Die drei Weiterentwicklungen Bissbark (von Yorkleff), Kleoparda (von Felilou) und Hutsassa (von Tarnpignon) gehören zu den vier Pokemon, die ich bisher nur gesehen habe. Das vierte in diesem Monat neu hinzugekommene ist Porygon-Z. Bei den ersten beiden Generationen kann ich aktuell keine weiteren Pokemon auffinden.


    Gefangene Pokemon nach Typ
    01.09.2019 (0:00 Uhr) 30.09.2019 (23:59 Uhr)
    Normal 2628 3231 (+603)
    Flug 1190 1467 (+277)
    Gift 1383 1529 (+146)
    Boden 1117 1247 (+130)
    Gestein 972 1063 (+91)
    Käfer 1246 1324 (+78)
    Stahl 323 391 (+68)
    Feuer 675 803 (+128)
    Wasser 2410 2689 (+279)
    Pflanze 1251 1648 (+397)
    Elektro 460 516 (+56)
    Psycho 859 1005 (+146)
    Eis 280 337 (+57)
    Drache 293 317 (+24)
    Fee 606 679 (+73)
    Kampf 283 337 (+54)
    Geist 205 258 (+53)
    Unlicht 308 410 (+102)

    Fazit zu den Typen: Dieses Mal sieht man den Community Day nicht so deutlich raus. Weil ich soviel unterwegs war und sehr viele Pokemon gefangen habe, ist der prozentuale Anteil, den der Community Day ausmacht, auch deutlich kleiner. Die Pflanzen-Pokemon nehmen aber dank Chelast den zweiten Platz hinter den normalen Pokemon ein. Deutliches Schlusslicht in diesem Monat ist Drache, welches ohne Giratina noch weiter zurückliegen würde. Früher oder später dürften die Drachentypen auch im Total auf den letzten Platz fallen. Ohne Kindwurm-Community Day hätten sie diesen bereits jetzt.


    Abschlussfazit zum Monat:
    Das war ein spektakulärer Monat! Hatte ich in der ersten Bonuswoche noch mehrheitlich mit Enttäuschungen zu kämpfen und schlussendlich nur ein einziges Icognito ausgebrütet, waren dann Woche 2 und 3 deutlich besser. Ich weiss nicht genau, wieviele Porentas, Kangamas und Taurosse ich jetzt habe. Die besten sechs behalte ich, die anderen wären zum Tausch bereit, sofern irgendjemand dieses Event verpasst haben sollte, werden diese Pokemon beliebte Tauschobjekte darstellen. Sogar zwei Shiny Tauros waren dabei, wovon ich eines an bananabappel abgegeben habe. Dann gilt es natürlich auch noch den Launch der 5. Generation zu erwähnen. 11 von 17 Grundformen habe ich bereits gefangen, 4 von den fehlenden kann man nur in Raids oder Eiern bekommen.

    Weil ich aber soviel gespielt habe, fühle ich mich ein bisschen ausgelaugt. Sollte im Oktober kein bombastisches Event um die Ecke kommen, werde ich wohl eher wenig spielen. Aber ich bin gespannt, was Niantic für uns bereit hält.


    HIER GEHTS ZUM OKTOBER 2019

  • #16 Rainbow Six Siege - Operation Ember Rise (11.09.2019 bis 02.12.2019)

    Einleitung
    Auch mit dieser Season stossen zwei neue Operatoren hinzu: Amaru und Goyo. Zudem wurde die Map "Kanal" komplett überarbeitet. Nebst einigen Anpassungen beim Gameplay gab es noch einige Änderungen in Bezug auf Modi und Rangsystem. Nebst den bekannten "Locker" und "Mit Rang" gibt es jetzt neu "Ohne Rang". Gleiche Regeln, wie beim "Mit Rang", aber keinen Einfluss auf die Wertung. Mal sehen, wie sich hier das Matchmaking entwickelt. Allgemein soll es beim Matchmaking Änderungen gegeben haben, von denen zu Beginn natürlich noch nichts zu sehen ist. Es sollen nun nicht mehr Leute zusammen spielen können, deren Rang zu weit auseinander liegt. Die maximale Differenz zwischen dem besten und dem schlechtesten Spieler im Trupp darf nicht mehr als 1000 Punkte betragen. Vorbei ist somit die Zeit, in der sich Platin- und Diamant-Spieler mithilfe eines Bronze- oder Kupfer-Spielers Gegner im Gold-Bereich suchen konnte. Zudem wurden die Ränge angepasst. Bei Gold gibt es künftig wie bei Platin nur noch die Stufen 1 bis 3. Darunter gibt es aber bei Silver, Bronze und Kupfer neu fünf Unterteilungen.

    Direkte Ziele habe ich wie schon letzte Season nicht. Es soll wieder einfach gespielt werden.


    Statistiken

    Level 154 (11.09.19), 155 (29.09.19), 156 (26.10.19), 157 (13.11.19), 158 (17.11.19), 159 (23.11.19)
    Ansehen 267890 (11.09.19), 270653 (19.09.19), 274868 (29.09.19), 276412 (04.10.19), 277949 (10.10.19), 280132 (22.10.19), 281062 (26.10.19), 282395 (29.10.19)
    283958 (02.11.19), 286560 (13.11.19), 290763 (14.11.19), 309330 (23.11.19), 310154 (29.11.19)
    Rang Unranked (11.09.19) Silber 2 (20.09.19), Gold 2 (29.09.19), Gold 3 (10.10.19), Gold 2 (13.11.19)



    [Mittwoch, 11.09.2019]

    Eigentlich wollten wir heute Abend gleich einige Runden mit Rang spielen um die Einranking-Phase schnell durchzukriegen, doch dann kam bei einem etwas dazwischen und wir konnten nicht richtig spielen. So haben wir nur drei Runden gespielt.


    Ohne Rang (mit Napivatcja + zsc_fan)

    Kanal (3:5, 7-0-4)


    Locker (mit Napivatcja + zsc_fan)

    Chalet/Bombe (3:0, 2-2-1), Hereford-Basis/Bereich sichern (3:1, 2-1-2)



    [Donnerstag, 19.09.2019]

    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Clubhaus/Bereich sichern (0:3, 2-1-3)


    Ranking-Games (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Villa (1:4, 3-3-5), Bank (4:0, 2-0-3), Clubhaus (1:4, 5-1-3), Café Dostowjeski (2:4, 7-2-5), Küste (5:3, 6-3-5)


    Fazit: Bei den Ranking-Games kann man halt auf so ziemlich jede Art von Gegner treffen. Bei zwei Niederlagen lag es aber hauptsächlich an High-Ping-Spielern, dass wir verloren haben. Ich selber hatte mit 22 Kills bei 19 Toden einer meiner besseren Abende mit positiver Bilanz. Als Team stehen natürlich vier Niederlagen gegenüber zwei Siegen. Mir persönlich ist das aber egal, wenn wir nicht zu hoch eingerankt werden.



    [Freitag, 20.09.2019]

    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Kanal/Bombe (0:3, 0-4-3)


    Ranking-Games (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Grenze (4:1, 3-1-2), Kanal (5:4, 9-0-6), Oregon (0:4, 4-1-4), Chalet (2:4, 10-0-5), Wolkenkratzer (5:4, 10-5-5) --> Eingerankt als Silber 2


    Fazit: Ich verstehe Ubisoft nicht! Warum gibt es jede Season neue Einrankungsspiele, wenn sowieso der Rang aus der letzten Season mitgenommen wird? Mit meiner eigenen Leistung war ich sehr zufrieden, da ich wohl an meinem persönlichen Limit gespielt habe. Besser werde ich wohl nicht mehr spielen können. Vielleicht noch etwas taktischer, aber bei den Fights und den Predictions holte ich ziemlich das Optimum heraus.



    [Sonntag, 29.09.2019]

    Ohne Rang (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Clubhaus (4:0, 3-2-2)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Outbreak (4:2, 5-2-2) - Silber 1, Küste (4:1, 6-1-3), Wolkenkratzer (5:3, 6-3-3) - Gold 3, Oregon (4:2, 9-1-3), Café Dostowjeski (4:1, 5-1-3) - Gold 2, Konsulat (1:4, 2-1-4) - Gold 3, Bank (4:0, 5-1-3) - Gold 2


    Fazit: Was war das für ein überragender Abend. Acht Spiele gespielt, nur eines verloren. Die Gold-Ränge haben mich wieder. Aber irgendwie habe ich schon das Gefühl, dass das neue Ranking-System Früchte trägt. Wir treffen wirklich auf Gegner, die wir schlagen können, dabei auch nicht durchmarschieren können. Fehlt die Konzentration, wird es direkt eng. Auf Wolkenkratzer mussten wir einen 0:3-Rückstand drehen, weil wir mit Echo als Gegner nicht klar gekommen sind. In Verlängerungen halten wir in dieser Season aber noch eine reine Weste.



    [Freitag, 04.10.2019]

    Ohne Rang (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Villa (2:1-Kapitulation, 0-0-0)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Chalet (1:4, 4-0-4, DDOS-Attacken des Gegners), Grenze (2:4, 4-0-4) - Gold 3, Kanal (4:2, 0-5-5) - Gold 2, Clubhaus (4:5, 7-1-6) - Gold 3, Küste (4:2, 4-1-2) - Gold 2


    Fazit: Die Einwärmrunde war für mich komplett nutzlos. Ich habe in den gesamten vier Runden (kurz vor Ende der vierten kam die Kapitulation) keinen einzigen Gegner gesehen. Die erste Ranked-Runde war dann auch nutzlos, da einer im Gegner-Team den Server manipulierte. Dass es definitiv einer aus dem Gegner-Team war, erkannten wir daran, dass während ihrer Dronen-Phase alles normal lief, sobald der Angriff startete, waren die Pings wieder extrem hoch und wir konnten gar nichts machen, weil die einfach reingepusht sind. Ich hoffe, dass es bald einmal Lösungen für dieses Problem gibt. Wir haben auf jeden Fall mal das komplette Gegner-Team gemeldet, damit die eventuell überprüft werden. Aber wahrscheinlich wird hier nichts passieren.

    Der Rest des Abends war dann ein Auf und Ab. Auf Gold 2 (die anderen aus meiner Crew sind dann jeweils Gold 1) haben wir alles verloren, auf Gold 3 (Crew Gold 2) haben wir jeweils gewonnen. Für mich persönlich war es ein schlechter Abend, da ich zu keinem Zeitpunkt ins Spiel rein kam. Zudem herrschte in der Gruppe schon nach der ersten normalen Niederlage auf Grenze eine angespannte, gereizte Stimmung. In dieser Stimmung werde ich dann extrem unkonzentriert, da ich zu sehr darauf achte, keine Fehler zu machen. Dies schränkt mich dann aber meist zu sehr ein und ich verliere die meisten Duelle.



    [Donnerstag, 10.10.2019]

    Ohne Rang (alleine)

    Kanal (2:4, 1-3-5), Bank (4:2, 5-2-2)


    Ohne Rang (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Outbreak (2:4, 3-3-6)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Konsulat (5:4, 7-2-4), Café Dostowjeski (2:4, 4-2-5), Oregon (4:5, 8-3-7) - Gold 3



    [Dienstag, 22.10.2019]

    Ich habe mir mal eine neue Darstellung für die einzelnen Runden überlegt, in der auch ersichtlich ist, wie die Spiele verlaufen sind.


    Ohne Rang (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Wolkenkratzer 3-1-3 4:1 Angriff 1:0, 2:0, 2:1, Verteidigung 3:1, 4:1 -



    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Grenze 3-2-5 2:4 Verteidigung 1:0, 1:1, 1:2, Angriff 1:3, 2:3, 2:4 -
    Kanal 6-2-4 4:2 Angriff 1:0, 1:1, 2:1, Verteidigung 2:2, 3:2, 4:2 -
    Villa 5-1-5 2:4 Angriff 0:1, 1:1, 1:2, Verteidigung 2:2, 2:3, 2:4 -

    Fazit: Wir mussten wieder in 75% unserer Spiele zuerst angreifen. Zu allem Überfluss kam auch noch hinzu, dass wir in der einzigen Runde, in der wie zuerst verteidigen durften, auf zwei Platin-Spieler trafen, die das Spiel mal wieder alleine für ihr Team durchgebracht haben. Die zweite Niederlage ereignete sich auf der Map "Villa", mit der ich auch nach mehreren Anläufen immer noch nicht klar komme. Nicht nur, dass wir als Team von sechs Ranked-Partien deren fünf verloren haben. Heute war es auch das erste Mal, dass ich keine negative KD-Bilanz auf dieser Map in Ranked fabriziert habe. Lässt man die Locker-Runden weg, die ich auf dieser Map gespielt habe, habe ich in den Modis "Ohne Rang " und "Ranked" eine katastrophale Bilanz von 25-26-38 seit ich die Daten erfasse.



    [Samstag, 26.10.2019]

    Zusammen mit zsc_fan habe ich zunächst den Halloween-Modus ausprobiert. Den finde ich aber absolut schrecklich, weswegen wir dann ein paar Runden Locker gespielt haben.


    Locker (mit zsc_fan)

    Turm/Bereich sichern (3:0, 3-1-1), Favela/Bombe (0:3, 0-0-2), Grenze/Bereich sichern (3:1, 2-0-1), Café Dostojewski/Bombe (2:3, 4-0-4)



    [Dienstag, 29.10.2019]

    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Präsidentenflugzeug/Bombe (3:1, 0-3-2)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Chalet 4-3-3 4:2 Verteidigung 1:0, 1:1, 2:1, Angriff 2:2, 3:2, 4:2 -
    Clubhaus 1-2-5 2:4 Angriff 0:1, 0:2, 1:2, Verteidigung 2:2, 2:3, 2:4 -
    Bank 2-3-4 1:4 Verteidigung 0:1, 0:2, 1:2, Angriff 1:3, 1:4 Abstieg Silber 1
    Outbreak 4-5-5 5:3 Verteidigung 1:0, 1:1, 2:1, Angriff 2:2, 2:3, 3:3 - Verlängerung: Angriff 4:3, Verteidigung 5:3 Aufstieg Gold 3

    Fazit: Heute durften wir ausnahmsweise mal öfter zuerst verteidigen. Bitter war die Runde auf Bank, da wir dort auf einen Gegner trafen, bei dem vier Spieler aktuell noch nicht gerankt sind und diese haben allesamt die letzten drei Seasons ausgelassen. Man darf davon ausgehen, dass diese vier Spieler zusammen gehören. Wenn man auf deren vergangenen Rankings kuckt, war es eigentlich klar, dass wir in diesem Spiel untergehen müssen. Ein regelmässiger Diamant-Spieler, sowie drei permanente Platin-Spieler. Wir hätten gegen die vielleicht eine Chance gehabt, wenn es nicht eine alte Map gewesen wäre. Ansonsten war der Abend statistisch gesehen nicht sehr schlecht. Wir haben die Spiele gewonnen, in denen wir den Verteidiger-Vorteil hatten und blieben bei einer ausgeglichenen Bilanz auf unseren Rängen stehen.



    [Samstag, 02.11.2019]

    Wir haben gestern und heute einige Random-Runden gespielt. Bedeutet, dass wir jeweils einen zufälligen Operator wählen liessen und mit dem dann spielen mussten. Am Freitag waren wir zu dritt, am Samstag zu viert. Wir haben dabei ausschliesslich im Locker-Modus gespielt.


    Locker (mit BOXER112298 + zsc_fan)

    Outback/Bombe (3:0, 0-0-1), Favela/Bereich sichern (1:3, 1-0-3), Bank/Bereich sichern (2:3, 5-2-4), Turm/Bereich sichern (1:3, 1-0-4), Küste/Bombe (3:1, 2-2-2)


    Locker (mit BOXER112298, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Café Dostojewski/Bombe (2:3, 6-2-3), Grenze/Bombe (3:2, 8-0-2)



    [Samstag, 09.11.2019]

    Wie schon letzten Samstag, gab es auch heute wieder Random-Runden. Die erste Runde habe ich dabei vergessen aufzuschreiben.


    Locker (mit PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Villa/Bombe (2:3, 1-1-3), Haus/Bereich sichern (3:2, 2-2-2)



    [Mittwoch, 13.11.2019]

    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Kanal/Geisel (3:0, 2-1-0), Outback/Bereich sichern (3:2, 0-1-3)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Cafe Dostoijewski 0-0-0 2:0 Angriff 1:0, 2:0 Nur ein Gegner - Kapitulation
    Küste 6-2-7 3:5 Angriff 1:0, 2:0, 2:1, Verteidigung 3:1, 3:2, 3:3, Angriff 3:4, Verteidigung 3:5 -
    Konsulat 4-2-3 4:1 Angriff 1:0, 2:0, 2:1, Verteidigung 3:1, 4:1 -
    Oregon 1-2-4 4:1 Angriff 0:1, 1:1, 2:1, Verteidigung 3:1, 4:1 Aufstieg Gold 2
    Villa 8-0-4 5:3 Angriff 0:1, 0:2, 1:2, Verteidigung 1:3, 2:3, 3:3, 4:3, Angriff 5:3 -

    Fazit des Abends: Jede Runde mussten wir als Angreiffer beginnen. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist das ein riesiger Nachteil. Dennoch konnten wir vier von fünf Spielen gewinnen. Auch wenn wir in der einen Runde nur einen Gegner drin hatten. In den ersten beiden Runden hat er sich jeweils selbst eliminiert, in der dritten Runde hat er dann kapituliert.



    [Donnerstag, 14.11.2019]

    Heute haben wir den ganzen Tag Locker-Runden mit Random-Operators gespielt. Zunächst waren wir nur zu zweit (mit zsc_fan), gegen Abend kam dann auch noch BOXER112298 hinzu. Die Ergebnisse waren (für die Umstände) extrem erfolgreich.


    Locker (mit zsc_fan)

    Flugzeug/Bombe (3:0, 2-0-1), Favela/Bombe (3:2, 5-1-3), Clubhaus/Bereich sichern (3:1, 2-1-3), Grenze/Bombe (3:1, 1-1-2), Turm/Bereich sichern (3:0, 1-0-0), Bank/Bereich sichern (3:2, 1-0-4), Oregon/Bombe (3:1, 3-1-2), Konsulat/Bombe (0:3, 7-0-3), Turm/Bombe (1:3, 2-0-4), Villa/Bombe (2:3, 4-0-3)


    Locker (BOXER112298 + zsc_fan)
    Café Dostoijewski/Geisel (0:3, 2-1-3), Bank/Bombe (3:0, 1-0-0), Flugzeug/Bombe (1:3, 1-2-4), Oregon/Bereich sichern (3:0, 2-1-0), Haus/Bombe (3:2, 7-2-3), Oregon/Bombe (3:1, 6-1-2), Clubhaus/Bereich sichern (1:3, 3-2-4), Küste/Bombe (3:1, 4-0-1)



    [Freitag, 15.11.2019] bis [Sonntag, 17.11.2019]

    In diesen drei Tagen haben wir zahlreiche Locker-Runde in jeweils wechselnder Besetzung gespielt. Am Freitag waren wir zu dritt (BOXER112298 + zsc_fan), am Samstag und Sonntag jeweils zu viert. Am Samstag fehlte nur PredatorJoker47 (dort hatten die anderen drei auch schon ohne mich einige Runden gespielt), am Sonntag fehlte dann Napivatcja. Ich habe nicht komplett alle Runden aufgeschrieben, die wir gespielt haben. Zweimal hatte ich zudem auch einen Spielabsturz, weshalb ich natürlich die Stats von diesen Runden auch nicht habe. Ich füge die notierten Ergebnisse einfach mal unten hin, ohne genaue Angabe, was an welchem Tag in welcher Konstellation erspielt wurde.


    Kanal/Bereich sichern (0:3, 1-1-3), Bank/Bombe (3:1, 1-0-1), Outback/Bereich sichern (0:3, 0-0-3), Favela/Bereich sichern (3:1, 2-1-2), Bank/Bombe (2:3, 1-1-3), Favela/Bereich sichern (3:2, 4-2-3), Präsidentenflugzeug/Bombe (0:3, 1-1-3), Favela/Bombe (1:3, 0-1-3), Grenze/Bereich sichern (2:3, 3-2-4), Turm/Bereich sichern (3:2, 1-1-3), Haus/Bereich sichern (1:3, 1-3-3)



    [Donnerstag, 21.11.2019]

    Die vier anderen Jungs sind ab heute für den Rest der Woche an der Switzerlan in Bern. Darum werden wir in den kommenden Tagen sehr viel Rainbow spielen, zum Aufwärmen gab es eine Runde "Ohne Rang", danach legten wir direkt voll los und haben soviel Rainbow an einem Tag gespielt, wie schon lange nicht mehr.


    Ohne Rang (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Kanal 2-1-2 4:1 Verteidigung 1:0, 2:0, 3:0, Angriff 3:1, 4:1 -



    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Bank 8-2-4 4:2 Angriff 1:0, 2:0, 2:1, Verteidigung 3:1, 3:2, 4:2 -
    Clubhaus 1-2-5 1:4 Angriff 0:1, 0:2, 0:3, Verteidigung 1:3, 1:4 -
    Grenze 1-0-4 1:4 Angriff 0:1, 0:2, 0:3, Verteidigung 1:3, 1:4 -
    Outback 1-0-6 2:4 Angriff 1:0, 1:1, 1:2, Verteidigung 2:2, 2:3, 2:4 Abstieg Gold 3
    Chalet 3-0-5 2:4 Angriff 1:0, 1:1, 1:2, Verteidigung 2:2, 2:3, 2:4 -
    Wolkenkratzer 2-2-5 1:4 Angriff 1:0, 1:1, 1:2, Verteidigung 1:3, 1:4 -
    Cafe Dostoijewski 4-4-3 4:1 Angriff 1:0, 2:0, 2:1, Verteidigung 3:1, 4:1 -

    Fazit des Abends: Wir mussten wir die ganze Zeit zuerst angreifen. Egal, wenn man fragt, alle sagen immer, dass das zufällig ausgewählt wird. Man könnte das mit einem Münzwurf vergleichen, auf der einen Seite steht Angriff, auf der anderen Verteidigung. Es besteht also vor der Runde eine 50%-Chance auf Verteidigung. Wenn wir jetzt die Wahrscheinlichkeitsberechnung anwenden, ändert sich zwar nichts daran, dass man bei jedem neuen Münzwurf wieder bei einer 50%-Chance steht. Jedoch wird dadurch ermittelt wie hoch die Wahrscheinlichkeit liegt, dass mehrere Male hintereinander die Münze auf die gleiche Seite fällt. Hierfür muss man die 50%-Chance in eine Dezimalzahl umwandeln, also 0.5. Diese Zahl potentiert man dann mit der Anzahl Würfe, um die Wahrscheinlichkeit zu ermitteln. Bei nur einem Wurf bleibt die Wahrscheinlichkeit also bei 50%. Beim zweiten Wurf sind wir dann schon bei 0.5^2, was dann noch 25% Wahrscheinlichkeit bedeutet, dass bei zwei Runden hintereinander beide Male Angriff kommt. Wenn wir das jetzt auf unsere Serie von zwölf Runden in Folge (fünf beim letzten Mal Ranked, sieben heute) anwenden, liegt die mathematische Wahrscheinlichkeit dafür bei 0.02%. Es gibt bei zwölf Münzwürfen in Folge insgesamt 4096 Kombinationen, in welcher Abfolge mal Angriff und mal Verteidigung rauskommt, doch nur eine einzige dieser Kombinationen bedeutet 12x Angriff, wie wir es nun erlebt haben. Für diejenigen unter euch, die sich mit Zahlen nicht so auskennen und das nicht in Relation bringen können. Stellt euch vor, ihr habt einen Kartenstapel Pokerkarten (also 52 Karten) und dürft nun fünf Karten ziehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr vier gleiche Karten (z.B. vier Könige) aus dem Stapel raus zieht, ist etwas grösser, als die Wahrscheinlichkeit in Rainbow 12x in Folge angreifen zu müssen


    Aber all das hilft uns natürlich nicht weiter. Wir haben die erste und die letzte Runde des Abends gewonnen, dazwischen fünf Mal verloren. Meist waren die Gegner auch besser als wir und wir hätten wahrscheinlich auch verloren, wenn wir zuerst in der Verteidigung gewesen wären. Wenn man dann aber gegen stärkere Gegner antreten muss, die dann nach dem Verteidigungs-Vorteil mit 3:0 führen, können die in den ersten beiden Angriffsrunden einfach volles Risiko gehen und pushen. Und darum nehme ich die Niederlagen und den Abstieg in einen tieferen Rang nicht so schwer, wie andere in unserem Team.



    [Samstag, 23.11.2019]

    Am heutigen Samstag haben wir gleich zwei Sessions gespielt, die ich aber zusammenfasse. Wir haben zunächst am späteren Nachmittag fünf Runden gespielt. Danach habe ich das Hockeyspiel im TV gekuckt, ehe wir uns zu weiteren sieben Runden zusammengetan haben. Es war ein Auf und ein Ab, dazu dann aber im Fazit mehr.


    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Villa/Bombe (2:3, 5-1-3)


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Küste 7-2-3 4:2 Verteidigung 1:0, 1:1, 2:1, Angriff 3:1, 3:2, 4:2 -
    Konsulat 0-0-4 0:4 Angriff 0:1, 0:2, 0:3, Verteidigung 0:4 -
    Oregon 5-2-4 4:2 Verteidigung 0:1, 0:2, 1:2, Angriff 2:2, 3:2, 4:2 -
    Chalet 11-1-6 5:4 Angriff 0:1, 0:2, 1:2, Verteidigung 1:3, 2:3, 3:3, 3:4, Angriff 4:4, Verteidigung 5:4 Aufstieg Gold 2
    Clubhaus 3-4-8 4:5 Angriff 1:0, 1:1, 2:1, Verteidigung 2:2, 3:2, 3:3, 3:4, Angriff 4:4, Verteidigung 4:5 Abstieg Gold 3
    Villa 6-2-3 4:2 Angriff 0:1, 1:1, 1:2, Verteidgung 2:2, 3:2, 4:2 Aufstieg Gold 2
    Grenze 5-2-4 4:1 Angriff 0:1, 1:1, 2:1, Verteidigung 3:1, 4:1 Kontolevel 159 erreicht
    Bank 4-1-4 4:2 Angriff 0:1, 0:2, 1:2, Verteidigung 2:2, 3:2, 4:2 -
    Outback 3-1-5 1:4 Angriff 0:1, 0:2, 1:2, Verteidigung 1:3, 1:4 -
    Wolkenkratzer 2-5-4 4:1 Angriff 0:1, 1:1, 2:1, Verteidigung 3:1, 4:1 -
    Kanal 2-1-5 1:4 Angriff 0:1, 0:2, 0:3, Verteidigung 1:3, 1:4 -
    Cafe Dostoijewski 2-0-4 4:2 Verteidigung 1:0, 1:1, 2:1, Angriff 3:1, 3:2, 4:2 -

    Fazit des Tages: Nachdem sich zu Beginn Verteidigung und Angriff in etwa so abgewechselt haben, wie es sein sollte, kam anschliessend direkt wieder ein riesiger Block von acht Angriffsspielen in Folge. Wir konnten dabei aber deren fünf für uns entscheiden, weil wir meist eine Runde im Angriff holten und dann nahezu perfekt verteidigten. Die Problematik ist aber auch an diesem Abend wieder unübersehbar, so haben wir auf Outback und Kanal gegen ähnlich starke Gegner deutliche Klatschen kassiert, weil die einfach ziemlich perfekt verteidigt haben und anschliessend mittels Push eine Angriffsrunde holten. Das Spiel auf Konsulat hätten wir wohl auch 0:4 verloren, wenn wir zuerst in der Verteidigung gewesen wären, da vier der fünf Spieler im Gegner-Team ehemalige Diamant-Spieler waren. Warum die jetzt so tief geranked sind, will und muss ich nicht verstehen. Ich gehe aber davon aus, dass ihnen die Diamant-Runden zu anstrengend wurden und sie deshalb immer mal wieder absichtlich verlieren, um tiefer geranked zu bleiben. Ist halt die Auswirkung der heutigen "Leistungskultur", die mich schon von anderen Multiplayer-Spielen weggeekelt haben.

    Witziges Detail am Rande: Wir haben an diesem Tag insgesamt zwölf Ranked-Runden gespielt. Wir haben dabei keine einzige Map doppelt gespielt, sondern auf zwölf verschiedenen Maps. Hier funktioniert also das Zufallssystem, den im aktuellen Map-Pool von Ranked gibt es nur zwölf Karten...



    [Freitag, 29.11.2019]

    Weil an diesem Abend noch Eishockey war, spielten die anderen zuerst einige Runden ohne mich. So fingen wir dann auch direkt mit Ranked an. Nach zwei Partien, in denen wie keine einzige Runde gewinnen konnten, beschlossen wir auf den Locker-Modus zu wechseln. Ich gehe davon aus, dass aktuell all die starken Spieler, die ihre Ränge runtergespielt hatten, nun wieder in den Platin-Bereich zurückkehren wollen, bevor die Season endet. Ich für meinen Teil fand unsere Gegner nämlich extrem stark. Sie kannten Winkel und Ecken, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie überhaupt existieren. Auf Wolkenkratzer wurde ich von einem Spieler direkt am Spawn erwischt, weil er in die Barrikade ein Loch geschlagen hatte, das kaum zu sehen war. Er stand aber nicht etwa hinter der Barrikade, sondern hatte in zwei dahinterliegende Wände jeweils faustgrosse Löcher geschlagen, durch die er mich dann holen konnte.


    Ranked (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Map Meine Bilanz Ergebnis Spielverlauf Zusatzinformationen
    Küste 3-0-4 0:4 Angriff 0:1, 0:2, 0:3, Verteidigung 0:4 -
    Wolkenkratzer 1-1-4 0:4 Angriff 0:1, 0:2, 0:3, Verteidigung 0:4


    Locker (mit BOXER112298, Napivatcja, PredatorJoker47 + zsc_fan)

    Kanal/Bereich sichern (3:2, 3-2-4), Bank/Bereich sichern (3:2, 1-1-4)



    Nachtrag am 03.12.2019: Da heute das Update für die neue Season live ging, endet dieses Projekt an dieser Stelle. Natürlich geht es auch in der neuen Season hier im Forum wieder weiter mit einem neuen Projekt.

  • #17 NHL20 - EASHL (13.09.2019 bis 15.10.2020)


    Einleitung:

    Wie auch bei FIFA haben wir jeweils beim Eishockey-Ableger von EA einen ProClub. Hier heisst das ganze EASHL und wenn nichts anderes erwähnt wird, treten wir in unserer Stamm-Besetzung mit BOXER112298, PredatorJoker47 und zsc_fan an. Das Projekt wird hier etwa gleich aussehen wie jenes beim FIFA Pro Club. Resultate mit gelegentlichen Statements meinerseits. Das Projekt hat eigentlich schon am 13. September begonnen, hier eintragen tue ich es jedoch erst heute, am 30. September. Ich unterteile die Spiele trotzdem auf die einzelnen Tage, an denen wir gespielt haben.



    [Freitag, 13.09.2019]

    Start in Division 10

    1:3, 2:7 (2 Assists)

    Der Auftakt ging mal gründlich in die Hosen. Gewohnte Sachen und Spielzüge aus NHL 19 funktionieren nicht mehr. Zudem kam das Spiel offiziell erst heute raus, weswegen natürlich auch alle Topspieler noch in Division 10 rumtümpeln.



    [Samstag, 14.09.2019]

    3:4 (1 Assist), 0:8, 2:5, 1:2 OT, 2:4, 4:1 (1 Tor)

    Nach weiteren zum Teil deutlichen Niederlagen konnten wir dann im 8. Spiel endlich den ersten Sieg feiern. Zudem gelang mir dabei auch noch mein erstes Tor. Die Aufstiegshürde in Division 10 ist aber lachhaft tief. Trotz sieben Niederlagen in acht Spielen können wir immer noch aufsteigen, falls wir die letzten beiden Spiele der Saison gewinnen...



    [Sonntag, 15.09.2019]

    1:0, 0:2 - Aufstieg verpasst, Saison zu Ende - 2:3 OT, 3:2 OT

    Scheinbar sind die Topteams langsam weg und wir können die Spiele wieder ausgeglichen gestalten. Nachdem wir im letzten Moment den Aufstieg in Division 9 verpasst haben, konnten wir in den ersten beiden Saisonspielen jeweils punkten. Beide Spiele gingen in die Verlängerung, wobei es einen Sieg und eine Niederlage gab.



    [Montag, 16.09.2019]

    2;1, 2:6

    Wir hatten heute spontan Zeit für zwei Spiele. Wäre ich nicht unterwegs gewesen, hätten wir auch mehr spielen können. Uns fehlt nur noch ein Punkt, um den Aufstieg zu sichern. Zudem haben wir nun noch sechs Spiele Zeit, um vier Punkte für den Titel zu holen.



    [Samstag, 21.09.2019]

    2:1, 1:4 (1 Tor), 3:0 - Titel in Division 10

    Es ist geschafft, wir sind der Hölle in Division 10 im zweiten Anlauf entkommen. Ich selber bin aber noch nicht wirklich im Spiel angekommen. Nach vier Skorerpunkten in der ersten Saison in zehn Spielen, folgten nun in Saison 2 nur ein einziges Törchen in sieben Spielen.



    [Sonntag, 22.09.2019]

    1:4 (1 Tor), 4:1 (2 Tore, 2 Assists), 0:1, 3:1 (2 Tore, 1 Assist / nicht gewertet, da der Gegner den Abbruch-Trick angewendet hat)

    Was ist denn jetzt plötzlich los? In Division 9 wachse ich in den ersten Spielen über mich hinaus. 5 Tore und 3 Assists in den ersten vier Spielen! Bei jedem Tor meiner Mannschaft hatte ich den Stock im Spiel. Die drei Assists waren fast sehenswerter als die Tore, da ich den Puck jeweils querlegen konnte und meine Mitspieler das leere Tor vor sich hatten. Leider gibt es den Abbruch-Trick immer noch. Unglaublich, dass EA das Problem aus NHL19 noch nicht beheben konnte. Darum wurde unser zweiter Sieg nicht gewertet und wir stehen bei zwei Punkten aus drei Spielen.



    [Mittwoch, 25.09.2019]

    2:3 OT (1 Assist), 3:2 OT

    Heute hatten wir nur Zeit für zwei Spiele. In beiden ging es in die Verlängerung und insgesamt konnten wir drei Punkte gewinnen. Es fehlt uns nur noch ein Sieg, um Division 8 zu erreichen. Dafür haben wir nun noch fünf Spiele Zeit.


    [Sonntag, 03.11.2019]

    3:2 (1 Assist)

    Mit dem Sieg haben wir den Aufstieg in Division 8 bereits in der Tasche, doch wir können jetzt natürlich noch den Titel holen. Sofern wir denn überhaupt mal wieder zum spielen kommen. zsc_fan hat bei diesem Teil unglaubliche Verbindungs-Schwierigkeiten. Es ist an sich schon ein Problem, Gegner zu finden, weil dieser Modus nicht all zu viele Spieler hat. Zudem spielen wir nicht gegen Zweier-Teams, da diese einen unfairen Vorteil haben. So mussten wir auch schon bei den vorherigen Teilen immer mal wieder die Gegnersuche neustarten. Bei NHL 20 kommt jetzt aber noch das Problem hinzu, dass zsc_fan immer wieder rausfliegt und wir nicht wissen warum. Darum haben wir heute auch nur ein einziges Spiel geschafft, obwohl wir fast eine Stunde im Spiel waren. Nach den ständigen Problemen haben wir dann aufgegeben und wechselten wieder zu FIFA.



    [Sonntag, 01.12.2019]

    2:0 - Titel in Division 9

    5:1 (2 Tore), 3:5 (2 Tore - aufgrund eines Bugs nicht gewertet)


    Da haben wir mal endlich keine Probleme mit der Gegnersuche, da haut es zsc_fan aus dem PSN raus, während das Spiel schon läuft. Wir konnten das Spiel und den Titel dennoch gewinnen. Beim dritten Spiel lief dann erneut etwas schief. Das Spiel wurde nicht gewertet. Da das Spiel aber verloren ging, war es dieses Mal ein Fehler zu unseren Gunsten.



    [Sonntag, 09.12.2019]

    2:0 (2 Assists), 3:2 (2 Assists), 4:0 (1 Tor, 1 Assist), 3:2 (2 Assists) - Titel in Division 8

    1:2 2OT


    Heute mal ein Abend ohne technische Probleme. Und was für einer! Was legten wir für einen Lauf hin, sind in Division 8 einfach nur so durchgerauscht. Ich habe in jedem Spiel zwei Skorerpunkte buchen können. Der Auftakt in Division 7 ist uns dann aber nicht geglückt, weil wir eine sehr ausgeglichene lange Partie gegen Ende der zweiten Verlängerung verloren haben.



    [Samstag, 14.12.2019]

    2:1 OT (1 Assist), 0:5, 0:2, 5:0 (aufgrund des Bugs oder Abbruch-Tricks nicht gewertet), 5:2 (1 Tor, 2 Assists), 2:4


    Es ist nicht zu glauben, aber der Abbruch-Trick aus NHL 19 funktioniert immer noch. Wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt, um die Partie mittels "Anwendung beenden" zu verlassen, hängt das Spiel in der Schleife fest und kann nicht gewertet werden. Natürlich passierte das wieder bei einem Spiel, dass wir sowas von verdient gewonnen haben. Wir waren von A bis Z die bessere Mannschaft und dann wendet der Gegner diesen Abbruch-Trick an und wir werden um die Früchte unserer Arbeit gebracht. Besonders bitter für uns war es, dass wir in den beiden Spielen zuvor vom Spiel selbst maximal verarscht wurden. Speziell war das 0:5 gegen einen nicht wirklich starken Gegner. Wir hatten im Verlauf des Spiels vier Stangenschüsse und vier der fünf Gegentore fielen, weil der Goalie daneben griff und der Puck jeweils sehr zufällig über die Linie kullerte. Mag sein, dass es hierbei ebenfalls einen Glitch-Trick gibt, den dieser Gegner beherrscht hat, aber sowas darf einfach nicht sein. Sollte es einen solchen Glitch geben, sollten sich unsere Gegner für ihr Bug-Using in Grund und Boden schämen (macht so zu Spielen überhaupt Spass?), falls nicht, müssen sich die Entwickler bei EA Sports in Grund und Boden schämen.



    [Mittwoch, 18.12.2019]

    2:1 (1 Tor), 1:2, 5:3 (3 Assists), 8:1 (2 Assists) - Titel in Division 7


    Weil zsc_fan umzieht und in den kommenden Wochen kein Internet haben wird, war das heute wohl die letzte Session in diesem Jahr. Und sollte es denn so sein, war es ein perfekter Abschluss. Aufgrund der schwachen Ergebnisse in den Spielen zuvor, war das Ziel heute der Klassenerhalt. Den schafften wir bereits in ersten Spiel. Im dritten Spiel flog dann zsc_fan mal wieder aus dem PSN raus. Ohne erkämpften wir uns in einem torreichen Spiel gar den Aufstieg. Zum Abschluss folgte dann ein wahres Schaulaufen, das uns sogar noch den Titel brachte. Wir profitierten dabei davon, dass der gegnerische menschliche Verteidiger viel zu offensiv agierte und wir regelmässig "2 gegen 1"- und gar "3 gegen 1"-Konter laufen konnten und viele davon ausnutzen konnten. Fünf Saisons gespielt, viermal aufgestiegen, dabei viermal auch den Titel geholt. Diese Bilanz kann sich sehen lassen und wir freuen uns auf Division 6 im Jahr 2020.



    [Freitag, 10.01.2020]

    2:1 OT (1 Assist)


    Ok, zsc_fan ist umgezogen und hat wieder Internet, doch die Probleme mit dem PSN sind immer noch da. Nachdem er zunächst bei der Spielersuche zweimal rausgeflogen war, flog er dieses Mal beim Laden des Spieles raus. Wir mussten dann das Spiel ohne ihn bestreiten, da wir sonst eine Niederlage kassiert hätten. Wir haben uns dann jedoch nach diesem Spiel dazu entschieden, zu FIFA zu wechseln.



    [Samstag, 25.01.2020]

    1:0 2OT, 5:2 (1 Assist)


    Im ersten Spiel wollte uns einfach kein Tor gelingen. Wir waren ziemlich überlegen, doch der gegnerische Keeper hielt einfach alles. In der zweiten Overtime fiel dann das erlösende Tor doch noch. Im zweiten Spiel hatten wir dann zwar einen besseren Gegner, der jedoch die Defensive ziemlich oft vernachlässigte. Die so vorhandenen Räume konnte speziell zsc_fan einige Male ausnutzen. Da wir es anschliessend wieder nicht mehr fertig brachten, ein Spiel zu finden, wechselten wir eben noch ins FIFA. Es ist sehr schade, dass zsc_fan soviele Probleme mit dem Internet hat. Ich habe nämlich das Gefühl, dass wir in diesem Jahr deutlich besser sind als in den Spielversionen davor.



    [Mittwoch, 29.01.2020]

    2:1, 1:0 OT (1 Tor), 3:0 (Gegner quittet bei 1:0) - Titel in Division 6


    Was für ein Durchmarsch, sechs Spiele, sechs Siege und dabei nur vier Gegentore. Das letzte Spiel war jedoch seltsam. Bereits nach dreissig Sekunden quitteten die Gegner, wir waren soeben 1:0 in Führung gegangen. Danach wollten wir eigentlich noch das erste Spiel in Division 5 bestreiten, doch der bekannte Fehler liess es wieder einmal nicht zu.



    [Mittwoch, 05.02.2020]

    2:1, 4:1 (1 Tor), 2:1 (1 Tor) Abbruch-Bug, 4:1, 4:1 (3 Assists)


    Langsam wir unsere Serie unheimlich. Zwar hat das eine Spiel nicht gezählt, weil unser Gegner mal wieder den Abbruch-Trick angewendet hat, doch für uns persönlich zählt dieses Spiel natürlich trotzdem als Sieg. Damit haben wir unsere Siegesserie nun schon auf 13 Spiele ausgebaut und haben bereits nach vier Spielen den Klassenerhalt in Division 5 geschafft. Für mich persönlich war der Abend durchaus auch erfolgreich, da ich in fünf Spielen ebensoviele Scorerpunkte sammeln konnte.



    [Donnerstag, 06.02.2020]

    3:4 OT (1 Tor), 2:4 (1 Tor, 1 Assist)


    Da haben wir also wieder mal verloren. Unser Gegner war aber extrem hoch eingestuft und tummelt sich garantiert nur in diesen tiefen Divisionen herum, weil die ein neues Team erstellt haben. Ist natürlich eine feige Aktion, aber was will man machen. Wenn die nicht die Eier haben, gegen Gegner in ihrer Stärkeklasse zu spielen, sind sie eben erbärmliche Kreaturen. Im zweiten Spiel haben wir dann verloren, weil wir unseren KI-Verteidiger nicht steuern können, die Gegner offensichtlich schon. Während ihr KI-Spieler ständig mit unterschiedlichen Aktionen brillieren konnte, stand unserer bei allen vier Gegentoren passiv daneben und war der Ursprung der Gegentore.



    [Mittwoch, 04.03.2020]

    7:1 (3 Assists), 5:1 (2 Assists) - Titel Division 5

    6:2 (2 Tore), 1:2 (1 Assist), 4:3 (1 Tor - Abbruch-Bug)


    Die beiden letzten Spiele in Division 5 haben wir gegen den selben Gegner gespielt, der uns absolut unterlegen war. Sehr häufig konnten wir ganz alleine aufs Tor losziehen. Beim ersten Spiel in Division 4 hatten wir sehr viel Glück im Abschluss. Der Gegner war nicht so schlecht, wie das Ergebnis aussieht. Von der ganz üblen Sorte war dann unser letzter Gegner. Das Team war auch seltsam aufgestellt. Sie spielten mit vier Spielern, wovon drei extrem tiefe Spielerstufen hatten und mit diesen Stufen niemals in dieser Division sein könnten. Der einzige, der dann auch wirklich was gerissen hat, war der hohe Spieler. Allerdings nutzte er scheinbar einen Glitch, um die Tore zu erzielen. Im letzten Drittel drehten wir das Spiel dann noch und hätten eigentlich gewonnen. Doch dann kam wieder der Abbruch-Bug zum Einsatz, den die bestimmt bewusst eingesetzt haben.



    [Donnerstag, 05.03.2020]

    7:1 (1 Assist), 3:5 (1 Tor), 4:3 (2 Assists), 0:1


    Wir haben gleich noch einen zweiten Abend in Folge NHL gespielt. Dieses Mal zwar nicht mehr ganz so überzeugend wie gestern, doch gesamthaft gesehen war der Auftritt auch heute sehr gut.



    [Montag, 16.03.2020]

    0:1, 2:5, 2:6



    [Mittwoch, 18.03.2020]

    2:1 (1 Tor, 1 Assist) - Ligaerhalt Division 4

    1:0, 7:3 (1 Assist), 1:2 (1 Assist), 4:3 (2 Assists), 4:0 (1 Tor, 2 Assists - Abbruch-Bug)


    Das war knapp! Im letzten Spiel der Saison holen wir noch den benötigten Punkt, der uns vor dem Abstieg bewahrt. Die neue Saison begann dann wesentlich besser. Sowohl für mich, da ich in jedem Spiel gepunktet habe, als auch als Team, da wir bis auf ein Spiel alles gewinnen konnten. Leider waren wir beim letzten Spiel mal wieder von Abbruch-Bug betroffen. Mit drei Siegen aus vier Spielen sind wir dieses Mal aber nur noch zwei Punkte vom Ligaerhalt entfernt. Das sollte doch aus den letzten sechs Spielen zu realisieren sein.



    [Freitag, 20.03.2020] bis [Sonntag, 22.03.2020]

    FR:

    2:1 (1 Assist), 4:1 (1 Tor, 2 Assists), 5:1 (1 Tor, 3 Assists), 5:4 (3 Assists) - Titel Division 4

    1:3


    SA:

    0:5 (bin beim Stand von 0:2 rausgeflogen), 2:1, 5:0 (2 Tore, 2 Assists), 2:3 (1 Tor, 1 Assist), 4:3 OT (1 Assist)


    SO:

    3:6 (1 Tor, 1 Assist), 3:2 OT (1 Assist), 1:3 (1 Assist) - Ligaerhalt Division 3

    5:2 (1 Tor, 2 Assists), 4:5 OT (1 Tor, 1 Assist), 3:2 (1 Tor, 2 Assists), 5:1 (1 Tor, 2 Assists), 1:0


    Da wir dieses Wochenende jeden Tag zusammen gespielt haben, fasse ich alles in einem Beitrag zusammen. Wir haben an diesem Wochenende nicht nur den erstmaligen Aufstieg in die Divison 3 geschafft, sondern dort bereits zweimal in Folge den Ligaerhalt geschafft. In der aktuell laufenden Saison bietet sich uns nach neun Punkten aus den ersten fünf Spielen sogar noch die grosse Chance, noch eine Division aufzusteigen. Jedoch muss man klar beachten, dass in diesen Regionen das Leistungsgefälle riesig ist. Mal treffen wir auf extrem starke Gegner, manchmal auf eher schwache Gegner, was man anhand der teils hohen Siege und NIederlagen erkennen kann. Schauen wir jetzt aber noch ein paar Details der einzelnen Tage an...

    Am Freitag trafen wir zweimal auf einen Gegner, gegen den wir am Mittwoch bereits 7:3 gewonnen hatten. Auch diese beiden Spiele gingen mit 4:1 und 5:1 klar an uns. So hatte dieser Gegner einen grossen Anteil an unserem Titel. Der Samstag begann nicht sehr gut. zsc_fan flog nach der Intro-Sequenz raus und wir mussten ohne ihn spielen. Doch damit noch nicht genug, auch ich flog während des Spiels raus. Zum Zeitpunkt, als ich rausflog, stand es 0:2 und es war etwa die Hälfte gespielt. Wir waren in diesem Spiel aber deutlich unterlegen und wir hätten dieses Spiel wohl auch in kompletter Besetzung verloren. Danach hatten wir zum Glück keine Probleme mehr und konnten drei von vier Spielen gewinnen. Zuletzt am Sonntag haben wir im achten Spiel der Saison den Ligaerhalt geschafft. Danach hatten wir zwar noch die Chance mit zwei Siegen aufzusteigen, doch direkt das erste ging verloren und somit war die Saison zu Ende. Der Start in die neue Saison ist uns dann ausgezeichnet gelungen. Selbst das Spiel, welches wir in der Verlängerung verloren haben, hätten wir gewinnen müssen. Leider kassierten wir dort vier Sekunden vor Schluss noch den Ausgleich. Anschliessend folgten aber drei Siege in Folge, womit auch in dieser Saison bereits der Ligaerhalt sichergestellt ist.



    [Montag, 23.03.2020]

    2:3, 0:3, 4:2 (1 Assist), 3:4 (1 Tor, 2 Assists), 1:4 - Ligaerhalt Division 3

    2:1, 1:2 (1 Assist)


    Gleich noch einen Tag mit NHL hinterher. Heute hatten wir aber viel bessere Gegner als am Wochenende. Nachdem wir den Aufstieg um einen Punkt denkbar knapp verpasst hatten, starteten wir gleich noch eine neue Saison. Es sollten zwei knappe Spiele werden, von denen wir immer eines gewinnen konnten.



    [Donnerstag, 02.04.2020]

    2:3 OT (1 Tor, 1 Assist), 3:1 (1 Tor, 1 Assist), 3:4 (1 Tor, 1 Assist), 7:1 (1 Assist)


    Es war ein Abend der komischen Tore. Beim 3:1-Sieg haben wir zwei sehr eigenartige Tore erzielt. Einmal schiesse ich aufs halboffene Tor, im selben Moment wird zsc_fan vor dem Tor gecheckt und kommt zu Fall. Im Fallen trifft der Puck seinen Stock und geht rein. Der Puck wäre wohl auch ohne seine "Hilfe" rein gegangen, so hat er mir ein Tor "geklaut". Umgekehrt lief es dann aber gleich im nächsten Spiel. Wir kassierten gleich drei sehr merkwürdige Tore, die selbst im Replay immer noch seltsam aussahen. Solche Tore gibt es immer mal wieder, doch gleich drei in einem Spiel lassen vermuten, dass wir es da mit einem Gegner zu tun hatten, welche einen Glitch kennen. Es war nämlich relativ auffällig, dass diese Tore immer die Führung bedeutet hatten. Es waren die Tore zum 0:1, zum 2:3 und zum 3:4, die auf sehr eigenartige Weise fielen. Den Rest des Spiels haben die nämlich ganz normal gespielt.

    Anschliessend haben wir noch versucht, das endlich mal offene Playoff-Fenster zu nutzen, fanden dort aber keine Gegner. Da war es aber auch schon nach 23 Uhr und um diese Uhrzeit ist es immer etwas schwieriger, bei NHL20 Gegner zu finden. Darum kehrten wir dann noch für eine weitere Partie in den Liga-Betrieb zurück und feierten dort einen Kantersieg.



    [Freitag, 03.04.2020]

    3:4 (1 Tor, 1 Assist), 3:2 (1 Tor), 6:1 (2 Assists), 4:0 (2 Tore, 1 Assist) - Aufstieg in Division 2

    2:0 (1 Tor), 2:1 OT (1 Assist)


    [Samstag, 04.04.2020]

    1:4, 4:5 OT (2 Assists)


    [Sonntag, 05.04.2020]

    4:1 (1 Assist), 3:1 (1 Tor), 6:0 (2 Tore, 1 Assist), 4:2 (1 Assist), 3:4 (2 Assists), 6:1 (1 Tor, 2 Assists) - Titel Division 2 und Aufstieg in Division 1

    4:1 (3 Assists), 5:3 (1 Assist)


    Das war ein sehr starkes Wochenende, an dem wir jeden Tag gespielt haben. Von 16 Spielen konnten wir in 13 Spielen punkten und dabei gar zwölf Stück gewinnen. Damit stiegen wir nicht nur in Division 2 auf, sondern konnten diese dann auch gleich im ersten Anlauf souverän gewinnen und damit gar in Division 1 aufsteigen. Damit aber noch nicht genug: Auch die ersten beiden Spielen in der höchsten Spielklasse wurden direkt gewonnen!



    [Montag, 06.04.2020]

    4:0 (2 Tore), 2:4 (1 Assist), 1:4 (1 Assist)


    [Dienstag, 07.04.2020]

    2:1 (1 Assist), 4:3 (1 Tor, 1 Assist), 5:2 (1 Assist), 6:2 (3 Tore, 1 Assist), 3:1 (1 Assist) - Titel Division 1

    4:3 OT (2 Assist), 4:2 (3 Assist)


    Wir haben es tatsächlich geschafft. Nach einen schwachen Montag, an dem wir nach drei Spielen aufgegeben haben, konnten wir tags darauf tatsächlich den Titel in der höchsten Division gewinnen. Ich konnte dabei in jedem der zehn Spiele punkten und meine Punkteserie beläuft sich mittlerweile schon auf 19 Spiele in Folge.



    [Freitag, 10.04.2020]

    3:4 (1 Tor, 1 Assist), 2:0 (1 Assist - Bug-Abbruch), 5:3 (2 Tore, 1 Assist), 5:1 (1 Tor), 6:3 (1 Tor), 1:2


    Ich konnte meine Punkteserie auf 24 Spiele ausdehnen, ehe sie im letzten Spiel des Tages riss, doch wir haben nach sieben Spielen bereits wieder den Klassenerhalt geschafft und könnten mit drei Siegen in Folge immer noch den Titel gewinnen. Hätte unser einer Gegner nicht den Abbruch-Trick angewandt, würden uns gar nur noch zwei Siege zum erneuten Titel fehlen.



    [Samstag, 11.04.2020]

    3:0, 2:3 2OT - Ligaerhalt Division 1

    2:1 (2 Assists), 3:0 Aufgabe Gegner (1 Assist), 5:4 2OT (3 Assists), 4:1 (1 Tor, 2 Assists), 4:1 (1 Assist)


    [Montag, 13.04.2020]

    3:2 2OT (1 Tor - Bug-Abbruch), 2:1 (1 Assist), 2:5 (1 Tor), 2:1 OT, 1:2 (1 Assist), 3:0 (1 Assist) - Titel Division 1


    Nach meiner unglaublichen Punkteserie kam eine Dürrephase. Drei Spiele in Folge blieb ich ohne Scorerpunkte. So reichte es in unserer zweiten Divison 1-Saison nur für den Ligaerhalt. In der neuen Saison lief es dann wieder deutlich besser. Mit Ausnahme von einer einzigen Partie scorte ich in allen elf Spielen, die wir zum erneuten Titelgewinn benötigten, weil mal wieder ein Gegner den Abbruch-Trick verwendet hat. Glaubte ich zu Beginn an einen zufälligen Bug, denke ich mittlerweile, dass man diesen auch bewusst provozieren kann. Es gibt nämlich keine andere Erklärung, warum das immer (mit einer einzigen Ausnahme) bei Siegen von uns passiert, in denen wir gegen Teams gewinnen, die eigentlich stärker sind als wir.



    [Freitag, 17.04.2020]

    1:2, 4:3 (2 Tore), 1:8


    Das war ein sehr schwarzer Abend. Zwar konnten wir ein Spiel dank drei extrem glücklichen Toren gewinnen, wir waren aber in allen Spielen deutlich unterlegen. Beim 1:8 im letzten Spiel kam dann noch dazu, dass bei den Gegner alles geklappt hat. Querpass vor dem Tor durch, obwohl da sechs Spieler stehen? Kein Problem. Sowas werde ich nie verstehen. Meine Pässe kommen nur an, wenn ich darauf achte, wo der Gegenspieler den Stock hat und wie er sich bewegt, andere können offenbar einfach die Passtaste drücken und der Puck findet sein Ziel. Entweder gibt es bei diesem Spiel sehr billige Tricks, die von EA dringend entfernt werden müssten, oder ich bin einfach zu dumm dafür. Wir hatten dann keine Lust mehr weiterzuspielen.



    [Mittwoch, 10.06.2020]

    1:5 (1 Tor), 8:0 (1 Tor, 2 Assists), 3:0 (1 Tor, 1 Assist)


    [Donnerstag, 11.06.2020]

    0:6, 1:4, 10:1 (1 Tor, 4 Assists)


    Nach fast zwei Monaten haben wir mal wieder NHL in der EASHL gespielt. Das Matchmaking ist aber sehr seltsam. Wir hatten an diesen beiden Abenden dreimal einen Gegner, gegen den wir absolut keine Chance hatten, weil die eine deutlich höhere Einstufung hatten als wir. In diesen Spielen waren wir absolut chancenlos und selbst die beiden Tore, die wir in diesen Spielen erzielt haben, waren Zufallsprodukte. Bei den anderen drei Spielen war es umgekehrt, zweimal sogar ziemlich deutlich. Beim 10:1 hatten zwei der gegnerischen Spieler eine Einstufung von unter 300. Wenn man bedenkt, dass unsere Einstufung bei etwa 750 liegt und wir gegen Gegner mit 850+ absolut chancenlos sind, ist dieser Kantersieg schnell erklärt...



    [Sonntag, 28.06.2020]

    4:2 (1 Assist), 1:0 - Ligaerhalt Division 1


    Wir hatten an diesem Abend eine Stunde Zeit und spielten zwei Spiele, die uns den Ligaerhalt brachten, den wir schon in Gefahr sahen. Beim ersten Spiel hat es mich beim Stande von 1:0 rausgeworfen, doch meine Teamkollegen konnten das Spiel für sich entscheiden. Dabei hat der KI-Spieler, der mich ersetzt hat, zwei Tore erzielt und wurde zum besten Spieler gewählt. Der zweite Gegner war sehr mühsam. Offensiv hatten die nichts zu bieten, doch hinten standen sie sehr dicht. Eine schöne Einzelleistung von PredatorJoker machte in diesem Spiel den Unterschied.



    [Samstag, 18.07.2020]

    5:4 OT (1 Tor, 3 Assists), 4:0 (1 Assist - Aufgabe Gegner), 7:5 (2 Assists), 1:2


    Also das Matchmaking bleibt weiterhin merkwürdig. Beim 4:0 quittete der Gegner schon zu Beginn des zweiten Drittels. Und die waren echt schwach. Die spielen garantiert nicht in Division 1, müssen aber trotzdem gegen uns antreten. Immerhin - bei den anderen Spielen waren die Gegner von der Einstufung her in unserer Region und die Spiele ziemlich spannend.



    [Donnerstag, 23.07.2020]

    3:1, 7:2 (1 Assist)



    [Freitag, 24.07.2020]

    1:2, 0:5, 6:5 (1 Tor, 2 Assists) - Ligaerhalt Division 1

    5:1 (1 Assist)



    [Sonntag, 02.08.2020]

    3:2 2OT (1 Tor, 1 Assist), 2:0 (1 Tor - nicht gewertet), 8:0 (1 Tor, 2 Assists), 2:6 (2 Tore - nicht gewertet), 1:2 (1 Assist), 9:3 (3 Assists)


    Nachdem ich die letzten beiden Male hier nichts mehr dazu geschrieben hatte, wird es nun mal wieder Zeit für ein paar Zeilen. Heute hatten wir innerhalb von zwei Spielen das komplette Spektrum an möglichen Gegnern. Beim 8:0 waren die Gegner komplett überfordert und lagen mit einer Einstufung zwischen 250 und 430 auch deutlich hinter unserer (ca. 760). Direkt im Spiel danach beim 2:6 hatten wir aber einen absolut übermächtigen Gegner. Da wir nicht davon ausgehen, dass der Gegner den Abbruch-Bug aktiv genutzt hat, hatten wir hier nun für einmal "Glück", dass das Spiel nicht zählte. Leider konnten wir daher auch nicht sehen, was für eine Einstufung unsere Gegner hatten. Dem Gefühl nach müsste diese aber in der Region von 1000 gelegen sein, da die uns wirklich phasenweise schwindlig gespielt haben. Nachdem wir in der letzten Saison nur knapp den Ligaerhalt geschafft haben, stehen wir dieses Mal bereits nach fünf gewerteten Spielen dicht davor und haben sogar noch gute Chancen auf unseren dritten Titel.



    [Samstag, 12.09.2020]

    2:7 (1 Tor, 1 Assist)


    Stell dir vor: Es ist Samstag Abend, du möchtest ein bisschen NHL spielen und du findest einfach keine Gegner! Wir haben hier schon einen Vorgeschmack darauf bekommen, was uns ab dem 16. Oktober erwarten wird, wenn dann NHL 21 rauskommt. Einen Gegner haben wir dann nach sehr langer Suche doch noch gefunden. Dabei könnte es sich aber um ein Profi-Team gehandelt haben. Die waren uns nicht nur haushoch überlegen, sondern hatten auch eine extrem hohe Einstufung, und waren komplett auf ein richtiges Eishockey-Team aus Österreich, die Black Wings Linz gebrandet. Ich habe zwar im Netz dazu nichts gefunden, aber die haben so gespielt, wie ich es von eSports-Organisationen her kenne. Da hatten wir die Lust auf weiteres endloses Suchen definitiv verloren.



    [Sonntag, 27.09.2020]

    4:3 (1 Tor, 1 Assist)


    Ok, wenn NHL 21 schon auf dem Markt wäre, würde ich das verstehen. Aber hey, in allen Ligen geht die Saison wieder los, in der richtigen NHL läuft gerade das Stanley Cup-Finale und keiner spielt NHL? Was ist da los? Das letzte Mal versuchten wir es am Samstag Abend, nun am Sonntag Nachmittag. Im heutigen Fall fanden wir ziemlich schnell einen Gegner. Doch nach diesem Spiel war es vorbei mit der Herrlichkeit. Nachdem wir mehrere Minuten in der Spielesuche verbrachten, wechselten wir das Game...



    [Nachtrag am 18.10.2020]

    Am Freitag, dem 16. Oktober 2020 kam NHL 21 raus und wir haben uns alle das Spiel direkt gekauft. Darum wird hier dieses Projekt beendet. Zwar war der Start im Herbst des letzten Jahres sehr verhalten gewesen und wir reihten Niederlage an Niederlage und verpassten den Aufstieg in der ersten Saison. Doch danach lief es richtig rund. Wir marschierten bis Division 4 durch und holten dabei jedes Mal den Titel. In Division 4 brauchten wir dann zwei Anläufe, in Division 3 sogar drei Anläufe bis zum Aufstieg. Beim Aufstieg in Division 2 reichte es erstmals nicht zum Titel. Diesen holten wir dann jedoch gleich in der ersten Saison in Division 2, was uns den Aufstieg in Division 1 brachte. Dort blieben wir dann bis zum Ende dieses Projektes. Wir spielten noch sechs Saisons oben und konnten sogar zweimal den Titel holen. Mal sehen, wie NHL 21 werden wird...



    [HIER GEHT ES ZUM NHL21-PROJEKT]